flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen

am 25. Juni 2011
Das Gerät funktioniert wie erwartet.

MacBookPro mit Thunderbolt (worüber MiniDisplayport läuft). Im Lieferumfang waren nicht enthalten zwei notwendige Adapter von (groß-)DisplayPort (Ausgang Matrox) auf DVI -> also optional dazubestellen. Mit der Matrox-Powerdesk-Software läßt sich alles optimal einstellen (Laptop rechts, die zwei TFTs links etc..., wo soll das Dock sein, etc...). Stromversorgung der Matrox per USB direkt am MacBookPro - ob es über einen USB-Hub klappt, weiß ich nicht. Das TFT-Desktophintergrundbild (das wahlweise ein anderes als das Laptop-Bild sein kann) wird übrigens auf beide Monitore gestreckt (nicht gedehnt, dafür oben und unten beschnitten). Das Bild ist scharf, wobei mit der nativen Auflösung meiner Eizos von 1280x1024 bei MacOS alles ein bißchen groß aussieht. Anders als bei Windows. Da funktioniert auch alles, nur die Einstellungen sind etwas komplizierter.

Stolzer Preis, aber wenn man schonmal zwei TFTs hat und die nicht wegschmeissen will, ist es eine gute Investition.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Die Matrox hält was es verspricht. Es ist eine Grafikkarte, die meine Monitore super erweitert. Aber man kann die Monitore nur links oder rechts von der Hauptmaschine erweitern. Leider kann man nicht einen externen Monitor links und rechts verwenden. Das ist das einzige Manko. Sonst spitze!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2011
Musste leider feststellen, dass das Gerät mit meinem R700-174 von Toshiba gar nicht funktionieren kann. Das Problem scheint das Dysplayport zu sein. Es ist so gut wie nicht möglich eine HDMI-A Ausgang mit dem Teil zu verbinden.
Auch Kabel oder Adapter dafür in der Reihenfolge (HDMI to Displaxport)existieren selbst in der Store von Matrox nicht.
Darüber hinaus scheint das Gerät eine veraltete Variante des Displayport-Steckers zu verwenden.

Muss fairerweise auch sagen, dass Produkt in der Digitalversion dagegen sehr gut war!
Bereits erneut auf das alte Gerät zurückgegriffen.
44 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)