Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Mass Effect 2 (uncut)
Plattform: PlayStation 3|Version: Standard|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 27. März 2014
Was soll ich zu dem Game sagen was noch nicht gesagt wurde. Ich liebe die Mass Effect reihe.

Den Comic finde ich eine gute Idee, aber kein ersatz für einen richtigen Mass Effect Spielstand, da er am anfang der Story ein paar vorteile bringt und sich auch deutlich bei den Quest bemerkbar macht.

Die 3 DLC Kasumi – Gestohlene Erinnerungen, Overlord, Versteck des Shadow Broker sind genial, grade den DLC Versteck des Shadow Broker, finde ich für die Story am wichtigsten.

Auch von der Grafik finde ich es gegenüber der 360 version besser, obwohl ich nicht so der Grafik Fan bin, mir sollen die Spiele Spaß machen, das ist mir wichtiger.

Was mir nicht gefällt das es weniger RPG ist, aber die Story macht das wieder gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 1. November 2012
Rollenspiele im Science-Fiction-Gewand? Das geht doch gar nicht. Dachte ich schon bei "Knights of the Old Republic" und wurde eines Besseren belehrt. Dachte ich aber auch jetzt in den ersten Stunden von "Mass Effect 2". Ich brauche Zauber, keine biotischen Kräfte. Ich will schicke Zweihänder, keine Wummen. Ich will schöne Reiche, keine Planeten. Doch plötzlich funktionierte die Welt - und "Mass Effect 2" wurde seinem Ruf als außergewöhnliches Rollenspiel gerecht.
Die Einstiegsschwierigkeiten könnten bei mir auch daran gelegen haben, dass ich den ersten Teil nicht gespielt hatte. Und so schön das Video auch ist, das in wenigen Minuten die Handlung von Teil 1 zusammenfasst: Planlos war ich noch immer. Reaper? Häh? Doch auch das legt sich. Natürlich ist es besser, wenn man den ersten Teil kennt, weil dann auch einige der Charaktere bekannt sind. Aber selbst für Neulinge im Universum ist das alles durchschaubar.
Doch je mehr Teammitglieder man rekrutiert hat, je besser man sie kennenlernt, je mehr Missionen man absolviert hat, umso besser wird "Mass Effect 2". Am Ende will man das Gamepad überhaupt nicht mehr auf Seite legen. Man trauert um Verluste, die in der letzten Mission auftreten können. Das Spiel weckt Gefühle. Mehr kann man von einem Videospiel nicht verlangen. Höchstens ein bisschen bessere Grafik...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juni 2012
Ich spiele nun Mass Effect 2 zum 2. durch. Zuerst habe ich es vor 1-2 Jahren auf dem PC gespielt, aber vor Mass Effect 3 wollte ich nochmal die Teile durchzocken um auf aktuellstem Stand zu sein, deshalb habe ich es mir für die PS3 geholt.

Das Mass-Effect-2-Universum ist riesig. Es gibt viel zu tun, Quests sind unterhaltsam und man sollte wirklich alles machen, so mein Empfinden. Habe damals auf dem PC nur die Haupt-Story-Quest gemacht, quasi das Spiel "konsumiert" und es wieder rausgehauen. Was Mass-Effect aber ausmacht, sind die zahlreichen Nebenmissionen, die mehr über die Charaktere und die Welt erzählen.

Grafisch Top, was man aus der Konsole rausholt, ist wirklich beängstigend. Auf meinem 110cm-Fernseher per HDMI angeschlossen sieht es klasse aus, auch wenn das Spiel "nur" 720p unterstützt.

Spielzeit nur Hauptquest für die Story: ca. 15-20h , wenn man alles andere dazu macht, kommt man locker 40-50h Spielzeit. Und die Nebenmissionen sind hier keine stumpfsinningen "Hau-den-Lukas"-Quests, wie in manch anderem RPG. Die meisten Nebenmissionen, wie erwähnt, dienen eher die Hintergrundgeschichte zum Universum und zu den Charaktern aufzudecken.

Obwohl das RPG-Element im Vordergrund steht, ist ME2 aber auch zu 50% ein Shooter, ganz lustig gemacht eigentlich.

MfG
Ich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2013
Ich bin ein großer Rollenspiel Fan und habe vor geraumer Zeit nach dem Durchspielen von Dragon Age Mass Effekt entdeckt, welches ja vom selben Studio (Bioware) kommt. Anfangs war ich eher skeptisch da ich eigentlich überhaupt kein Sci Fi Fan bin, habe mich dann aber schließlich durch die ganzen positiven Feeds doch dazu durchgerungen es mir zu holen und muss sagen ich war wirklich mehr als nur positiv überrascht. Die Story hat mich von Anfang an mitgerissen und auch die Kämpfe waren für einen Anfänger wie mich gar nicht schwer zu meistern. Mittlerweile habe ich das Game bestimmt schon 10 mal durchgespielt und finde es immernoch nicht langweilig, da man immer andere Entscheidungen treffen kann und dann auch noch seine Spielstände in Mass Effekt 3 importieren kann. Ich kann also nur wirklich jedem Rollenspielfan empfeheln sich Mass Effekt zuzulegen, auch wenn die Story anfangs befremdlich klingt so reißt es einen ab einem bestimmten Punkt wirklich mit.

Bei dieser Edition sind zudem noch einige Bonusmissionen mit enthalten, welche man sich sonst extra im PN Store kaufen müsste, außerdem sind 2 Begleiter mehr mit dabei.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Die Grafik ist einfach super!!!
Obwohl ich den ersten Teil der Mass Effect Reihe nie gespielt habe gefällt es mir.
Die Story wird am Anfang sehr ausführlich erklärt und man kann sich aussuchen,wie man im ersten Teil in manchen Situation gehandelt hat die sich dann in diesem Teil und im dritten Teil auswirken.
Obwohl ich zu Anfang keine Verbindung zum Spiel hatte wurde ich in z.B in einer Cutscene die am Anfang des Spiels kommt so von der schönen Music die es im ganzen Spiel immer gibt und der Grafik zu erwischt,dass ich eine richtige Gänsehaut bekam ein super Spiel!!
Lg
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Hab mir das Spiel auf Grund diverser Empfehlungen gekauft und kann sagen, dass sich jeder Euro gelohnt hat.
Man sollte wissen das die Geschichte einen wesentlichen Teil zum Spielspass beiträgt! Normalerweise Drücke ich die kurzen Film Sequenzen in spielen immer weg, aber hier ist das anders. Man hat oft die Möglichkeit die Story durch verschiedene Handlungen zu beeinflussen.
Die Grafik ist sehr gelungen und das Spiel läuft sehr flüssig. Bis jetzt habe ich nur im Story Mode gespielt, da ich es erst seit einer Woche besitze.
Werde nach intensieverem testen erneut berichten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Dieses Spiel hat mich bereits seit dem 1. Teil auf dem PC fasziniert, wie kein anderes jemals zuvor. Die Präsentation und das Gameplay, die Qualität der Vertonung und Synchronisation, insbesondere der fantastische Soundtrack und allen voran die epische Story ist einfach fulminant. Sicherlich hat auch dieses Meisterwerk hier und da seine Schönheitsfehler, bzw. "trockenen" Passagen, aber das wird alles wettgemacht. Ich bezeichne es gerne als das "Next-Gen Star Wars". Das Universum, dass sich die Entwickler hier ausgedacht haben wirkt wesentlich erwachsener und realistischer, als das Georg Lucas Epos, das in meinen Augen schon ziemlich in's "märchenhafte" driftet. Wer sich Mass Effect zulegen möchte, dem empfehle ich allerdings unbedingt, sich die mittlerweile auf Konsole erhältiche Trilogie zuzulegen, da einem sonst sehr viel verborgen bleibt, und die Geschichte bei weitem nicht so begeistern kann. Zudem kann man dann seine Spielstände und damit alle Entscheidungen und Geschehnisse der vorherigen Spiele in den nächsten Teil übernehmen. Dadurch hat man vom ersten bis zu letzten Moment ein zusammenhängendes, rundes und nahtloses Erlebnis. Hier den Vorgänger bzw. den Nachfolger auszulassen wäre so, als würde man sich bei "Herr der Ringe" oder "Star Wars" nur den 2. oder 3. Teil anschauen und danach urteilen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. April 2017
Zum Spiel wurde schon sehr viel gesagt. Die ME-Reihe gehört zu den besten RPGs der Genregeschichte und ist meiner Meinung nach die beste Trilogie, die ich bisher gespielt habe.
Die Umsetzung auf der Konsole ist durchaus gelungen - aber auf dem PC spielt es sich freilich besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2016
... wenn auch nicht ganz so gut wie im Vorgänger. Kontinuierlich geht es "bergab", wenn auch auf hohem Niveau. Jederzeit wieder spielbar ... was man von dritten Teil nicht unbedingt behaupten kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2016
Tollt Handlung, Grafik und Charaktere. Idealerweise sollte man den ersten Teil durch haben, um die Historie der Beziehungen der Spielfiguren zu kennen, geht aber auch so. Gerade die Story und die variablen Antwortmöglichkeiten verleihen dem Spiel Tiefe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)