Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2011
Mit der CD-Reihe "Neue Oldies braucht das Land" sollen musikalische Schätze wiederentdeckt werden, die lange in den Archiven vor sich hin schlummerten. Der MDR 1 Moderator Frank Eberlein hat sich diesem Projekt angenommen.

Wird diese vorliegende Ausgabe dem gestellten Thema gerecht? Ich meine ja. Das Ergebnis ist ein guter Querschnitt von Oldies der 80er, der sich hören lassen kann. Natürlich bleibt Musik immer auch persönliche Geschmackssache. Das besondere ist das durchdachte Konzept, dass eine Mischung aus bekannten Hits, selten gespielten Titeln und wahren Musikraritäten verschiedener Musikgenres auf einer Doppel-CD vereint.

Als Unterstützung für Ihre Kaufentscheidung habe ich die Titelliste nach dem Produktionsjahr sortiert:
1980: Goombay Dance Band - Eldorado, Herve' Vilard - Reviens, Michèle Torr - Lui, Judith Szücs - A tanitas utan, the Alan Parsons Project - The Turn Of A Friendly Card
1981: Electric Light Orchestra - The Way Life's Meant To Be, A La Carte - Have You Forgotten (Wolga Song), Albert Hammond - When I'm Gone, Aneka - Little Lady, Kim Wilde - Cambodia, Orlando Riva Sound - Who Built The Pyramids, Ricchi e Poveri - Made In Italy
1982: Tight Fit - Fantasy Island, Riccardo Fogli - Storie di tutti I giorni, Secret Service - Flash In The Night
1983: BZN - Just An Illusion, Bucks Fizz - When We Were Young, Shakin Stevens - Cry Just A Little Bit, Cyndi Lauper - All Through The Night
1984: Marlene Ricci - Tonight, Alison Moyet - For You Only, Laura Branigan - The Lucky One, Sensus - All Of A Sudden, Leonard Cohen - Dance Me To The End Of Love
1985: Saragossa Band - That's What We Like, Sandra - In the Heat of the Night, Rose Laurens - Quand tu pars, Cock Robin - Thought You Were on My Side
1986: Fair Fax - Young Girls, Eros Ramazzotti - Adessu tu, Joy Rider - Point Of No Return, C.C. Catch - Strangers By Night
1987: Jennifer Rush - Heart Over Mind, Black - Everything's Coming Up Roses, Sally Oldfield - Andromedia Rising, Modern Talking - In 100 Years, Pete Bardens - In Dreams, The Nits - In The Dutch Mountains
1988: Al Bano & Romina Power - Makassar, Desireless - John

Auch die vorhandenen Raritäten (Goombay Dance Band, BZN, A La Carte,Hervé Villard, Michèlle Torr, Sally Oldfield, Marlene Ricci, Fai Fax, Aneka, Judith Szücs, Secret Service, Sensus, Orlando Riva Sound, Joy Rider ) waren für mich von Interesse und ein Kaufgrund. Lobenswert ist auch die Tatsache, dass es sich bei allen Titeln um die Originalversion handelt. Die digitale Klangbearbeitung ist durchweg gelungen und unterscheidet deshalb diesen von vielen anderen mittelklassigen Samplern.

Die Gesamtspieldauer wurde auf CD 1 mit 79:02 min. und bei der CD 2 mit 79:23 min. optimal ausgenutzt.

Als besondere Zugabe ist das umfangreiche, informative achtseitige Booklet zu erwähnen. Nach dem Titelbild, werden auf zwei Seiten die Informationen zu den CDs mit Interpret, Titel, Spieldauer, Komponist, Texter, Erscheinungsjahr und Plattenlabel aufgeführt. Es folgt eine Einleitung des Moderators Frank Eberlein. Zum Schluss folgen auf vier Seiten fundierte Informationen zu jedem Titel. Die CDs sind ohne CD-Text ausgestattet.

Solche Sampler braucht das Land! Weiter so. Klare Kaufempfehlung für alle Musikfans und das zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2016
Alleine wegen der tollen Songs "Eldorado" und "Andromeda Rising" lohnt sich der Kauf der Doppel-CD.
Diese und andere Stücke auf dieser Doppel-CD sind auf den anderen achso tollen Mainstream 80er Samplern niemals enthalten gewesen.
Daher bietet dieser Sampler eine tolle Abwechslung.
Danke dem MDR!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Wie schon bei Vol.1 beschrieben sind alle Folgen gut, sonst würde ich sie ja nicht kaufen!
Gebe für die weiteren CD's keine Bewertungen mehr ab. Sind alle gut, denn was würde man sich kaufen, wenn es einem nicht gefällt?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Ich konnte es kaum glauben, als ich letztens im Radio eine Werbung für eine CD-Reihe hörte und dort mal nicht die üblichen Titel angespielt wurden, die man sonst bei Musikwerbespots so hört. Neue Oldies braucht das Land, das hat mich sofort neugierig gemacht und ich habe mir die CDs nun bestellt und bekommen. Was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert von den beiden CDs und höre sie seit Tagen in Endlosschleife!
Als eingefleischter Fan der 80er Jahre Popmusik habe ich mich oft darüber aufgeregt das in den Sendern immer wieder das Gleiche gespielt wird, was einem mittlerweile echt zu den Ohren raushängt. Aber es geschehen noch Zeichen und Wunder. Der MDR 1, der zwar selber immer nur den üblichen Kram auflegt hat zumindest mit diesen CDs voll ins Schwarze getroffen und das für viele Geschmäcker. Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll mit dem Aufzählen der besonderen Schätze. Am besten man legt die CD's ein und hört sie von vorne bis hinten durch. Leute, da werden echt Erinnerungen wach. Sehr abwechslungsreich, kommt mal ein ruhiger Song, mal ein Kracher, mal ein sehr bekannter Song, dann wieder einer den man nicht kannte aber irgendwie doch schon mal gehört hat, in der Jugend irgendwo im Radio. Man hat einfach sehr viele 'Deja-vu's'.
Ich sammel seit über 30 Jahren Musik CD's und LP's und habe viele der hier vorhandenen Songs immer Hände ringend gesucht. Bei zwei oder drei Bands hätte ich mir vielleicht eher andere Songs gewünscht aber hey, so ist das nun mal bei einer CD mit 40 Songs. Da kann nicht jeder Song zum eigenen Geschmack genau passen.

Am tollsten ist, dass viele Songs, die sich viele Leute gewünscht haben zum ersten Mal hier nun als CD erscheinen. Das sind:
Saragossaband 'That's what we like' als Maxiversion!!! (geiler 80s Sound aus Germany)
Albert Hammond 'When i#m gone' (bisher nur in Japan auf CD laut Infotext)
Sally Oldfield 'Andromeda rising' die Singleversion (etwas kürzer als LP Version)
Marlene Ricchi 'Tonight' (ein Wunder das sich jemand bei der Plattenfirma daran erinnert hat)
Fairfax 'Young girls' mit Matze Reim auf englisch! (wow!!!)
Aneka 'Little lady' (war auf einem 90er Sampler mal in grottiger Quali, jetzt endlich kristallklarer Sound)
Sandra 'In the heat oft he night' die tolle Singleversion!!!
Judit Scüzs 'A tinitas utan' süss!!! lief oft bei Stimme der DDR in Wunschsendungen
Sensus 'All of sudden' aus dem Musikladen, der absolute Megakracher
Rose Laurens 'Quand tu part' wie lange habe ich das auf CD gesucht!!!
O.R.S. 'Who build the pyramides' Hammer-Song
Joy Rider 'Point of no return' kannte ich nicht, aber irre eingängig

Auch die CD mit den 60er und 70er Jahren (Vol.1) ist super, aber die 80er gefallen mir (43) eben noch besser. Dazu gibt's tolle Klangquali und ein toll gestaltetes Booklet. Und alles zu einem mehr als fairen Preis. Da kann ich nur sagen: DANKE DANKE DANKE, MDR 1 und Sony!!! Und hoffentlich kommt bald eine Fortsetzung. So macht CD's kaufen wieder Spaß!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2011
Endlich mal eine Zusammenstellung, die dem Namen "Hits & Raritäten" auch gerecht wird. Hier wurden wirklich intensiv die Archive durchforstet und so manche Raritäten der 80er Jahre ans Tageslicht befördert.

Die Titel der CD's liegen alle in den Originalaufnahmen vor. Das Mastering kann sich hören lassen.
Hinzu kommt ein mehrseitiges Booklet, in dem man zu allen(!) 40 Titeln recht interessante Informationen zusammen getragen hat.

Übrigens, wer Hits & Raritäten der 60er und 70er bevorzugt, für den gibt es ebenfalls eine DCD unter dem Titel "Neue Oldies braucht das Land - 60er und 70er".

Mein Fazit: Absolut hörenswert! Preis-Leistung super! Bitte mehr davon!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2011
Der Name Frank Eberlein steht für Qualität, wenn es um Hitzusammenstellungen geht. Der MDR-Musikredakteur hat auf dieser Doppel-CD eine Reihe von Klassikern aus den Archiven zusammengetragen, die auf den Playlisten der meisten Radiosender eher selten bis nie auftauchen, obwohl sie damals durchaus bekannt waren.

Schade nur, dass von "For You Only" von Alison Moyet wieder mal nur die Album Version und nicht der bis heute auf CD unveröffentlichte Single Remix verwendet wurde...

Unabhängig davon hoffe ich natürlich auf eine Fortsetzung der Reihe, denn es lagern noch viel zu viele Schätze in den Archiven, die gerettet werden müssen, bevor die Bänder endgültig ihre Lebensdauer überschritten haben...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2011
30 Jahre mußten ins Land gehen, bis mein persönliches Highlight aus dem Jahre 1981 ORLANDO RIVA SOUND mit "Who Built The Pyramids" endlich auf CD veröffentlicht wird. Jetzt freue ich mich über diese Compilations mit weiteren Raritäten wie Riccardo Fogli, Judith Szücs oder Rose Laurens.

Ich hoffe, diese Reihe wird bald fortgesetzt. Vielleicht mit einer 80er-Reihe auf deutsch.
Es gab bekanntlich viele internationale Hits, die auf deutsch nachgesungen wurden, die aber leider in den Archiven der Plattenfirmen verstauben. Solche Schätze warten nur darauf, endlich gehoben zu werden. Für die Fangemeinde jener Zeit wäre es ein absoluter Glücksfall, denn bisher wurde kaum etwas davon jemals wiederveröffentlicht.

In den 80er Jahren gab es ebenso diverse Radiohit's, die man heute immer noch vergebens auf digitale Tontäger sucht:

1983 - VICKY LEANDROS (TANZ HEUTE WIEDER MAL MIT MIR)
1986 - IREEN SHEER (WENN DU EINE FRAU WÄRST UND ICH WÄR' EIN MANN)
1982 - CONNY & JEAN (FELICITA)
1980 - MAYWOOD (LICHTERMEER)
1983 - KAREL GOTT (ICH BIN DER ADLER, DU DER WIND)
1983 - THE SHORTS (JE SUIS, TU ES)

oder

1984 - BARRY GIBB (SHINE SHINE)
1981 - BERNIE PAUL (NIGHT AFTER NIGHT)

Ein besonderes Dankeschön geht in diesem Sinne an Frank Eberlein für sein Engagement.
Und ich bin mir fast sicher, daß wir auch künftig, dank seiner Kompetenz, diesen sogenannten und berühmten
aha-Effekt erleben werden.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Ich habe mir diese CD besorgt, aber eigentlich nur wegen 3 Songs. Das sind echte Raritäten, die es bisher nicht auf Compact Disc gab. ORS mit Who Built The Pyramids, BZN mit Just An Illusion und Sensus mit - All Of A Sudden. Das sind für mich die eigentlichen Leckerbissen. Davon hätten ruhig noch ein paar mehr drauf sein können. Stattdessen sind mehr als die Hälfte Hits drauf die schon auf 1000 CD's erschienen sind. Das ist schade, dennoch finde ich es hervorragend, dass es Leute wie Frank Eberlein gibt, der die Idee dazu hatte und eben doch ein paar Edelsteine für die Musikfreunde aus der Versenkung geholt hat.Da kann man nur hoffen, dass die Scheibe sich gut verkauft und somit noch mehr davon auf den Markt kommen.Wessen Musikarchiv nicht besonders umfangreich ist, kann sich diese CD ohne Bedenken zulegen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Ich glaube dass ist die meistens cd's mit Neue Oldies... haben. Es ist genau so gut wie die früher cd's ich gekauft hatten. Vielleicht
kommt mehr wie dieser?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2011
Finally an 80s compilation with many rare gems made it for the first time on CD. The person who compiled these songs is a genius, hopefully more volumes will appear in the near future, preserving the same level of quality of both music and sound, maybe also a 12 inch compilation as well. There's also another compilation of the 70s from the same series including some rare tracks as well, a must have for fans of the 70s and 80s. Keep them coming SonyBmg...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden