Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,94 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 18 Rezensionen anzeigen
am 29. Januar 2017
Nach der starken Space Metal, hat sich die Idee mit dieser Musik schon wieder verflüchtigt. Nette Idee aber nun ist glaube ich auch gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2010
Ich kann der (fast) einheitlichen Euphorie der vorherigen Rezensionen hier nicht ganz folgen. Nach den ersten Hördurchgängen war ich richtig gehend enttäuscht. Der Hauptgrund dafür war, dass man viele Riffs auf dieser Platte so oder in ähnlicher Form bereits auf irgendeinem vorherigen Lucassen-Output schon mal gehört hat. Die Synthesizer-Arrangements sind natürlich mal wieder großartig -- aber eben auch nicht neu. Man könnte fast sagen, es nutzt sich langsam ab. Klar, mit fortschreitender Zeit und neuen Alben wird es natürlich selbst für jemanden wie Lucassen schwieriger, sich immer wieder neu zu erfinden.
Dennoch, die positiven Überraschungen und "Aha-Effekte" wie bei dem Star One-Vorgänger "Space Metal" bleiben halt weitestgehend aus -- zu mindestens bei mir. O.K. nach und nach schälen sich dann aber doch Songs heraus, die eindeutig zur Oberklasse gehören und mal wieder von den Gesangsakrobaten perfekt umgesetzt werden. Allerdings ist mit "Cassandra Complex" auch ein Song vorhanden, der vor allem wegen des Refrains meiner Meinung nach deutlich abfällt.
Insgesamt muss man sagen, dass dieses Album nach und nach besser gefällt und in die Gehörgänge geht, aber irgendwann dann auch stagniert. Und zwar meiner Meinung nach auf einem doch recht deutlich niedrigeren Niveau als z.B. bei "Space Metal". Alles in allem aber doch 4 Punkte wert, denn Lucassens Niveau ist halt schon grundlegend sehr hoch angesiedelt.

Nachtrag: Leider muss ich nachträglich meine Bewertung auf 3 Punkte herunter schrauben, da das Album so gut wie gar nicht mehr im Player läuft und sie sich daher für mich persönlich doch eher als belanglos heraus gestellt hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Februar 2011
Naja, ganz so schlecht wie ein Rezensent, der für dieses Album 1 Stern vergab, kann ich dieses aktuelle STAR ONE Werk nicht bewerten, aber auch ich komme nicht umhin, von einer ziemlichen Enttäuschung sprechen zu müssen. Mein Hauptproblem mit diesem Album ist, daß bei mir auch beim neunten oder zehnten Durchgang die Songs einfach nicht zünden wollen - und ich muss betonen, dass ich seit vielen Jahren sowohl Ayreon wie auch STAR ONE Fan bin.

Sicherlich: schlecht im Sinne von totaler Müll ist VICTIMS OF THE MODERN AGE nicht... aber ich finde, dass dieses Album die meiste Zeit ziemlich unspektakulär ist und keinesfalls als die besten Momente von Ayreon oder Star One heranreichen kann. Die meiste Zeit hört man spacigen, technisch natürlich gut gemachten Rock, dessen Hauptproblem schlichtweg ist, dass den Kompositionen meiner Ansicht ganz einfach das gewisse Etwas fehlt. Das Album klingt sofort wie schon mal gehört und dudelt einfach vor sich hin, viele Melodien und Refrains sind sehr vorhersehbar. Letztlich hört man hier nichts, dass Ayreon und natürlich vor allem STAR ONE nicht schon wesentlich besser, packender und begeisternder hinbekommen hätten... und ganz gewiss hört man rein gar nichts, was aus dieser Ecke nicht schon mal da war, was natürlich gerade im progessivem Genre ziemlich schlecht ist.

Insofern ist dieses Album nichts, was ich wirklich empfehlen kann - man kann es sicherlich ganz gut nebenbei hören, aber den Vergleich zu anderen Werken aus der gleichen Feder hält es meiner Ansicht nach nicht stand.

Schade - aber das können die an diesem Album beteiligten Künstler definitiv besser.

Knappe 3 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,97 €
15,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken