Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 16. Juni 2012
Der Artikel ist mit einer max. Verstellbarkeit von 44 cm angegeben.
Die tatsächliche Größe ist allerdings nur 36 cm (ACHTUNG!!!) im absoltem Maximum.
Ich hatte das Armband für meinen Mann bestellt und dem passt es leider nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2012
Aufgrund einiger Rezensionen hier war ich schon ein wenig am Zweifeln, ob die Tasche wirklich passt. Mal behauptet jemand, die Aussparungen für den Kopfhörer sind an der falschen Stelle, dann sagt einer für das Desire S passt es perfekt oder es passt nicht für das Desire HD. Also entweder
a) werden unterschiedliche Taschen verschickt
b) Rezensionen werden von Amazon für Desire und Desire S zusammengefasst
c) einige wissen nicht, welches Handy sie besitzen.

Ich habe ein Desire (kein S), dort befindet sich der KH-Eingang oben rechts. Bei der Tasche ist dies ebenso der Fall. Ich weiß nicht, wie jemand behaupten kann, für das Desire S würde die Tasche passen. Beim Desire S befindet sich der KH-Eingang nämlich oben links, von daher ist die Tasche für das S nicht geeignet. Und für das DHD logischerweise erst recht nicht, da es viel größer ist.
Ich hatte keine Probleme, das Desire in die Tasche zu bekommen. Ich empfehle folgende Reihenfolge:
1. Die Oberseite (also mit Kopfhöreranschluss) in die Tasche rein. Hier scheint mir die Aussparung in der Tasche etwas tiefer zu sein.
2. Dann die untere Seite (also mit USB-Anschluss).

Die Tasche sitzt stramm, aber nicht zu eng. Das Smartphone soll ja auch nicht hin- und herwackeln. Bedienung durch die Folie kein Problem. Für die Lautstärkeknöpfe gibt es keine Aussparungen, aber sie sind an der richtigen Stelle aufgedruckt. Gleiches gilt für den Powerknopf.
Das Armband sitzt gut und lässt sich durch den Klettverschluss auf verschiedene Größen verstellen. Durch Schweiß kann es sicherlich vorkommen, dass die Rückseite des Smartphones etwas feucht werden kann. Könnte mir vorstellen, dass man durch Einlegen einer Folie o.ä. da noch Abhilfe schaffen kann.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Armband und kann es jedem empfehlen, der ein HTC Desire besitzt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2011
Grundsätzlich ist diese Tasche wirklich sehr gut. Das Desire passt perfekt rein, die Öffnung für den 3,5mm Klinkenstecker ist da wo sie sein soll und die Tasten lassen sich auch gut bedienen. Sogar der Touchscreen lässt sich durch die Folie bedienen.
Aber das Desire lässt nicht gerade sehr leicht in die Tasche einlegen. Es geht mit etwas Übung zwar recht gut, könnte aber besser sein. Und die Kabelhalterung an der Seite ist in der jetzigen Form eher unbrauchbar. Oder ich habe den Trick noch nicht raus.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Mai 2012
Pro:
+ ziemlich gut wasserdicht: Das HTC Desire wird von hinten reingelegt und dann der "Deckel" zugeklappt, der mit Klettverschluss schließt. Direkt am Oberarm (bzw. an der Haut) ist dann nur eine Fläche Neopren. Es kann sein, dass ab und zu etwas Dampf reinkommt, was aber kein Beschlagen ist, sondern nur sichtbar, weil an kleinen Stellen die Folie am Display kleben bleibt, wenn man es berührt. Das ist aber dann (wenn es auftritt) wirklich minimal und vertretbar.
Ich laufe meist so ca. 1h und trage es am nackten Oberarm.

+ HTC Desire passt exakt rein. Knöpfe sind auch beim Laufen gut bedienbar. Die einzige Öffnung, die bleibt, ist der Kopfhörerstecker, der auch an der richtigen Stelle liegt. Somit ist auch bei leichtem Regen das HTC Desire bestmöglich geschützt.

+ Bedienung ist sehr gut durch die Folie möglich.

+ reibt nicht am nackten Oberarm

Neutral:
. max. Umfang (z.B. wenn man es am Oberarm trägt, was meist der Fall sein wird): 38 cm. Ich hab einen geringen Oberarmumfang von 32,5 cm, was ohne Probleme auch im Winter mit Jacke funktioniert.

Negativ:
- Nicht elastisch: Da ein Klettverschlussstreifen am ganzen Band entlangläuft, ist der Umfang fix, den man einstellt. Der Tragekomfort ist somit nicht so gut, wie bei
SportWrap Armband für Apple iPod & iPhone. Man gewöhnt sich aber daran. Fakt ist, dass es bei gleichem Druck auf dem Oberarm leichter verrutscht als das SportWrap Armband für Apple iPod & iPhone.

Vergleich zu SportWrap Armband für Apple iPod & iPhone:
Ich hatte ein Jahr lang für mein HTC Desire das
SportWrap Armband für Apple iPod & iPhone.
Da das Desire etwas länger als das iPhone ist und es einen "Einschub" auf der Rückseite mit einer Lasche hat, war es nie ganz dicht.
Es bildeten sich immer Tropfen auf der Rückseite des Handys. '(Das igadgitz ist hier um vieles besser, da praktisch wasserdicht.) Da die Lasche auf der Rückseite aber auch bei iPhones nur über der Neopren-Rückwand liegt, nehme ich an, dass es auch dort undicht ist.
Der Vorteil bei dem SportWrap Armband war, dass es am Band unterbrochene Klettverschlussstreifen hatte, die eine gewisse Elastizität brachten, was den Sitz und den Komfort positiv beeinflussten.
Es hatte aber auch 3 Löcher (2 oben, 1 unten), was für das HTC Desire nicht notwendig ist.

Fazit:
Wenn das Band noch elastisch wäre, wäre es perfekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juni 2011
und es lebt noch trotz joggen bei extremen unwetter!!

gestern musste ich die entscheidung treffen, ob ich mein desire bei starkem regen mit zum firmenlauf nehme oder es in der tasche lasse. ich habe mich für ersteres entscheiden und es nicht bereut. ich war komplett durchgenässt, aber mein desire war trocken. nur an den rändern war es leicht feucht, was aber nicht weiter wild war. so konnte ich meine gps daten aufzeichnen und entspannt musik hören - und das unwetter im mich herum fast vergessen. :D

ich finde die verarbeitung ist super. man bekommt das handy passgenau rein, selbst mit barely there cover (schutzhülle). anfangs kriegt man das desire etwas schwerer in die hülle - nach einer weile geht es aber super. die anschlüsse erreicht man super und der touchscreen bleibt bedienbar.

die kopfhörerhalterung ist etwas eng, aber mit ein bischen probieren geht auch das. ich lasse meine kopfhörer jetzt immer da dran, damit ich diese nicht wieder reinfummeln brauch.

super tasche, besonders für diesen preis! nur zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Mai 2012
Ich nutze es für mein HTC Desire mit barley case. Passt sehr gut rein und hält auch sehr gut. Mit dem Klettarmband kann man das auf verschiedene Armbreiten einstellen. Die Verarbeitungsqualität ist mMn sehr gut, man kann da nicht mehr erwarten.
Zum Laufen finde ich das am angenehmsten. Ich nutze eine App beim Laufen "endomondo", die mich per GPS trackt, Zeiten aufschreibt und auch zwischendurch durchgibt, wieviel km ich schon gelaufen bin und wie schnell.
Dazu passt so eine Armtragetasche für das Handy perfekt und das touch-screen läßt sich auch sehr gut durch die Folie bedienen.
Habe bisher nichts gefunden zum Aussetzen.
Man kann die Kabel jedoch nicht so einfach seitlich in dieses Gummiband stecken, wie auf dem Foto ersichtlich. Man tut das ja auch nicht in der Regel, sondern nur die Überlänge der Kabel. Das ist ein bißchen eine Spielerei jedes Mal. Hätten sie halt auch für die Kabel ein Klettverschluss gemacht, wäre das noch besser gewesen.
Dennoch ein Top-Produkt zu gutem Preis. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Tasche seit etwa einem halben Jahr im Einsatz. HTC Desire beim Joggen und beim Mountainbiken.

Auf der nakten Haut ist eine geringe Rutschgefahr der Tasche gegeben, jedoch kann diese auch sehr fest zugezurrt werden.
Beim Joggen hebt die Tasche sehr gut. Beim Biken ist die Rutschgefahr aufgrund der Vibrationen etwas höher.
Auf der Kleidung getragen keine Probleme mit Verrutschen.

Das Einlegen des Handys ist nach dem Ersten Mal kein Problem mehr.
Die Anschlüsse sind gut zugänglich.

Das Telefon ist durch die Tasche sehr gut bedienbar und ablesbar!!!
Bedienung ist auch am Arm getragen machbar.

Kabelaufwicklung an der Seite habe ich nie genutzt.

Tasche wird beim Joggen natürlich etwas nass (Schweiß) lässt jedoch (auch bei Regen) nicht zum Handy durch.

Sehr gutes Produkt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2011
Die Armtasche ist schweißsicher und hält leichten Regen ab. Leider ist Sie so genau um das Telefon konzipiert, daß dass einlegen des Telefons in die Tache eher schwierig ist. Die Nutzung aller Knöpfe ist mit ein wenig Übung (ohne hinsehen) gegeben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juli 2012
igadgitz Neopren Armband in Schwarz für Sport, Jogging und Fitnessstudio mit Tasche Etui Case Hülle Schutzhülle für HTC Desire Bravo G7 Android Smartphone Handy
Auf der Haut hat die Tasche einen erstaunlich hohen Tragekomfort, sodass ich nach wenigen Metern vergessen habe, dass ich sie umgeschnallt habe.
Handy hTC Desire passt perfekt hinein, leichte Flüssigkeitsperlen auf der Innenseite nach einer Stunde laufen, empfinde ich als akzeptabel. (bin aber bekennender Starktranspirator)
Bedienbarkeit und Erreichbarkeit der Knöpfe und des Displays ist tadellos.
Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2011
Guter Tragekomfort, rutschfest auf der Haut. Die wesentlichen Funktionen des Smartphones sind ohne Probleme anzusteuern. Ich teile auch die Meinung, dass die Aufnahme des Smartphones (HTC Desire) nicht einfach ist, aber nach einiger Zeit hat man den Bogen raus. Nutze nicht den Köpfhöreranschluss, daher hierzu keine Aussage. Bluetoothverbindung mit Headset und Polarpulsgurt völlig unproblematisch. Smartphone hat schon Gewitterschauer trocken überstanden. Nicht nur draußen sondern auch im Fitnessstudio ist die Tasche gut am Oberarm zu tragen. Ich habe jedenfalls keine Probleme während meinem Kraftausdauertraining.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken