Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. August 2011
Headset sieht gut aus, sitzt angenehm am Kopf, Klang ist super nur das Mikrofon ist etwas leise.

Angesteck mit dem USB Adapter, funktionert sofort keine Mängel.

Doch dann wollte ich die Features wie die VoiceFX usw auch haben, also Software von der Herstellerseite geladen.
Hier Beginnt aber schon Problem Nr. 1:

Die Software hat beim Installieren die 1. Fehlermeldung und bricht die Installation ab.

Nach langem Suchen bei Google etc. habe ich herausgefunden, man muss die .exe datei mit einem Programm wie WinRAR oder 7zip öffnen, entpacken und die Installation aus den entpackten Dateien öffnen.

Installation funktioniert und nach dem Neustart tritt auch schon Problem Nr. 2 auf:

Die Software hängt sich nach dem Start sofort auf.

Dies kann behoben werden durch eine Neuinstallation der Software. Also gleiches Spiel von vorne.

Jetzt funktioniert alles, bis auf das Mikrofon! Es ist viel zu leise, Kollegen bei skype hören mich kaum.. einen boost gibt es nicht, also keine möglichkeit das mikrofon lauter zu stellen..

Betriebssystem: Windows 7 64 bit

Edit 11.9.2011: Headset wieder zurückgeschickt aufgrund unzureichender micro qualität.
33 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2016
War mein erstes Gamingheadset und erfüllte seinen Zweck ziemlich solide.

Klang der Kopfhörer ist für den Preis gut und das Mikro nimmt auch tadellos auf, natürlich ist bei beiden noch Luft nach oben - für die Preisklasse aber oberes Mittelfeld.

Einzig das Kabel ist sehr anfällig für ein Kabelbruch und verdreht sich auch sehr gerne, was den Kabelbruch nicht entgegenwirkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
So nach intesiver Nutzung auch in längeren Spielesitzungen (bis max. 7 Stunden) möchte ich nun meinen Eindruck des Headsets weitergeben.

Beim Auspacken schon, machte das Headset einen sehr guten Eindruck. Alles schnell zusammengestöpselt und losgezockt. Zuerst eine Runde über die Klinken-Stecker, danach über USB + vorher natürlich noch die Software zum Testen mit runtergeladen. Und ich muss sagen, über USB ist der Sound noch um einiges besser.

Ich habe natürlich keine besonders hohen Ansprüche beim Spielen, ich will nur relativ klar höhren und Sounds voneinander unterscheiden können. Ich kann nichts damit anfangen, wenn der Ingamesound total "vermatscht" ist.

Trifft hier alles zu. Der Ton ich wirklich gut.

Beim Mikrofon muss ich leider sagen, dass man es nicht versehentlich berühren darf, da wenige Millimeter (laut meiner Mitspieler) entscheiden, ob man mich gut oder fast gar nicht hört. Wenn man das Mikro mal ein bisschen auf die Seite drückt, weil man vielleicht was trinken möchten, dann darf man nicht vergessen es wieder sehr nahe hinzudrücken, da es 5cm von Mund einfach zu weit entfernt ist.
Dafür ist aber die Klinken-Verbindung des Mikrofons zur Ohrmuschel sehr stabil und in keinster Weise gefährtet ab- oder anzubrechen, wie bei manch anderen Headsets mit "Ansteck"-Mikro

Die Ohrmuscheln sitzen meiner Meinung nach auch etwas zu fest, da nach ca. 2 stunden ein leichter Druck entsteht, und nach meiner längsten Sitzung mit 7 Stunden wurde es unerträglich, trotz mehrmaligem Absetzen des Headsets, um dem Kopf eine Pause zu gönnen. Man muss dazusagen, dass ich Brillenträger bin.

Fazit: Alles in allem ein gutes und Preiswertes Headset, mit minimalen Macken, die aber nicht wirklich störend sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Grundsätzlich war ich anfangs sehr über den guten klang überrascht. Aber als ich skypte meckerten meine freunde, dass mein Micro so leise ist. DIE LÖSUNG: ganz einfach die Klinke für das Micro nicht mit der USB-Soundkarte verbinden, sondern ganz normal den Standart-Eingang am Frontpanel nutzen. Die Qualität des Micros an sich ist nicht schlecht man versteht mich klar und deutlich.
Fazit:Solides Headset, aber halt das micro problem (stört mich nicht wirklich, da ich die lösung für das probelem gefunden habe)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2012
Also das Headset hat ein absolut geniales Preisleistungsverhältniss.
Die Passform ist etwas gewöhnungsbedürftig und für Große Ohren nicht ganz passend, daher ein Stern abzug.
Das abnehmbare Mikrofon ist auf jedenfall ein positiver Aspekt, da man es beim Musikhören etc. einfach abnehmen kann und es so nicht stört.
Die Einstellungsmöglichkeiten, was die Klangqualität angeht sind auf jednefall sehr umfangreich für ein HS dieser Preisklasse und können sich auf jedenfall sehen lassen.
Auf jedenfall kann ich dieses HS nur empfehlen, für Leute die gerne ein bisschen mehr Leistung und Qualität haben wollen, aber nicht mengen an Geld dafür ausgeben wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
Gutes Headset, klar ein wenig hängt es hinter der Zeit, ich zocke Battlefield 3 sowie verscheiden MMORPGS damit, die Sprachqualität ist laut aussagen von Mitstreitern sehr gut, Ton kann man nicht meckern, hier und da zu Bass lastig!

Kleiner Tipp: Das Micro über Klinke anschließen während man den Kopfhörer über den mitgelieferten USB-Adapter laufen lässt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2012
Für den Preis insgesamt ein schönes Headset.

Positiv:
- Guter Sound, knackige Bässe
- Anschluss über Miniklinke oder USB möglich
- Treiber/Softwareinstallation unter Windows 7 64Bit ohne Probleme
- Gute Verarbeitung

Neutral:
- Sprachqualität des Mikrofons geht in Ordnung

Negativ:
- Nach einiger Zeit drücken die Ohrmuscheln bei mir doch relativ stark, sodass Tragepausen notwendig sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Billig rotz der nichtmal 3 Monate mitmacht!
Würde ich keinem empfehlen.
Soundqually ist eher mittelmäßig. Tragecomfort ist okay.
Lieber ein anderes Headset...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Ich habe mir dieses Headset gekauft, um im Onlinespiel nebenher zu skypen.
Die Installation und Inbetriebnahme war denkbar einfach, was unter Windows (hier: XP) ja nicht unbedingt immer der Fall ist.
Der Klang ist, meines Empfinden nach, sehr gut. Die Spielgeräusche kommen sehr gut rüber, die gleichzeitige Unterhaltung ist, nachdem man die optimale Abstimmung zwischen der Lautstärkeeinstellung Spiel und Lautstärkeeinstellung Skype gefunden hat, problemlos und mit guter Verständigung möglich.
Einzig die Passform ist einen Abzug wert. Allerdings ist diese ja auch nach Kopfform verschieden. Festzustellen ist bei mir, dass der Druck auf die Ohrmuscheln nach einiger Zeit (OK, wir reden hier über mehrere Stunden) unangenehm wird. Hier reicht es aber, den Kopfhörer entweder etwas neu zu "justieren", bzw. mal ein paar Minuten abzunehmen.
Deutlich unangenehmer ist bei mir, der ich Glatzenträger bin (Auch ohne Rasierer wäre ich allerdings an hier entscheidender Stelle blank....), die Tatsache, dass es, trotz Polsterung im oberen Bügelbereich, hier schon nach einer halben Stunde zu einem sehr unangenehmen Druckgefühl kommt. Versetzt man den Bügel ein wenig, um den Druck von dieser Stelle oben auf dem Kopf weg zu bekommen, passen die Ohrmuscheln nicht mehr richtig in die Kopfhörer...
Wer Haare auf dem Kopf hat, den mag dies bestimmt nicht stören, ich allerdings muss hier nach einiger Zeit einfach mal das Headset abnehmen. Oder eine Mütze aufsetzen. Das sieht aber ziemlich dämlich aus.
Fazit: Preis/Leistung ist ein Volltreffer. Installation einfach. Einstellungsmöglichkeiten der Software (Achtung: Der in der Anleitung beschriebene Download-Link ist nicht mehr korrekt! Ist aber einfach über die Herstellerseite zu finden!) vielfach, Klang für den Preis Klasse! Wer männliche Haar-Nachwuchsprobleme hat, sollte sich eine Möglichkeit suchen, das Teil Probe zu tragen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2010
Eigentlich nutzte ich in der Vergangenheit das Creative SB Arena Headset. Klanglich war ich mit Teil auch sehr zufrieden. Allerdings hatte es leider zwei technische Mankos (am Notebook löste sich ständig der USB-Adapter und am Desktop hatte ich ein starkes Brummen), so dass Ersatz her musste. Nun war das bestellte Schmuckstück auch erst gar nicht für mich selbst geplant, durch wiederholte Probleme bei der Lieferung kam es jedoch nicht rechtzeitig, und letztendlich nenne ich es nun selbst mein eigen. Aber das ist eine andere und lange Geschichte...

Am vergangenen Wochenende kam das Tactic3D Alpha dann an. Zunächst war ich etwas geschockt, denn die hochwertige Optik wird durch eine nicht ganz so gute Haptik getrübt. Wenn man das Headset in Händen hält besticht es durch sein überaus geringes Gewicht. Dies bedeutet leider auch, dass fast ausschließlich Plastik verbaut wurde. Diese Plastikteile wirken allerdings nicht sonderlich hochwertig. Da ich das Alpha noch nicht so lange habe, kann ich noch keine Aussage treffen, ob es lediglich so wirkt oder tatsächlich nicht wirklich hochwertig in der Verarbeitung ist. Die Optik erhält von mir ein PLUS, die Verarbeitung (bzw. genutzten Materialien) aufgrund des Ersteindruckes eher ein MINUS.

Nichts desto trotz sitzt das Headset sehr angenehm auf dem Kopf. Ich hatte zunächst Angst, da die Ohrmuscheln recht stramm auf meinem (großen) Kopf sitzen. Aber selbst langes Tragen bereitete mir keinerlei Probleme oder heiße Ohren. Der Tragekomfort bekommt von mir also ein dickes PLUS.

Kommen wir zum wichtigsten Punkt: dem Klang.
Hier wurden meine Erwartungen vollstens zufrieden gestellt. Der Klang ist erwartungsgemäß auf einem hohen Niveau und macht viel Freude. Bei meinen Tests habe ich zunächst mit Musik begonnen. Der Bass ist absolut sauber, weich (tief) und druckstark und weiß wirklich zu begeistern. Der Bass ist klar und differenziert, somit saufen die Mitten und Höhen nicht durch den Bass ab. Bereits gerade erwähnte Mitten und Höhen sind ordentlich. Hier habe ich zwar bereits besseres gehört, allerdings nicht bei PC-Headset sondern lediglich bei guten HiFi-Kopfhörern. Klanglich würde ich das Alpha auf gleichem Niveau wie das Arena einordnen, definitiv besser als das Medusa 5.1 und ganz knapp hinter dem Sennheiser PC156 (wobei mir der saubere, tiefe Bass das Alpha deutlich besser gefällt als bei den genannten Modellen).

Anschließend hab ich ein paar Filme kurz angetestet. Den so sehr gelobten Raumklang (bei aktiviertem Surround in der Konsole des Treibers) habe ich jedoch bei meinen kurzen Tests nicht wirklich wahrgenommen. Allerdings muss ich erwähnen, dass gleiches auch für das Arena und gar für das Medusa bei mir zutraf. Zwar nehme ich eine saubere Differenzierung links/rechts wahr, und auch die Stimmen scheinen sehr zentriert, aber ein vorne/hinten-Gefühl habe ich nicht wirklich.

Bei den wenigen getesteten Spielen (ich beschäftige mich überwiegend mit World of Warcraft) habe ich dann jedoch eine saubere Ortung vornehmen können. So bin ich z.B. in WoW ein wenig durch Sturmwind gerannt, und konnte diverse Geräusche (z.B. der Brunnen, an dem ich vorbei lief) ganz klar orten. Wirklich Sinn macht das ganze natürlich nur bei einem 3D-Spiel und wenn dieses Raumklang unterstützt. Dawn of War 2 z.B. unterstützt zwar Surround, allerdings kann ich hier (wahrscheinlich bedingt durch die von-oben-Ansicht") keinen wirklichen Unterschied zum normalen Stereo feststellen.

Insgesamt bekommt der Klang von mir ein klares PLUS. Jedoch habe ich auch ein Problem festgestellt, welches nicht ganz einfach zu beschreiben ist. Ich habe des Öfteren ein Rauschen als störendes Nebengeräusch. Dieses Rauschen tritt nicht grundsätzlich auf, sondern nur bei bestimmten Frequenzen (z.B. bei sphärischen Klängen wie Streichinstrumente, die für Stimmung sorgen sollen oder auch beim "Gong" wenn man bei WoW den Loader beendet mit Start"). Bei Stille, bei normaler Musik oder Gesprächen ist es nicht vorhanden, sondern nur wenn bestimmte Klänge kommen. Zunächst hielt ich es für einen Defekt des Headsets. Wenn ich jedoch das Headset direkt (also ohne den USB-Adapter) mit den Klinkensteckern an meine onboard-Soundlösung anschließe, dann ist das Rauschen weg. Das Problem tritt nur mit dem mitgelieferten USB-Adapter auf (welcher jedoch für den gelobten THX-Sound notwendig ist), dann jedoch an beiden meiner getesteten PCs (welche unterschiedliche Hardwareausstattungen sowie einmal 32bit und einmal 64bit Windows7 installiert haben). Ich muss ehrlich gestehen: DAS NERVT LEIDER SEHR.

Inzwischen habe ich bereits einen Post im Creative-Forum erstellt. Leider hat jedoch bisher niemand darauf geantwortet.

Unterm Strich kann ich das Creative Tactic3D Alpha jedoch, insbesondere aufgrund des attraktiven Preises, empfehlen. Das allgemeine Klangbild ist ausgewogen und gefällt sehr gut und der Raumklang in Spielen ist ebenfalls sehr schön und ermöglicht klares Orten. Der Tragekomfort ist sehr angenehm, wird jedoch durch die etwas billige Haptik getrübt.

Eigentlich würde ich dem Creative Tactic3D Alpha (unter Berücksichtigung oben genannter Punkte) gerne gute 4 von 5 Sternen geben. Eher noch etwas mehr. Aufgrund des Rausch-Problems, welches ich für einen Treiber-Fehler halte, vergebe ich jedoch letztendlich nur 3 von 5 Sternen, denn dieses Rauschen treibt mich persönlich irgendwann noch in den Wahnsinn.

NACHTRAG VOM 11.01.2010
-----------------------

Leider scheint sich mein erster Eindruck bzgl. der Verarbeitungsqualität bestätigt zu haben. Gestern Abend - und lassen Sie mich an dieser Stelle betonen, dass ich alle Gegenstände stets mit großer Sorgfalt behandel - ist beim einfachen Absetzen des Headsets plötzlich der Bügel auf der rechten Seite (an-)gebrochen. Ich habe das Headset weder stark gedehnt noch in irgend einer Art und Weise ge- oder verdreht. (An-)Gebrochen ist das schmalere Stück des Bügels, welches sich zwecks Größenanpassung verschieben lässt (ich hoffe, die Beschreibung dieser Bruchstelle ist verständlich).

An dieser Stelle möchte ich mich jedoch bei Amazon für die vorbildliche Abwicklung des Garantiefalles bedanken. Ein Telefonat, und der Austausch des Gerätes wurde angestoßen. Sehr gut!
1616 Kommentare| 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)