Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

2,0 von 5 Sternen
3
2,0 von 5 Sternen

TOP 500 REZENSENTam 1. Januar 2016
Zum Inhalt von Labyrinth schreibe ich mal nichts, der ist in der Produktbeschreibung sehr gut wiedergegeben.
Es war für mich ein Film mit Pierce Brosnan, der mir bisher entgangen war und wo ich nun sagen muss: Wäre es mal dabei geblieben.
Labyrinth fällt in die Zeit, bevor Brosnan mit GoldenEye zum grossen Kinostar aufstieg und irgendwie schien er da nur ein Händchen für gute Sachen (Remington Steel, Noble House, In 80 Tagen um die Welt, Das vierte Protokoll) oder schlechte Sachen (Hydrotoxin, Death Train) zu haben und Labyrinth fällt ob seiner Trivialität in letztere Kategorie. Die Grundstruktur der Liebesgeschichte könnte von Rosamunde Pilcher stammen, die ein untalentierter Autor einfach mit etwas Erotik und misslungener Hitchcock-Hommage versehen hat.
Von daher musste ich schallend lachen, als Brosnan im Film folgende zwei Sätze sagt: "Ich habe weit größere Vorstellungen von einem Film." und "Von einem guten Drehbuch erwarte ich etwas anderes."
Zu all dem kommt noch, dass der Film in TV-Optik daher.
Brosnan ist hier wirklich der einzige Aktivposten, der exzellent spielt, wenn er mit einem Betrüger am Ende verbal Katz und Maus spielt, trotzdem ist der Film ein Totalausfall und Zeitverschwendung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Von Eifersucht getrieben, tötet ein Schriftsteller versehentlich einen vermeintlichen Nebenbuhler. Da er nun seine Identität verbergen muß, kann er den Erfolg seines zweiten Werkes nicht genießen. Die wachsenden Spannungen zwischen ihm und seiner Geliebten führen zu einem Autounfall, den er selbst zwar schwer verletzt, das Fotomodell aber nicht überlebt.
Ich habe mir den Film geholt, da ich Brosnan Fan bin. Der Film ist etwas langatmig, aber es gibt schlechte Filme von ihm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Davids Buch gewinnt beim Wettbewerb den ersten Preis und wird zum Bestseller. Annabelle besitzt die Diskette, die den wahren Autor identifizieren kann und zeigt diese Ihrem ehemaligen Mitbewohner Patrick (Pierce Brosnan, weltbekannt durch seine Rolle als James Bond). Dieser konfrontiert Annabelle mit dem Mordverdacht gegen David. Als Annabelle kurz darauf mit David im Auto fährt eskaliert die Situation. Es kommt zu dem folgenschweren Unfall. Der aus dem Koma erwachte David wird von Patrick im Krankenhaus aufgesucht, welcher ihm einen Handel anbietet. Es folgt ein unglaublich dramatisches Finale, in welchem die Emotionen hoch kochen und welches den Zuschauer ungebrochen im Bann hält.

Ich habe mir die DVD aufgrund der Rezension gekauft und war bitter enttäuscht. Schlechte schauspielerische Leistung, langatmig und absolut nicht spannend. Ich konnte mir den Film nicht zu Ende ansehen, von "im Bann gehalten werden" kann absolut keine Rede sein. Leider muss ich hier einen Stern vergeben, keiner geht ja nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Laws of Attraction
7,99 €
Death Train
9,00 €
Mister Johnson
19,77 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken