flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

  • Kundenrezensionen



am 3. Februar 2017
Ich habe die Patronen eingesetzt und direkt nach dem einsetzen ist mir aufgefallen, dass die schwarze Patrone überhaupt nicht druckt.

Dann habe ich alle möglichen Reinigungs- / Testdrucke durchgeführt, die Druckerköpfe reinigen lassen, über das Service Menü mehrmals die Druckköpfe reinigen lassen und dann kommt nach nichtmal 10 (!) Minuten Betrieb (Insgesamt vielleicht FÜNF Testseiten!), die Patronen Gelb, Cyan und Magenta seien fast leer. Ich dachte, mich trifft der Schlag! Wie kann das sein?

Und laufen tun die Patronen immer noch nicht.
Ich werde jetzt eine Beschwerde bei HP einreichen und mein Geld zurückverlangen! 30€ für 10 Minuten ärger und KEIN produktives Druckexemplar. Sowas ist mir noch nie passiert! Werde mich jetzt definitiv nach einem anderen Drucker umschauen, HP ist für mich keine Alternative mehr!
review image
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 1. August 2013
Das Druckergebniss ist top aber die Reichweite ist misserabel. Irgendwie habe ich das gefühl das immer weniger Tinte in den Patronen ist.
62 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. September 2016
Ich kann mich den 1 Sterne Rezensionen leider nur anschließen .
Zwar handelt es sich um original Patronen die saubere Ausdrucke machen aber sie halten nicht annähernd was sie versprechen.
NACH 100 Seiten schwarz leer.
In der XL ist übrigens nicht mehr drin als in der normalen.
Auch die farbigen sind nach 15 Seiten leer.
Kauft lieber einen anderen Drucker und spart auf lange Sicht an den Patronen !
SCHANDE ÜBER HP!!!
FALL FÜR DEN VERBRAUCHERSCHUTZ!!!!!
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2017
Den Multipack aus der Bestellung von Ende Oktober 2016 habe ich erst am vergangenen Montag, 16. Januar 17, eingesetzt. Die Farbpatronen sind so gut wie leer (Restmenge ca. 20%), obwohl ich außer dem Reinigungsprogramm nichts Farbverschlingendes gedruckt habe. Nach erheblichen Schwierigkeiten mit der schwarzen Patrone und mehrmaliger Anwendung von Reinigen und Ausrichten der Druckköpfe ist es schließlich gelungen, den Schwarzweiß-Druck in Gang zu setzen - auf Kosten des Tinteninhalts!!!!
Dieses Problem hatte ich bisher noch nie mit dem Produkt. Außerdem habe ich immer (!!!!!) HP-Druckpatronen benutzt.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Januar 2018
Mit den "Original-Tintenpatronen" machen die Hersteller viel Geld. Kein Wunder, dass da auch Gerüchte gestreut werden, "gefälschte" Patronen würden die Drucker beschädigen.

Ich habe immer Original-Patronen gekauft, dieser Kauf 2015 war der letzte. Anschließend bin ich, durch einen Freund angeregt, auf Imitate umgestiegen. Habe mehrere durchprobiert , welche nur einen Bruchteil kosten, und hatte nur bei den allerbilligsten von Ebay (1,30 pro Patrone ist halt auch krass) Probleme mit der Erkennung.
Die Original-Patrone druckt auch nicht mehr Seiten oder Kontrastreicher oder in irgendeiner Form besser.

Einziger Pluspunkt: das Plastik der Original-Patronen wirkt irgendwie wertiger. Bei einem Wegwerfprodukt irgendwie egal.

Fazit: Bitte unterstützen Sie diese Geldmacherei nicht! Sehen Sie sich nach alternativen um!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
Der Interpret hat die nachstehende Rezension kommentiert
am 2. Juni 2017
Haben seit Jahren HP, seit neustem brauchen wir anstatt 2 x im Jahr eine Patrone zu kaufen viermal, obwohl wir immer die gleichen Patronengrößen bestellen und nicht mehr drucken! So schade! Bin sehr sehr enttäuscht! Auch die Farbpatronen...
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 14. Februar 2017
Eigentlich wollte ich hier nichts schreiben, aber nachdem ich nun das 4. Mal das gleiche Problem mit diesen Sch...Patronen hatte, reichts jetzt.
Na klar - wie sollte es anders sein: schwarze Originalpatrone gekauft, will drucken, geht nicht. Nach der Patronen-Entlüftung geguckt, Druckkopfreinigung insgesamt 6 x komplett durchlaufen lassen, geht immer noch nicht. Mittlerweile sind die Farbpatronen auch leer. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Richtig clever, die Leute von HP. Normalerweise würde ich vielleicht 5 Seiten drucken - was man privat halt so hat. Jetzt drucke ich schon das 12. Mal den Reinigungsseite, soviel Farbdruck brauche ich das ganze Jahr nicht.
Am besten Fenster auf und raus das Ding!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2017
Nach Einsetzen der Patronen erkennt mein Drucker die schwarze Patrone nicht (Fehlermeldungen 0xc19a0002, 0xc19a0003). Unzählige Reinigungsversuche des Druckkopfes, ein/ausschalten, etc. bringt keine Verbesserung. Das Einzige was schwarz wird sind meine Finger.
Drucker & Patronen werden jetzt entsorgt, werde mir ein Konkurrenzprodukt zulegen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2017
Hallo, wir sind mit unseren HP Drucker bisher sehr zufrieden und damit das auch so bleibt, vertrauen wir auf originale Patronen.

Leider ist die originale Tinte relativ teuer und sind daher froh diese hier für ein akzeptablen Preis zu bekommen.

Die Tinte hat top Eigenschaften, sodass das Druckbild ohne Markel ist, nicht verschmiert und soweit die ältesten Dokumente es zeigen, heine lange Farbfestigkeit haben.

Fazit:
Wer hohe Ansprüche an seine Dokumente / Druckerzeugnisse hat, der ist bei der Patrone genau richtig.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. April 2016
Am 07.03.16 Druckerpatrone gekauft, heute am 02.04.16, nach nicht einmal 30 Blatt, nur Text und meist nicht ganze Seite gedruckt, Meldung über den Drucker bekommen, dass sich die Patrone dem Füllende nähert! Laut Angabe auf der Originalverpackung sollten 250 Blatt möglich sein. Wäre schön mit 200 zufrieden gewesen. Mal schauen ob 50 Blatt noch erreicht werden. Wird dies von HP so beabsichtigt, ist das eine Augenwischerei auf höchstem Niveau! NICHT WIEDER
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden