flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 14. Dezember 2014
Besitze eine FZ1000 wo ich mir nun endlich einen externen Blitz gönnen wollte zwecks besseren Aufnahmen im dunkeln.
Besaß vorher eine FZ150 und der Sprung auf die FZ1000 war schon deutlich was die Bildqualität angeht im dunkeln aber richtig Spaß macht es nun mit diesem Blitzgerät !
Das lässt meine Räume Taghell erleuchten in denen ich bisher Fotografiert habe.
Zwischen dem eingebauten Blitz und diesem liegen Welten.
Sehr geil ist auch das indirekte Blitzen dank des schwenkbaren Kopfes wobei man echt tolle effekte schaffen kann.. je nach Motiv sieht es viel besser aus als direkt angeblitzt.
Kann ich jedem nur empfehlen!
Das war eine sehr lohnende Investition und ich wusste garnicht was mir entgangen ist vorher ohne Blitz ;)
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Als interessierter Hobbyfotograf habe ich mir in dieser Woche zunächst die Sony NEX-7 und anschließend dieses Blitzgerät von Metz gekauft.

Meines Erachtens ist es ein sehr gutes Team - ohne irgendeinen Adapter.
Der Blitz passt genau auf den Blitzschuh, ist nicht zu schwer, einfach zu bedienen, gut verarbeitet, liefert gute Resultate und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

In dieser Jahreszeit fotografiere ich oft in meinem "Heimstudio" (Essecke) und nutze regelmäßig ein stabiles Stativ.
Die ungünstigen Lichtverhältnisse erfordern für gut ausgeleuchtet und detailreiche Bilder oft einen Blitz.
Ich gehe davon aus, dass hinsichtlich des erträglichen Gesamtgewichts von Kamera, Objektiv 50mm f1.8 OSS und Blitz auch Außenaufnahmen aus der Hand gut gelingen werden.

Den gesuchten Blitz habe ich nun mit diesem Metz gefunden. Der Hersteller Metz bietet eine Garantie von 24 Monaten.

Abschließend kann ich ohne Einschränkung diesen Blitz empfehlen.
review imagereview imagereview image
44 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich benutze es an Sony nex-Kameras. Ein Riesen-Display ist nicht mehr wie zu Analog-Zeiten nötig. So hat man nur wenige LED-hintergrundbeleuchtete Taster an der Rückseite. Alle Informationen werden auf dem Display der Kamera angezeigt. Auf den Nex-Kameras erscheint das Gerät groß. Das ist aber für indirektes Blitzen und bessere Bilder notwendig. Die Blitzfolgezeit ist etwas länger als bei 500€ teuren Original-Blitzgeräten. Aber 3 sec. Folgezeit stören nicht wirklich. Die Verarbeitung ist sehr gut und robust. Über eine Mini-USB-Schnittstelle kann einfach aktuelle Firmware herunter laden. Der Anschluss ich durch Öffnen des Batteriedeckels problemlos erreichbar. Persönlich benutzte ich nur "eneloop" Akkus.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2015
Preis Leistung sehr gut. Im vergleich zum Metz 52 AF 1 funktioniert dieser BLITZ einwandfrei. Sehr gute Haptik und Verarbeitung. Alle Einstellungen sind schnell zu tätigen. Die Blitzautomatik funktioniert sehr gut. Keine Fehlbelichtungen.
Der manuelle Modus ist hervorragend für die Gestaltung der Bilder nach eigenem Geschmack. Schnelles Nachladen! Was will man mehr. Außer folgende Einschränkungen:
Leider kein Serienblitzen möglich, Rote Augen lassen sie nicht korrigieren. Entfernungssensor am Blitz ohne Funktion.
Dennoch in der Preisklasse der beste Blitz den man bekommen kann.

Klare Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
...ist dieser Blitz nur zu empfehlen. Den Unterschied zu einem teuren Profigerät erkennen auf den Fotos sicher nur die Puristen. Sowohl im TTL- als auch im Slave-Modus konnte ich während der Familien-Blitz-Foto-intensiven Feiertage sehr viele Probeaufnahmen damit in verschiedensten Modi und Stellungen des Blitzkopfes und Einstellungen an der Kamera machen. Und lustig ist auch der Zoom-Motor des Blitzes. So etwas kannte ich bisher nicht. Kurz: Ich bin begeistert.

Das Einzige, was mir nicht gefällt, ist, dass man das Blitzgerät nicht (gerade für den Slave-Modus) einfach hinstellen kann. Den Fuß hätte Metz doch gleich dazu spendieren können. Es gibt auch keine Blitzschiene, auf die man -ohne andere Adapterlösungen- den Blitz einfach aufschrauben/aufschieben kann. Für neuere Sony-Kameras, die nun auch mit den "normalen" Blitzschuhen ausgestattet sind, ist ja das Problem nicht mehr relevant.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Ich benutze das Gerät an einer Olympus und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das Gerät wird umgehend erkannt und funktioniert im Zusammenspiel mit der Kamera einwandfrei. Der Blitz reicht für die meisten Situationen in die man als Laie kommt vollkommen aus. Auch kommt mir die Akkulaufzeit länger vor als bei meinen früheren Geräten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Für mich war wichtig das mein erster Blitz, unter anderem auch zum entfesselt Blitzen, das Sony WL Protokoll unterstützt und das funktioniert tadellos mit diesem Metz Blitz im SL (Slave) Modus. Man kann natürlich auch seinen Kamerablitz im Modus Aufhellblitz zum Zünden des Metz Blitz verwenden. Das Sony WL Protokoll zur Blitzauslösung eines entfesselten Blitzes hat den Vorteil das nur ein kleiner bzw. schwacher Blitz an der Kamera, zum zünden des entfesselten Blitzes ausgelöst wird, heißt das Kamerablitzlicht beeinflußt das Foto nicht.

Sonys Blitzsteuerung mittels ADI funktioniert auch, sowohl auf der Kamera im TTL-Modus, als auch entfesselt im SL-Modus des Blitzes.
Im SL-Modus kann die Blitzmenge nicht am Blitz selber eingestellt werden, sondern muß über die Kamera mittels Blitzkompensation geregelt werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2015
Ich habe mir das Blitzgerät für meine Panasonic DMC-FZ200 gekauft. Es reicht für meine Bedürfnisse definitiv aus und ist nicht zu schwer. Ein größeres könnte vielleicht doch zu einer größeren Kopflast führen, ist zwar streng genommen bei der Kamrera auch schon ein wenig der Fall, stört aber nicht. Bei einer Spiegelreflex hat man das Problem ohnehin nicht durch das höhere Eigengewicht der Kamera.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Hallo, habe mir den Metz Blitz für meine Sony Alpha 65 zugelegt. Ich muss sagen dass ich absolut zufrieden mit dem Blitz bin. Sony hat ja leider an Ihren Bodys den Aufnahmeschuh für zum Blitzen Sonyspezifisch angefertigt. Darüber habe ich mich erst einmal geärgert. Nach einiger Recherche im Internet bin ich dann fündig geworden. Den Metz Blitz gibt es auch für Sony alpha Kameras. Da ich nur die automatische (TTL) Funktion benutze, kann ich auch nur diese bewerten. Im TTL Modus werden die Fotos vor allem in Innenräumen besser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Habe den Metz MB 44 AF-1 für meine Alpha 57 gekauft. Der Blitz passt genau auf den Zubehöhrschuh und sitzt nach andrehen der Rändelmutter fest. Blitzlicht funktioniert ohne Probleme. ADI-Betrieb kein Problem. Ausleuchtung sehr gut. Die Slave-Funktion funtioniert ebenfalls ohne Probleme. Ich hatte anfangs wegen des Preises meine Bedenken. Aber ich würde ihn sofort wieder kaufen.
Als Anmerkung: ein Stanfuß ist nicht dabei - wäre aber für die Slave-Funktion gut.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 43 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)