find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
5
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:11,82 €+ Versandkostenfrei

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2013
licht aus wom tja an ilja kommt keiner ran supppperrr
gerne wieder der war schon mein held in den 70er jahren
weiter so
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2011
Am 13. Februar 1971 wurde die ZDF-Musikshow disco zum ersten Mal ausgestrahlt. Bis 1982 lief die Sendung insgesamt 133 Mal über den Bildschirm. Ob internationaler oder nationaler Rock, Pop oder Schlager - hier war für jeden Geschmack etwas dabei. Mit der Mischung aus Hits, aktuellen Songs, Oldies sowie dazwischen platzierten Gags begeisterte die "disco" das Publikum aller Altersschichten und machte ihren Moderator Ilja Richter dadurch populär.

Zum 40jährigen Jubiläum wurden auf insgesamt sieben thematisch sortierten Doppel-CDs (70's disco, Dance the disco, The disco Pop Years, disco Glitter, disco Ballads, 80's disco und Schlager disco) die Musik-Highlights jetzt veröffentlicht. Für die Favoritenauswahl wurde zuvor per Internetvoting eine Hitliste zusammengestellt.

Erfüllt die hier vorliegende Ausgabe -disco glitter - diesen Anspruch? Ich meine ja und nein, denn einige Interpreten gehören eher nicht zur Glitterfraktion (Deep Purple, Hollies, George Baker,Peter Maffay,Uriah Heep, Gianna Nannini, Dr. Feelgood). Einige Raritäten haben es auch auf die Sampler geschafft, vergleichen sie die untenstehende Aufstellung mit Ihrem Musikbestand. Die als Bonussongs ausgewiesenen Songs standen nicht zur Auswahl, weil sie nicht in der Sendung waren, sie haben es jetzt nachträglich auf die CDs geschafft. Lobenswert finde ich, dass es sich um Originalversionen handelt.

Die nachfolgende Aufstellung sortiert nach Produktionsjahr soll das verdeutlichen:
1971: T.Rex - Get It On, Deep Purple - Fireball, Dave Edmunds - I Hear You Knocking, The Hollies - Hey Willy
1972: Gary Glitter - Rock' n' Roll Part II, George Baker Selection - I'm On My Way, Shocking Blue - Inkpot, The Osmonds - Crazy Horses, Thin Lizzy - Whiskey I The Jar, Hawkwind - Silver Machine
1973: Suzi Quatro - Can The Can, Strawbs - Part Of The Union, Alvin Stardust - My Coo Ca Choo, Nazareth - This Flight Tonight, Golden Earing - Radar Love, Sweet - Blockbuster
1974: Sparks - This Town Ain't Big Enough For Both Of Us, Middle Of The Road - Rockin' Soul, Kiki Dee - I've Got The Music In Me, Peter Maffay - Samstag Abend in uns'rer Straße, Mott The Hoople - Roll Away The Stone, Ike & Tina Turner - Nutbush City Limits, Bachmann - Turner Overdrive - You Ain't Seen Nothing Yet
1975: Mud - L'L'Lucy, Smokie - Don't Play Your Rock' n' Roll To Me, Gilla - Tu es (Bonustrack), Status Quo - Down Down, Hank The Knife & The Jets - Guitar King
1976: Hello - Love Stealer, Bay City Rollers - Yesterday's Hero
1977: Boney M - Belfast, Uriah Heep - Free Me, Eddie & The Hot Rods - Do Athing You Wanna Do,
1979: Clout - Under Fire, Gianna Nannini - America, Dr. Feelgood - Milk & Alcohol, Kiss - I Was Made For Loving You (Bonustrack)

Aus lizenzrechtlichen Gründen konnten folgende Titel nicht auf den CDs erscheinen: ABBA - Dancing Queen, Waterloo, Super Trouper, Bee Gees - Stayin' Alive, Cat Stevens - Morning Has Broken, Rod Stewart - Sailing und Sweet - Fox on the Run. Das ist aber zu verschmerzen, da diese Titel auf anderen Musiksamplern bzw. auf Best of Alben der Künstler auf dem CD-Markt bereits erschienen sind.

Das Klangmastering der Titel ist nur gut, leider sind nicht alle Songs dynamisch und klar.
Die Gesamtspieldauer wurde auf CD 1 mit 67:22 min. und bei der CD 2 mit 71:27 min. nur durchschnittlich ausgenutzt.

Den Doppel-CDs liegt jeweils ein sechsseitiges Booklet mit dem Titelcover, danach eine Begrüßungsseite von Ilja Richter. Es folgt eine Doppelseite mit Angabe der Interpreten, Titel, Spieldauer, Produzent, Produktionsjahr, Produktionsfirma und Lizenzgeber. Die vorletzte Seite enthält die Tourdaten der Live-Show dicso-die Tour und auf der letzten Seite werden die weiteren erschienen CD-/DVD-Artikel zum Jubiläum aufgeführt. Die CDs sind ohne CD-Text ausgestattet.

Insgesamt eine CD-Ausgabe die ich trotzdem noch empfehlen kann.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2011
40 Jahre Disco: Disco GlitterBei dem Angebot handelt es sich um eine Doppel-CD-Box. Auf der 1. CD fehlen die Lieder 5 (Mud) und 18 (T.Rex). Auf der 2. CD fehlt Lied Nr. 19 (Kiss). Es sollte doch möglich sein, alle angekündigten und auch auf dem Cover aufgeführten Songs auf CD zu brennen.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2011
Eine tolle Mischung! Kann diese Compilation wärmstens empfehlen! Werde mir die anderen CDs der Reihe auch noch zulegen. Möchte an dieser Stelle aber auch auf die DVDs aufmerksam machen. Da hat man dann auch noch etwas zu gucken ;-) Macht echt Spaß! Vor allem die Klamotten und Frisuren von damals.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2011
mir würde es besser gefallen,wenn es eine grössere zusammenstellung geben würde,dann währe ein überblick über die jahrzehnte übersichtlicher und es gäbe nicht soviele cds,also statt zwei cds , zehn,im angebotspack,dann würden mehrere kunden dazuneigen sie zu kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken