Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2015
Hallo,
Ich war auf der Suche nach einer "ordentlichen" Isomatte. Hier habe ich sie gefunden.

Ich habe sie bisher einmal Indoors und zweimal draußen benutzt und muss sagen ich bin echt begeistert.

Im Vergleich zu meiner alten Isomatte die ein größeres Packmaß und Gewicht besitzt ist die Z-Lite um Längen bequemer und zwar im Liegen wie im Sitzen.Auch die thermische Isolation gegen den Boden ist im Vergleich echt der Hammer - es fühlt sich an als würde die Matte selbst wärmen.

Pluspunkte:
- sehr bequem und "füllig" durch die Wabenstruktur (für eine Matte in dieser Gewichts/Packmaß Klasse)
- sehr gute thermische Isolation
- kann auch mehrlagig verwendet werden als Sitzgelegenheit
- sehr robost gegen Steine oder ähnliches
- völlig Wasserunempfindlich - kann bei Regen außen am Rucksack getragen werden ohne kaputt zu gehen oder sich vollzusaugen.

Minuspunkte: habe ich eigentlich keine gefunden. Ist natürlich nicht die billigste Isomatte.
Manchen Leuten gefällt ein rundes Packmaß besser.

Viele Grüße
Szap
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Eins vorweg, ich bin mit der Matte bisher zufrieden. Die Wärmeleistung ist gut, sie wiegt wenig und scheint sich nicht mit Wasser vollzusaugen.
Allerdings habe ich bereits erste kleine Schäden nach nur einem Wochenende völlig normalem Gebrauch. Das kann es nicht sein, zumal es Globetrotter ein sehr ähnliches Modell für grade mal 30€ gibt, das mir fast wertiger erschien.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2017
Die Matte ist jetzt im vollen Einsatz. Zu Hause für Notübernachtung im Büro (wenn das Baby unruhig ist), auf der Terrasse, und bei allen Ausflügen dabei. Für meine Begriffe weich genug - und gefaltet ein tolles Sitzkissen für 2
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2017
Ich hatte mir diese Matte gekauft, da Therm-a-Rest eine gute Marke ist und die Matte zudem viele Vorteile zu bieten schien. Vor allem das leichte Gewicht und die Tatsache, dass sie auch nass werden kann, fand ich gut. Leider ist mir die Matte aber viel zu sperrig, da ich sie eben doch IM Wanderrucksack transportieren wollte, statt sie außen dran zu binden. Außerdem konnte ich auf der Matte nicht wirklich gut schlafen. Mir ist sie viel zu dünn, so dass meine Hüfte und der Rücken schon sehr weh taten morgens. Wenn man schlank/ athletisch gebaut ist, geht es wahrscheinlich gut, aber mit ein paar Pfund mehr auf den Rippen ist es leider nix.
Trotzdem: Eine gute Matte, sehr gut verarbeitet, gute Wärmedämmung - nur leider eben nicht für mich und meinen Körper vom Liege-Komfort her geeignet.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2016
Ich habe echt lange überlegt, ob ich 40€ für eine Isomatte ausgeben soll. Eine 22-tägige Interrail-Reise durch Europa stand an und ich war auf der Suche nach einer leichten, aber vor allem robusten, Isomatte. Letztendlich hab ich zugeschlagen und kurzum: Es hat sich gelohnt.

Die Verarbeitung ist super und auch nach drei Wochen Dauereinsatz als Schlaf- und Sitzgelegenheit auf Erde, Sand, Stein, Asphalt und Wiese ist nichts gerissen oder ausgeleiert. Auch wenn mal ein kleiner zweig tatsächlich durchsticht ist das völlig egal, davon sieht man nachher quasi nichts mehr.

Dank der Wabenstrukur ist das Packmaß deutlich kleiner als bei einer gerollten Matte mit gleicher Dicke, aber da Isomatten eh immer außen an den Rucksack kommen ist das für mich auch nicht so wichtig.

Diese Wabenstruktur macht auch den großen Komfortunterschied aus, ich bin eigentlich ein ziemliches Weichei, was Schlafkomfort im Urlaub angeht. Bisher hab ich zu jedem Zelturlaub eine gewöhnliche Matratze ins Auto gepackt, das war bei dieser Reise natürlich nicht möglich. Umso erfreulicher war der Restkomfort, den die Z-Lite bietet, natürlich nicht zu vergleichen mit einer guten Luftmatratze, aber was nützt die schon, wenn sie in Loch hat??

Praktischer Weise kann man die Z-Lite auch nur einmal in der Mitte falten und als dickes Sitzkissen am Strand oder sonst wo benutzten, das geht mit einer gewöhnlichen Isomatte nicht so einfach.

Alles im allem bin ich also sehr zufrieden, warum dann nur 4 Sterne?
Leider ist kein Gummiband im Lieferumfang, mit dem man die Matte im gefalteten Zustand fixieren kann. Selbst bei der 5€-Isomatte vom Aldi ist so ein Band dabei, zum Glück hatte ich so eine noch im Keller und konnte davon das Band nehmen. Diesen Cent-Artikel hätte man echt noch dabei packen können, da ich den Preis von über 40€ generell etwas zu hoch finde, 30€ find ich fairer.

Der Mangel an Alternativen und mein Anwendungszeck, nämlich die Matte über drei Wochen täglich zu nutzen, hat mich dann doch dazu gebracht, mehr auszugeben, als ich eigentlich wollte. Für einen Wochenend-Campingausflug reicht auf jeden Fall auch eine deutlich billigere Matte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Die Matte wurde für ein Kind gekauft, das in ein Lager geht. Zusammenlegen problemlos, extrem leicht, für ein Kind komfortable Breite, Kopf kann erhöht werden mit Falte - ideal! Und ausgesprochen bequem laut Benutzerin. Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Hatte die Matte für einen 70 Liter Rucksack geplant als Rückenpolster im Rucksack. Aber es bleibt einfach eine zu große Material stärke überig um den Rucksack noch sinnvoll zu bepacken. Liege Komfort war bei der Probe angenehm. Rückabwicklung problemlos.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Ich hatte voriges Jahr eine ProLite von derselben Firma und war eigentlich zufrieden damit. Superkomfortabel und trotzdem relativ kleines Packmass. Trotzdem hatte sie Nachteile, erstens nahm sie doch viel Platz im Rucksack in Anspruch und zweitens hilft dir die bequemste Matte nichts, wenn du Nachts runterrutscht. Die Z-Lite ist zwar weniger komfortabel, aber sofort einsatzbereit ( kein Ausrollen und aufblasen ), durch die Noppen rutscht man nicht runter und man kann sie so falten, dass sie im Rucksack gleich einen Rückenpolster bildet.Was den Komfort betrifft, war ich überrascht, denn bei 2cm kann das eigentlich nicht komfortabel sein, dachte ich. Doch weit gefehlt, ich kann da drauf auch seitlich liegen, ohne meine Knochen zu spüren. Bei mässig kalter Wiese merkt man auch sofort, dass sie gut isoliert. Bei wirklich kalten Temperaturen konnte ich das aber noch nicht testen. Vermutlich ist es für Wintercampen zu wenig,, aber im Vergleich zur ProLite fühlt sie sich sofort warm an. Da das Ding nicht aufblasbar ist, kann auch wenig kaputt gehen. Ein spitzer Stein ist also kein Drama.

Zusammenfassend lässt sich also sagen: durch das Faltsystem lässt sich der Raum im Rucksack besser nutzen, die Matte ist relativ billig und sehr robust, der Liegekomfort ist für so eine dünne Matte hervorragend, sie ist schnell einsatzbereit und schnell weggepackt und vom Gewicht her leichter als eine billige Isomatte vom Discounter. Nachteile: mit 51cm Breite ist sie vermutlich für Bodybuilder und Übergewichtige zu schmal. Trotzdem klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. Dezember 2013
Die Matte ist aus vernetztem Polyethylen, und kann daher nicht undicht werden. Achtung vor dem Lagerfeuer: feuerfest ist das nicht, "wasserdicht" schon.

Thermarest gibt den "Wärmewert" mit R-2.2 an. Wenn man die Tabelle interpoliert, kommt man auf ca. 0° C. Das ist aber sehr subjektiv. Ich würde meinen, im Zelt ohne Bodenfrost ist die Matte komfortabel.

Die 410 g Gewicht sind ein weiteres Kaufargument, und das Packmaß ist nicht größer, als bei anderen vergleichbaren Matten, nur wird die Matte nicht gerollt, sondern zickzack zusammengefaltet und so zu einem Quader von 13 x 14,5 x 51 cm. Das kann man dann auch aufklappen, um z.B. einen Rückenpolster im Rucksack zu erhalten.

Etwas skeptisch war ich wegen der Noppen, aber bei Belastung ebnet sich das irgendwie ein, und erzeugt keinesfalls ein unangenehmes Gefühl. Gegenüber einer aufblasbaren ("self inflating" ist sowas meiner Erfahrung nach nicht wirklich) Matte hat das den Vorteil, dass bei Belastung nicht die Luft aus den Kammern in unbelastete Regionen gedrückt wird, und man nicht in einer Kältebrücke liegt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Super leichte Isomatte mit nicht ganz so kleinem Packmass, aber dafür unzerstörbar und mit gutem R- Wert.
Habe jetzt im Mai schon im Biwy damit übernachtet und hatte eine super Nacht, die Matte ist zwar nicht ganz so günstig, aber die Qualität passt.
Kann Die Therm-a-Rest Z - Lite empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken