Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
14
3,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hatte mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, das es diese Version der Geschichte von 1935 endlich auf DVD gibt. Nur leider währte die Freude nur kurz.

Schon das Cover lässt mich stutzig werden: kein altes Filmplakat? Keine Szene aus dem Film? Neumodische Computergrafik also sollte es sein. Wer hat sich das nur ausgedacht? Nun gut, man soll auch einen Film nicht nach dem Cover beurteilen.

Der nächste Knackpunkt für Sammler: kein Wendecover, obwohl es vorne draufsteht. Zumindest hat meine DVD dieses nicht.

Dann kommen noch anderen negative Punkte dazu:

Der Film ist gekürzt. Laut IMDB soll der Film 78 Minuten lang sein, eine gekürzte US-Version 63 Minuten. Diese Version auf DVD ist nur 61 Minuten lang. Das habe ich zugegebener Weise auch erst hinterher genauer recherchiert, weil mir beim gucken doch einiges merkwürdig aufgefallen ist. Wer immer da geschnippelt hat, hat es so dermaßen unsinnig gemacht, das einige Szenen total unlogisch und zusammenhanglos sind. Einige der Stellen, bei denen Scrooge geläutert wird bzw. sich erklärt, warum er sich ändern will, fehlen schlicht und man könnte meinen der Film wäre oberflächlich dahingeschludert, was er wohl aber eigentlich nicht ist.

Und wenn das Geschnippel nicht schon schlimm genug wäre, komme ich nun zur deutschen Synchro. Hat da jemand vielleicht nähere Informationen? Ich persönlich vermute, es ist eine ganz neue Synchro, die nur für diese DVD erstellt wurde. Leider muss ich sagen, das ich sie nicht besonders gelungen finde. Merkwürdig Steril kommt sie mir vor. Kein Geräusch im Hintergrund, die Stimmen passen nicht wirklich bzw. bin ich der Meinung, das die Sprecher teilweise übertrieben die Stimmen verstellen (z.B. als die Putzfrau die geklauten Sachen verkaufen will, da finde ich die Stimmen schon stark übertrieben). An anderen Stellen kommt es mir wir runtergeleiert vor. Also die Synchro sollte noch mal nachbearbeietet werden. Wie ein Vorredner erwähnt hat, würde ich bei guten Englischkenntnissen auch zur Originalversion tendieren. Dummerweise gibt es allerdings dort keine Untertitel. Warum eigentlich nicht?

Schön finde ich die Idee der Nachkolorierten Fassung. Diese hat auch mir besser gefallen, als die schwarz-weiße. Lob dafür an den Hersteller. Das war eine gute Idee. Bildqualität finde ich gut, bin aber auch kein Bildfetischist. Dem Werbeversprechen mit Digital Remastered und restauriert in High Definition würde ich aber zustimmen.

Über den Film kann ich sagen, das er für Fans der Geschichte, die einfach mal eine der frühen Fassungen sehen und mit neueren Vergleichen wollen, hier mit Sicherheit gefallen finden werden. Man sieht einfach, welche Ideen überdauert und auch in neuere Fassungen umgesetzt werden.

Diejenigen, die eher nicht auf alte Filme ohne Farbe stehen, sollten zu einer anderen Version greifen. Ich versuche es als nächstes mit der George C. Scott Fassung. Außerdem hoffe ich, das es die Version mit Alec Guinness auch bald mal auf DVD geben wird.

Insgesamt kann ich sagen, das es zwar schön ist, diesen alten Film auf DVD zu haben, allerdings verstehe ich nicht, warum man sich zwar die Mühe einer Nachkolorierung gemacht hat, aber dann bei der Synchro geschludert und die Untertitel vergessen hat. Von der Kürzung mal ganz abgesehen, wobei da noch zu klären wäre, ob überhaupt noch eine längere Fassung existiert. Darüber konnte ich leider keine Informationen finden.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Der Inhalt ist bekannt und, so glaube ich, bedarf keiner weiteren Ausführung. Die deutsche Synchronisation ist mehr als gewöhnungsbedüftig, unpassende Stimmen oder übertrieben verstellt Stimmlagen und kaum Nebengeräusche. Absolut ärgerlich ist die Kürzung des Filmes. Die Laufzeit mit Abspann beträgt 57:37 Min. Laut Cover 61 Min. Es wurden rund 20 Minuten bei dieser Veröffentlichung rausgeschnitten. Der Film ist in englischer Sprache, ungekürzt bei Youtube, mit einer Laufzeit von 77:36 Minuten, zu sehen! Ein Beispiel für eine Kürzung: Die beiden Spendensammler am Anfang des Filmes sind komplett aus dieser Fassung rausgeschnitten worden.
Der Film ist in der nachcolerierten Fassung und in der schwarz/weiß Fassung wahlweise zu sehen. Beide Fassungen sind von der Laufzeit identisch und weisen die gleichen Kürzungen auf. Als Bonus gibt es vier mehr als belanglose Zeichentrick-Kurzfilme in englischer original Fassung.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2011
Von Charles Dickens' "A Christmas Carol" gibt es viele Filmversionen, so auch diese von 1935, die jetzt in einer neuen Fassung wieder aufgelegt wurde.

Das Alter merkt man dieser Verfilmung natürlich an, so sind Ton und Bild wie zu erwarten nicht auf einem so hohen Niveau, wie man es von aktuellen Produktionen gewöhnt ist. Die Bilder haben eine Verjüngung erfahren, da das ursprüngliche schwarzweiße Bild nachkoloriert wurde, um etwas Farbe in das Geschehen zu bringen.
BildDie deutsche Synchronisierung hätte ebenfalls eine Verjüngung gebrauchen können, allerdings passen die Stimmen einfach nicht richtig in das Geschehen. Manche sind zu stark verstellt und bringen somit eine gewisse Lächerlichkeit in die Handlung, die nicht sein muss und einfach nicht passt. Alle, die die Orginalfassung verstehen können, sollten also diese wählen, um den Film unverfälscht genießen zu können. Untertitel fehlen leider gänzlich. Auch Extras sucht man auf dieser DVD vergeblich.

Diese Fassung von "Scrooge - A Christmas Carol" ist für diejenigen geeignet, die gerne verschiedene Fassungen dieses Films ihr Eigen nennen wollen. Diejenigen, die einfach eine ältere Version des Klassikers sehen möchten, sollten zu einer anderen Fassung greifen, Auswahl gibt es ja genügend.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Ich kenne das richtige Original nicht. Daher kann ich keine sinnvolle Wertung abgeben.
Die Qualität ist natürlich nicht super weil sehr alt.

Trotzdem ist dieser Film ein Klassiker, den sich so mancher Chef mal anschauen sollte ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Sehr, sehr sehr schlechte Ausgabe des Films mit schlechter Belichtung, schlechter als amateurhafter Darstellung, Längen, Unkenntlichkeit. Eine Frechheit, das anzubieten und eine noch größere, dafür Geld zu verlangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Ich finde diese Version von 1935 klasse,Sir Seymour Hicks spielt hir den Geizkragen Ebenezer Scrooge.

Auch wenn der Film um 20 min Gekürzt ist muss ich sagen was man in anderen Filmen nicht sieht anfangs hat er alte klamotten an,und danach hat er gute sachen an.

Und das sieht man in keinen anderen Film was ich echt schade finde ich wollte den Film 5 Sterne geben aber wegen die schlechte syncronstimmen aber ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2010
hatte ich mich gefreut. schaue mir sehr gern alte "schinken" an und war doch dementsprechend auf die umsetzung der dvd gespannt. natürlich merkt man den film seine betagtheit an, was aber bei solch alten filmen den reiz ausmacht. ich persönlich bevorzuge die nachcolorierte version. was jedoch absolut unertraglich war, ist die synchronisation. diese ist -für meine begriffe- gerottenschlecht geraten. die deutschen stimmen passen einfach nicht zu den charakteren und sind vollkommen lieblos geraten, raubt dem film jeglichen reiz. so hatte ich dann auch grosse mühe ihn fertig zu sehen. wer des englischem mächtig ist, sollte sich diese zu gemüte führen, ist ebenfalls mit drauf. film gebe ich vier sterne und dvd bekommt 2, zumal das angekündigte wendecover in meiner amway weit und breit nicht zu sehen war und ist!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Die Vorliegende DVD enthält den Film Scrooge aus dem Jahr 1935 in einer Schwarzweißen und einer Colorierten Fassung, Zusätzlich gibt es ein paar kleine Weihnachtscartoons als Extra, die Bildqualität muss man als dem Alter entsprechend bezeichnen, es gibt Verschmutzungen und andere Defekte zu hauf, Das Bild wurde nicht wirklich wesentlich Restauriert, doch das tut dem Film keinen Abbruch. Die Synchronisation wurde neu erstellt, leider ist sie eher im Durchschnitt anzusiedeln, der Originalton (leider nicht untertitelt) ist da vorzuziehen. Alles in allem kann ich leider wegen den Mängeln für die gesamte DVD nur 3 Sterne vergeben.
Bei der Recherche nach weiteren Informationen zum Film ist mir auch eine etwas längere Version des Films auf Youtube aufgefallen, offenbar bediente man sich bei Legendfilms (Verantwortlich für die Colorierung) einer gekürzten Version des Films, was der Hintergrund dieser Kürzungen ist ist bleibt wohl unbekannt, ich persönliche gehe von einer späteren Wiederaufführung des Films oder von einer für das damalige aufkommende Fernsehen gestrafften Version aus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
... bei Warehouse Deals (Handelsname der Amazon EU SARL) gekauft ... DVD mit orginalem Etikett enthält bei Einlegen in den Rekorder eine kaum abspielbare Raubkopie eines Trickfilms "Baer Christmas" oder so ähnlich. Vorsicht also beim Kauf!!!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2010
Wer ein Fan der "Weihnachtsgeschichte" ist, der sollte wissen, wie die Carles-Dickens-Geschichte zum ersten Mal verfilmt wurde. In der typischen theatralischen 20(?)er-Jahre-Verfilmung (leider wird das Datum der Erstveröffentlichung auf der DVD nicht angegeben, ich schätze nur!) kann der neuzeitliche TV-Seher entscheiden zwischen schwarz/weiß oder farbiger Fassung des Filmes. In bestmöglicher Überarbeitung zu sehen.
Es gibt auch 4 weihnachtliche Zeichentrickfilmchen zu sehen nach dem Motto: Als die Bilder laufen lernten!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken