flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 28. Februar 2011
Das Spiel ist sehr gelungen. Es gibt zwanzig verschiedene Minispiele aus fünf Kategorien. Die meisten sind sehr gelungen. Die Präsentation ist auch in Ordnung, vielleicht ein bisschen zu viel Text. Das Spiel fesselt einen, weil man in allen Spielen auf allen Schwierigkeitsstufen ein A+ bekommen möchte. Auch die Gruppentests sind ein netter Zeitvertreib. Ein kleiner Kritikpunkt ist der Umgang mit den Stempeln und den dazugehörigen Erfolgen, weil man praktisch gezwungen wird, jeden Tag einen Test zu machen. Die Bewegungen werden auch ohne Problem erkannt. Insgesamt eine Top-Umsetzung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2011
Ich habe das Spiel jetzt seit zwei Tagen und kann es ohne Einschränkungen empfehlen. Die Kinect-Erkennung ist ausgezeichnet und man merkt das die Übungen speziell für die Kinect entwickelt und nicht nur adaptiert wurden.

Die Spielidee ist einfach: Es gibt verschiedene Übungen um Körper und Geist zu trainieren. Die Aufmachung erinnert mich stark an Wii Fit: Es gibt jeden Tag einen Test und Übungen die mit einem Stempel im Kalender festgehalten werden. Auch ein Gruppenspiel mit 2,3 oder 4 Spielern ist möglich. Teilweise werden dann die Minigames auch zu Zweit direkt gegeneinander durchgeführt.

Ob man dadurch tatsächlich geistig fitter wird bezweifle ich. Aber es bringt auf jeden Fall Spaß und ist etwas für die ganze Familie. Gut spielbar ab ca. 9 Jahren (3 Klasse) bis ins hohe Alter (80+ :) ).
99 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2011
Hallo Zusammen!

Habe dieses Spiel gekauft nachdem ich es ein Paar Tage ausgeliehen hatte. Ich kann dieses Programm nur empfehlen. Ob die Übungen wirklich so viel für das Hirn bringen weiß ich nicht, aber es macht eine Menge Spaß die verschiedenen Hirnbereiche zu fordern. Von Mathe, Logik und Reflexen bis zu Motorik ist alles abgedeckt. Mann kann ähnlich wie bei einem sehr bekannten ähnlichem Konkurrenzprodukt ;-) im Kalender seine Ergebnisse abstempeln und täglich einen Test zur Bestimmung des Gehirnalters machen. Alle Übungen sind in den Stufen Anfänger, Fortgeschritten und "Profi" verfügbar. Wenn man alle Aufgaben im schwersten Modus mit der Bestnote schafft, dann ist man wirklich Fit :-) Bewertet werden die Übungen von F bis A+. Es zählt nicht nur das am Ende alles richtig ist, sondern das man es auch in kurzer Zeit schafft. Nicht immer ganz einfach....

Desweiteren gibt es noch einen Gruppenübungsteil, indem man verschiedene Aufgaben auch mit mehreren machen kann. Das sorgt für noch mehr Spaß wenn man Abends mal zusammen sein Hirn trainieren möchte.

Alles in allem ein sehr schönes Spiel, indem auch die Bewegungsabläufe sauber erkannt und dargstellt werden. Wie gesagt, ich weiß nicht was es wirklich für das Gehirn bringt, aber es macht auf jeden Fall Spaß wenn man versucht Tag für Tag besser zu werden!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
Die Menuführung ist für jeden Intelligenten Menschen eine Zumutung.
Es dauert ewig bis man mal ein paar Sekunden ein Spiel spielen darf, dann jubelt alles wieder, furchtbare Animationen werden gezeigt und es dauert ewig bis man zur nächsten Runde schreitet. Mit zwei Spielern wird das zur Qual.

Meiner Meinung: Kernschrott. Lernen wird einem hier verleidet. Trainingseffekt NULL.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2012
ich finde dieses Spiel total klasse. Wie stelle ich mit meinen Armen am besten die Uhr, wie hebe oder senke ich die Arme, dass die Autos und LKWs dahin kommen, wo sie hin sollen. Wie war noch mal die Zahlenfolge von den ballins, die ich zum platzen bringen muss. Das ist alles gar nicht so einfach, wenn man vor dem TV steht und das in kürzester Zeit entscheiden muss. Ich war dann beim 1. spielen schon etwas erstaun, wie man bei so scheinbar einfachen Aufgaben, die es ja scheinbar zu sein scheinen, doch länger überlegen muss, als man angenommen hat. Ich finde aber, dass das eine gute Möglichkeit ist, sein Gedächtnis zu trainieren. Ich für mich spiele dieses Spiel ganz gerne und finde, dass sich die Anschaffung gelohnt hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2011
Ich spiele das Spiel nun seit einer Woche und bin bisher zufrieden damit. Die Übungen sind abwechslungsreich und machen Spaß. Der Sensor erkennt meistens die Bewegungen, allerdings unterlaufen selten auch mal ein Fehler (was dann natürlich nicht so schön ist, da man ein Ergebnis ja verbessern möchte).

Im Spiel wird geraten täglich ein paar Übungen durchzuführen, welche ca. 5-10 min Zeit benötigen. Für ein tägliches Training finde ich es allerdings etwas nervig den Fernseh, die Surround-Anlage und die Xbox für 5min einzuschalten. Meiner Meinung nach geht das tägliche Training auf dem Nintendo DS einfacher.

Das Spiel an sich ist gut und man macht mit dem Kauf nicht falsch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2011
Nachdem ich die Wii ausprobiert hatte und enttäuscht darüber war, dass ich auch vom Sofa aus den Controller nur ein wenig schütteln musste um zu Gewinnen, war die Entscheidung für die xbox eine Selbstverständlichkeit. Aber wie steht es mit den Spielen? Da hinkt die xbox doch deutlich der Wii hinter her.

Positiv:
Ein täglicher Test zum "Alter" spornt ordentlich an. Durch den Eintrag in einem Kalender und der Nachtverfolgung der Ergebnisse weckt das natürlich mein Ehrgeiz. Ja, das Spiel ist ein tägliches Muss. Ob ich damit nun mein Gehirn trainiere? Ein wenig schon, denn Rechnen, vergleichen und sortieren - wird im Alltag durch den Computer ersetzt. Für ein paar Minuten auf sich selbst gestellt, da werde ich wohl in Zukunft ab und zu schneller rechnen können. Wie auch immer, mein Ehrgeiz treibt mich an und ob das Gehirn nun trainiert wird oder nicht, durch die Kinect-Steuerung ist man gezwungen sich zu bewegen. Ein paar Minuten Hampeln hat noch nie geschadet und selten hat es - durch den Ehrgeiz - so viel Spaß gemacht. Die Steuerung ist im gesamt Ergebnis brauchbar, allerdings gibt es ein paar Macken, dazu mehr im Negativ.

Die Anzahl der Spiele ist nicht überwältigend, aber für das Geld ausreichend und zum Teil sehr witzig bzw. überraschend. Durch die Statistiken wird nicht nur der persönliche Ehrgeiz geweckt, sondern man will natürlich in allen Disziplinen der beste in der Familie sein. Das erhöht den Suchtfaktor, denn die ganze Familie brüstet sich mit dem einem oder anderem erkämpften Sieg in der Rangliste.

Negativ:
Vor allem in den Bewegungsreichen Spielen ist die Steuerung verbesserungswürdig. Hier kommt hin und wieder Frust auf, wenn das Kinect die Bewegung nicht richtig erkennt. Es ist nicht ganz klar wie weit man sich bewegen muss, um ein Gesicht was aus der Tonne grinst zum platzen zu bringen. Die Grafik ist natürlich nicht bestechend, was in diesem Spiel auch nicht von Bedeutung ist. Allerdings können wir dem Mehrspielerdmodus nichts abgewinnen. Die Zwischensequenzen sind langwierig und öde.

Zusammenfassend:
Spielspass ist wirklich gegeben. Wie lange wird sich noch zeigen. Die Steuerung ist OK, allerdings lässt sie hin und wieder zu wünschen übrig. Würde ich das Spiel noch einmal kaufen? Ja.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2015
Sehr unterhaltsame Spiele/Übungen (auch für Kinder) - schon mal probiert, z.B. ein Rechenergebnis nicht aufzuschreiben oder aufzusagen, sondern durch Körperbewegungen darzustellen?? Am Anfang gar nicht so einfach :-) Ich kann mir gut vorstellen, daß die wirklich vielseitigen Übungen die Konzentration und Motorik verbessern. Würde ich jederzeit wieder kaufen!! Bewegungssteuerung übrigens super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Dr. Kawashimas Gehirnfasching ist klar eine unterhaltsame Minispielsammlung mit simplen aber doch kniffligen Spielen.
Egal ob man das Spiel "ernsthaft" spielt um sein Gehirnalter zu verbessern, oder mich ein paar Freunden locker nebenbei Spaß hat - Fortschritte in allen Spielen bemerkt man schon nach wenigen Durchgängen, was Frustration gering hält.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
Wir finden dieses Spiel sehr gut, vor allen Dingen wird man von dem Punkte System angespornt mehr zu machen.
Die Konzentration und Kontition wird gefördert, für mich u. meine Fam. ein großer Spaßfaktor.
Genau das was ich (wir) wollte(n) und deshalb eine 100%tige Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)