Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Strandspielzeug Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:15,77 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2011
Am 13. Februar 1971 wurde die ZDF-Musikshow disco zum ersten Mal ausgestrahlt. Bis 1982 lief die Sendung insgesamt 133 Mal über den Bildschirm. Ob internationaler oder nationaler Rock, Pop oder Schlager - hier war für jeden Geschmack etwas dabei. Mit der Mischung aus Hits, aktuellen Songs, Oldies sowie dazwischen platzierten Gags begeisterte die "disco" das Publikum aller Altersschichten und machte ihren Moderator Ilja Richter dadurch populär.

Zum 40jährigen Jubiläum wurden auf insgesamt sieben thematisch sortierten Doppel-CDs (70's disco, Dance the disco, The disco Pop Years, disco Glitter, disco Ballads, 80's disco und Schlager disco) die Musik-Highlights jetzt veröffentlicht. Für die Favoritenauswahl wurde zuvor per Internetvoting eine Hitliste zusammengestellt.

Erfüllt die hier vorliegende Ausgabe -disco ballads - diesen Anspruch? Ich meine jein, denn nicht alle Songs sind auch wirkliche Balladen. Einige Raritäten (Middle oft he Road, Billy Swan, Nick MacKenzie, Don Williams, Frankie Miller, Thom Pace, Keith Marshall) haben es auch auf die CDs geschafft, vergleichen sie die untenstehende Aufstellung mit Ihrem Musikbestand. Lobenswert finde ich, dass hier alle Titel in der Originalsingleversion veröffentlicht wurden.

Die nachfolgende Aufstellung sortiert nach Produktionsjahr soll das verdeutlichen:
1964: Dionne Warwick - (They long to be) close to you (Oldiesong)
1971: Lobo - Me and you and a dog named Boo, Middle Of The Road - Soley Soley, Uriah Heep - Lady in black
1972: Albert Hammond - It never rains in Southern California, Hollies - Magic Woman touch, Dr. Hook & The Medicine Show - Sylvia's Mother
1973: Dawn feat. Tony Orlando - Tie a yellow ribbon round the ole oak tree,
1974: Billy Swan - Don't be cruel, Marianne Rosenberg - Wären Tränen aus Gold, Nick MacKenzie - Juanita
1975: Sutherland Brothers & Quiver - Arms of Mary, Bay City Rollers - Give a litlle love, Pussycat - Mississippi, Showaddywaddy - Heartbeat
1976: Chicago - If you leave me now,
1977: Bonnie Tyler - It's a heartache, Smokie - Lay back in the arms of someone, Don Williams - Some broken hearts never mend, Hot Chocolate - So you win again
1978: Frankie Miller - Darlin', Petula Clark - I don't know how to love him, Smokie - Mexican girl, Chris Norman & Suzi Quatro - Stumblin' in, Alain Barriere & Noelle Cordier - Tu t'en vas
1979: Barry Manilow - Mandy, Peter Maffay - Auf dem Weg zu mir, Thom Pace - Maybe
1980: Stefan Waggershausen - Hallo Engel, Oliver Onions - Santa Maria, Roxy Music - Oh yeah, Johnny Logan - What's another year
1981: Goombay Dance Band - Seven Tears, Boney M. - Malaika, Keith Marshall - Only crying, Loretta Goggi - Maledetta primavera
1982: Al Bano & Romina Power - Tu soltantu tu, Secret Service - Cry softly

Aus lizenzrechtlichen Gründen konnten folgende Titel nicht auf den CDs erscheinen: ABBA - Dancing Queen, Waterloo, Super Trouper, Bee Gees - Stayin' Alive, Cat Stevens - Morning Has Broken, Rod Stewart - Sailing und Sweet - Fox on the Run. Das ist aber zu verschmerzen, da diese Titel auf anderen Musiksamplern bzw. auf Best of Alben der Künstler auf dem CD-Markt bereits erschienen sind.

Das Klangmastering der Titel ist nur gut, leider sind nicht alle Songs dynamisch und klar.
Die Gesamtspieldauer wurde auf CD 1 mit 69:10 min. und bei der CD 2 mit 71:11 min. nur gut ausgenutzt.

Den Doppel-CDs liegt jeweils ein sechsseitiges Booklet mit dem Titelcover, danach eine Begrüßungsseite von Ilja Richter. Es folgt eine Doppelseite mit Angabe der Interpreten, Titel, Spieldauer, Produzent, Produktionsjahr, Produktionsfirma und Lizenzgeber. Die vorletzte Seite enthält die Tourdaten der Live-Show dicso-die Tour und auf der letzten Seite werden die weiteren erschienen CD-/DVD-Artikel zum Jubiläum aufgeführt. Die CDs sind ohne CD-Text ausgestattet.

Insgesamt eine CD-Ausgabe die ich trotzdem noch empfehlen kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Dezember 2015
Diese Zusammenstellungen machen eigentlich immer Spaß, auch wenn man das eine oder andere Lied vermissen mag.
Zum Beispiel hätte Baccara mit "Darling", einem ihrer ersten Hits und zudem eine langsamere Nummer, ruhig vertreten sein können.

Es gibt hier so viele Perlen, einige Sänger oder Gruppen existieren in der Musikwelt nicht mehr oder sind nicht präsent.

Ich könnte zum Beispiel nicht sagen, was Loretta Goggi gerade macht. Aber ihr "Maledetta Primavera", welches sie hier mit Inbrunst auf CD 2 schmettert, liebe ich heiß und innig.

Dieses Lied hat mich auch veranlasst, eine Doppel-CD auf Amazon von ihr zu ordern.

Fatal an diesen Doppel-CDs ist ja Folgendes: Man macht Entdeckungen, entweder hatte man Lieder fast vergessen oder nie gehört.
Jedenfalls geht es mir so: Höre ich nach all der Zeit plötzlich Pussycat oder Showaddywaddy, möchte ich wenigstens eine CD von ihnen ordern, um ihnen nachträglich ein Denkmal zu setzen. Bei den Damen habe ich das bereits getan.

Das Fatale ist die zusätzliche Geldausgabe, man kauft nicht nur eine Doppel-CD, sondern wahrscheinlich daraufhin noch zwei oder drei weitere.

Fazit: Dieser Trip in die Kinder- und Jugendzeit war sooo schön, Fans von damals müssen dieses Werk einfach haben, kostet nicht die Welt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2011
Ein Muss für Alle, die diese Zeit bewusst erlebt haben. Da werden Erinnerungen wach! Sehr gute Qualität des gesamten Materials. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Mein Mann schwärmte schon immer von der Disco-sendung.Sie wurde in letzter Zeit schon im TV wiederholt. Nun kann er sie auch im Auto hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Die cd ist nicht schlecht,es sind etwas ruhigere Discolieder, dies hätte man vielleicht noch etwas deutlicher machen können. Es steht zwar Ballads auf der Frontseite, aber ich habe dies bei der Bestellung nicht gesehen. Nichts desto trotz ich bin froh, dass ich die CD habe, Preis war gut, und ich würde sie nicht mehr hergeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
Auch diese CD der "Disco"-Reihe hat mich mit ihrer Titelauswahl überzeugt. Mein Lieblingssong ist "It never rains in southern California", aber auch die anderen Songs, von denen ich einige vergessen, aber freudig wiederentdeckt habe, sind für mich ein Must-Have, wenn es darum geht mal wieder einen Abend leicht melancholisch in Erinnerungen an alte Zeiten zu schwelgen! Auch für einen romantischen Abend zu zweit ist die CD sicherlich keine schlechte Wahl! Mein Fazit: Für mich eine der treffendsten Compilations, die ich seit langer Zeit gesehen habe!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden