Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
12
4,0 von 5 Sternen
Stil: für Nikon|Ändern
Preis:194,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2012
Die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck.Einzig der Deckel der Batterieabdeckung könnte verbessert werden.
Der Yongnuo YN-560 zeigt, dass es auch besser geht.
Die Anleitung muss sorgfältig und des öfteren gelesen werden, um die Fülle der Funktionen zu verstehen.
Leistung hat der 610er pur.Inderektes blitzen ist hervorragend möglich, schluckt jedoch mehr Leistung.
Dies wird besonders bei schneller Blitzfolge bemerkbar, da die Wiederaufladezeit nicht die Beste ist.
Die Möglichkeit ein externes Batteriepack anzuschliessen besteht leider nicht. Schade!
Da er kein akkustisches Signal für die Bereitschaft anbietet, sollte man auf die rote Bereitschaftsleuchte achten, welche angibt, dass der Blitz wieder bereit zu neuen Taten ist. Wird dennoch zu schnell geknipst, kann es passieren,
dass die volle Ladung noch nicht zu Verfügung steht.Folge-das Bild ist etwas zu dunkel!
Ich nutze diesen Blitz an der Sony Alpha 500 und muss feststellen, dass im automatischem Modus es manchmal vorkommt,dass einige Bilder zu hell andere zu dunkel geraten.
Nach einem Jahr reagiert der automatische Zoom des öfteren nicht, obwohl nichts abgebrochen ist.Abhilfe schafft hier nur den Zoom einige Male im manuellen Modus zu betätigen.
Andere Funktionen wie AF-Hilfslicht,drahtlos blitzen,Stroboskop und Multiblitz funktionieren bestens. Wer gerne auf Discotheken fotografiert,wird ihn sicher lieben. Die Erkennung ist hervorragend in dunklen Räumen.
Dass man ständig die Verriegelungsknöpfe zum verstellen des Kopfes betätigen muss, nervt ein wenig
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Funktioniert mit meiner Nikon D80 hervorragend. Dank iTTL sind die Bilder immer ordentlich belichtet, solange man im P- oder Automatik-Modus fotografiert. Bei manueller Einstellung (A oder S) muss korrigiert werden. Dank der Blitzkorrektur an der Kamera (+/-) ist das auch schnell und einfach möglich. Da ich schon fotografiert habe, als es noch keinen Autofokus oder Automatik-Modus an Kameras gab, ist das ein oder andere über- oder unterbelichtete Bild nicht weiter schlimm – man kann es ja löschen (ging bei Film früher nicht).
Ob der Nikon-Blitz besser ist kann ich nicht beurteilen, der Preis ist mehr als lukrativ …
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Als Wiedereinsteiger in die digitale Fotografie und Einsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie habe ich nach dem Kauf meiner Pentax K5 einen Zusatzblitz gesucht, welcher mit der TTL-Steuerung meiner Kamera klarkommt. Das ist bei Pentax im niedrigeren Preissegment vor allem bei Drittherstellern ein Problem, wie ich herausfinden mußte.

Weitere Maßgaben waren eine möglichst hohe Leitzahl, der Blitz sollte über ein Reflektorkärtchen, eine Weitwinkelstreuscheibe und einen dreh- und schwenkbaren Blitzkopf verfügen. ...das ist für einen Anfänger zwar nicht gerade wenig, jedoch bin ich kein Freund des Zweimalkaufens...

Ein Gespräch mit einem Experten brachte mich auf den Metz Mecablitz 58 AF-2, welcher mir zwar auch sehr gut gefällt aber mit knapp über 300€ doch ein wenig zu teuer war... durch Internetrecherche bin ich dann auf den Sigma EF-610DG Super aufmerksam geworden.

Das Angebot lag nach einer Preissenkung auf 215€ zwar immer noch etwas höher als ich ursprünglich bereit war auszugeben, nach einer kurzen Überlegung gab ich mir einen Ruck und die Zahlung erfolgte :) ...und bisher habe ich es bisher nicht bereut.

Zum Gerät: der Blitz hat mich bisher überzeugt. Zwar gibt es im Internet viele kritiken zum Thema Verarbeitung und Materialwahl einzelner Komponenten (Blitzfuß etc.) ...ich kann diese Kritiken aber allesamt nicht nachvollziehen. Der Blitzfuß ist passgenau, wackelt nicht und lässt sich auch stabil mit der Einklemmschraube fixieren und dem Konstrukt ist zuzutrauen, dass er auch einige Anwendungen lang durchhalten wird. An dem Gehäuse knarzt auch nichts bzw. würde einen minderwertigen Eindruck machen.

Zur Größe ist zu sagen, dass ich die Ausmaße doch ein wenig unterschätzt habe. Das gute Stück baut auf die Kamera ziemlich auf und ist nur in den seltensten Fällen noch nebenbei mit in der bereits vorhandenen Kameratasche zu verstauen. Mit der dazugelieferten Tasche ist das alles aber halb so schlimm. Außerdem nimmt man ohnehin in den seltensten Fällen das komplette Zubehör mit. Allerdings macht es Sinn sich zur Verdeutlichung der Dimensionen ein Lineal zur Hilfe zu nehmen ;)

Was ich zur technischen Seite sagen kann: Neben der von mir geforderten Ausstattung (siehe oben) bietet das Gerät eine unzählige Menge verschiedenster Modi (ich werde wohl nie für alles jemals Verwendung finden). Ich habe das Gerät bisher mit der vollautomatischen TTL-Messung, im manuellen Modus und auch im Slavemodus betrieben. Ich habe mit dem Gerät schon im Freien, aber auch in kleinen und großen Räumen gearbeitet und dabei die Motive direkt wie auch indirekt erhellt. Die Ausleuchtung ist in jedem dieser Szenarien gleichmäßig und die Bilder sehen nach einer Nachjustierung des Weißabgleiches der Kamera auch (auch meiner Sicht) top aus.

Und das Beste: DAS TEIL HAT POWER OHNE ENDE !!! :) Das bedeutet: man kann auch mal im Freien etc. eine Aufnahme schießen, ohne dass nach 5 Metern nur noch Grauschleier und Dunkelheit zu erkennen sind :) Die TTL-Automatik funktioniert super aber auch das manuelle Blitzen macht viel Spaß ...und wenn das Ganze mal doch ein wenig zu überhellt oder die Schatten zu hart erscheinen, kann der Blitz auch recht einfach runterskaliert werden... an dieser Stelle sollte ein wenig Spieltrieb und Interesse für die Technik vorhanden sein.

Bisher habe ich mit dem ersten Satz Alkaline-Batterien ca. 150 Fotos mit Blitz geschossen und bisher halten die Zellen noch gut durch. Das halte ich für akzeptabel.

Ohne jetzt irgend etwas in den Himmel zu heben kann is sagen, dass dieser Blitz alles in allem ein gutes Produkt ist, welches sowohl für technikbegeisterte Einsteiger und sicher auch für Semiprofis geeignet ist. Ich denke, dass >95% aller Hobbyfotografen dieses Produkt zufriedenstellen dürfte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Toller Systemblitz. Beeindruckende Leistung. Kann zwar nicht ganz mit dem Licht Eärendils aus Herr der Ringe mithalten, die Blitzleistung kann aber durchaus beeindrucken. Gar nicht zu sprechen von den unzähligen Einstellmöglichkeiten.
Man muss sich schon sehr oft mit dem Gerät auseinandersetzen bis man es komplett beherrscht.

Und wenn man sich einbildet dass man HSS oder Strobofunktionen braucht, bitte unbedingt darauf achten, dass mann das Gerät mit dem Namenszusatz "DG" und "Super" bestellt denn sonst ist es nicht so Super. Die Leitzahl ist zwar schon unschlagbar, aber wenn schon denn schon. Man sollte sich wirklich die vielen Einstellmöglichkeiten gönnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Sigma 610 dg super für Pentax.
Ich habe eine k3. Normal arbeite ich im Porträt Bereich mit den Yongnuo 560 III. Also manuell. Für eine Feier habe ich ein Gerät mit pttl gebraucht. Nach der Feier kann ich nun sagen er hatt seine Aufgabe erfüllt. Als Blitz jetzt immer dabei. Yongnuos bleiben für aufwendigere Shootings zuhause. Der Blitz faßt sich wertig an. Größe wie der 530 dg super. Lichtleistung super.An die fp Funktion (also hss) hab ich mich noch nicht gewagt, da ich irgendwo gelesen habe, dass es für die eingebaute Technik nicht gut sei. Rest ist alles schoko :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Als Alternative zu teurem original Sony für Hobbyfotografen absolut zu empfehlen wenn man ein paar Euro sparen will. Ok. Bin zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Hohe schnelle Blitzleistung.
Zum Ausschöpfen aller Möglichkeiten, die dieser Blitz bietet, ist ein sehr intensives Einarbeiten erforderlich!
Dann funktioniert es hervorragend!
Die intelligente Funktion beachtet jedoch noch keine hellen, glatten, reflektierenden Flächen!

Blitzschnelle Lieferung zu guten Preis; großes Lob dem Händler!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Wer will dieser Blitz an Sony Mark 2 einwenden muss noch ein Adapter zulegen, zum Beispiel Sony ADP-MAA (Preis 30 Euro). Finde ich etwas unfair dass es bei der Beschreibung nicht erwähnt wurde .
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
Ich bin sehr zufrieden mit dem Blitzgerät, habe jedoch noch nicht alle Funktionen "erforscht" und verinnerlicht, daher kann ich noch nicht alles beurteilen. Ein Stern Abzug gibt es wegen der (angekündigten) Handhabung. Das Gerät ist etwas sperrig und man/frau muss etwas üben, bis der Umgang (Aufsetzen, absetzen, Drehung in die richtige und gewünschte Richtung etc.) sitzt. :) Übung macht den Meister, auch hier! LG MG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)