flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
8
Eloy - The Legacy Box [2 DVDs]
Format: DVD|Ändern
Preis:34,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 8. Juni 2012
Jo, die 80er waren gar nicht so schlecht (wie man immer denkt, wenn man die RTL-Top 10 Aufgüsse guckt). Ich bin etwas jünger, hab' Eloy erst zu TIME TO TURN kennen (und lieben) gelernt. OCEAN, PLANETS, DAWN, POWER & PASSION ... alles Wahnsinnsplatten. Und die Luft im Auto nachts war immer vernebelt.

Zu sehen war damals nix (aber die älteren Kumpels hatten alle OCEAN Live gesehen , oh großer Neid) und ich wollte Chef Bornemann vor einigen Jahren schon mal anfragen, ob ne visuelle Retro nicht mal angesagt wäre. Also eigentlich genau, was jetzt endlich vorliegt. Doku & Clips.

DISC 2
Toll so seltene Sache zu sehen !! Nach all den Jahren ! Ich kannte nur 2 - 3 Clips bei youtube, kuck' ich nicht gerne. Wolln' wir groß und laut in der Glotze haben, nicht am PC :). Wirklich klasse. Ich war für jeden Happen dankbar ! Wen stört ein Showabspann hi & da ? Ein Wunder, dass die Sachen überhaupt überlebt haben! Die leut' denken immer, ALLES liegt irgendwo rum und ist sofort verfügbar. Archive sind immer im Keller, hat schon seinen Grund. Ich grab' auch oft Raritäten aus, man arbeitet wie ein Archäologe :) Habt ihr Klasse gemacht! Clips von Sendern zu kriegen ist höllisch schwer und teuer. Nur schad', dass von TIME TO TURN (offensichtlich) nix erhalten ist. Die erste Platte bleibt doch oft die Liebste :)

DISC 1
Viel Soll & Haben. Klasse, dass so gut wie alle dabei sind ! Und die chronologische Aufarbeitung ist biografisch wertvoll. Man hat ja damals kaum was erfahren (Mit 20 auf der Straß'). Jeder Künstler braucht seine Biografen. Prima ! Sehr informativ, gute Soundstücke ausgewählt !
Leider gibt es handwerklich große Defizite. Das meiste mag mit den Produktionsbedingungen zu tun haben, als Indiefilmer kenne ich die ($$)Probleme und Barrieren. Allerdings wird man halt immer am Endprodukt gemessen. Wer filmt denn noch in 4:3 ? Das frühe Bornemann Interview (vor der weissen Wand) sieht amateurhaft aus. Evtl. wurden die Interviews aber über einen langen Zeitraum mit vers. Kameras gedreht. Ton ist OK (Musiksound ist klasse). Bildgestaltung uneinheitlich, Schnitt abenteuerlich, wenig inspiriert. Auch schneidet man Interviews zu 90% hart aneinander, hier wird durchgehend auf- und abgeblendet, dazu noch technisch schlechte Blenden. Etwas mehr Infos (Texte / Bauchbinden) wären auch gut gewesen und etwas kreativer mit dem zur Verfügung stehenden Material arbeiten...
Da wurde eine Chance vertan, etwas professioneller umgesetzt wäre das prima TV-tauglich gewesen. LES HUMPHRIES war zwar kommerzieller, aber dann müsste man den Leut' die TV-Doku statt 10x nur noch 5x vorsetzen und könnte etwas Eloy-Education im TV dazwischenschieben :)
Vielleicht könnte man eine neue, bessere und kürzere (TV halt) Version erstellen. Ich hätt' evtl. Zeit.

Trotzdem 5 STERNE natürlich! Toll, dass ihr dieses Projekt gemacht hat ! Danke für den super Abend heute !!
Ich hab' sofort alle Platten rausgeholt und ein Tape für's Auto aufgenommen. Ja Tape, im Opel GT gibt's keine CD's. Jetzt ne Runde durch die Gegend fliegen... Aber nach 3 Whisky ? Lieber nicht. 1985 ist lange her :)
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2016
Tolle Hintergrund Infos zur Band und deren Geschichte. Leider läßt die Bildqualität zu wünschen übrig.
Aber wer als Fan der Band ein paar tolle Sachen hören möchte ist gut bedient. Die Videos sind natürlich alt
und das wird sich nicht besser darstellen lassen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2017
Ein schöner Rückblick auf eine Band, die immer noch zu entdecken ist für Prog-Rock-Freunde. Sicher ein Highlight der deutschen Krautrock-Szene und eine guter Trip zurück in unsere Jugend.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Mai 2012
technisch einwandfreie Retrospektive der Vorreiter des German Progressive Rock. Ein MUST-HAVE für jeden echten ELOY-Fan!
Leider kommen nicht alle alten Mitglieder interviewmäßig zum Zug, aber das Warum entzieht sich meiner Kenntnis. Jedoch sind die meiner Einschätzung nach wichtigen Protagonisten dabei.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2011
die dokumentation gibt einen sehr guten einblick in die geschehnisse um die band. die aussagen der interviewpartner bieten einen blick hinter die kulissen der bandgeschichte. die clips auf dvd 2 runden das gesamtpaket ab. die vintage-qualität empfinde ich nicht als störend, sondern als authentisches zeitdokument. sehr schöne und liebevoll gestaltete grafik.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2010
Als langjähriger Eloy-Fan habe ich genau auf diese DVD gewartet und es hat sich gelohnt. Ich muß wirklich sagen, bei dieser äußerst liebevoll gestalteten Dokumentation mit vielen Interviews und tollen Bildern geht einem das Herz auf. Zudem findet sich auf der zweiten DVD eine umfangreiche Video-Sammlung mit viel Material, welches ich noch nicht kannte. Klasse!
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. März 2011
Bei Eloy merkt man die Leidenschaft und die Freude an der Musik. Super Musik und tolle Stimmung. Bin sehr begeistert!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2011
Die Box ist ihr Geld nicht wert!

Also ich kann den beiden Kunden in keinster weise zustimmen! Die Box ist ihr Geld nicht Wert!
Hier im einzelnen, was mir beim Betrachten aufgefallen ist.

DVD 1: Die Geschichte von Eloy
Die Bildqualität läst extrem stark zu wünschen übrig. DasBild entspricht niht dem heutigen Video-Standard.
Die geführten Interviews werden zum großen Teil von den einzelnen Mitglieder im geichen Sessel vor der gleichen weißen Wand geführt. Auch sind die Beiträge nichts besonderes. Man hätte sich gewünscht, dass außer dem EMI-Mitarbeit, Bandmitgliedern (ehemals und derzeitig)und zwei Tontechniker auch andere "Zeitgenossen", wie Musikerkollegen, Moderatoren, Kritiker, etc. zu Wort gekommen wären. So ist das ganze eine Beweihräucherung unter Bandmitgliedern und deren Produzenten. Außerdem werden kronologisch nur die einzelnen LP's durchgekaut, ohne irgendwelche Pressemitteilungen, Meinung, etc. von anderen. Man hätte hieraus einiges mehr machen können, was leider nicht geschehen ist.

DVD 2: Clips
Hierbei handelt es sich um Ausschnitte aus diversen Sendungen. Da Eloy scheinbar immer die letzten waren, wurde ihre Songs mit Abspann im Bild gezeigt. Auch hier gilt, man hätte diese noch etwas restaurieren können.

In diesem ganzen Zusammenhang möchte ich noch sagen, ich bin bzw. war ein Eloy-Fan. Allerdings hat für mich die Band schon Ende der siebziger aufgehört gute Musik zu machen. Alles was nach "Silent cries and mighty echos" kam war nur noch "Sülze". Versuche an alte Tage anzuknüpfen ist m.e. bis Heute nicht geglückt.
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken