Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
30
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2012
Ich kann nur sagen, dass es ein klasse Mehl ist. Da ich ja schon seit Jahren selber Pizza und Brot, sowie Nudeln mache, war ich lange auf der Suche nach einem guten Mehl und einer Konsistenz wie man es in den italienischen Restaurants bzw. Pizzerien gewohnt ist. Durch einen Tipp von einem Koch kam ich dann auf dieses Mehl und ich muss sagen, dass meine Erwartung nicht enttäuscht wurden. Auch heute, 10.09.12, bin ich wieder am Pizza backen und wir (Besuch und meine Frau) freuen uns schon drauf! Fazit: Werde es wieder bestellen!!!
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Eckpunkte der häuslichen Pizzateigherstellung:
Geknetet wird der Teig in einer Cooking Chef von Kenwood,die Pizza wird in einem Pizzaofen G3 Ferrari Express Napoli ausgebacken.
Das Grundrezept ist stets gleich:
250 Gramm Mehl,ein Teelöffel Salz,ein gehäufter Teelöffel Zucker,die Zutaten werden kurz vermischt und dann um 5 Gramm Trockenhefe aufgelöst in 125 ml lauwarmen Wasser ergänzt,im Weiteren durch Zugabe von 50 ml gutem Olivenöl komplettiert und gute 10 Minuten von der Maschine durchgeknetet.Der Teig geht danach 6-24 Stunden abgedeckt bei Zimmertemperatur,abhängig vom Tagesablauf.

Unglaublich entscheidend dabei das Mehl,übliche 405er Sorten,völlig egal ob billig oder Marke,das Ergebnis durchaus enttäuschend,der Teig stets zu hart,zu keksig,nicht überzeugend.
Bei einer Discounterkette welche ähnlich wie Laufkand klingt gibt es ein Tipo 00 Mehl für 99 Cent,die Ergebnisse sind durchaus ok,der Teig wirft Blasen und es ist eine gewiss Lockerheit vorhanden.Brauchbar..
Und eine bis anderthalb Ligen darüber das besprochene Mehl,der fertige Teig ist deutlich besser ausrollbar,vor allem das fertige Backergebnis überzeugt bei jeder Blindverkostung,der Teigrand luftig,eine Mischung aus Kuchen und Keks,innen bleibt der Teig auch bei dünnstem Ausrollen saftig lecker.Das Mehl hat einen absolut überzeugenden Einfluss auf das Gesamtergebnis.Der Kilopreis schreckt eventuell ein wenig,man bedenke aber, der Mehrpreis des Mehls gegenüber Discounterprodukten (aus obig beschriebenem Teig gewinne ich zwei mittlere Pizzen) an einer Pizza liegt bei ungefähr 25 Cent,dafür gelingt hier unter den geschilderten Umständen ein Aufstieg in der Verkostungsbewertung von "geht so,essbar " zu "wunderbar Italia".
Andere Pizzamehlprodukte in dieser Preisklasse mögen unbestritten auch gute Ergebnisse erzielen,selbst habe ich hier ein sehr gutes Produkt gefunden und von laufenden Pferden soll nicht gewechselt werden.Von mir also eine absolute Kaufempfehlung

Meine Lieferung hat ein MHD bis Oktober 2014,in 13 Monaten müssen also 80 Pizzen produziert werden.Natürlich kann das Mehl auch anderweitig verwendet werden,persönlich hätte ich nichts gegen eine 5x1 Kg-Version.
Die Lieferung kam schnell und gut vepackt.Um es mit Heinz Erhardt zu sagen:Das Mehl vom Pizzasteinversand kam wie ein Gepard angerannt.Jetzt geht es in der Pizza auf,und das zuhauf..

Ein kleines Rezepturupdate am 15.10.2013:Mittlerweile bin ich glücklicher mit 280 g Mehl und 40 ml Olivenöl,der Teig ist noch besser handhabbar.Dazu streusel ich Oregano getrocknet hinein,ein bisschen Geschmacksnote.Es wird aber sicher weiter experimentiert..

Mittlerweile hat sich folgendes Procedere eingelaufen:Die Teigrezeptur habe ich von Umberto Napolitano (Leiter einer Pizzaschule,Internetsuche hilft da sofort,Links einstellen geht in diesem Rahmen bekannterweise nicht) übernommen,dem Mehl wird also in der Hauptsache noch Hartweizengries hinzugefügt.
Das Mehl hat mich mittlerweile vollends überzeugt,ein "anderes" Tipo 00 aus dem Apulienurlaub für 69 Cent mitgebrachtes Produkt hat bei weitem nicht die gleichen hervorragenden Ergebnisse erzielt.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Dies ist wirklich das beste Pizzamehl!
Der Teig sollte dabei richtig kräftig und lange durchgeknetet werden, damit man den hohen Glutengehalt entfalten kann und der Teig richtig schön elastisch wird!
Ich verarbeite den Teig folgender Maßen:

1kg Caputo
630ml lauwarmes Wasser
30gramm Salz
2 gramm frische Hefe

der Teig geht dann mindestens 24 bis zu 48 Stunden bereits portioniert.
Kein Hefegeschmack im Teig und dank des Caputo eine klasse Konsistenz. Da das Mehl nicht ganz billig ist habe ich natürlich auch einen direkten Vergleich mit einem Mehl unter einem Euro das Kilo gemacht.
Das Mehl von Caputo war deutlich luftiger und viel besser zu verarbeiten! Ein paar San Marzano Tomaten, Büffelmozzarella, ein gutes Olivenöl und etwas Basilikum...
Für echte Pizzaliebhaber eine ganz klare Kaufempfehlung
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Ach du lieber Italiener,....wirst es schwer haben mich noch einmal wegen deiner Pizza an den Tisch zu bekommen. Seit nunmehr knapp drei Jahren versuche ich mich, zuerst mit wahnwitzigen Rezepten später nur noch mit den Grundzutaten, Wasser, Salz, Hefe und Mehl daran, die perfekte Pizza aus dem heimischen Ofen zu zaubern. Tipo 00 hatte ich breits bei unserem italienischen Haus und Hof Grosshändler in Hamburg entdeckt und verwendet. Damit war ich schon ziemlich nah dran. Nachdem dann auch noch der neue Backofen (bis kanpp 300 grad, mit Pizzastein) in Betrieb war schien ich fast am Ziel. Jetzt weiss ich es besser!!
Das Mehl ist mein Schlüssel zu Glückseeligkeit. Es hat eine super Konsistenz, das merkt man schon beim ersten "reingreifen". Ich habe das Gefühl, es braucht ein bisschen länger um aufzugehen, aber das Ergebnis ist perfekt. Der Rand wirft beim Backen extreme Blasen, so mag ich es und meine Familie ist begeistert.

Armer Luigi,...wir kommen jetzt nur noch wegen der Nudeln!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Alle, die ernsthaft behaupten, dass normales Weizenmehl Type 405 gleiche Ergebnisse erzielt, muss hier eine Absage erteilt werden. Schon bei der Verarbeitung dieses Mehls merkt man den Unterschied. Der Teig ist sofort wunderbar elastisch und lässt sich bestens verarbeiten. Langes Gehenlassen (mindestens 2-3 Stunden, besser über Nacht) verbessert das Erbegnis noch. Mit etwas Übung auf einem Pizzastein im Kugelgrill gebacken schmecken die Pizzen wie aus dem Steinofen des besten Italieners!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
...wenn man sich schon die Mühe macht sollte man auch ein gutes Mehl verwenden und das 10 kg geliefert werden stört mich nicht. Und die Lieferung reicht jetzt erstmal für gut 40 Pizzas. Den Versuch es irgendwo im Supermarkt zubekommen kann man vergessen ...:-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Habe das Pizzamehl nach einen Rezept bearbeitet ;) (Dieses war eine Nachbestellung, da meine ersten 10 Packungen alle waren)
Das Rezept sagen 0,5-1g pro 100 g Mehl.. und nach eine erste Gehzeit.. Portionsweise Formen und ab für 24-48 Stunden in den Kühlschrank.

BOMBE!!!! WIe beim Italiener!! Gebacken haben wir es im Pizza"ofen" der mehr als 400 Grad kann ;) http://www.amazon.de/gp/product/B002F9MZBG?redirect=true&ref_=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_121 mit beiden Sachen gelingen euch die Pizzen! Ihr wollt dann kein Pizzabringdienst mehr sehen, bzw. essen..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Suche schon lange nach dem perfekten Pizzamehl und ich glaube, es gefunden zu haben.
Die Pizzen sind kross und luftig im Teig und lassen sich auch sehr gut schneiden.
Ich backe meine Pizzen auf einem Pizzastein und das Ergebnis ist spitze!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Habe mir 10 kg bestellt. Mehl hat guten Kleberanteil. Teig nur mit halber Menge Hefe angerührt hält sich im Kühlschrank auch 48 Stunden und ergibt einen fluffigen Pizzateig mit krosser Kruste auf der Unterseite
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Sicher geht eine handgemachte Pizza auch mit 405er vom Discounter. Und gut wird sie auch. Wer allerdings den letzten Pfiff haben und eine echt italienische Pizza auf den Tisch bringen will, kommt an einem Mehl Tipo 00 nicht vorbei. Auch ich habe mir die Füße abgelaufen, um so eine Mehl im örtlichen Lebenmittelhandel zu bekommen. In der norddeutschen Provinz braucht dazu man keine großen Füße. Und nach einem Tip von einem österreichischen Kunden, der auch begeisterter Pizzabäcker ist, und der mir zwei kg dieses feinen Mehls zum Probieren zuschickte, war klar: Das isses! Jetzt habe ich selbst 10kg geordert, wovon schon wieder ein viertel weg ist.

Unser Freund aus der Alpenrepublik schwört drauf, den Teig am Abend anzusetzen und dabei nur eine ganz kleine Menge Hefe zu nehmen. Das habe ich probiert, aber keinen großen Unterschied festgestellt. Ich nehme für ein Pfund (500gr) Mehl immer einen Würfel (Frisch)hefe. Und wenn wir am frühen Abend die Pizza backen wollen, genügt es, den Teig am späten Vormittag anzusetzen. Kurzfristiger geht auch.

Jedenfalls ist der Teig sehr elastisch, gut verarbeitbar und herrlich locker und knusprig. Und deutlich zarter als mit dem altbekannten 405er. Hinzufügen möchte ich, dass unser Backofen mit knapp 300°C und dedizierter Pizzastufe ein weiteres Kriterium des Gelingens ist. Auf dieser Stufe ist die Pizza nach fünf Minuten fertig.

Wenn das Mehl alle ist, wird sofort neues geordert. Und zwar genau dieses! Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)