find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
13
3,2 von 5 Sternen
Preis:64,84 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2014
Hervorragend
Gutes Material
Gute Aufladung
Gut geeignet als Reisemitnahme da klein
Geeignet für Nikkon Akkus
Vermeide Fremdakkus , die können das Gerät schädigen
Daher nur Original nehmen
Versand und Lieferant Sehr gut
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2015
Ich habe leider dieselben Erfahrungen wie Fritz gemacht. Kauf März 2013, jetzt defekt. Der Nikon-Service sagt, das komme öfter vor, und ist um eine kulante Lösung bemüht. Es gibt ein Update, wenn das klappen sollte.
Update: Nikon stellt Ersatz für einen Preis von EUR 20,10. Das finde ich im Ergebnis fair und verbessere die Bewertung etwas.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2015
Mit dem Akkuladegerät MH - 25a von Nikon ließen sich genau zwei Akkus je 1x laden. Dann war Schluß mit Lustig, weil das Gerät seine Ladetätigkeit einstellte.
Der Nikon Service Point tauschte das defekte Teil sofort anstandlos gegen ein neues Gerät, schließlich bestand noch Garantie.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Mein MH-25 war bei der D600 dabei und hat nach 4 Jahren einfach den Dienst versagt.
Schade - wollte vor Weihnachten meine Akkus aufladen :-(

Ich habe mir jetzt das kompatible HD25a bestellt, das zumindest zur Zeit etwas günstiger ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2015
Wie bei bei den anderen Rezensenten versagte das Ladegerät auch bei mir nach 2 1/2 Jahren den Dienst. Das ist für eine Firma mit hohem Qualitätsanspruch wie Nikon nicht gerade beispielhaft. Bitte dringend nachbessern!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Original-Ladegeraet (SN beginnt mit 120702) kam mit D800 im September 2012 und lud zwei Originalakkus - wenig benutzt (beide noch "Zustand 0" - wie neu lt. D800 Akkumenue). Im Januar 2015 war dann ploetzlich Schluss - die orange LED blieb aus, dafuer roch das Ding etwas elektrisch aus Richtung des 220V Anschlusses. Ein vor zweit Tagen neu erworbenes laedt die Akkus wieder wie gewuenscht, aber ich bin doch etwas verbluefft, solchen Schrott kenne ich von Nikon bislang nicht. Ich werde mich an den Support wenden und diese Rezension aktualisieren, wenn die eine Loesung finden, aber da das Geraet vor etwas ueber 2 Jahren erworben wurde, fuerchte ich nach Lektuere der anderen aehnlichen Bewertung hier, dass das nur Zeit kosten aber nichts bringen wird.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Mein Ladegerät MH-25 lag damals (September 2011) meiner Nikon D7000 bei. Seitdem habe ich das Ladegerät pro Monat max. 2x benutzt (also insgesamt max. 60 Ladevorgänge (eher etwas weniger)). Und nun funktioniert es von einer Minute auf die andere nicht mehr. Erst blinkte es noch langsam während des Aufladevorganges, doch als ich 30 Minuten später wieder darauf schaute, blinkte die LED plötzlich extrem schnell. Ich habe das Ladegerät vom Stromnetz getrennt und den Akku enfernt. Dann habe ich einen anderen, leeren, Akku (alles Original Nikon) eingelegt und das Ladegerät wieder an das Stromnetz angeschlossen - nichts. Nichts blinkt, nichts leuchtet dauerhaft. Das Gerät ist tot.

Lt. Akku-Diagnose meiner D7000 sind beide Original-Nikon-Akkus im einwandfreien Zustand (Lebensdauer noch bei 0 (NEW), was bedeutet, dass der Akku noch sehr gut ist).

Der Nikon-Support lehnt einen Kulanz-Tausch kategorisch ab (7 Monate nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung). Schade. Hinterlässt einen bitteren Beigeschmack.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Das Ladegerät dient der Aufladung des Akkus EN-EL 15, der in zahlreichen Nikon Kameras zu finden ist. Die Handhabung ist selbsterklärend und einfach. Während des Ladens blinkt eine Orange LED. Geladen ist der Akku bei Dauerlicht. Dank eines eingebauten Schaltnetzteils kann man das Gerät auf der ganzen Welt ohne Spannungsanpassung betreiben. Das Gerät hat ein abnehmbares Netzkabel mit einem handelsüblichen Kaltgerätestecker. Man kann sich leicht ein Adapterkabel für ausländische Stecker zulegen oder selber anfertigen und braucht dann nicht mit wackligen Adaptern zu arbeiten. Die Netzbuchse im Ladegerät lässt sich um 90° zum Geräteboden umklappen. Der Zweck dieser Einrichtung ist unklar, zumal sich die Stellung mit einem Schieber sogar arretieren lässt. Möglicherweise dient das Gerät in anderen Ländern mit entsprechendem Adapter als Steckerlader. Die Konstruktion mach typisch für Nikon einen hochwertigen Eindruck.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2016
Ich habe den neuen Toner in das Gerät gegeben, schon nach ca. 200 Kopien erhielt ich die Meldung "Tonerkartusche fast leer", nach ca 500 Kopien erschien die Meldung "Tonerkartusche ersetzen" und ich konnte auf dem Brother Drucker nichts mehr ausdrucken. Ich bin sehr unzufrieden, ich bin praktisch betrogen worden. Ich werde kein Produkt mehr von dieser Firma kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Das Ladegerät an sich funktioniert natürlich einwandfrei. Leider wird kein Stecker mitgeliefert, mit dem man das Gerät direkt in die Wandsteckdose stecken könnte, sonder nur das relativ lange Kabel. Die USA-Version des MH-25 hat so einen Stecker, ebenso andere Ladegeräte wie das MH-24, nicht aber die europäische Version des MH-25. Schade, denn man freut sich über jedes Kabel, das man nicht "rumfliegen" hat oder mit auf Reisen nehmen muss. Bei einem Ladegerät mit einer UVP von immerhin 85 Euro ist das leider unverständlich.

Nachtrag: Dieser Euro-Stecker passt sehr gut zum Ladegerät: Stromadapter YL-2113 Euro 2pin St. auf Euro 2 Bu. Europlug EN50075 / IEC 60320 C7
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)