Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Und das ist wörtlich zu verstehen, die Macher konnten nach diversen Produktionen einfach nicht mehr das Tempo der Gagdichte halten. Zeichnerisch lässt die Episode keine Wünsche übrig. Nicht jeder Gag zündet oder wird - selbst für Family Guy Maßstände - ausgereizt. Episode 165 ist die letzte Auskoppelung der Star Wars Trilogie (Episode VI) „Es ist eine Falle!“
Mal wieder Stromausfall. Also ist jetzt das mit den Jedi-Rittern dran…

- Peters Dummheiten: Fährt mit dem Millenium Falcon auf einer Straße.
- Megs Ungleichbehandlungen:Schon wieder ein Monster.
- Denkwürdige Momente: Die endlose Nickszene…
- Der Kommentar wurde am Groundhog Day (Murmeltiertag) aufgenommen.
- Der Titel entstammt dem entsetzten Ausruf des goldfischköpfigen General Akbar aus Episode VI.
- Die erste Episode im Breitwandformat.
- Diverse bekannte Gesichter sind wieder dabei: der Flanders-Typ, Opie, Consuela, Angela, Carter Pewterschmidt, das Huhn, Herbert, Carl
- Der Alien und Klaus aus American Dad als Crossover. Außerdem Tim und Rallo aus der Cleveland Show.
- Aus dem Kommentar ergibt sich, dass die Macher ausgelaugt sind. Sie möchten Star Trek II – Der Zorn des Khan veräppeln, aber erst nach längerer Pause.
- Schon wieder Stewies Homophilie. Dieses Mal mit einem gewissen Kurt…
- Darth Twitty…
- Star Trek TNG-Veräppelung.
- Gastsprecher: Dee Bradley Baker, Michael Dorn, Carrie Fisher (die wollte zu dem Zeitpunkt mit Star Wars nix mehr zu tun haben, jetzt soll sie aber angeblich in der neuen Trilogie wieder Cameo Auftritte haben), Anne Hathaway, Rush Limbaugh, Patrick Stewart, Adam West

Sonderausstattung:

- Eine sehr spezielle Nachricht von Darth Stewie (etwas über eine Minute)

- Star Wars Trivial Pursuit: Die ultimative Meisterschaft (31 Minuten), eines der meiner Ansicht nach langweiligsten Specials, die ich je gesehen habe. Ist aber Geschmacksfrage.

- Zeichnen mit Peter Shin (20 Minuten)
=> Chris als Luke Skywalker mit Lichtschwert (6 Minuten) – Abgesehen von seinem Talent gibt er noch hilfreiche Tipps, die jeder auch zu Hause nach machen kann.
=> Lois als Prinzessin Leia in sexy Pose bei Jabba (7 Minuten)
=> Stewie als Darth Vader (7 Minuten)

- Outtakes: Sockenpuppen (1,5 Minuten)

- Animatic – Darunter ist eine Szene aus Terminator, die in der Endversion nicht zu sehen war. Die Mutter von der heißen Schnecke war nicht nur alt, sondern in der ursprünglichen Fassung sehr übergewichtig. (38 Minuten)

- Audiokommentar von Seth MacFarlane, der aber in der Mitte des Films einfach geht, David A. Goodman, Cherry Chevapravatdumrong (OMG), Shannon Smith und Peter Shin. Kann man untertitelt auch beim Film laufen lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2011
Echt super witziges Finale der Family Guy Star Wars Saga. Super lustige Verarschung von Star Wars Die Rückkehr der Jediritter. Absolut zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Der dritte Teil der Family Guy eigenen Star Wars-Parodie verläuft nach dem gleichen Schema wie schon die Vorgänger "Blue Harvest" und "Something, something...": Bei den Griffins ist mal wieder Stromausfall, und so erzählt Peter seine Version der Ereigniss aus Episode VI "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Sein gelangweilter Kommentar "Lets get over with this" ist dabei als böses Omen zu verstehen, denn bedauerlicherweise ist "Es ist eine Falle" der mit Abstand schlechteste Teil der Family Guy-Saga.

Auch der Lauftext ist hierbei weniger als Gag, denn viel mehr die Wahrheit zu verstehen. Leider zünden nur wenige Gags wirklich, der Großteil der vermeintlich komischen Einlagen und Sprüche vermag bestenfalls ein kruzes Schmunzeln zu entlocken, im schlimmsten Falle ist man als Zuschauer genervt. So z.B. während des Kampfes über dem Sarlacc (Meg): Wenn sich die Figuren unzählige Male und minutenlang einfach nur gegenseitig zunicken, ist man nur angeödet. Wie einfach hätte man hier einen Kampf zwischen Boba und Han/Huhn und Peter inszenieren können, anstatt die Laufzeit auf diese Art und Weise zu verschwenden.

Die Verfolgung auf den Bikes anstelle von Speederbikes mutet im ersten Moment wie eine super Idee an, nutzt sich aber auch nach nur wenigen Momenten völlig ab.
Die Gastauftritte bekannter "American Dad"-Charaktere sind mitunter noch das Witzigste dieser ansonsten mauen Parodie.
Was diese 50 minütige Folge jedoch vor dem totalen Absturz rettet, ist die Liebe zum Detail der Macher. Ganze Szenenabfolgen wurden 1:1 aus "Jedi" übernommen, darunter der Kampf über dem Sarlacc, Vaders Ankunft auf dem Todesstern oder die Schlacht um Endor.
Selbst Hintergrundfiguren wurden perfekt kopiert und sind für Star Wars-Fans wie mich definitiv die Highlights dieser Family Guy-Episode.
Die zum Teil wortgetreu wiedergegebenen Sätze der Figuren werden die Herzen der Star Wars-Fans erfreuen, alle anderen werden mit einer Star Wars-Parodie ohnehin nicht viel anfangen können.

Die originale Star Wars-Musik tut ihr Übriges, die Szenen stimmungsvoll und passend zu untermalen.

"Blue Harvest" ist eindeutig die beste Parodie der Family Guy-Macher, "Something, something..." ist einen Tick schlechter und "Es ist eine Falle" eindeutig der schlechteste der 3 Teile. Für den Preis von 12,95 Euro kann man jedoch nicht viel falsch machen, und die Sonderausstattung ist auch absolut angemessen und ok.
33 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Es ist der krönende Abschluss der Family Guy Star Wars Saga. Was hier an Insider Witze verballert wird ist eine wahre Pracht und zeigt das hier absolute Fanboys am Werk waren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Family Guy muss eigentlich nicht kommentiert werden - es ist Kult!!
Wer die Serie kennt wird sie lieben - ein Spiegelbild der Gesellschaft!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Es war einmal'
' eine Serie namens Family Guy. Von Kritikern oft als billige Simpsons-Kopie verschriehen, von Fans als das ultimative Cartoon-Erlebnis gefeiert.

Die Family Guy Star Wars Trilogy ist für mich persönlich so etwas wie der Höhepunkt dieser Serie.
Die drei Teile sind:

* Family Guy präsentiert: Blue Harvest
* Family Guy präsentiert: Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der Dunklen Seite
* Family Guy präsentiert: Es ist eine Falle!

Alle drei Filme sind eine Persiflage auf die alten Star Wars-Filme der 70er und 80er Jahre (Episoden IV bis VI), wobei es dem Team um den Schöpfer der Serie, Seth McFarlane, auf magische Weise gelingt, den jeweiligen Filmstoff der Originale von über 2 Stunden auf nur 60 Minuten zu komprimieren und auch noch mit allerlei fulminanten Gags zu würzen, die z. T. auch Variationen von Running Gags aus der Original-Serie sind.

Die Figuren:
Peter Griffin als Han Solo
Stewie Griffin als Darth Vader
Lois Griffin als Prinzessin Leia
Brian Griffin als Chewbacca
Chris Griffin als Luke Skywalker
Meg Griffin als diverse Monster
Carter Pewterschmidt als Imperator
Cleveland Brown als R2D2
Glenn Quagmire als C3PO
Joe Swanson als diverse Charaktere

Alle drei Filme sind sowohl Persiflage, als auch Hommage an die guten alten Star Wars-Filme - und ich meine, sowohl Star Wars-Fans als auch Liebhaber der Serie Family Guy kommen an dieser Spaß-Trilogy nicht vorbei.
Das Gag-Feuerwerk, das dort gezündet wird, sucht eigentlich seinesgleichen in diesem Genre und auch die Boni auf den DVDs sind wirklich sehenswert (bspw. eine komplette Runde Star Wars-Trivial Pursuit mit den Machern der Filme).

Fazit: Kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2011
Ich habe keine Ahnung, wer auf diesen Titel kam. Eine Falle ist der Film jedenfalls nicht. Er hat sogar etwas Pädagogisches, denn es könnte durchaus sein, dass Kinder nach dem Pupen "Verzeihung" sagen. Muss aber nicht. Der dritte Teil ist tatsächlich der lustigste. Er kommt auch SW ziemlich nahe, wenigstens was die Härte angeht. Da wird so manches Kind weggeballert oder im Wasser elektrifiziert. Im Großen und Ganzen eine recht ordentliche Trickfilmkomödie, allerdings wirken einige Spaßknaller etwas über- - um nicht zu sagen - wiederholt. Für Family-Guy-Fans natürlich ein Muss, für alle anderen ein Kann. Der Preis erschien mir ein wenig zu hoch, wenigstens, als ich den frischen Film kaufte. Das kennen wir ja.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2012
Ich habe meinem Sohn (14 Jahre) alle drei Teile der Family Guy geschenkt. Er ist ein großer Fan dieser Star Wars "Verarsche" und alle Filme werden immer wieder angeschaut. Den dritten Teil, es ist eine Falle, findet er am Witzigsten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2011
Da ich eh nicht allzu viel erwartete konnten meine Erwartungen auch nicht enttäuscht werden. Ja, es sind ein paar gute Gags dabei, aber auch viel Käse - woraus die Autoren aber selbst keinen Hehl machen. Fans sollten sich den Streifen der Vollständigkeit halber zulegen, ich werd ihn mir bestimmt dieses Jahr noch einmal anschauen. Über die Extras schweige ich mich mal aus - anderen Leuten beim Trivial Pursuit zuschauen halte ich nur für bedingt interessant!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2011
Family Guys "Es ist eine Falle" ist der krönende Abschluss der Family Guy Star Wars Triologie. Für jeden Family Guy und Star Wars Fan ein echtes Muss!!!
Möge die Macht mit Euch sein.
Yoda Pusemuckel
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden