Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
110
4,0 von 5 Sternen
Preis:12,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 27. Juni 2014
Mein altes Sigma Rücklicht hat leider nach 12 Jahren aufgegeben, und so habe ich mich nach einer Alternative mit möglichst gut verfügbaren Batterien umgesehen, also auf keinen Fall mit Knopf- oder Ladyzellen. Diese Lampe arbeitet mit 2 AAAs, alternativ gerne auch mit Sanyo Eneloops dieser Größe.

Die oft kritisierte Halterung tut es recht gut und rastet auch sicher ein. Bei den Gummringen hatte ich auch Bauchweh, aber bei meinem Tachogeber an der Gabel tut es der Gummi auch schon 12 Jahre. Sicherheitshalber habe ich noch einen zusätzlichen Kabelbinder eingezogen.

Der Schalter rastet mit einem sauberen Klicken, eine Wohltat gegenüber dem Gummitaster an meiner alten Sigma-Leuchte, der nach ein paar Jahren grundsätzlich erst nach ein paar Mal Drücken schaltete und am Ende fast gar nicht mehr.

Das einzig Negative ist die Entnahme der zweiten, tiefer liegenden Batterie. Was sich die Konstrukteure dabei gedacht haben, weiß ich nicht. Ein einfaches Kunststoff-Zugband wie in jedem billigen Kofferradio hätte dieses Ärgernis ein für allemal aus der Welt geschafft. Das hat die Kalkulation wohl nicht mehr her gegeben.

Dennoch Kaufempfehlung, viele andere Leuchten am Markt haben entweder exotische Batterien oder andere Nachteile
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Das Licht funktioniert wirklich einwandfrei und ist sehr hell. Allerdings ist die Befestigung mit Gummiring sehr mangelhaft. Nach ein paar Monaten bei jedem Wetter, war mein Gummiring total spröde und hat sich während einer Fahrt verabschiedet. Zum Glück hatte ich gehört, dass etwas auf den Boden gefallen war, sonst hätte ich mir eine neue Leuchte kaufen können.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Eine sehr helle Rückleuchte. Kompakt und gut verarbeitet. Allerdings muss man die Halterung mit einem Gummiband an den Sattel festmachen. Was macht es für ein Sinn, wenn die Leuchte sowieso abnehmbar ist? Jeder weiß: Gummi reißt, Gummi wird spröde. Defür ziehe ich einen Punkt ab. Aber keine Sorgen. Mit zwei Kabelbinder ist die Halterung unauffällig an den Sattel permanent befestigt. Seitdem bin ich mit dem Sigma sehr zufrieden. Absolut empfehlenswert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2016
Das Licht ist soweit ok, ausreichend hell auch bei seitlichem Blickwinkel und die Batterien halten angemessen lange.

Die Halterung lässt sich im Winkel verstellen. Das wackelte bereits nach 10 Km Stadtfahrt sodass die Schraube nachgezogen werden musste. Dank vernünftig verpresster Metallmutter aber problemlos machbar.

Die Befestigung von der Lampe an der Halterung ist so schwach und unsicher, dass das Licht bei jedem zweiten Schaden der Fahrbahn abfällt. Ist mir leider auch mal passiert als links ein Grünstreifen war, sodass ich den Verlust nicht hören konnte (bei Asphalt hats wenigstens gescheppert, das Licht hat jedes mal überlebt).
Fazit: Das Licht ist gut, aber länger als 20-30 Km hatte ich keinen Nutzen mehr davon. Ich bin nur innerhalb der Stadt auf Radwegen unterwegs, sehr selten schneller als 25 Km/h.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Hab das Rücklicht jetzt ca. 2 Jahre im Einsatz gehabt.
Bis hier her hat es super funktioniert bis auf die Halterung die nicht mal 3 Monate gehalten hat.
Die Gummis sind einfach gerissen weil sie porös wurden. Aber nicht wirklich ein Problem, ich habe dann einfach Kabelbinder genommen die halten ewig.

Allerdings ist das Licht nun Kaputt.
Hatte es 2 Tage lang am Rad vergessen als es Regnete und danach ging es noch eine weile mit kleineren Aussetzern aber dann war Schluss.
Aufbauen und reparieren kann man es nicht.

Wasserdicht ist es also nicht.
Klar kann man es im Regen fahren habe ich auch oft gemacht da es unter dem Sattel montiert war aber so wirklich viel Regen kann es wohl nicht ab.
Schade.
Man könnte es sicher reparieren aber dazu müsste man das Ding schon aufbrechen.

P:S.: Ich kauf es mir trotzdem gerade nochmal da ich kein besseres gefunden habe welches aaa Batterien nutzt, anständige Leuchtkraft hat und nicht zu teuer ist(Hatte mal B&M, das Ding war auch nach einem halben Jahr kaputt)
Mann muss wohl damit leben das solche Lichter als Wegwerfartikel gebaut werden und maximal 2-3 Jahre halten.
Da lohnt es sich gar nicht mehr als 15 Euro auszugeben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Preis und Leistung sind ok. Die Lampe ist gut erkennbar und wirkt hochwertig. Die LEDs strahlen alle in unterschiedliche Richtungen ab, so dass man auch von schräg hinten gut erkannt wird.
Die Befestigung ist auch an schmalen oder breiten Stangen möglich. Aber wie einige Vorredner mache ich "nur zur Sicherheit" auch noch einen Kabelbinder dran.
Die Batterieanzeige ist simpel aber sorgt für eine StVZO-Zulassung. Schön wäre es, wenn der Gesetzgeber endlich auf die Gewichtsbeschränkung für Batterielampen verzichtet. An meinem MTB bekomme ich aufgrund des Rahmens weder einen Dynamo dran, noch möchte ich einen dran haben. Hier wäre gleiches Recht für alle ganz nett. Mein Fahrrad wiegt mit 14 kg leider zu viel für die aktuelle offizielle Verkehrszulassung mit Batterielampen....Ätzend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Ich hatte vor einiger Zeit den Vorgänger, glaube ich zumindest, dieser war vom Licht her ganz oke, jedoch war die Halterung für die Tonne.
Hier ist die Halterung, aufgrund des langen Armes nur bedingt für holprige Fahrten geeignet, aber es wird sowieso mehr in der Stadt genutzt.
Nun zum riesen Problem, zwischen Sattelauflage und Arm ist eine Schraube zur Arretierung des Leuchtwinkels, was nützlich ist, wenn die Schraube lang genug ist bzw. genug Gewinde hat. Das ist bei mir nicht der Fall, ich kann es also nicht feststellen. Deswegen werde ich mir eine längere Schraube besorgen müssen um es richtig befestigen zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2012
Es ist ein Fahrradrücklicht und das tadellos. Der Abstrahlwinkel ist super, man wird gut gesehen. 5 LED brennen ganz gut. Allein die Halterung lässt mich einen Stern abziehen.

Zuerst wird die gesamte Halterung mit so Gummis festgemacht, was ganz schön wackelig sein kann. Hab das durch Kabelbinder ersetzt. Geht.

Zweitens: Wenn man viel in der Stadt unterwegs ist, sollte man das Licht immer abmachen wenn man zB einkaufen oder Kaffee trinken geht. Das Licht von der Halterung anzuziehen ist ein bisschen blöd. Vor allem Jetzt im Winter mit Handschuhen. Unten sind zwei Plastiknippel die man zusammendrücken muss. Dann nach Oben rausziehen. Ich glaube kaum, dass das fürs mehrmalige Abziehen pro Tag gedacht ist. Die Haltbarkeit macht das ewig mit, keine Frage. Da geht nix kaputt aber es ist ein wenig Fummelei. Ich nehms gerne in Kauf weil die Lampe super ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Das Rücklicht ist in gewohnter sehr guten Ausführung.

Den Baterieeinsatz den einige hier bemängeln kann ich nicht nachvollziehen. Die Baterien (AA) passen perfekt in die dafür vorgesehenen Plätze. Klar muss man etwas drücken, aber dafür sitzen sie sehr gut und haben kein Spiel/Wackelkontakt, was sehr von Vorteil ist auf einem Rad ;)

Die Leuchtdauer mit neuen vollen Baterien ist auch außergewöhnlich gut und eine Anzeige zeigt rechtzeitig an, wenn die Spannung nachlässt, aber selbst dann geht das Rücklicht noch Stunden!

Jetzt zu Manko:

Das Rücklicht wird mittels Gummizug an der Sattelstütze angebracht und genau das ist die Schwachstelle. Man muss sich einpaar Sekunden Zeit nehmen, und es richtig machen, den sonst kann die Lampe sehr leicht auf der Fahrt verloren gehen. Ist mir schon passiert, aber die Lampe ist so gut, dass ich sie wieder gekauft habe.

Das vordere Licht von Sigma Cuberider II hat eine arretrierbare Klemme, eine solche Konstruktion würde ich mir auch beim Rücklicht wünschen.

Alles in allem aber sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Da es nun schon das zweite Exemplar ist, dass ich kaufe (fürs 2te Rad) muss ich es nun auch endlich als super bewerten.
Das erste Rücklicht habe ich vor über 2 Jahren gekauft und nun zum ersten Mal überhaupt die Batterien gewechselt. Echt fantastisch.
Das Licht an sich ist absolut hell genug und auch noch etwas von der Seite gut zu erkennen.
Die Montage ist Werkzeug frei und auch nach der langen Zeit durch Kälte, Regen und Sonne erkenne ich keinerlei Abnutzungserscheinungen. Auch der Befestigungsgummi sieht aus wie am ersten Tag. Wenn das Rücklicht zu leicht nach unten fallen sollte, kann man die Arretierung einfach mit Kreuzschraubendreher anziehen. Keine Ahnung was andere hier zu meckern haben. So lange das Teil auf dem Markt ist kaufe ich das immer wieder. Spitze!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)