Hier klicken Fashion Sale Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
202
4,4 von 5 Sternen
Größe: One Size|Ändern
Preis:31,54 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 14. Juni 2014
Ich habe dieses Messer vor Längerem im Fachgeschäft gekauft (zu einem deutlich höheren Preis).

Das Messer ist aufgrund seiner Bauweise relativ leicht und trotzdem sehr robust. Da wackelt nichts. Hier handelt es sich nicht um ein Show-Messer, sondern um ein echtes Werkzeug, das durch sein durchdachtes Design gut in der Hand liegt und das Hantieren mit der Klinge problemlos gestaltet. Der gummierte Kunststoffgriff bietet einen sehr guten Halt; das Messer lässt sich mit geringem Krafteinsatz einhändig aufklappen. Die Rückenarretierung der Klinge erscheint mir persönlich sicherer, als die auch sehr oft bei anderen Messern zum Einsatz kommende Linerlock-Version. Die Klinge selber wirkt sehr robust und glänzt durch hohe Schärfe. Der im unteren Bereich der Klinge angebrachte Sägeschliff erhöht die Schneidefähigkeit nochmals (ich speziell brauche das nicht - sieht aber zumindest gut aus). ;-)

Das Messer war den Preis, den ich damals bezahlt habe, in jedem Fall wert. Den hier geforderten Preis sehe ich als sehr günstiges Angebot (Modellwechsel?)

Für dieses Klasse-Messer gibt es verdiente 5 Sterne.
review image
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Dieses Messer war mit auf einer 10 tägigen Schwedentour.
Dort wurde viel geschnitzt, Eintopfdosen geöffnet, Fische ausgenommen usw.

Das Messer ist sehr handlich, liegt sehr gut in der Hand

Ich kann dieses Messer absolut empfehlen!
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2015
Ich habe mir dieses Messer gekauft, weil mir die Optik gefällt und es auch gute Bewertungen hat. Diesen kann ich auch nicht mehr viel hinzufügen.

Warum ich aber trotzdem reingefallen bin und diese Rezension schreibe?

Ganz einfach, nirgends steht dass sogenannte Einhandmesser wie dieses in Deutschland unter das Waffengesetz fallen (sich vor Auslandsreisen über die dortigen Waffengesetze zu informieren ist bestimmt auch nicht verkehrt). Für diese Messer gibt es ein sogenanntes Führverbot.

Beispiel: Ihr habt das Messer in der Autotürablage, um im Notfall den Gurt durchzuschneiden. Die Polizei hält euch auf und sieht das Messer, bedeutet Bußgeld und das Messer ist auch futsch. Und nein, die Polizei würde das nicht als berechtigtes Interesse sehen, dafür gibt es spezielle Gurtschneider.

Hier dazu ein Auszug aus Wikipedia.de (Stand März 2015) :
In Übereinstimmung mit dem aktuellen Waffenrecht dürfen Messer mit einhändig feststellbarer Klinge nicht geführt werden (§ 42a WaffG). Das Messer wird geführt, wenn über den fraglichen Gegenstand die tatsächliche Gewalt außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums ausgeübt wird.[1] Ein Verstoß dagegen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld bis 10.000 Euro und Einziehung des Gegenstands geahndet.
Das Führen eines Einhandmessers ist jedoch erlaubt, sofern ein berechtigtes Interesse besteht. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient, § 42a Abs. 3 WaffG. Kein berechtigtes Interesse ist jedoch die Selbstverteidigung

Genaueres kann man auch hier nachlesen: [...] hier stand eigentlich ein längerer Link, den hat Amazon wohl gelöscht, dann versuch ichs mal so: messerforum.net / initiative / pages / rechtslage-waffengesetz-und-messer.php#s4 , einfach die Leerzeichen löschen ;).

Es war mir ein Anliegen auf diesen Umstand hinzuweisen, denn was hilft schon ein Messer, das man (im Normalfall) nicht bei sich tragen darf und deshalb in der Schublade liegt?

Komischerweise dürfte man mit dem Messer "Gerber Bear Grylls Survival Messer Ultimate GE31-000751" (welches ich auch besitze) laut Waffengesetz offen in der Fußgängerzone rumlaufen. Denn es hat exakt die bei feststehenden Messern erlaubten 12cm Klingenlänge. Aber wer will schon im Alltag so ein großes Teil am Gürtel haben...
55 Kommentare| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2015
Also das Messer ist wie alle Gerber Bear Grylls Messer aus China Sehr Scharf sehr griffig rutschfest sitzt es in der Hand und verrichtet seinen Job täglich tadellos.

Einzige Mancko ist die Tasche, welche ich am Gürtel befestigt hatte die naht hat sich nach 4 Wochen gelöst und ist damit unbrauchbar.

Wer ein Tolles Klappmesser sucht , die Tasche aber nicht wichtig ist kann dieses messer bedenkenlos kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
Wie immer "teste" ich alle Messer die ich kaufe unter extremen Bedingungen, d.h. manchmal versuche ich auch wirklich
Dinge für die es überhaupt nicht gedacht ist. Einer der "Tests" ist auf dem Autofriedhof wo ich als ganz besonders
robust ausgewiesene Messer durch eine Autotür zu stechen versuche. Das Messer hat es ohne Probleme geschafft und
die Brünierung war nahezu unbeschadet.
Übrigens gibt es da was zu bemerken was das Waffengesetz angeht: Ja, es ist verboten sogenannte
"Einhandmesser" zu führen. Es gibt da aber eine Besonderheit. Ich weiß leider nicht mehr welches Oberlandesgericht es war das dieses Urteil gefällt hat aber es gibt dieses Urteil:
Ein Messer, egal welche Klingenlänge es hat und ob es feststehend ist oder klappbar, ist - falls es eine sogenannte
"Sägezahnung" hat NICHT als Waffe zu sehen sondern als Werkzteug, Das gilt sogar für einen SOG Dolch den ich besitze,
(22 cm Klingenlänge) der beidseitig wie ein Rasiermesser geschliffen ist aber unten am Griff beidseitig einen ca, 2,5 cm
"Sägezahnansatz" hat - das ist ein Werkzeug obwohl es da sicher etwas schwer wäre mit dem Ding am Gürtel herumzulaufen
und zu behaupten man benutze es als Werkzeug. Aber das ist tatsächlich so das es dann eben ein Werkzeug ist
und keine Waffe.
Für das Gerber Messer kann ich nur 5 Sterne geben, es ist weirklich ein hervorragendes Messr, sorry, Werkzeug und
ich würde es mir jederzeit wieder kaufen, ganz klare Kaufempfehlung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2016
Top Messer, Verarbeitung 1a, keine Mängel. Klingenstand und klingenlauf einwandfrei. Kein Klingenspiel vertikal und horizontal. Scharf out of the Box. Das Etui ist ein nettes ad on.
Das Messer ist natürlich nicht 42a konform und als reines "Taschenmesser" zu gross.
Klare Kaufempfehlung.
Super schnelle Lieferung durch Amazon. 1Tag!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
ich würde damit jetzt nicht wirklich in den tiefen alaskas versuchen zu überleben oder gar mit einem missgelaunten grislibären kämpfen wollen.....aber wenn ich in den mischwäldern brandenburgs eine dose wiener würste öffnen möchte oder einen pilz fachgerecht "ernten" will....dürfte das messer erstklassig sein :-) klappmesser....deren klinge mit 2 schräubchen gehalten werden würde ich eh nie "extreme" stabilität zutrauen...wenn man mehr will muss man zwangsläufig eine feststehende klinge nehmen was physikalisch unumgänglich ist. für ein klappmesser ist es aber wirklich sehr stabil, scharf und macht einen vernünftigen eindruck
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2016
Benutze das Messer auf Wanderungen, andere Outdoor-Aktivitäten und für Gartenarbeiten.
Das Messer ist schön scharf und die Schärfe hält auch recht lang.
Es ist leicht und handlich.

Ich würde es mir sofort wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Als Bear-Grylls-Fan und Outdoor-Freak (Berg, Wasser, Rad....) war klar, dass ich mir irgendwann dieses Messer zulegen würde. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht: das Messer ist größer als es in der Abbildung erscheint; es hat für mich genau die richtige Proportion und ist die gelungene Alternative zur feststehenden Klinge, die für mich nicht in Frage kam. Das Messer passt genau in die mitgelieferte Nylonhülle. Klinge gut geschärft, und das Messer rastet perfekt ein, kein Spiel. Der ergonomische und rutschfeste Griff geben große Sicherheit beim Schneiden. Spannend wird nur das Schärfen der Kombiklinge werden, also der vordere Teil der Klinge. Praktisch auch das Loch am Griffende. Ich habe eine Schnur eingezogen, um das Messer um das Handgelenk sichern zu können. Gutes Preis-Leistungsverhältnis! Made in USA (steht auf der Verpackung), empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2015
Neben den anderen beiden Messer, habe ich mir dieses hier auch noch gekauft! Dieses Messer nehme ich mittlerweile für härtere Arbeiten her! Man kann das Messer richtig hart hernehmen!

Ich mach die nächsten Tage ein Youtube Video, wo ich die Errungenschaften mal richtig hart hernehme! Dieses Messer sielt auch mit!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)