flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 17. November 2011
wie es die Überschrift sagt, das Gerät tut was es soll. Natürlich ist es Quatsch, dass die Entfernung zum Ziel auf wenige Meter genau sein soll - sagen wir besser auf 50 Meter genau. Das reicht aber immer noch, um auch sein Auto wiederzufinden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. März 2014
einfach über tasten zu bedienen und ein übersichtliches display .
das gerät ist ordentlich verarbeitet.

( meine meinung zur bedienung/verarbeitung )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Einfach zu bedienen man findet immer wieder zum Ausgangspunkt zurück die längste Strecke war bis jetzt ca. 84 km !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Die Suche nach dem Satelliten - insbesonder in tiefen Tälern - geht sehr sehr langsam . Letzten Endes hat es aber in Städten, auch auf Begtrekkingtouren im Himalaya /Tibet, Nepal & Ladakh gute Dienste geleistet . Ich kam immer zurück ...
88 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2013
Nach einer mehrwöchigen Wanderung mit zum Teil fester Unterkunft, Zelt und zeitweise PKW-Einsatz ist das Gerät durchaus brauchbar. Die einfache Handhabung und die danach immer noch funktionierenden Batterien machen einem das Leben in der freien Natur, speziell der Rückkehr, leichter. Entfernungsangabe (natürlich Luftlinie), Höhenangabe und Temperatur sind einfachst abrufbar.

Nachteilig ist die doch recht lange Sattelitensuche, im Wald ein richtiges Problem. Normalerweise ist dies aber bei freiem Mimmel in unter 3 Minuten erledigt. Ich mußte aber einmal bei freier Sicht über dreizig Minuten warten bis das Gerät betriebsbereit war.
Als weiteren Nachteil empfinde ich, dass man die fünf möglichen Zielpunkte nicht mehr zurücksetzen kann. Ich meine hiermit, dass die Entfernung nicht mehr gezählt wird. Ich habe den Trick jedenfalls bis jetzt noch nicht heraus bekommen. Natürlich kann man den jeweiligen Zielpunkt immer wieder auf Null setzen, dann wird allerdings bei jedem Meter Entfernung wieder neu gemessen und das braucht man absolut nicht. Wenn man einen Zielpunkt mehrere Tage nicht benötigt, kommt man schnell mit den Tagen und unterschiedlichen alten, nicht mehr benötigten Zielpunkten durcheinander.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Januar 2012
Als Naturfreund kann ich das Teil nur weiterempfehlen, ist relativ einfach zubedienen. Es bringt Dich sicher zum Ausgangspunkt zurück bzw. zu der Stelle welche gespeichert wurden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)