Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2013
Bosch Multidetektor - multi steht für Erkennung mehrere Dinge. Dies sind laut Bosch Metallteile in der Wand und elektrische Leitungen. Ich habe dieses Gerät gekauft, um im neu gekauften Haus bereits verlegte Leitungen zu finden, zwecks Erweiterungen und Ausbau. Laut technischen Daten erkennt der GMS 120 solche Leitungen (wenn stromführend) bis zu 5 cm Tiefe.

Das Gerät kann aber leider Leitungen nicht am Strom erkennen. Das lässt sich ganz leicht testen: Man lege ein Verlängerungskabel gerade am Boden aus, stecke es an eine Steckdose und eventuell am anderen Ende etwas an. Das Gerät ist kaum in der Lage, direkt über dem Kabel selbiges zu erkennen! Dieselbe Situation auch bei Leitungen in der Wand. Ich hatte beispielsweise eine alte Zuleitung für einen E-Herd (Drehstrom). Zwar hing kein Herd mehr dran, aber die Leitungen waren (gemessen) stromführend. Sie wurden gerade am Ende, an der Dose direkt über den Leitungen schwach erkannt. Die Leitung ging dann in ein Rohr, das ca. 4 cm unter Putz lag. Keine Erkennung, bestenfalls zufälliges Gepiepse, nicht eindeutig. Der weitere Verlauf der Leitung konnte nicht festgestellt werden. Fazit: Für diesen Einsatz ist mein Exemplar unbrauchbar!

Es ist mir dann doch gelungen, mit dem Gerät etwas zu erreichen: In der Einstellung 'Metallsuche' konnte ich die Leitungen (egal ob am Netz oder nicht am Netz) ganz gut finden, da es sich ja immerhin um 5 mal 2.5 Kupferleitungen handelt. Allerdings klappte das bei anderen Rohren mit weniger und dünneren Leitungen auch deutlich weniger gut.

Es ist ganz offensichtlich, dass Geräte dieser Art, die rein passiv erkennen (50 Hz Abstrahlung der Leitung, die aber naturgemäß extrem schwach ist) eben nicht wirklich funktionieren. Ich verstehe Bosch nicht - sie verderben sich mit solchen Geräte nur den Ruf. Das Gerät ist robust und klar hochwertiger als die diversen Billig-Detektoren, aber es erfüllt eben eine wichtige Funktion eher gar nicht. Mag sein, dass bei massiver Strom-Entnahme die Erkennung besser wird - aber wer kann das schon machen? Eine Lampe am Kabel (siehe oben) reicht nicht. Man kann ja nicht gut überall einen Heizlüfter anstecken, wenn man mal eine Leitung sucht, besonders wenn man die Verkabelung eben nicht kennt.

Da man sich auf die Strom-Erkennung absolut nicht verlassen kann, empfehle ich, das Gerät ausschließlich zur Metall-Ortung einzusetzen. Rohre (hab ich noch nicht selbst versucht) sollte es auch ganz gut erkennen. Es ist also zum Schutz gegen Aufbohren bedingt geeignet.

Daher die Abwertung: Das Gerät erfüllt wirklich nur teilweise, was versprochen wurde. So gesehen ist es trotz robuster Ausführung eigentlich zu teuer und man sollte es ganz sicher nicht 'professionell' nennen. Die Ortung scheint nur mit Netz-Spannung an der Leitung nicht gut zu klappen. Man sollte es wirklich nicht versprechen...

Ich habe inzwischen Geräte gefunden, die ins Netz einspeisen (wobei es egal ist, ob die Leitung am Netz hängt oder nicht). Diese Geräte speisen höhere Frequenzen ein, die man dann auch orten kann. Sie kosten zwar noch mehr, aber damit kann man dann auch professionell arbeiten (in manchen Modi kann so ein Gerät bis zu 2 Meter orten!). Wenn man also wirklich Leitungen suchen und finden will, sollte man dieses Gerät eher nicht nehmen.

H.M.
55 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Wie schon mehrfach beschrieben zeigt das Gerät einige (auch selbst verlegte) Leitungen eher unwillig an, dafür leuchtet es über ganzen Ziegelmauerwänden nicht leitungsbezogen.
Diesen Fehler haben schon die Vorgänger, leider ist kein Fortschritt dabei. Das Display ist schicker, die Funktion unzureichend. Auch mit dem Tipp aus der Bedienungsanleitung" Handauflegen auf die Wand (Erdung)" unzufrieden stellende Leistung. Schade, ging zurück.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2011
Ich habe diesen Detektor gekauft, um in einer stahlbewehrten Betondecke die Eisenarmierung von elektrischen Leitungen unterscheiden zu können. Dafür ist dieses Gerät hervorragend geeignet. Die stromführende Leitung wurde sehr präzise erkannt. Dadurch konnte ich Dübbel im nahen Umfeld der Leitung sicher setzen, ohne die Stromleitung zu beschädigen. Weitere Anwendunge stehen noch aus.
Nachtrag: Bei mehreren Suchaktionen von Leitungen habe ich festgestellt, dass Leitungen (elektrische oder metallene) angezeigt werden, die tief in der Wand oder sogar auf der Rückseite der Wand liegen. Das zeigt einerseits, dass das Gerät sehr tief detektieren kann, andererseits ist die Verwertbarkeit der Meßergebnisse eingeschränkt. Hilfreich wäre hier eine Aussage zur Lage der detektierten Leitungen in der Tiefe der Wand, womit man die zulässigeTiefe der Bohrung bestimmen könnte, oder eine Einstellbarkeit der Messtiefe am Gerät.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Immer wieder bei Renovierungsarbeiten denke ich so ein Gerät musst du haben.
Aber wie es so ist dann ist alles fertig und die Anschaffung gerät in Vergessenheit.
Diesmal habe ich aber vor Arbeitsbeginn den Detektor bestellt und kann nur sagen dumm das ich so lange damit gewartet habe,
Das Gerät ist überzeugend auf der ganzen Linie.
Über Qualität muss man hier ja nicht lange reden die ist bei den blauen Bosch Geräten immer gut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Das Gerät hat Stärken und Schwächen. Die Stärken: es ist solide, gut verarbeitet, hat ein
hervorragendes Display. Es findet excellent Kupferleitungen bspw. im Badezimmer hinter Fliesen.
Contra: Stromleitungen findet es extrem schlecht. Hinter Putz im Leerohr ist keinerlei Messung
einer Stromleitung möglich. Von Decken (Stahlbeton) ganz zu schweigen. Im Freiraum liegt die
Erkennung einer Stromleitung bei ca. 5-6 cm, in Materialien wie Beton wohl bei unter einem cm.
Dies gilt auch dann, wenn an der Phase Last hängt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2016
Wir haben uns für dieses Produkt entschieden, da Bosch immer eine bekannt, zuverlässige Marke ist/ war. Um in einem neu erworbenen Haus nach Stromleitungen zu suchen, um diese bei Bauarbeiten nicht zu beschädigen, haben wir diesen Multidetektor gekauft.
Verpackung und Versand waren gut und unkompliziert. Zuhause haben wir das Gerät zunächst an bekannten Leitungen getestet, allerdings hat es nicht eine Leitung erkannt bzw. es hat Leitungen angezeigt, wo 100%ig keine sind.
Im renovierungsbedürftigen Haus angekommen suchten wir weiter, jedoch ohne Erfolg. Wir haben Erfahrung mit der Verwendung solcher Geräte und haben uns an die Bedienungsanleitung gehalten, funktioniert hat dieser Multidetektor jedoch auch hier in kleinster Weise.
Leider hat dieses Gerät zu keiner Zeit zuverlässig funktioniert, sodass es für unseren Gebrauch unnötig war. Wir haben es wieder zurückgeschickt. Vielleicht lag es hierbei um einen Fehler dieses Geräts, wir wissen es nicht; an der Wanddicke kann es auch nicht gelegen haben.
Von unserer Seite aus keine Kaufempfehlung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Als ich mir diesen Multidetektor gekauft habe, hat mich mein Elektriker bereits gewarnt, dass er nicht zu gebrauchen sei. Nachdem ich es selber getestet habe, muss ich ihm Recht geben. Laut diesem Multidetektor besteht das ganze Haus aus Stromkabeln. Er hat einfach alle 5cm etwas angezeigt. Immer Strom. Also was soll man mit so einem Teil. Vollkommen unbrauchbar
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Ich habe den Detektor zusammen mit einem Kreuzlinienlaser aus der gleichen Reihe gekauft. Während der Laser ein super Werkzeug ist, ist diese Detektor unbrauchbar. Trotz korrekte Kalibrierung im Vorfeld und Einstellung hat das Gerät nicht einmal den Strom unter dem (gestrichenen) Deckel einer Verteilerdose erkannt. Selbst als ein 8 Watt Verbraucher eingeschaltet wurde, zeigte der Detektor munter weiter grün an. Der Balkenfinder funktioniert bei einer klassischen, mit Raufaser tapezierten und gestrichenen Trockenbauwand nur unzuverlässig. Mal zeigte er korrekt an, mal lag er daneben.

Wirklich kritisch sind dabei natürlich die "Falsch-negativ"-Erkennungen. Wenn ich mich auf das Gerät verlassen hätte, hätte ich an vielen Stellen direkt in die Stromkabel gebohrt. Dann bleibe ich doch lieber bei meinem zehn Jahre alten Proxon. Der hält weder in Bedienung noch in Optik mit dem Bosch mit, dafür erkennt er Metall und besonders Strom zuverlässig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2015
Ich bin zurzeit in Renovierung einer Altbauwohnung und wollte mit dem Teil sicher gehen, ob irgendwo unfachmännisch installierte Elektroleitungen liegen. Ordnungsgemäß verlegt, kann man das ja ganz gut sehen da horizontale/vertikale Linien von Steckdosen und Schaltern klar sind.
Hatte mir das Teil bestellt, aber erst in meiner jetzigen Wohnung probiert. Also ich wußte genau wo Elektroleitungen liegen und wo nicht. Also der Detektor zeigt folgendes an:

Teilweise da wo was ist, zeigt er nix an
Da wo was ist, zeigt er teilweise an
Da wo nix ist zeigt er auch schon mal an

Ein wiederholtes drüber ziehen, könnte Sicherheit bringen, tut es aber nicht, weil es immer wieder andere Anzeigen gibt.
Hab den Detektor zurückgeschickt, weil man meiner Meinung nach eben so gut die 50/50 Test Variante wählen kann.
Also Bohren und mit Glück passiert nix;-)) Ein verlässliches Messergebnis lieferte, zumindest das mir gelieferte Teil, nicht.

Schade, hätte aufgrund der blauen Qualität von Bosch etwas anderes erwartet und hätte es auch gut gebrauchen können.

Ein Schätzeisen bekommt man aber trotzdem guten Angebotes aber für deutlich weniger Geld;-))
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
 Ich habe das Gerät aus den Blitzangeboten, wollte schon lange so einen Detektor. Gerade mit dem Bohren ist es ja immer so eine Sache, trifft man eine Leitung oder nicht?

Der Detektor kommt in einer Pappverpackung (Memo an Bosch: ein stabiler Kunststoffkoffer wäre etwas besser!), in dieser ist enthalten:

* Detektor
* Anleitung (auch in Deutsch)
* Holster
* Lanyard
* Batterie

Gerät ausgepackt, 9V Blockbatterie hinein, kurz die Anleitung lesen und los geht der Spaß.
Was der Detektor alles kann muss ich hier nicht erwähnen, dass könnt ihr selbst nachlesen.

Der Detektor findet sehr wohl spannungsführende Leitungen und dergleichen. Nur die Eingrenzung ist nicht gerade das, wie ich es mir vorgestellt habe. Mehr ein Schätzeisen, kein genaues Ortungswerkzeug. Da ich bisher kein Referenzgerät eines anderen Herstellers hatte kann ich leider nicht sagen, ob die das besser oder schlechter hinbekommen.
Ich für meinen Fall schicke es zurück, denn dort wo der Detektor mir Leitungen oder dergleichen anzeigt, kann ich es mir auch mit gesundem Menschenverstand selbst denken - und das ein paar Euro günstiger.

So ein Gerät brauche ich um EXAKT vorauszusehen wo eine Leitung liegt, sagen wir mal auf den halben cm genau.

Fazit:
wer kein (oder geringes) (bau-)technisches Verständnis hat, der wird mit dem Gerät eine gute Unterstützung zur Suche finden. Auch wenn man vllt. in einem sehr in die Jahre gekommenen Altbau wohnt und Überraschungen großflächig eingrenzen will, wird man mit dem Detektor glücklich.
Sensible Feinarbeit ist nicht möglich. Leider.

Pluspunkte, die mir aufgefallen sind:
* Töne abstellbar
* Batterieklappe kann nicht verloren gehen
* sehr gutes Display, beleuchtbar

Minuspunkte:
* kein Koffer
* die Gleitschienen auf der Rückseite des Gerätes sind nicht sehr qualitativ befestigt und lösen sich bereits nach ein paar Messvorgängen ab
* 9V Batterie (AAA oder AA wären besser, die hat man öfter zur Hand!)
review image review image
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)