Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
44
Emerson,Lake & Palmer
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 30. Januar 2018
Wenige Bands können sich rühmen, ein Erstlings-Album von solchem Niveau produziert zu haben. "Take a Pebble", Knife Edge" , das Keyboard-Zwischenspiel, das robuste "Tank" und last not least die Über-Hymne "Lucky Man"..da lacht das Prog-Herz! Auch die Steven Wilson-Remixes sind kein Nice to Have-Bonus..ich bin unentschlossen, welcher Version von "Take a Pebble" ich den Vorzug geben soll und die Add-Ons "Rave Up" sowie "Drum Solo" schaden auch nicht, ebenso die Alternate-Takes.
Alles in allem eine gelungene Werkschau eines mehr als nur gelungenen Albums-fünf Punkte sind sowieso zu wenig!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2017
Das original gehört seit der Veröffentlichung zu meinen Lieblingsplatten. Wäre mir Lucky Man nicht etwas zu schnulzig, wäre es perfekt.
Geschmacksache ... Aber die beigefügte Neuveröffentlichung mit neuem Material: man erkennt sehr schnell, warum das damals weggelassen wurde. zweitklassig - keine unveröffentlichten Schätze. Bei den ansonsten so pefektionistisch arrangierten und zusammengefügten Stücken fällt das Zusatzmaterial qualitativ einfach raus. vergiß es! da haben sie eben mal was probiert und aus gutem Grund weggeschmissen, soll es auch bei ELP gegeben haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Oktober 2017
and cast it to the supplier ... bei 6,99 für die Deluxe Variante konnte ich nicht widerstehen ... ob sich der Remix wirklich lohnt? Keine Ahnung. Deutliches habe ich nicht gehört, habe mich aber auch nicht konzentriert hingesetzt und direkt verglichen. Bin auch nicht DER ELP Fan, für mich ist diese LP die Beste, da Keith Emerson noch nicht die sieben(?) Keyboard-Himmel durcheinander spielt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juni 2012
....denn denen, die in der Zeit pubertierten und/oder reifer wurden, braucht man nix zu sagen; diejenigen, die die "Gnade der späten Geburt" (?) hatten, kann ich das Debütalbum dieser "Supergroup" so weit empfehlen:
- es reicht in der Bandbreite von nahezu unplugged bis bombastisch,
- man spürt förmlich die übersprühende Spielfreude der drei (wirklich hervorragenden) Musiker,
- es ist Musik, noch "handgemacht", zum Zuhören, als Hintergrund, ja sogar zum Abrocken,
- man entdeckt immer wieder neue Klangpassagen, wenn man zuhört.

Kurzum: eine Scheibe,die sich lohnt zu kaufen.

Vier Sterne "nur", weil's bessere Alben der drei gibt......
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Habe für je 100 € (!) die wohl letzten verfügbaren, neuwertigen Exemplare dieser Ausgaben mit DVD-A erworben. Es hat sich gelohnt.
Musik dieser Art ist wie geschaffen für Surround-Sound. Steven Wilson macht's möglich: Selbst das beste Stereo kling verglichen mit 5.1 wie Musik aus dem 'Mauseloch'. Absolut empfehlenswert (wenn es die Dinger noch gäbe!) - Sollte das irgendwann mal wieder so sein, dann hoffentlich gleich auf Bluray.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2013
Dies ist eine Rezension für drei Alben von Emerson, Lake and Palmer

Ich bin seit fast 40 Jahren ELP-Fan. Die ersten vier Alben haben für mich fast schon epischen Charakter. Da hatten sich drei Musiker getroffen, die vor Kreativität nur so sprühten. Tarkus ist ein wahrer Meilenstein, und was das Orgelspiel von Keith Emerson angeht für mich das Beste Album überhaupt. Was mir an ELP besonders gefällt ist, dass die Gruppe den alten Scheiben in den letzten Jahren mit fort entwickelter Technik neuen Glanz verliehen hat. Mit "Brain Salad Surgery", meine absolute Lieblingsscheibe, fing es an. Die DVD-Version, in 5.1 Dolby Surround neu abgemischt, hebt das Werk auf eine neue Stufe. Wer eine Heimkino-Anlage zu Hause hat, wird begeistert sein. Die Bässe haben mehr Druck, das virtuose Percussionspiel von Palmer wirkt präsenter, durch die fünf Kanäle wirkt alles aufgeräumter und klarer. Ein ganz kleiner Wermutstropfen ist vielleicht, dass manche Passagen des Keyboardspiels von Emerson in Vergleich etwas blass bleiben. Das hätte man im Detail besser machen können. Aber das große Ganze ist phantastisch! Und inzwischen hat ELP mit viel Aufwand sowohl das Debüt-Album "Emerson, Lake and Palmer" als auch "Tarkus" nachgelegt. Die Box-Versionen haben drei Scheiben. Die erste ist das Original, aber remastered. Die zweite CD wirkt klanglich im sogenannten "New 2012 Stereo Mix" noch besser und bietet beim Debüt-Album zudem Bonus Tracks wie "Rave up" und Varianten von Knife Edge und Lucky Man. Bei Tarkus sind es "Oh my father", "Mass" und "Unknown Ballad". Höhepunkt bei den Box-Versionen ist die dritte Scheibe, die eine DVD ist. Sie präsentiert die Alben im DTS-Sound und zusätzlich noch einmal im sogenannten "High Resolution Stereo Mix" für die Liebhaber, die keine Heimkino-Anlage ihr eigen nennen. Schade finde ich nur, dass beim Debüt-Album "Tank" nur in der Originalversion geboten wird. Jetzt hoffe ich darauf, dass demnächst auch "Trilogy" im DTS-Format erscheint.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Februar 2018
So wie früher, in glasklarer Qualität.
Die B-Seite hätte es nicht gebraucht, aber interessant zu hören.
Lieferung flott, Verpackung sicher, gelieferte Qualität 1a.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juli 2014
Einfach ein Muss! Die erste Platte der Supergroup war schon damals ein Hammer! Besonders für Musikfans, die der klassische und rock Musikrichtungen offen sind! Für mich (Zeitgenosse und aktiver Musiker) war besonders die Bella Bartoks Bearbeitung ein Leckerbissen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Mai 2016
Die LP ist wirklich toll! Ein Super Sound! Viele alte Erinnerungen an vergangene Zeiten werden wach! Meine Empfelung für den Kauf!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2013
Erste und beste Scheibe von ELP mit dem überragenden (nein, nicht "Lucky Man") "Take a pebble", bei dem mich die Mischung aus melodischem Rock, Jazz und Klassik absolut fesselt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Tarkus (Deluxe Edition)
8,99 €
Anthology (1970-1998)
18,99 €
Trilogy (Deluxe Edition)
12,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken