Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
6
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2011
Hier lest ihr ein Live-Feedback, das während dem ersten Hören entsteht.

Habe die CD eben gekauft und höre sie nun zum ersten Mal. Da ich seit The Discoboys Vol.1 bis heute alle Compilations besitze werde, ich dazu einen Vergleich ziehen. Zudem bin ich DJ, weshalb ein weiterer Gesichtspunkt die Zusammenstellung und Mischung sein wird.

CD1:
Das Intro ist eines der coolsten, das je auf einer Disco-Boys-CD war.

Es sind mehr aktuelle Chart-Hits als früher vertreten. Einige davon kommen im Remix daher (Club can't handle me - Flo Ride ft David Guetta) andere nicht. Dadurch wirkt der Mix sehr langweilig (Duck Sauce - Barbara Streisand). Da hätten diverse Remixe oder die Arbeit mit zusätzlichen Acapellas etc. gut getan.

Das Mixing eher knapp gehalten und wirkt sehr computer-like - weniger wie ein Life-Club-Mix. Bisweilen klingt die Zusammenstellung eher unhomogen und durcheinander.

Ein dramaturgischer Aufbau ist nur schwer nachzuvollziehen.

Beste Tracks auf CD1 Tim Berg - Tweet it; Rock Massive - You know why; Afrojack - Take over control; Yeah yeah yeahs - Heads will roll; The Disco Boys - Hold the line und das Intro.

Erste CD ist voller aktueller Club- und Charthits, die für meinen Geschmack etwas zu unsortiert und zu langweilig gemixt daher kommen.

CD 2 ist deutlich stärker mit älteren Tracks bestückt. Sie kommt der Disco-Boys-Idee am nächsten und enthält vielmehr Sahnestücke als CD Nummer eins. So finden sich hier mit Jamiroquai, Loletta Holloway, Desireless, Jomanda u.a. einige Classics, die es wet sind, beachtet zu werden. Zudem bringen sie in die sonst viel gleichmäßiger zusammengestelle CD Nr. 2 Abwechslung, die der ersten CD fehlt.

Toll, dass auch langsam 90s Einzug in den Mix halten.

Ein amtliches Ende setzen die Disco Boys wie so oft mit einem Classic. Passend: The Cure mit let's go to bed.

Booklet: Wie immer mit persönlichen Kommentaren der Boys bestückt macht es auch bei dieser Ausgabe wieder Spaß. Artwort: gewohnt 100% Disco Boys.

Dem Digipack liegt ein Aufkleber bei.

FAZIT:
Das Konzept lautet: CD 1 Club und Charts, CD 2 Innovative Mischung für Hinhörer.

Insgesamt macht CD2 mehr Hörfreude, da CD1 zu sehr an das aktuelle Chartgeschehen angelehnt ist und somit wie eine der vielzähligen Hit-Sampler (Clubfiles, Top of the Clubs, u.A.) wirkt. Das Unverwechselbare der Discoboys sucht man hier vergebens, dafür hat man eine "okay"-zusammengestellte aktuelle CD. Was die Disco Boys ausmacht hört man auf CD2, da hier alte Schmankerl auf neuen Sound treffen und das Material in einen ganz neuen Kontext gestellt wird.

Kaufempfehlung für Leute, die auf kommerziellen House stehen, einbisschen Club-Atmosphäre in ihr Wohnzimmer bringen wollen (CD1) und für Fans interessanter Zusammenstellungen (CD2).
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2011
auch wenn ich zugeben muss das ich bei den ersten 2-3 mal hören nicht soo sehr begeistert war, muss ich ganz ehrlich sagen um so öfter man diese Scheiben hört desto genialer werden sie...

Warum ich am Anfang eher zurückhaltende Begeisterung empfand war das es mir irgendwie alles zu sehr Kommerz geworden ist zumindest was CD1 betrifft, also zu viele Chart Songs aber zugegeben natürlich geile Stücke wie z.b. Barbra Straisand u.a.

CD2 geht da schon mehr in den alten Disco Boys Stil ein, meiner Meinung nach ist diese Scheibe auch ne Nr. besser aber das ist sicher Geschmackssache & soll auf keinen Fall bedeuten das CD1 Mist ist oder so...

Habe mir die CD gleich nach ihrer Erscheinung am 21.01. gegönnt & wie gesagt, ich höre sie wirklich sehr oft & sehr gerne an!!!

The Disco Boys forever ^^
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2011
Endlich wieder eine Disco Boys Compilation, die ihrem Namen alle Ehre macht! Als langjähriger Fan war ich von den letzten Mix CDs doch etwas enttäuscht. Aber die Vol.11 hat mich wieder richtig überzeugt und spielt in einer Liga mit meinen all-time-favorites Vol.5 & 6 mit.

Das Intro ist wieder sehr cool geworden. CD1 orientiert sich etwas mehr am aktuellen Chartgeschehen. Durch die super Trackauswahl kommt sie aber dennoch nicht wie ein x-beliebiger Mainstream-Sampler daher.

CD2 ist etwas mehr "Underground" und beinhaltet auch wieder House-Klassiker der 80er und 90er. Die Trackauswahl ist meiner Meinung nach erneut einsame Spitze.

Ebenfalls seit langem wieder einmal, finde ich die Eigenproduktionen der Disco Boys sehr gut, vor allem "Save Me" und "Priority". Alles 3 Tracks sind potenzielle Single-Veröffentlichungen.

Die Vol.11 bietet alles, was das House-Herz begehrt. Wieder einmal schaffen es die Disco Boys, die gesamte musikalische Bandbreite, von Funky und Electro über Progressive und Disco bis hin zu Vocal und French House ist alles vertreten, zu vereinen. Die Kombination mit älteren Perlen wie z.B. Jamiorquai - Space Cowboy (David Morales Remix) macht den Mix perfekt.

5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
Disco Boys 11 ist sicherlich besser als Disco 10, aber an Disco Boys 8 + 9 kommt sie absolut nicht heran.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2013
Da ich einige Scheiben von den Disco Boys habe, gibt es klar gute und bessere, diese würde ich in die Kategorie "gute" einordnen, da mir die zweite CD persönlich nicht so gefällt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2011
Das Album ist einfach nur top!
2 Tage nach der Bestellung war es schon hier.
Preis genau richtig für so ein Album
Bestes!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €
20,99 €
20,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken