Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2016
IN FLAMES sind einer der Wegbereiter in der grossen weiten Metal Szene. Ob sie wie in den Anfangstagen knüppelharten Death Metal mit wahnwitzigen Gitarrenmelodien würzten und damit als Mitbegründer des Melodic Death gelten, oder aber wie auf den letzten beiden Alben eine unglaublich moderne Ausrichtung wählen, und sich ohne Anbiederung in die Charts katapultieren - es gab immer viele Bands die versuchten den Sound zu kopieren und kläglich gescheitert sind. Und welchen Weg geht man nun mit dem neuen Album?

Eher softere Songs oder auf catchy Refrains aufgebaute Gassenhauer wie "The Quiet Place" sind weggefallen, dafür hat man sich ein paar Old School Riffs ausgedacht und mit den Stärken der letzten Alben verbunden, so dass aus die "Alten" Fans wieder glücklich sein werden. Oberknaller wie der Opener "Take this life" oder das Dramatische "Reflect the Storm" gehören zu dem Besten was die Band je geschrieben hat. Trotzdem tritt man nicht auf der Stelle, sondern weiss an einigen Stellen stark zu überraschen. Denn die Kinnladen werden sicher erstmal runterklappen wenn "Dead End" mit weiblichen Vocals beginnt, die sich
auf dem Höhepunkt des Songs mit Anders Kreischen vereinen um einen einfach umzuhauen. Ganz Groß! Der Titelsong dagegen verdient den Namen Power Ballade auch wirklich. Weiteres Highlight ist das coole "Crawling through Knives", welches sich als Single Auskopplung geradezu anbietet. Mit "Vanishin Light" klingt das Album mit fetten Gitarren aus, und jeder Fan wird begeistert sein. No Filler, only Killer. Da die Produktion die Songs gut in Szene setzt, ohne zusätzlichen Drive zu bieten, gibt es hier etwas Abzug. Ansonsten ist "Come Clarity" ein Album das ein Klassiker werden kann, und die Schweden auf Platz 1 der Szene verweilen lässt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
Ich habe einige Durchläufe gebraucht, bis mich das Album überzeugt hatte. Wenn es dann allerdings erstmal gezündet hat, gehört es wohl mit zu den Top 3 Alben der Schweden. Wahrscheinlich das härteste Album ihrer Geschichte, dazu aber wie immer mit göttlich butterweichen Melodien. Wirklich ein Klasse Album.

"And Flames will reach heaven tonight"

GENIAL!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
Top Album von In Flames. Nichts gegen die alten bzw die neueren Alben von In Flames.
Aber dieses Album bietet einfach von allem etwas. Die gewisse Härte aus alten tagen und die geilen Melodien der neueren Alben. Raus kommt, das beste was ich je von in Flames gehört habe. Dieses Album haut einem förmlich in die Fresse und nach dem hören bleibt der mund offen stehen! Einfach nur brutal geil! Fetter sound, fette drums und Anders Friden in höchst form.
Anspieltipps. Take this life, leeches, dead end, come clarity, crawl through knives uvm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Super schöner Song. Download hat sehr gut geklappt. Immer wieder gerne. Preis-Leistung ist sehr gut. Großartige Scheibe, muss man haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Tolle band, noch tolleres album! Ein muss! Bin seit colony dabei und kann nicht aufhören. Diese Platte ist eindeutig ganz oben dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Was gibt es da groß zu sagen? Wer in Flames mag, bestellt sich die CD. Der Versandt war einwandfrei und schnell und die CD hat keinen einzigen Kratzer oder Makel.... möchte auch sein. ;)
Und über Musikgeschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, also kann ich dazu nix sagen außer ICH finds super! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
dachte nicht das soviel geshoute vorkommt , nur wenig lieder die mich auf anhieb ansprechen, trozdem kein schlechtes albulm nur nich mein persöhnlicher favorit
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken