flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 15. Oktober 2013
"3 Seconds" - bis fast zum Schluss konnte ich mir nicht erklären, wie der Titel im Zusammenhang mit diesem spannenden und harten Thriller stehen soll. Gegen Ende, wenn die Spannung fast unerträglich wird, spielen dann genau diese drei Sekunden die entscheidene Rolle...

Mit "3 Seconds" legt das mir bis dato unbekannte Autorenteam einen Reißer vor, der sich um den verdeckten Ermittler der schwedischen Polizei, Piet Hoffmann dreht. Hoffmann ist bereit, unheimlich weit zu gehen, um einen polnischen Drogenring auffliegen zu lassen. Und wie sich zeigt, kann man sich in Hoffmanns Situation auf nichts und niemanden verlassen.

Mit "3 Seconds" habe ich einen Thriller gefunden, den ich aufgrund seiner Härte und der unangenehmen Beschreibung der ganzen Drogensituation und vor allem auch Hoffmanns Leiden (sowohl im Hinblick auf seine familiäre Situation als auch auf seine intensive, wenn auch kurze Zeit hinter "schwedischen Gardinen" immer wieder aus der Hand legen wollte, aber eben nicht konnte.

Spannend, hart, gut durchdacht! Auf Englisch nicht ganz so einfach wie viele amerikanische Autoren zu lesen, aber machbar. Insgesamt eine klare Leseempfehlung, bei der man um's Mitleiden mit Hoffmann nicht herum kommt. Gut auch das Anhängsel der Autoren mit "was stimmt"/"was nicht stimmt"

Und dazu das fünf-Sterne-Buch sogar (nur heute, Amazon?) preisreduziert - für Krimi-Freunde heißt es da unbedingt zugreifen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2013
Wer spannende Thriller mag, der liegt hier goldrichtig. Es dauert zwar ein Weilchen, bis die Story in Fahrt kommt, aber dann gibt es Spannung pur!

Das Buch handelt von einem interessanten Thema: V-Leute. Wir kennen das aus den Nachrichten, zum Beispiel von Spitzel in der rechtextremen Szene. Und wie dort gepfuscht und vertuscht wird, das kennen wir zum Beispiel von den Sptiztel rund um die NSU-Morde.

In diesem Buch ist es ganz änlich. Hier geht es um einen Kriminellen, bei dem die Polizei wegschaut, weil sie sich von ihm erhofft, an die großen Drogendealer heranzukommen. Die Frage ist nur, was ist erlaubt? Heiligt der Zweck die Mittel? Wie weit darf man gehen? Und was ist fair gegenüber den Leuten, die man als Werkzeuge benutzt?

Die Geschichte wird schön erzählt. Es mangelt nicht an interessanten Details. Allerdings wurden Wiederholungen zum Stilmittel erklärt: Es wird immer wieder an einzelne Sätze erinnert. Das hilft zwar dem Gedächtnis auf die Sprünge, aber es stört irgendwann ein wenig. Das Buch ist so spannend, da wollte ich lieber wissen, wie die Geschichte weiter geht und nicht an wichtige Details erinnert werden.

Auch die Charaktere sind gelungen. Sie haben ihre Macken und Fehlerchen, die sie irgendwie sympathisch machen.

Etwas schwierig sind allerdings die schwedischen Orts- und Straßennamen. Sie sind schon schwierig zu lesen, geschweige denn sich einzuprägen. Letztendlich kommt man aber dennoch gut mit der Geschichte klar und wird am Ende mit einem nervenaufreibenden Finale belohnt.

Bleibt die Frage, warum ich diesen preisgekrönten schwedischen Thriller in der englischen Übersetzung gelesen habe. Nun, er war der Kindle-Deal des Tages und die Beschreibung klang so interessant, dass ich den Roman auf Deutsch lesen wollte. Doch leider war er zu diesem Zeitpunkt nicht auf Deutsch erhältlich. Daher eben ein schwedisches Buch auf Englisch. Aber immerhin konnte sich die Übersetzung sehen lassen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2014
I bought this recommended by a Swedish friend. The book is great and easy to read even. I couldn't let it down.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Bei 30% gelesenem Stoff sollte eigentlich etwas mehr passiert sein,
aber die Story zieht sich immer noch hin. Im Augenblick ruht das Buch,
da ich irgendwie nicht hinein komme.Ob ich es weiterlese, steht in den
Sternen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Kann nicht weiterempfohlen werden, kein gutes Beispiel für die Schwedenkrimis, nur eine schlechte Nachahmung der Trilogie vom Mädchen mit dem Drachentattoo
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. Februar 2013
Meinen Vor-Rezensenten kann ich mich nur anschliessen.
Ein absoluter Treffer fuer alle, die echte Thriller lieben!

Eigene Uebersetzung eines Teils der Buchbeschreibung:
>>Piet Hoffman ist der beste Undercover-Agent der Schwedischen Polizei, aber nur EIN weiterer Mann weiss ueberhaupt von seiner Existenz. Und als ein Drogendeal, bei dem er ermitteln sollte total schiefgeht, sieht er der schwersten Aufgabe seines Lebens entgegen. Er muss in Schwedens beruechtigstem Hochsicherheitsgefaengnis zu ueberleben versuchen, die Hirarchie unterwandern und, im besten Fall versuchen, das Unmoegliche zu vollbringen: Die Flucht!<<
Ohne hier weiter auf den Inhalt eingehen wollen: Das wirklich Erstaunliche an diesem Thriller ist - man kann sich voll und ganz in die verratene und verkaufte Hauptperson hineinfuehlen. Ein Aspekt, der exzellente Buecher von "nur" sehr guten unterscheidet.
Und die Aufloesung ist von einer derartigen Raffinesse, die meines Erachtens ihresgleichen sucht.
Dies ist mit Abstand der beste Thriller des Autorenduos Roslund/Hellstroem, obwohl ich schon die frueheren Buecher nur als optimal einstufen kann.

Ein absolutes Muss fuer alle Thrillerfans! Sicher - jedes Buch ist Geschmackssache.
Mir hat es gefallen, ich persoenlich kann es nur weiterempfehlen.
edit.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Februar 2011
"Counsel is mine, and sound wisdom;
I am understanding, I have strength.
By me kings reign,
And rulers decree justice.
By me princes rule, and nobles,
All the judges of the earth." -- Proverbs 8:14-16 (NKJV)

I found Three Seconds to be one of the best suspense stories I've read in many years. If you like suspense stories, I recommend this one.

Three Seconds delivers a most unusual anti-hero, Piet Hoffman, a criminal turned police informer who is rapidly climbing the ranks of organized crime in Sweden. You'll find yourself cheering him on, if for no other reason than appreciation for an underdog dealing with an impossible situation.

Three Seconds is a suspense novel about crime. Some parts of this book are so intense that I had to put the book down until I felt calmer. The book's strong emotions are brilliantly portrayed, and you'll feel them.

It's not all gut-wrenching, and parts may feel almost dull by comparison to the most vivid sections. Stick with the book and I think you'll feel like you've been on the world's scariest "amusement" ride before you're done.

There's also a lot of food for thought here, starting with the intricate and fascinating plot . . . and ending with questions you'll ask yourself about what justice truly is.

Bravo!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. November 2012
Schon wieder ein neues Thema - undercover agent, der schließlich vom Gefängnis aus agieren muss. Spannend von den ersten Seiten an, gute Schilderung der Charactere, geschrieben vom allwissenden Erzähler aus, was sehr gut passt. Den nun weiß der Leser immer - nein nicht immer - ein bisschen mehr als die Agierenden, der Spannungsbogen wird immer höher, es gibt zunehmend Überraschungen. Ja, genau so muss ein guter Krimi geschrieben sein. Ich war vollkommen gefesselt, obwohl ich ursprünglich dachte, dass das Thema wohl eher für Männer sei - sicher auch, aber auch ich als Frau war ein paar Tage vollkommen gefangen und wollte nur noch lesen lesen lesen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken