Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 14. Oktober 2016
2,5 Jahre hat das Gerät sehr Gut Funktioniert, dann war Schluss.
Warscheinlich ist die Heizung Defekt und damit wird auch kein Wasser mehr
Transportiert. Ab in den Schrott !
Nun benutzen wir unsere Alte AEG Ole Kaffeemaschiene wieder die schon über 5
Jahre Alt ist
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2017
Ich habe jetzt schon die dritte Maschine gekauft und bin immernoch total begeistert. Eine hab ich selbst zerstört, da ich im morgendlichen Wahn Wasser ins Mahlwerk kippte. Die erste Attacke hat das Gerät nach Trocknung noch überstanden, beim zweiten Anschlag war dann Schluss mit lustig.

Die zweite kam dann Im Januar 2011. Ende 2016 gab das Mahlwerk auf. Wir bestellten den selben Typ in der neueren Ausführung. Bis heute versieht sie ihren täglichen Dienst ohne Unterlass. 14 Tage nachdem die neue Maschine in der Küche stand verschenkten meine Frau und ich das Teil an Freunde. Brühen könnte sie ja noch. Wiederum nachdem etwas Zeit verging bekamen wir die Information von diesen Personen, dass auch das Mahlwerk wieder ginge. Unser Freund hatte die Maschine geöffnet und verklemmte Bohnenrester aus diesem entfernt. Auch diese nun schon 8 Jahre alte Maschine geht noch.

Wenn diese hier genauso lange hält, war dies eine gute Investition in den morgendlichen Kaffee. Also gibt es hier eine volle Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2017
Also es ist hier sehr schwierig eine Bewertung die hilfreich ist zu finden.Zuerst,es ist kein Vollautomat sieht man allein am Preis.Aber genau der macht den unterschied zu normalen Kaffeemaschinen aus.Der Kaffee schmeckt mit frischen gemahlenen Bohnen natürlich super gut.Und der mahlgrad ist auf fein zwar grober wie Kaffeepulver aber er schmeckt einfach gut,frisch gemahlen eben.Das man genauso Pulver benutzen kann find ich auch nützlich.Beachtet man bei Erstbenutzung die Bedienungsanleitung kann eigentlich nichts passieren.Wir finden die Maschine echt SUPER.
ach ja die Lautstärken beim Mahlen ist etwas Laut aber Leute was soll's,wenn euer Schlafzimmer genau neben der Küche liegt ist der Hersteller nicht wirklich schuld.Und der Partner weiß gleich aaah es gibt frischen Kaffee ;-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2016
Ich liebe diese Kaffeemaschine

Es stand diese und ein ähnliches Modell von Phillips zur Auswahl.

Ich entschied mich für die Beem da diese eine Programmierfunktion hatte, somit werde ich morgens von frisch gemahlenem Kaffee geweckt.

Ich werde nie wieder einen anderen Kaffee trinken, schwarz und stark muss auch wach machen.

Das Mahlwerk ist von der Lautstärke gesehen normal und nicht zu laut. es ist ein elektrisches Mahlwerk keins was man von Hand benutzt.
Mir ist auch kein Staubsauger bekannt der Flüsterleise ist.

Mahlgrad ist auf fein eingestellt und diesen empfinde ich auch als fein.

Muss sagen es ist eine sehr gute Maschine, langzeit test wird folgen da ich viel Kaffee trinke und ich keine Lust habe bei einem Vollautomaten öfters für eine Tasse hinrennen zu müssen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Mai 2015
Da ich weder einen Vollautomaten, Senseo noch eine Kapselmaschine wollte, jedoch auf das Aroma frisch gemahlener Bohnen nicht bereit war zu verzichten, ging es auf die Suche nach einem entsprechenden Gerät, was nichts desto Trotz qualitativ in einem angenehmen Preisverhältnis liegen sollte.
Nach drei Tagen hatte ich dann alle relevanten Rezensionen durch und mich für dieses Gerät entschieden.
Lieferung:
Innerhalb von 24 Stunden eingetroffen, 5 Sterne
Verpackung:
Sicher verpackt ohne diffizilen Auspackstress zu verursachen, 5 Sterne
Erster Eindruck:
Hochwertige Verarbeitung und schönes Design
Praktische Anordnung der Tasten
Übersichtliches Bedienfeld, einfache Symbolik
Inbetriebnahme:
Vor der ersten Inbetriebnahme habe ich mir laut ( verständlicher) Bedienungsanleitung die Tastenbelegung angeschaut, Zeitaufwand ca. 3 Minuten
Es empfiehlt sich erst einmal zwei bis drei Spülvorgänge mit klarem Wasser durchlaufen zu lassen, was ich jedoch bei jedem Gerät mache welches mit "Verzehr" zu tun hat.
Dann kam der erste Kaffee:Mahlgrad grob, 4 Tassen Kaffee mit 5 Tassen Wasser ( Verdunstung berücksichtigt, Danke für den Tip), Stärke Stufe drei und extra stark aktiviert. ich bin hart im Nehmen, doch hier musste ich kapitulieren.
Der nächste Versuch mit Mahlgrad 3, Stärke Stufe 2, 4 Tassen Kaffee mit 5 Tassen Wasser,extra stark deaktiviert :) hat einen sehr aromatischen Kaffee ergeben.
Zum Thema Mahlwerk
Hier hatte ich mehrmals gelesen dass es zu laut wäre und habe Schlimmstes befürchtet.
Weit gefehlt: für mich ist die Lautstärke in einem akzeptablen Bereich, bedenkt man das Verhältnis zwischen Preis und Leistung.
Ich kenne wesentlich hochpreisiger Vollautomaten welche die Lautstärke des Beem bei Weitem mühelos übertreffen.
Tropfstop
Ja, es ist nicht möglich, den Filter bei eingesetzter Kanne zu öffnen, eben wegen des Tropfstops.
Da das jedoch auch weder meine alte Kaffeemaschine, noch ihre Vorgänger, gemacht haben empfinde ich das nicht als Defizit.
Das Mahlwerk mahlt bei meinem Exemplar wie es mahlen soll.
Fazit: Für € 99.- kein Fehlkauf

