Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
Klaviersonate H-Moll/Ophelia's Last Dance
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 29. Dezember 2010
der pianist kirill gerstein, erster preisträger des arthur-rubinstein-wettbewerbs
in tel aviv und früh versierter jazzkenner wie spieler, wird den meisten noch
wenig bekannt sein, womöglich erst über sein erfolgreiches debut 2001 beim
jährlichen >klavier-festival-ruhr<, als späterhin dort seine klangschön-sensiblen
wie ausgewogenen deutungen so verschiedener komponisten wie beethoven,
schubert (impromptus) und rachmaninovs corelli-variationen schon aufmerken
liessen.(edition avi-music)
sein sensibler zugriff kennzeichnet auch diese neue aufnahme bei myrios-
classics im harmonia mundi vertrieb:
gerstein spielt schumanns kapriziös-freie variationen der leidenschaftlich-
bewegten >humoreske< wirklich einfach und zart, rasch und leicht, innig
und lebhaft und, so wie liszts berühmte, späte sonate, nicht romantisch-
reisserisch aufgedonnert, sondern subtil und wie intiutiv rhythmisch fein(sinnig)
strukturiert wie kontrolliert - ein exzellentes timing, womöglich ein reflex seiner
frühen jazz-kompetenz.
auch das zeitgenössische klavierstück >ophelia's last dance< des briten oliver
knussen, eine neue a-la-debussy images anmutung, findet in kirill gerstein einen
aufmerksam die valeurs aushorchenden interpreten.

eine vorzügliche klavier-einspielung also, auch klangtechnisch ausgewogen, voll,
im diskanten etwas verhalten (präsenz), mit dezenter resonanz.
wirklich hörenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken