find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Februar 2015
Für jeden, der mal wissen will, wieviele Schritte er am Tag zurücklegt und waser dabei an Kalorien verbrennt! Das kleine Gerät begleitet mich nun schon über 3 Monate und die mitgelieferte Batteriefunktioniert immer noch! Die beiliegende Anleitung erleichtert einem die ersten Schritte mit dem Gerät und wie man es individuell für sich einstellt. Neben Gewicht und Größe, kann es einem die eigene Schrittlänge verraten und zeigt bei einem wert von 10.000 Schritten ein kleines, sich freuendes Strichmännchen an. Ich war teilweise erstaunt, wie schnell ich solche hohen Zahlen erreichen kann bzw. wie wenig ich mich manchmal auch bewege! Außerdem freue ich mich auch immer wieder über die verbrannten Kalorien, die mir das Gerät anzeigt ;-)
Das Gerät verfügt sogar über eine Speicherfunktion, sodass man bis zu 7 Tage vorher schauen kann, was man alles erreicht hat! Für den Preis ist das eine Topleistung, die ich jedem nur weiterempfehlen kann, der seine Fitness etwas mehr im Auge behalten möchte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
wer sich einmal die Mühe macht und die Anzahl der Schritte mit der Schrittlänge multipliziert wird folgendes
feststellen :

ergibt sich z.B. nach der Multiplikation ein Wert von z.B. 7,66 km,so wird nur 7,6 angezeigt - klar weil einstellig.
Richtig gerundet ergibt sich jedoch ein Wert von 7,7 km.

Dieser Fehler (auch wenn er nicht so groß ist) summiert sich mit der gegebenen leichten Ungenauigkeit des Zählens/der Schritte
an sich.

Gut ist der Action-Modus: dieser erlaubt mir nur die Schritte während der Arbeit zu zählen,während der "Hauptmodus" weiter läuft,
d.h. ich kann anschließend den Wert "Arbeit"= Action sehen und dieser Wert wird dann im "Hauptmodus" aufsummiert,wobei man somit die
Gesamt-Strecke des Tages erhält - also inkl. Weg von/zur Arbeit.

Um 00:00 Uhr wird automat. auf "0" gestellt.
Das Zählen im "Hauptmodus" beginnt selbstständig,der Action-Modus wird praktischerweise per Tastendruck aktiviert und gestoppt.
Erneutes Aktivieren löscht auch die vorherigen Action-Werte.

Erstaunlich,wie winzig das Gerät tatsächlich ist - erscheint es doch in den Abbildungen immer größer.

Update 1.12.2013 :

habe mal folgendes getestet :
Umfang meines Fahrradreifens DIREKT gemessen (mittels eines aufgeklebten umlaufenden Papierstreifens) und auf den Millimeter genau im Tacho eingegeben.
Dann neben meinem Rad genau 1,00km gegangen und danach den Zähler abgelesen.
Anschließend 1000 durch die Anzahl der angezeigten Schritte dividiert und dieses sofort im OMRON eingegeben.

Nun Überprüfung indem wieder 1,00km gegangen wird und siehe da:
Das Gerät zeigte genau 1,0Km an !
Die Anzahl der Schritte,die es anzeigte ergab durch Multiplikation dann auch wieder genau 1,0Km

Sicher gibt es seitens des Rades wieder kleine Ungenauigkeiten was den Anfang der ersten Umdrehung anbelangt - jedoch das gute
Ergebnis allein zählt !
Ich trug den OMRON dabei in der Brusttasche meiner Jacke und befestigte ihn trotzdem an der Klappe der Tasche.
Er stand hierbei auf dem Kopf.

Ungenauigkeiten, die hier bemängelt werden sind sicher auf wie auch immer geartete Anwenderfehler zurückzuführen.
Entscheidend ist WIE und WO man das Gerät trägt.

Das es weder als Fahrradtacho noch zum Joggen taugt,ergibt sich schon allein aus der Bezeichnung : SCHRITTZÄHLER !
Wenn dieses dann aber trotzdem noch v.d. Gerät verlangt und eine darauf bezogene falsche Darstellung auch noch bemängelt wird,so kann
man nur noch mit dem Kopf schütteln.

Aufgrund der guten Reproduzierbarkeit: klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Nachdem ich jetzt Rentner bin, kann ich endlich täglich meinen Spaziergang machen, wozu ich früher nicht gekommen bin oder einfach am Abend keine Lust mehr hatte. Es hätte mich in letzter Zeit aber schon interessiert, welche Wegstrecke ich so am Tag zurücklege. Ich habe deshalb hier bei Amazon einmal nachgesehen, welche Geräte von Kunden für gut befunden wurden, und es sollte auch eine größere Anzahl an Käufern sein, die zu einem Gerät eine Rezension abgegeben haben. Einzelmeinungen sind nach meiner Auffassung nicht aussagekräftig genug. Ich kam dann schließlich zu diesem Gerät Omron Schrittzähler Walking Style Three.
Ich habe dann auf einer 100-Meter-Strecke und auf einer 400-Meter-Strecke in einem öffentlichen Sportbereich durch mitzählen festgestellt, wie groß meine Schrittlänge ist. Einigermaßen genau soll die Sache schon sein. Die festgestellte Länge habe ich dann eingestellt und bin zur Kontrolle heute die 400-Meter-Bahn dreimal hintereinander abgelaufen. Danach habe ich den Bewegungsmodus beendet und mit Interesse das Ergebnis abgelesen. Angezeigt werden mir 1980 Schritte und 1,2 km, stimmt also perfekt, Verbrauch 133 kcal, 8,1 gr. Was will ich noch mehr? Die Wegstrecke allein wäre mir schon ausreichend gewesen. So ein kleines, tolles Gerät für relativ wenig Geld. Eine Uhr ist ja auch noch dabei. Wiegen tut das Gerät so gut wie nichts. Ich gebe gerne diese Rezension hierzu ab, weil ich auch froh war, von anderen Käufern vor dem Kauf etwas über das Gerät erfahren zu haben. Den überwiegend positiven Empfehlungen schließe ich mich deshalb gerne an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2017
Ich besitze diesen Schrittzähler jetzt schon seit 3 Jahre und er läuft immer noch tadellos! Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden.

Bedienung:
Der Schrittzähler ist sehr einfach zu bedienen. Die ersten Einstellungen sind kaum Arbeit und sind diese gemacht, gibt es eigentlich nichts mehr zu "bedienen". Die Darstellung ist sehr übersichtlich.

Haltbarkeit:
Der Schrittzähler ist sehr robust! Ich hatte in den 3 Jahren keine technischen Probleme und das obwohl der Schrittzähler bereits zwei Wäschen in der Waschmaschine und diverse Runterfaller hinter sich hat. Die Batterie musste ich nach ca. 2 Jahren 1 mal wechseln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Der Schrittzähler ist immer mit dabei, allerdings nicht in der Tasche, sondern ich trage den (angeklippt am BH-Träger) unter einem Shirt also in Schulterhöhe.
Stört nicht, zählt brav die Schritte, die ich tue und die Handhabung ist auch seeehr einfach.
Sieben Tage kann man rückwirkend sehen, ob man mehr oder weniger gelaufen ist und sich an dem jubelnden Männchen freuen :D
Klare Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2017
diesen Omron-Schrittzähler habe ich seit fast 2 Jahren dabei. Außer gelegentlichem Wechseln des Stromspenders tut dieser seinen Dienst einwandfrei. Die Genauigkeit ist sehr gut, die Verarbeitung ohne Tadel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Er ist klein und handlich,passt in jede Hosentasche und lässt sich leicht bedienen. Ich nutze den Schrittzähler nun seit mehreren Monaten. Es macht schon fast süchtig mehr zu gehen,wenn man die 10 000 Schritte noch nicht geschafft hat und der Tag fast vorüber ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
Den Omron Schrittzähler schenkte ich meiner Mutter zum Geburtstag und sie freute sich riesig. Das Teil wurde seit Kauftag jede einzelne Sekunde am Körper, in der Hosentasche, getragen und macht genau das, was es tun soll. Die Funktionen sind leicht verständlich und vollkommen ausreichend. Er funktioniert einwandfrei und sehr genau - ist für meine Mum nicht mehr wegzudenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Anfangs dachte ich, dass viel zu viele Schritte gezählt werden - aber wenn man im Kopf mitzählt, macht man wirklich sehr viel mehr Schritte als man im ersten Moment so denkt.

Insgesamt: Tolles kleines Gerät für einen angemessenen Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Habe mir diesen Schrittzähler nun schon zum zweiten mal gekauft, nach dem der erste in der Waschmaschine gelandet ist. Der Schrittzähler ist sehr klein und absolut hnadlich. Die Bedienung ist sehr einfach und verständlich und nach nur fünf Minuten Einstellung von Größe, Gewicht, Schrittlänge und Uhrezit kann es schon losgehen, im wahrsten Sinne. Das Schönste, nach 10000 Schritten jubelt ein kleines Männchen und das spornt an. Absolut Empfehlenswert, ich würde mir es jederzeit wieder holen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 42 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)