find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Oktober 2014
Sie passt perfekt zu der Kamera und sieht auch noch gut aus, guter Kauf und sehr empfehlenswert, vielleicht jedoch nicht fuer die Sportlichsten unter euch, es ist eher eine City-Tasche
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Form und Handhabung ähneln eher einem Fernglasköcher als einer Bereitschaftstasche.

Handhabung:
Das Produktfoto zeigt die Tasche von links vorne gesehen, die Tasche klappt nach hinten auf. Eine Gürtelbefestigung ist daher nicht möglich, die Tasche ließe sich nicht mehr öffnen. Ist die Tasche aufgeklappt, schaut die Kamera nicht mal zu 1/4 oben raus und kann somit nicht rausfallen. Zur Benutzung muss man die Kamera nun am Riemen herausziehen. Die Tasche bleibt mit zwei Schlaufen am Riemen hängen. Der Original Nikon Riemen ist etwas sperrig und so braucht man zum Herausnehmen beide Hände. Eine echte Bereitschaftstasche ist weniger fummelig und schneller zu handhaben.

Eigenschaften:
Verarbeitung und Material sind besser als der Durchschnitt. Die Ausführung als Köchertasche bietet besseren Schutz als eine Bereitschaftstasche. Durch die Form der Nikon-Kamera ergibt sich oberhalb des Programm- und Belichtungskorrekturwahlrades ein kleiner Freiraum, ausreichend für ein kleines Speicherkartenetui oder eine dünne Handschlaufe. Nikon Trageriemen oder Ersatzakku sind jedoch zu dick um noch in der Tasche Platz zu finden.

Bewertung:
als kleine, hochwertige Schutztasche OK. Wer eine echte Bereitschaftstasche möchte sollte auf die Verfügbarkeit von OEM Produkten warten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Neben einer Bereitschaftskameratasche habe ich mir diese hier zur Auswahl bestellt, da es ein Originalprodukt von Nikon ist und der Preis auch annehmbar ist. Die Tasche ist auch vernünftig verarbeitet, aber ich habe sie letztlich zurückgeschickt, da ich sie ziemlich unpraktisch finde. Die Tasche ist passgenau für die Kamera, also Handschlaufe o.ä. geht nicht (vll. weitet sie sich nach einiger Zeit, aber ich befürchte nicht genug).
Man kriegt sie nur mit einigem "Gefummele" wieder heraus und mir ist dann das Risiko, dass man überall drauf fasst oder sie in der Eile dann eben doch mal runterfällt, zu groß.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2011
Die passgenaue Tasche für die Nikon P7000. Mehr passt nicht rein, muss aber auch nicht. Die Tasche ist stabil und vor allem vom Look and Feel auf dem gleichen Styleniveau wie die P7000. Die Verarbeitung wirkt hochwertig und es macht Spaß die Tasche zu benutzten. Von meiner Sicht eine top Entscheidung. Es geht natürlich billiger und praktischer, aber diese Kriterien waren ja beim Kauf der P7000 offensichtlich auch nicht maßgebend...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2010
Ich habe die Tasche zusammen mit der Nikon P7000 gekauft, um die Kamera bei Ausflügen, Wanderungen etc. mit geringem Trageaufwand immer dabei haben zu können:

1. Die recht leichte (Leder-)Tasche schützt die Nikon P7000 vor Kratzern, Stössen etc.. Sie nimmt die Kamera passgenau auf.

2. Die Tasche kann aber nur die Kamera aufnehmen, zusätzliche Speicherkarten, ein zusätzlicher Akku oder der Nikon-Fernauslöser finden darin keinen Platz.

3. Die Kamera muss, auch bei angelegter Tasche, immer mit dem Gurt der Kamera getragen werden, der Kameragurt findet in der Tasche konsequenterweise ebenfalls keinen Platz. Die Tasche selbst wird dabei mit zwei knöpfbaren Schlaufen am Tragegurt der Kamera festgehalten (sodass sie nicht zu Boden fällt, wenn ihr die Kamera zum Fotografieren entnommen wird).

4. Die Konzeption des Mitführens der Kamera anhand ihrer eigenen Gurte sieht eine bei der Kleinheit der Kamera an sich mögliche und m.E. bei einer Kamera, die nicht mehr so recht in die Hosen- oder Hemdentasche passt, auch wünschenswerte Gürtelbefestigung nicht vor. Sie wird somit immer weithin sichtbar vor dem Bauch baumeln (wenn der Gurt sicherheitshalber um den Hals gelegt wird), wie es bei einer größeren und schwereren (DSLR)-Kamera wohl unvermeidlich ist.

In meiner Sicht wird durch die Tasche CS-P06 der Gebrauchsnutzen der Kompaktkamera P7000 zu stark beschränkt. Ich habe die Tasche zurückgegeben.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2011
Diese Tasche ist zwar gut verarbeitet, bietet aber keinen Gebrauchsnutzen. Da es ein Original-Nikon-Produkt ist, hatte ich mir mehr davon versprochen. Sie ist als Bereitschaftstasche viel zu umständlich und schränkt bei der Handhabung der P 7000 sehr ein. Außer für Aufbewahrung und sicheren Tranport der Kamera ist sie nicht zu gebrauchen. Ich habe sie deshalb zurückgegeben.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)