Nachtrag vom 24.08.2016:
Leider hat die Kaffeemaschine mit dem heutigen Tag ihre Funktion eingestellt.
Mahlwerk funktioniert, doch nach dem Mahlvorgang schaltet sie komplett ab
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Wir waren 2 Jahre lang wirklich sehr zufrieden mit der Maschine, doch nun ist 20 Tage nach Garantieablauf die Brüheinheit kaputt gegangen.
Kann natürlich auch Pech sein, aber es geht scheinbar sehr vielen Käufern so, dass genau das passiert, deshalb wirkt sich das nun etwas kritischer auf meine Bewertung aus. 2 Sterne weil wir die 2 Jahre wirklich keine Probleme mit dem Gerät hatten
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. März 2016
Ich habe diese Maschine vor 11 Monaten gekauft und war im Großen und Ganzen zufrieden. Nun ist die Kaffeemühle defekt. Telefonisch ist es sehr schwierig, jemand zu erreichen, man hängt ewig in der Warteschleife. Deshalb schilderte ich das Problem er Email, außer der automatischen Email bekam ich keine Antwort. Nach einer Woche rief ich daher wieder an. Man sagte mir, ich solle die Rechnung per Email schicke, was ich tat. Ich solle mich schonmal auf eine Reparaturzeit von 8(!) Wochen einstellen! Wieder hörte ich eine Woche nichts, rief wieder
bei BEEM an. "Ja, ja, ich geb's an die Kollegen weiter" hieß es. Die Reparatur würde 2 Wochen dauern(?).
Die größte Überraschung als ich die Dame nach ihrem Namen fragte: ich verstand Birsch, sie buchstabierte: Baersch. Genau den gleich Namen in der selben Schreibweise hatte mir auch die Dame beim 1. Gespräch genannt. Allerdings hatte diese einen Pfälzer Dialekt, während die 2. Dame einen britischen bzw. amerikanischen Akzent sprach! Kann es sein, dass man bei BEEM für dumm verkauft wird?
Ich bin gespannt, wie es weitergeht!
Also, ich habe gestern, am 24.03.16, eine komplett neue Kaffeemaschine von BEEM erhalten! Nur 2 Wochen nachdem ich die Maschine eingeschickt hatte. Das hat mich sehr gefreut! Ok, insgesamt hat die Reklamation mehr als 1 Monat gedauert. Aber trotzdem: habe jetzt natürlich mehr Sterne vergeben. Ich hoffe, dass die neue Maschine länger als nur 1 Jahr funktioniert...😃
15.Januar 2017: leider habe ich mich zu früh gefreut!!! Nach nur knapp 10 Monaten har die Maschine wieder genau den selben Defekt!
Die Mühle mahlt den Kaffee, aber er landet nicht im Filter, sondern "verschwindet" irgendwo. Statt eines leckeren Kaffees habe ich nur heißes Wasser in der Kanne. Ich kann es nicht fassen, dass alles BEEM Kaffeeautomaten diesen Fehler haben (siehe die vielen Rezensionen anderer Kunden!)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2016
Nachdem die erste Maschine kein Wasser zog, haben wir diese über Amazon problemlos umgetauscht. Jetzt macht sie uns viel Freude. Sie brüht den Kaffee ganz nach unserem Geschmack. Das Mahlwerk ist "natürlich" laut. Aber die Bohnen sind ratzfatz gemahlen und somit ist es keine Qual. Auch optisch ist sie sehr wertig und pflegeleicht. Der Filtereinsatz erfordert ein bisschen Fummelei. Aber meist nehmen wir nur die Filtertüte heraus, damit entfällt auch das. Wir haben die Maschine jetzt 2 Monate und ich kann sie gut weiterempfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Dezember 2016
der schon nach nur zwei Jahren (täglich wurde das Gerät einmal nur eingeschaltet!) entsorgt werden musste, da der An- Ausschalter nicht funktionierte. Nun hoffen wir, das diese Maschine länger hält.
Was uns gefiel, das war zuerst der geringere Stellplatz, für die Maschine. Nach zwei bis drei Versuchen, hatten wir den "richtigen Geschmack" für uns getroffen. Wir benutzen das Gerät niemals mit bereits gemahlenen Kaffee, sondern mahlen diesen, bei Bedarf, stets frisch. Er erscheint uns so einfach aromatischer. Die Maschine macht einen hochwertigen Eindruck, was das Material und hoffentlich auch die Technik angeht.
Was mir noch erwähnenswert scheint. Es ist tatsächlich die erste Kaffeemaschine, bei der die Kanne bei der Benutzung nicht tropft, oder der Kaffee auch daneben läuft!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2017
Vor fast zwei Jahren haben wir uns diese Beem Kaffeemaschine gegönnt.
Wir hatten keine Lust mehr auf super teuren Kapsel-Kaffee.
Wichtig war/ist uns, dass wir hier ein einstellbares Mahlwerk haben und somit die Bohnen immer dann erst gemahlen werden, wenn wir Kaffee wollen. Bis einem Monat vor Ende der zweijährigen Garantie waren wir auch super zufrieden mit dieser Maschine.
Dann gab es irgendwo in der Maschine einen Kurzschluss und die Pumpe, wie auch die Heizplatte funktionierten nicht mehr.
Dank Amazon aber alles halb so schlimm. Angerufen, Retourenschein per Mail, Ersatzlieferung/Retourenversand kostenfrei.
Zwei Tage später hatten wir unsere neue BEEM in Betrieb.
Kann die Maschine, wie auch den Service nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)