find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2015
Nachdem unsere Braun Kaffeemaschine nach vielen Jahren den Geist aufgegeben hat, haben wir uns nach einer neuen Kaffeemaschine umgesehen. Beim örtlichen Elektrogeschäft wurde uns eine Bosch empfohlen. Der Kaffee war jedoch nicht richtig heiß - das waren wir von der Braun anders gewohnt. Die Maschine konnten wir zurückgeben. Nach Recherche bei Stiftung Warentest fanden wir zwei Maschinen ganz vorne: Braun und Melitta. Die Melitta sieht jedoch schnittiger aus, ist sehr günstig und hat keinen Schnickschnack. Der Kaffee ist schön heiß (schließlich wollen wir den Kaffee beim Frühstück nicht schnell hinunterschütten, sondern gemütlich genießen) und die Maschine ist leicht zu bedienen. Manko: nach gewisser Zeit schaltet sich die Maschine aus (Energiesparen?). Wir haben das so gelöst, dass wir sie wieder einschalten - vorausgesetzt, wir hören das "Klacken" beim Ausschalten. Die Gattin trinkt den Kaffee nicht zum Frühstück, sondern danach... Außerdem ist die Füllanzeige an der Kanne schlecht zu lesen. Wir haben uns nun umgewöhnt und orientieren uns an der gut lesbaren Skala am Wasserbehälter. Insgesamt eine äußerst empfehlenswerte Kaffeemaschine. Fazit: kaufen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2017
Etwas einfach von der Optik aber sie macht schnell einen heißen Kaffee. Haben schon einige hochwertige KM in den letzen Jahren getestet und nicht viel Glück damit gehabt. Diese kleine tut das, was sie soll, einen heißen Kaffee zubereiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2017
Ich war mit der Kaffeemaschiene zufrieden, leider nach knapp 2 Jahren, also kurz nach dem Ende der Gewährleistung ist sie kaputt gegangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2013
Auch wenn es zu spät kommt die empfehlung es hat alles super geklappt und schnell ging alles.
Man kann sich auf den test verlassen die maschine ist toll, der händler auch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Zuerst die positiven Eigenschaften:
Sie kocht richtig guten Kaffee, die Stärke des Gebräus ist sogar einstellbar und die Warmhalteplatte ist so gut, dass man sich an der zweiten Tasse fast verbrüht.

Die leider auch reichlich vorhandenen negativen Eigenschaften:
Alle Messanzeigen sind sehr schlecht lesbar, musste ich schon mit Edding nachzeichnen. Der An/Ausschalter ist seitlich angebracht also muss ich die Maschine immer vorziehen. Die Reinigung ist sehr problematisch da sich z.B. der Teil für den Filter nicht herausnehmen lässt. Man muss die ganze Maschine VORSICHTIG in der Spüle bearbeiten. DICKER MINUSPUNKT!!! Wie schnell geht einem doch mal was neben das Filterpapier. Es ist mir schleierhaft wie die Maschine eine so gute Bewertung bei Stiftung Warentest bekommen konnte.

Fazit: Wer sich an Dreck nicht stört und Adleraugen hat dem kocht dieses Maschinchen hervorragenden SEHR heißen Kaffee.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2017
Wie so oft bei den Geräten heutzutage war auch diese Maschine ziemlich bald nach Ablauf der zweijährigen Garantiezeit defekt. Der Grund: Der Schalter war mit der Zeit versottet/verdreckt, was an sich kein Problem wäre, wenn man ihn einfach ausbauen und reinigen könnte. Geht aber natürlich nicht, weil er absichtlich so konstruiert ist, dass kein Normalsterblicher ihn ausbauen kann, ohne dabei die empfindlich-billigen Plastikteile zu zerstören oder einen der Metallkontakte, der nur eingeklippt ist, aus seiner Halterung zu befördern, wonach es schier unmöglich ihn wieder hineinzubekommen und den Schalter wieder zusammenzusetzen - jedenfalls nicht ohne ihn komplett auszubauen, was wie gesagt eben ohne Zerstörung so gut wie unmöglich ist. Widerlich, wie inzwischen die deutsche Industrie von der Profitgier befallen ist und die Dinge absichtlich so konstruiert, dass niemand sie mehr reparieren kann und bald schon wieder eine Neuanschaffung nötig wird. Hinsichtlich des Themas Nachhaltigkeit und Umweltschutz eine schiere Katastrophe. Wenn die EU wirklich zu etwas gut sein soll, dann sollte sie die gesetzliche Garantiepflicht auf 5 Jahre erhöhren und vorschreiben, dass alle Kleinteile von Elektrogeräten noch auf Jahre hinaus zu günstigen Preisen erwerbbar und somit austauschbar sind (wobei Geräte auch so konstruiert sein müssen, dass Teile leichter und kostengünstiger austauschbar sind, am besten indem Normteile verbaut werden). Was nützt der ganze Umweltschutz, wenn überall die Industrieschornsteine aus vollen Rohen qualmen und dabei nur Einweg-Müll-Geräte produziert werden, die den Verbrauchern für nichts das Geld aus der Tasche ziehen? Und Geräte ständig komplett neu angeschafft werden müssen, nur weil irgendein kleines Teil kaputt ist oder ein winziges Kontaktmetallplättchen leicht verschmutzt ist?
Und das Schlimmste: Nachdem die Maschine kaputt war, hat bei jemand uns in der Familie gleich dieselbe ("Enjoy") wieder angeschafft! Die knapp 40 Euro waren die schlechteste Investition seit langem, weil der Schalter in der aktuellen Enjoy-Produktserie schon so locker in seiner Halterung hängt und einen so schlechten haptischen Eindruck macht, dass man das Teil sofort zurückgeben möchte und wieder den guten, alten Teekessel auf den Herd knallen möchte':-) Wobei auch zu sagen ist, dass die von mir 2014 erworbene Maschine von der Haptik und Handhabung tatsächlich noch einen deutlich besseren Eindruck als die derzeitige Version macht!
Wir stecken heute ja leider alle in dem Dilemma, entweder auf billigste Chinaprodukte zurückgreifen zu müssen oder vermeintlich bessere und teurere von namhaften Herstellern kaufen zu müssen - im Fall von Melitta ist man da meiner Meinung nach auf dem völlig falschen Dampfer. Das Schlimmste ist dabei nicht, dass auch dort wahrscheinlich nur noch in Deutschland entwickelt und in China produziert wird, sondern dass man es nicht schafft, eine gute Qualität in China herstellen zu lassen, wozu andere Firmen durch entsprechende Qualitätskontrollen durchaus in der Lage sind. Traurig und schade.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Die Maschine haben wir vor 1 1\2 Jahren gekauft, sie hat bisher immer guten Kaffee gemacht, leider ist jetzt nach eineinhalb Jahren Betrieb bereits defekt.
Da ich etwas technisches Verständnis habe, habe ich die Maschine geöffnet (Dreieckschrauben: 0 Punkte) und nach einigem Messen
festgestellt, dass der Heizwendelsensor defekt ist.
Leider ist das ein Teil das im Netzt nicht zu bekommen ist.
Das war es dann. Maschine geht in den Müll, neues Gerät von anderem Hersteller muss her. Vielleicht ja ein noch billigeres.
Dann tuts nicht so weh wenns kaputt geht.
Wenn die den gleichen Elektronikmüll verbaut haben werden wir das dann wohl auch in einem Jahr sehen.
Man kann nur noch resignieren, da liest man tagelang Testberichte um sich dann für dieses Gerät zu entscheiden und dann wird man so enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
Kaffee schmeckt sehr gut - durch den Aromawahlschalter kann man den Geschmack verändern!

Sehr unzufrieden bin ich mit der Positionierung des Ein-/Ausschalters, der ist so positioniert, dass man die Kontroll-Leuchte nicht sieht!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2012
Durch Stiftung Warentest bin ich auf diese KM aufmerksam geworden-für wenig Geld so ein Schnäpchen-ich habe es gekauft und nicht bereut.Die Maschine brüht einen so heißen und wohlschmeckenden Kaffee, einfach Super!!
Die Maschine läßt sich sehr gut reinigen da keine versteckten Ecken und Kanten vorhanden sind.Ich würde sie immer wieder kaufen.Danke an Amazon für die schnelle Lieferung
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2012
Die Maschine bereitet sehr guten Filterkaffee. Die Handhabung ist etwas nervig: Der Wassertank ist aus dunklem Kunsstoff; den Wasserstand kann man nur mit Mühe ablesen. Die Glaskanne hat keine Mess-Skala. Der Elektroschalter sitzt an einer ungünstigen Stelle. Inagesamt kann ich damit leben, ziehe aber einen Punkt ab.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)