Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
11
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:2,01 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 2013
Ich habe Jahre nach dem Film gesucht- jetzt habe ich ihn endlich gefunden.
Ihn einem Genre zu zuschreiben ist schwierig; ich denke Fantasy/ Gruselfilm passt am besten.

Regie: Frank LaLoggia

Ich finde ihn genial. Vlt gruselt man sich heutzutage nicht mehr, aber der Film überzeugt durch liebevolle detailarbeit und eine zauberhafte Inszenierung

Zum Inhalt:

Prolog: In dem kleinen Örtchen Willowpoint Falls treibt ein Kindermörder sein Unwesen.

Der kleine Franckie wird bei einem Streich ins Hinterzimmer seines Klassenzimmers eingesperrt und wird dort nicht bemerkt nach Schulschluss; dort sieht er den Geist eines kleinen Mädchens; sieht wie dieses umgebracht und weggetragen wird wie in einer Art Zeitschleife. Der Mörder bleibt allerdings unsichtbar.

Auch nach diesem Erlebnis hat Franckie Visionen dieses Mädchens, die ihn schließlich zur Lösung des Geheimnisses und des Mordes führen.

Die Geschichte ist spannend, bezaubernd und stilvoll umgesetzt. Ich persönlich finde den Film durchaus gruselig auch ganz ohne Blut, Gewalt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Ich durchforste schon ewig erfolg das Internet ab. Ich weiß, daß dieser Film ein Remake ist. Das Original war schwarz-weiß und dürfte aus den Enddreißigern oder Vierziger Jahren stammen. Dies wurde mir auch schon von Freunden bestätigt.

Leider lief das Original zuletzt vor gefühlten über 20 Jahren im TV und aufgrund der Suche im Netz könnte man meinen, daß es diesen alten Film nie gab.

Kennt noch jemand hier das Original? Wieso findet man ihn unter dem Namen Lady in white nicht?

Der alte Film war viel grusliger als der von 1988.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2010
Endlich gibt es diesen wunderbar stimmungsvollen Film auf Dvd.
Das Bild ist Top, wunderbare satte Farben.
Ton ist auch sehr gut leider nur in Dolby Digital 2.0.
2 Szenen die ursprünglich fehlten wurden hinzu gefügt, diese haben deshalb deutsche Untertitel.
Ein Film den man sich immer wieder gerne ansieht, witzig, romantisch, spannend und unheimlich.

Unbedingt ansehen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Ich habe Jahre nach dem Film gesucht- jetzt habe ich ihn endlich gefunden.
Ihn einem Genre zu zuschreiben ist schwierig; ich denke Fantasy/ Geisterdrama passt am besten. (zu vergleichen vlt. mit "Awakenings" oder "the devils backbone"- eben wegen dieser romantischen/ stilvollen Umsetzung, die nicht auf Effekte setzt, sondern nur auf Substanz)

Regie: Frank LaLoggia

Ich finde ihn genial. Vlt gruselt man sich heutzutage nicht mehr, aber der Film überzeugt durch liebevolle Detailarbeit und eine zauberhafte Inszenierung

Zum Inhalt:

Prolog: In dem kleinen Örtchen Willowpoint Falls treibt ein Kindermörder sein Unwesen.

Der kleine Franckie wird bei einem Streich ins Hinterzimmer seines Klassenzimmers eingesperrt und wird dort nicht bemerkt nach Schulschluss; dort sieht er den Geist eines kleinen Mädchens; sieht wie dieses umgebracht und weggetragen wird wie in einer Art Zeitschleife. Der Mörder bleibt allerdings unsichtbar.

Auch nach diesem Erlebnis hat Franckie Visionen dieses Mädchens, die ihn schließlich zur Lösung des Geheimnisses und des Mordes führen.

Die Geschichte ist spannend, bezaubernd und stilvoll umgesetzt. Ich persönlich finde den Film durchaus gruselig auch ganz ohne Blut, Gewalt!!

Wunderbare musikalische Untermalung, harmonische Fotografie einer Tragödie, die den Geist eines Mädchens nicht ruhen läßt....

Der Film ist natürlich schon etwas älter, aber kein bisschen eingestaubt- 5 Sterne!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2010
Hallo!
Endlich wird der Film "Die phantastische Reise ins Jenseits - Lady in White" hier in Deutschland als eigenständige DVD,
mit deutschen Ton veröffentlicht. - Das wurde auch langsam mal Zeit! :-)
Der Film wurde damals nur einmal im öffentlichen Fernsehen im Spätprogramm ausgestrahlt.
So denke ich jetzt mal.Habe ihn später jedenfalls nicht mehr in der Fernsehzeitung entdecken können!
War so etwa um die Zeit als "The Goonies" auf VHS rauskam. - LOL

Die Gruselgeschichte hat mich direkt fasziniert.
An Bruchstücke des bis dato nur einmal gesehenen Films kann ich mich noch immer vage erinnern.
Mir kommt jetzt noch die spannende Handlung zurück ins Hirn geschossen.
Kann mich noch genau dran erinnern wie mir als kleiner Kerl das Gruseln kam.*Gänsehaut*
Einfach eine gute Gespenstergeschichte,die auch Erwachsene direkt fesselt.
Schaue mir lieber diesen älteren Gruselfilm mit spannender Handlung an,
als aktuelle Blockbuster die nur so von Computertricks strotzen,
und eine einfallslose vorhersehbare Handlung mit unterirdischen Dialogen haben.

Kann natürlich zur Qualität von Bild und Ton der DVD-Fassung noch nichts berichten,
geschweige zur hoffentlich guten originalen Deutsch-Synchro.
Aber wie oben schon beschrieben,da kommen alte Jugenderinnerungen auf,
und deshalb werde ich mir die DVD auf jeden Fall zulegen! ;-)

P.S. 19.02.11
Bitte unten die Kommentare lesen um mehr zur Qualität der DVD zu erfahren!
1111 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
Die Story scheint okay zu sein - aber die Umsetzung ist das Einzige, was an diesem Film gruselig ist. Ich hatte mehr erwartet - besonders für den Preis. 'The 6th Sense' meets 'Das Waisenhaus'? Total übertrieben. Wer auf Horror steht sollte hier die Finger von lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2011
Ein Großvater, der zwanzig Mal beim heimlichen Rauchen erwischt wird. Eine italienisch keifende Großmutter. Ein Junge, der mit seinem Fahrrad in nassen Zement fährt und anschließend den Hausmeister seiner Schule als Mörder entlarvt - und dabei selbst in tödliche Gefahr kommt. Während einer Ohnmacht sieht er ein Mädchen im weißen Kleid, ein Geist, der ihn bittet, bei der Hilfe nach der Mutter des Mädchens behilflich zu sein. Und dann stürzt wiederum der Opa mit einer heimlichen Zigarette in die Badewanne... und die ganze Familie lacht. "Eine Geistergheschichte, die wirklich erschauern lässt", steht auf dem Cover. Ich kann dazu nur sagen: Vergessen Sie's! Ich habe genervt den Film nach 70 langweiligen Minuten ausgemacht und dem gelbden Sack übergeben, auch wenn er eigentlich ein Fall für den Sondermüll wäre. Die Aussage, "Lady in white" sei der legitime "Poltergeist"-Nachfolger, ist nichts weiter als ein raffinierter Werbegag.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Damals als Kind verschlungen *Daumen hoch*
Durch diesen Film liebe ich den Namen Melissa und die Farbe weiß! Auch jetzt noch! ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2015
Den Film habe ich vor vielen Jahren schon gesehen , aber den Titel leider vergessen . Ich habe ihn durch Zufall wiedergefunden und fand ihn noch so toll , wir früher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2011
Endlich habe ich den Film gefunden... der ist so schön... bin begeistert.

Es ist gruselig und mit Geistern. Humorvoll und auch traurig. Und es geht auch um Mord. Also von jedem etwas... und nicht brutal oder mit Filmblut übersät ... man sitzt auf dem Sofa und kuschelt sich ein und genießt...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken