find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Dezember 2011
Unser Sohn (18 Monate) ist sehr neugierig und wissbegierig und da er bis jetzt nicht mit elektonischen Spielzeugen überhäuft wurde, haben wir uns für den Lernspaß LapTop entschieden, da er laut Beschreibung einen Guten Eindruck hinterlassen hatte.
Die Lieferung war wie immer sehr flott und ich musste das gute Stück gleich mal testen. Nach dem Einschalten der erste Schock für meine Ohren. Wie gesagt, wir besaßen bis Dato kein vergleichbares elektronisches, sprechendes Stück. Am liebsten hätte ich das "Ding" gleich wieder verpackt und zurückgeschickt. Für mich war die Stimme und der Gesang sehr nervig.
Allerdings kann ich meinen Geschmack nicht mit dem eines Kindes vergleichen.
Die Gestaltung sieht wirklich sehr ansprechend für Kinderaugen und Kinderhände aus. Der LapTop ist sehr robust und hat auch schon einige Stürze überlebt. Die Tasten sind groß, bunt und laden regelrecht zum Drücken ein.

Es gibt 3 verschiedene Spiel-Modi. Einen ABC-Modus, einen Musik-Modus und einen Englisch-Modus.

Im ABC-Modus werden die gedrückten Tasten zuerst mit der Zahl, dann mit der Form und beim dritten mal Drücken mit der Farbe kommentiert.
Wird die Maus bewegt, wird das ABC aufgezählt und bei bestimmten Buchstaben wird ein Tier oder ein Objekt genannt. (zb. E wie Ente ...)

Im Musik-Modus kommen bei Tastendruck verschiedene Töne. Bei der Entertaste werden Lieder gespielt. (die Liedtexte findet man in der Gebrauchsanweisung)

Im Englisch-Modus wird zuerst die Zahl auf Deutsch gesagt und dann auf Englisch wiederholt.

Zudem gibt es in jedem Modus verschiedene Laute beim Auf- und Zuklappen und bei jeder Aktion erscheint eine Animation (bestehend aus roten LEDs) am Bildschirm. Also eine einfache Punktgrafik, wenn man so sagen will. Ausreichend für Kinderaugen.

An der Seite befindet sich der Schalter zum Aus- und Einschalten. Man kann auf Laut oder Leise schalten.
Mit der Zeit gewöhnt man sich auch an die euphrische Frauenstimme.

Unser Sohn hat den LapTop vom Christkind bekommen und hat seine Freude damit. Er hat ihn mehrmals täglich in der Hand und spielt ausgiebig damit. Er kann ihn selbstständig ein und aus schalten und weiß auch wie man die Modis einstellt. Er hat auch schon einige Sachen aufgeschnappt. Gestern hat er zb plötzlich ByeBye gesagt und gewunken. So verabschiedet sich das Gerät beim Zuklappen im Englischmodus. Sonst sagt unser Zwerg meist Baba oder Tschüss.

Mein Fazit nach anfänglicher Skepsis. Ein wirklich ansprechendes Spielzeug für die Kleinen. Vorallem bleibt unser Laptop weitgehend verschont, seitdem er seinen Eigenen hat. ;-)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2012
Des Nachwuchs erster Laptop!

Verpackung:
Man kann so manche Funktion Problemlos im verschweißtem Zustand testen, leider leiden darunter die im Lieferumfang enthaltenen Batterien - sie sind quasi benutzt geliefert worden.

Spielspaß:
Unser Nachwuchs, 10 Monate alt, spielt gerne mit dem Laptop.
Auf und zu klappen, drauf klopfen und die Tasten drücken, funktioniert alles Bestens.
Die Frauenstimme, welche die Lieder singt und je nach Einstellung zum Thema:

-Lernen (Zahlen und Formen)
-Musik (Das ABC....)
-Englisch lernen (im frühen Alter meines erachtens überflüssig...)

...klingt auch nach dem 20sten mal nicht nervig.

Kleine Textfehler sind vorhanden, z.B. wird "auf und zu" & "rauf und runter" gesungen, aber verkehrt herum auf dem "Display" angezeigt.

Verarbeitung:
Der Klapp-Mechanismus könnte etwas stabiler sein, mal gucken, wie lange es noch hält.
Auch reagiert dieser nicht immer auf das öffnen und schließen vom Gerät (durch Kommentar wie "Hallo und Tschüß").

An den Seiten bietet der Deckel einen kleinen Spalt, damit auch Babys Finger zwischen greifen könnnen, um den Laptop zu öffnen.

Fazit:
Eine stabilere Verarbeitung wäre schön gewesen, eins zwei Lieder mehr auch.
Ansonsten haben die kleinen, allen anschein nach, länger Spaß damit - wenn er denn so lange hält - ich werde berichten.

Nachtrag weitere 12 Monate später:
Das Spielzeug gibt es immernoch - und es funktioniert immernoch. Top!
Es ist anscheinend doch stabiler als vermutet - Daumen hoch!
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
Bietet verschiedene Funktionen, sing viele Lieder (und das ausnahmsweise mal nicht komplett falsch) Der Kleinen (8 Monate) gefällt es sehr. Lautstärke ist mit 2 Stufen verstellbar.
Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
und an sich nicht schlecht, aber die soundqualität war für mich nicht ausreichend, so dass ich meinem kind das nicht antun möchte. außerdem ist die aufgenommene frauenstimme nicht die angenehmste, lispelt und führt vermutlich auf dauer zu einem brainwash effekt ;-) deshalb ging der bei uns zurück. aber die tasten sind angenehm zu drücken und der laptop an sich gut zu handhaben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Bei den Tasten gehen die Zahlen nach mehrmaligem drücken ab. Wir fanden das Produkt nicht schlecht, und wollten es umtauschen. Leider hat es Fisher-Price aus dem Programm genommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Mein Maus 9mon liebt ihren Laptop es spielt Musik, Lernen, Englisch , Formen, Zahlen und Farben. Allerdings finde ich es doof das das Pferd meeeh macht. Da hat wohl Fisher Price was durcheinander gebracht :-). Das ist der einzige Kritikpunkt für mich.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Wir haben diesen Laptop für unsere Tochter (8 Monate) gekauft, da die Laptops von uns Erwachsenen sie sehr fasziniert haben - und da der Papa (selbst Software-Engineer) will, dass die Kleine in seine Fußstapfen tritt auch gleich den ersten Baustein damit gelegt ;)

Zum Produkt:
Verpackung kam heil an und es hat gleich nach dem Auspacken funktioniert - Kleine war total begeistert und hat kräftig auf die Tasten gehaut. Das Drehen der "Maus" hat sie schnell heraußen gehabt.

Lieder und Text:
Wie eine vorherige Rezension geschrieben hat ist das Gesprochene und Gesungene recht leise, wenn nebenbei andere Geräusche sind (wie zb Kochen, herumräumen, ...). was aber nicht weiter stört, da 2 verschiedene Lautstärken sind und man es auf der Seite einfach lauter schalten kann.
Auch nach zig Malen werden die Lieder nicht langweilig, sondern mein Mann und ich singen nach wie vor lautstark mit ;)
Ich hätte mir beim Englisch-Modus ein bisschen mehr gewunschen - wie zB, dass die Tiere auch benannt werden und noch ein Lied mehr.

Haltbarkeit:
Eine Vorrednerin hat gemeint, dass sie unsicher ist ob der Schließmechanismus solange aushaltet: ja tut er. Unsere Tochter schmeißt den Deckel täglich gefühlte 40x auf und zu - wirkt sehr stabil. Nachteil: sie hat es schon 2x geschafft sich die Finger dabei einzuzwicken. (aber ich würde mal sagen, sowas passiert).
Jedoch die Ziffern auf den Tasten, und die Augen von der "Maus" sind schon verschwunden - abgekratzt.
Und auch bei der Digitalanzeige löst sich schon das Papier, weil unsere Tochter die ganze Zeit versucht nach den leuchtenden Punkten zu greifen.

Spaßfaktor:
Sie liebt ihren Laptop heiß (es ist ihr einziges Musikspielzeug). Jetzt im Urlaub hatten wir ihn natürlich dabei und der Sohn (2 1/2 Jahre) einer Freundin hat ihn auch nicht mehr hergeben wollen und ist damit für Stunden (!) in seinem Zimmer verschwunden. Auch hat er ihn ein paar Mal (Unabsichtlich, aber auch absichtlich) auf den Fliesenboden geschmissen - der Laptop hat es heil überstanden.

Digitalanzeige:
Also von der Ferne (40cm Abstand) erkennt man alles sehr genau und deutlich - ist man jedoch ein Kind und sitzt direkt davor sind es eher Punkte als Ziffern. Stört mich aber jetzt nicht wirklich, da unsere Kleine noch weit davon entfernt ist die Zahlen zu lernen ;)

Schaltknöpfe:
Den Schieberegler auf der Oberseite des Laptops zum Wechseln des Lern-Musik-Englisch Modus schafft unsere Tochter noch nicht zu verschieben. Aber ich wechsel ihr einfach jedes Mal wenn sie hingreift den Modus. (Der Junge im Urlaub hat es jedoch problemlos geschafft).
Der Ein/Ausschalter/Lautstärkeregler ist an der Seite angebracht und sehr leicht zu bedienen.

Wir würden den Laptop jederzeit wieder kaufen und sind absolute Fans davon!

Nachtrag am 03.August 2013:
Der Schieberegler zum Umstellen der Modi lässt sich nicht mehr genau "bestimmen". Man muss ein paar Mal hin und her bis sich der Modus ändert, da das "Feststellen" nicht mehr funktioniert. Da hätten sich die Entwickler etwas besseres einfallen lassen müssen. Schauen wir wie lange das noch hält.
Trotzdem nach wie vor 5 Sterne, da unsere Tochter ihn immer noch heiß liebt (und darauf kommt es schließlich an).

Nachtrag 17.12.2014:
Er funktioniert noch immer einwandfrei. Ist wöchentlich mehrmals in Verwendung und die Batterie hält noch.
Weiters: unsere Tochter meinte ihn mit in die Badewanne nehmen zu müssen und hat ihn noch düdelnd ins Wasser befördert. Haben es viel zu spät bemerkt (7-10 Sekunden) und ihn noch düdelnd wieder rausgezogen.
Sofort auseinander geschraubt und trocknen gelassen.
Funktioniert so gut wie zuvor!

Wir können diesen Kinderlaptop uneingeschränkt empfehlen!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Ich habe gerade meiner Tochter, 14 Monate, diesen Lernlaptop gekauft. An und für sich ein schönes, solide verarbeitetes Gerät, aber leider lassen sich die Tasten nur sehr schwer betätigen, für die Allerkleinsten daher völlig unbrauchbar, jedenfalls, um sich alleine damit befassen zu können, denn dafür sind diese Geräte ja eigentlich gedacht. Nun sitzt mein Kind völlig frustriert vor diesem Apparat, weil sie es nicht schafft, die Tasten allein zu drücken, ich muss immer helfend eingreifen. Also erfüllt das Gerät nicht seinen Zweck, schade, aber wir behalten es trotzdem, sie wird schließlich größer und "stärker", vielleicht klappt es irgendwann doch noch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Meine kleine liebt die Lieder und tanzt sehr fröhlich mit. Nebenbei lern sie sicher auch die Zahlen und Formen. Sehr lustig!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Ich habe den Laptop für ein einjähriges Mädchen gekauft.

+ Der Lernspaß Laptop hat eine gute Größe
+ Eine niedliche (nicht nervige) Frauenstimme ist zu hören. Wird ein Knopf gedrückt, erzählt sie entweder, was auf den Knöpfen steht (1, 2,.. 4...) oder welche Form der Knopf hat (Stern, Dreieck, großer Pfeil).
+ Außerdem kann sie buchstabieren und macht dabei Tiergeräusche (z.B. bis "E" und macht sie das Geräusch einer Ente nach).
+ Und es spielt eine kleine Auswahl an verschiedenen Kinderliedern.
+ Der Laptop fiel der Kleinen schon mehrmals herunter, ohne Beschädigungen

- Die Knöpfe sind für kleine zarte Finger erst einmal schwer zu drücken
- Die Beschriftung auf den Knöpfen löste sich schon am ersten Tag auf. Ich vermute, die Hitze hat das Material aus dem die Schrift bestand, zum Schmelzen gebracht und dadurch wurde es beim Drücken der Tasten abgerieben. Es wurde nicht mutwillig abgekratzt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)