Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2016
Gerät war als erste Kamera für ein Kind gedacht. Leider sind die Bedienungselemente sehr klein und wenig selbst erklärend. Darüber hinaus braucht sie soviel Strom, daß ständige Batterienwechsel notwendig sind. Leider ist so der Spaß am Fotografieren schnell vergangen (bzw. wird mehr auf Omas Kamera gelenkt), wofür selbst der niedrige Preis zu hoch war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
man muss natürlich den Preis bedenken, das ist mir schon klar.
Wir haben diese Kamera für unsere 4-jährige Tochter gekauft; Kinderkamera hielten wir für Quatsch, da sie schon mit unserer IXUS recht gut zurecht kommt.
Bei der Rollei ist leider das Display wirklich schlecht auflösend und wenn der Blitz benutzt wird, ist das Bild meistens total überstrahlt.
Den Blitz kann man nur in einem der beide Programme überhaupt benutzen...
Gimmick ist natürlich, dass sie wasserdicht ist (was wir allerdings auch noch nicht probiert haben).
Alles in allem ist das Gerät sicherlich kein "Bes*****", aber ich würde sie auch nicht weiterempfehlen oder nochmal kaufen... dann lieber mehr ausgeben und eine kleine IXUS oder ähnlich...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2015
Diese Kamera habe ich für meine damals gerade 5-jährige Nichte gekauft, da sie ständig mit meinem Foto unterwegs war. Auswahlkriterien waren:
-Stoßfestigkeit
-wasserdicht
-Preis

In diesen drei Kategorien wurde ich auch nicht enttäuscht. Meine Nichte nimmt das Gerät mit Freude ins Plantschbecken mit und auch mehrere Stürze sind unbeschadet an der Kamera vorbei gegangen. Sie war sehr fasziniert davon, die Bilder dann groß auf dem Fernseher zu betrachten, da die Entnahme der Speicher-Karte schnell und problemlos möglich ist.

Die Kamera erhält jedoch 2 Punkte Abzug, da sie einen entscheidenden Nachteil hat: Sie sieht unheimlich viel Strom von den Batterien. Das ständige wechseln der Batterien ließe sich noch verkraften, wenn immer schnell die wiederaufladbaren Akkus bei der Hand sind. Für sportliche Ausflüge aber auch eine eher unangenehme Eigenschaft. Wer möchte da schon gerne Batterien mit nehmen, besonders wenn er an Orten unterwegs ist an denen er eine wasserdichte Kamera benötigt. Nervig ist auch, dass der Blitz lange braucht, um zu laden. Für einen Erwachsenen der gepante Bilder macht ist auch das noch im Rahmen, jedoch nicht für eine 5-Jährige die Schnappschüsse im geschlossenen Raum macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Durch die positiven Rezensionen, den geringen Preis, die knalligen Farben und die Tatsache dass die Sportline wasserdicht ist, hatten sich meine Kinder und ich vor einem Jahr für die Rollei Sportline 60 statt einer "Kinderkamera" entschieden.

Von bisher ca. 1000 Aufnahmen sind maximal 10 zu gebrauchen (unscharf auch bei Licht). Bei Batterien vom Discounter wird nach wenigen Minuten schon wieder ein niedriger Batteriestand signalisiert.

...und da ich gerade bei der Suche nach einer neuen Kamera über das Bild der Rollei "gestolpert" bin, wollte ich noch kurz diese alte Weisheit bestätigen: " Wer billig kauft, kauft doppelt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2012
Kurze Ausführung:

- Akkus (Ansmann 1100) sind bereits nach 45-50 Bildern Unterwasser verbraucht
- MicroSD Speicherkarte hatte sich verklemmt
- Karte ist bei einem Schnorchelgang plötzlich nicht mehr lesbar gewesen (an Land durch Neueinsetzen behebbar gewesen)
- Unterwasserbilder von eher schlechter Qualität
- Überwasserbilder oft überbelichtet
- Unterwasserbilder mussten ALLE per Adobe Lightroom im Rot-Bereich reduziert werden
- Keine Handschlaufe beigelegt

+ Hat Tiefen bis 5m problemlos überstanden
+ Im Macro-Modus teilweise gute Bilder Unterwasser
+ passt gut in die Badehose beim Abtauchen

Für eine Kamera im Wert von 45€ annehmbare Bilder, jedoch nicht herausragend.
review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Ich schicke die Kamera zurück, da sie wirklich einen überdimensional hohen Verbrauch an Batterien hat.
Qualität der Bilder kann ich noch nicht wirklich beurteilen, da wir sie nur einen Tag ausprobiert haben.
Schade sie ist sehr hübsch und ich dachte der Name Rollei wäre ein guter Name.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Für den Urlaub suchte ich nach einer günstigen "Unterwasserkamera", mit der man mehr Fotos als mit einer Einweg-Unterwasserkamera aufnehmen konnte. Aufgrund der überwiegend guten Bewertungen habe ich mir die Kamera bestellt. Die Lieferung über Amazon war wie immer schnell, die Ware gut verpackt.
Die Kamera wurde zu Hause getestet und diese Fotos wollte ich mir auf dem Rechner anschauen. Leider war das Übertragen der Fotos auf den Rechner mit dem mitgelieferten USB-Kabel nicht möglich. Ich habe es auf drei Rechnern getestet, die Kamera wurde einfach nicht erkannt. Nach dem Einlegen einer neuen Speicherkarte waren dann auch schon die mitgelieferten Batterien leer, sodaß ich für neue Aufnahmen schon frische Akkus einlegen musste. Auch beim zweiten Versuch war kein Einlesen der Fotos möglich. Nach weiteren drei Probeaufnahmen schaltete sich die Kamera aus und war auch nicht mehr zu aktivieren.
Aufgrund der vielen Schwierigkeiten musste ich die Kamera leider zurück schicken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2015
Die Kamera kam zwar gut an bei meiner Tochter und sie kann sie auch ausreichend gut bedienen und leichte stürze gingen bisher auch gut (daher 2Sterne nicht 1)
ABER
Es ist auch als erwachsener sehr sehr schwer/nahezu unmöglich scharfe Fotos zu schiessen!
Die Batterien sind auch sehr schnell leer. Sollte man nicht so gute Akkus haben wie wir muss dann dort sicher laufend wechseln. Denn selbst die teuren Akkus halten nicht lange durch.
Ich rate vom Kauf ab. Schön, aber wenn man die Fotos auch angucken möchte dann ist sie einfach unbrauchbar...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Hallo,
wir haben diese Kamera für unsere Tochter zum 4. Geburtstag gekauft, weil die Bewertungen für die "Kinderkameras" ja nicht so toll ausgefallen sind. Wie schon einige vorher beschrieben haben macht die Kamera schöne Bilder und ist leicht zu bedienen. Leider braucht sie viel Strom und daher sind die Batterien schnell leer, deshalb auch nur 4 Sterne. Unsere Tochter ist aber absolut begeistert von ihrer tollen pinken Kamera. Den Ansprüchen eines Profifotografen würde die Bildqualität wohl nicht genügen, aber das muss sie auch nicht. Für unsere Zwecke genau die richtige Wahl.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2013
Es wurde schon viel über diese Kamera geschrieben. Der Überschrift "Die Kirche im Dorf lassen" trifft es ganz gut. Die Kamera hat unterste Preisniveau, was will man da erwarten?
Ich habe sie für meine Tochter zum 5. Geburtstag gekauft. Als ich die ersten Probeaufnahmen machte, dachte ich mir: Ach du liebe Zeit, die schick ich zurück..., wie erklär ich's meiner Tochter?... Aber dann entdeckte ich einen kleinen grauen Hebel an der Seite, mit dem man mechanisch zwischen "Nah" und "Weit" wählt. Die Kamera stellt also nicht scharf, sondern man haut eben einfach nur drauf. Wie früher bei den Pocket- Kameras. Alles, was weiter als 30cm entfernt ist, wird mit "Weit" fotografiert. Der Blitz blitzt natürlich bei Fotos unter einem Meter Abstand alle Farben raus. Da ist alles nur weiß. Das ist bei anderen Billig- Kameras ähnlich.
Man muß ein ruhiges Händchen haben und auch das Objekt sollte sich nicht bewegen, weil die ISO Einstellung nicht so viel hergibt. Außerdem ist die Linse ja auch Mini (wie bei allen Mini- Digis). Bei Fotos draußen aber, sind die Ergebnisse meistens ganz in Ordnung. Verfälschte Farben hier und da muß man aber in Kauf nehmen. Manchmal macht sie aber auch voll irre Effekte, liegt aber meist an einer Bewegung des Benutzers.
Bei Innenaufnahmen kann der Blitz schnell mal zu stark sein und eine kräftige Überbelichtung bewirken.
Meine Tochter haut einfach nur drauf. Die hat ihren Spaß dabei, ihr macht es nichts aus, dass 80% der Fotos Ausschuss sind. Diese hohe Zahl liegt aber an ihrer Handhabung. Sie macht ihre ersten Erfahrung damit und sie will das Ding immer haben und ich bin froh, dass sie nun nicht mehr immer meine Spiegelfreflex haben will!
Was das mit den Batterien angeht... die sind schnell leer. Aber so schnell nun auch wiederrum nicht. Mit den mitgelieferten Batterien hat sie 100 Bilder gemacht (zwischendurch auch mal wieder die gemachten angeschaut). Dann haben wir Varta Max Tech reingegeben. Der Preis dieser kleinen Wunderdinger treibt einem die Tränen in die Augen- aber siehe da: Diese hielten 200 Aufnahmen. Viele mit Blitz, viele Fotos wurden auf dem Display angeschaut. Keine Ahnung- machen andere Kameras mehr Fotos mit den Batterien? Ich finde, das ist schon OK. Heute gabs Akkus bei Aldi. Mit 8 Akkus müßte auch dieses Problem gelöst sein.
Video? Naja, man sollte nicht zu viel erwarten. Man hat den Eindruck, als hätte man einen Hörfehler. Und die magere Bildqualität überfordert zumindest nicht die Grafikkarte. Hier habe ich aber noch nicht so viel ausprobiert, kann sein, dass da durch eine andere Einstellung mehr Qualität drin ist.
Also nachdem ich mich vom ersten Schreck erholt hatte, bin ich für den Preis eigentlich ganz zufrieden. Mir würde die Kamera nicht als Erstkamera ausreichen, mit der ich meine Urlaubserinnerungen und die Kindheit meiner Mädels festhalten will. Aber als Funkamera, die in jede Tasche passt und nicht stört, und wo es nicht auf die Mega- Qualität der Bilder ankommt, reicht das Ding auf alle Fälle.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)