Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
203
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:3,89 €+ 5,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2016
Rodriguez wie man ihn kennt , wie schon Desperado und FDTD - PT , ein wundervoller trip mit recht viel Blutvergießen und einer menge Eingeweide , meiner Meinung nach nicht mal zu wenig !nicht zu vergessen der irgendwie komische auftritt von Steven Seagal , im großen und ganzen ein richtig toller Film . english master audio 5.1 und auch in Deutsch , wobei ich den Original ton Grundsätzlich bevorzuge , daher kann ich auch nix zu dem deutschen sagen , der English master sound mit einer guten Anlage und guten Lautsprechern kommt wirklich rüber wie ein Spaß , so wie im Kino !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2017
Der Film ist und bleibt eines der geilsten Schlachtfeste überhaupt. Leider hat man bei der Lokalisation für uns Deutsche ziemlich geschlampt. Die Syncro ist so naja, aber das Spanische fehlt komplett und ist nur über Untertitel verfügbar, die einen dann aber den ganzen Film lang auf die Ketten gehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Ich war zufrieden mit dem Film. Sehr übertrieben in vielen Szenen. Aber mit viel Action. Die Fortsetzungen übertreiben aber noch deutlich mehr. Was für meinen Geschmack schon zu viel ist. Ich gucke mir den ersten teil von Machete aber schon mal gerne an. Sehr Amüsant. Jedoch gefällt er meiner Freundin überhaupt nicht. So dass ich meistens alleine gucken muss. Würde mir den Film aber wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
Wir fanden den Film von Anfang bis Ende durchweg spannend und sehr unterhaltsam. Auch gab es hier und da ein paar kleine witzige Szenen die einem das Schmunzeln ins Gesicht getrieben haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2017
Ein muss, wer auf solche Filme steht, sollte sich ihn anschauen!
Definitiv nichts für Jugendliche unter 18 Jahren oder zarte Gemüter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
ist und bleibt einfach Machete. Quasi ein Klassiker :D. Wer einen niveauvollen Film sucht, wird hier bestens bedient. Empfehlung für jeden, der ihn nicht kennt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2013
Typisch Rodriguez, man mag ihn oder nicht. Ich mag ihn.
Ein Film ist natürlich Geschmacksache, dem einen gefällt er, dem anderen nicht.
Daher möchte ich mich nur zum Bild und zum Ton äussern.
Bild und Ton sind gut. Ich habe schon besseren Surround gehört und schärferes Bild gesehen, aber für den Film mehr als ausreichend.
Das Bild habe ich über einen 46"-LCD gesehen und den Ton über eine sehr gute Surroundanlage (Pioneer und Nubert) gehört ;-)
Bild und Ton verdienen volle 5 Sterne.
PS: Ich möchte doch noch eine kurze Meinung loswerden: Das Ende mit der Schlacht zwischen den Mexicanern und den Schutztruppen, es wirkt irgendwie ... komisch/peinlich ... so als hätte Rodriguez alles in den Film reingeworfen was er noch hatte. Sonst war der Film sehr spannend aufgebaut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Also entweder mag man solche Filme oder halt nicht. Aber das Staraufgebot ist schon der Hammer.

Bild in 16:9 Widescreen 1,85:1 Ton in DD 5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.36.49.min. und mit Abspann 1.40.33.min. FSK 18

Bonus: Entfallene Szenen, Zuschauer Reaktionen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2016
Der Film beruht auf einem Fake - Trailer aus dem gemeinsamen Projekt "Grindhouse" von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez. Grindhouse besteht aus den Filmen "Death Proof" und "Planet Terror", welche in Europa einzelnd und in voller Länge aufgeführt wurden. Der Film ist Unterhaltung pur, allerdings braucht man für den Film einen speziellen Humor.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Ich muss hier mal Stellung zu den diversen negativen Bewertungen beziehen. Denn bei diesem Film ist meiner Meinung eines sehr wichtig, man sollte zumindest ganz grob wissen, worauf man sich einlässt. Das ist prinzipiell nie ein Fehler, hier aber denke ich, kann man so richtig daneben greifen, wenn man einfach mal "blind" zugreift. Zumindest hören sich für mich diverse negative Bewertungen hier so an, als ob mit völig falschen Erwartungen an den Film rangegangen wurde.
Wenn also jemand unbedingt eine ausgeklügelte, realistische und in sich logisch geschlossene Story braucht, dann ist er hier definitiv falsch. Wenn jemand einen Film sehen will, der absolut politisch korrekt ist, dann ist er definitiv hier falsch. Wenn jemand einen Film mit extrem intelligent durchdachten Dialogen und vielschichtigen Charakteren sucht, dann ist er hier definitiv falsch.
Nun könnte man natürlich die Frage stellen, was gibt es denn überhaupt für einen Grund, diesen Film anzusehen? Nun, ich will es mal so ausdrücken. Bei Rodriguez (und bei Tarantino übrigens auch) habe ich immer so ein bisschen das Gefühl, er ist wie ein kleiner Junge, der sich an einem Filmset austoben darf, und alles das in seinem Film veranstalten darf, was er sich schon immer gewünscht hat. Und mit gesteigertem Erfolg und wahrscheinlich größerer finanzieller Unabhängigkeit wird er auch immer kompromisloser. Filme wie dieser oder auch wie Planet Terror würde sich glaube ich keiner trauen, wenn es ihm nur um Erfolg an der Kinokasse oder um Anerkennung bei den Kritikern gehen würde. Ich glaube er dreht einfach Filme, die er auch selber gerne sehen würde.
Und da Rodriguez wohl genauso wie Tarantino in ihrer Jugend sehr stark von trashigen B-Movies geprägt wurden, ist das auch die Art von Film, die sie nun ebenfalls machen wollten. Ich denke es ist unbestritten, dass Machete genauso wie Planet Terror (oder auch Death Proof) handwerklich weit besser umgesetzt sind als eben irgendwelcher B-Movie Trash. Aber den grundsätzlichen Flair eines B-Movies wollten sie eben genau in ihren Filmen haben. Und deshalb sind auch die Dialoge absichtlich trashig gehalten. Und deshalb sind auch die Effekte nicht auf neuestem Standard. Und deshalb sind auch die Charaktere absichtlich sehr trashig angelehnt.
Kann man das kritisieren? Wenn man unbedingt will, ja. Aber da dieser Trash-Faktor eben Absicht ist, kann man das dem Regisseur kaum vorwerfen.
Kann so was Spaß machen? Das muss jeder selber wissen. Ich habe mich auf jeden Fall köstlich amüsiert. Und die Besetzungslist macht da ihr übriges. Ein wildes Pottporie von Top-Hollywood-Schauspielern über abgehalfterte Action-Stars bis zu B-Movie-Legenden.
Also, bevor man sich diesen Film wirklich anschaut, einfach mal vorher überlegen, was man persönlich von einem Film erwartet.
99 Kommentare| 292 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken