find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. März 2011
Ich habe das HTC Desire HD seit einigen Wochen und bin in fast jeder Hinsicht begeistert und mit meinem Kauf mehr als zufrieden.
Ich spare es mir jetzt hier Daten zum Betriebssystem oder ähnliches zu schreiben, aber alle Funktionen (und ich habe sie alle getestet) funktionieren beispiellos super.
Nach vielen gut gemeinten Versuchen diverser Smartphonehersteller, die ich bisher hatte ist das das erste Gerät, dass wirklich immer (!) im Vergleich zu anderen Handys mit gleichem Netzbetreiber besseren Empfang hat.
Es findet GPS-Satelliten schnell und navigiert auf bis zu 2m genau.
WiFi-Netze weden schnell gefunden und der Zugang funktioniert problemlos.
Alle Android-Apps, die ich bisher heruntergeladen und gekauft habe funktionieren problemlos.
Das einzige Problem ist der Akku, der bei mir nur ca. einen Tag hält, allerdings relativiert sich dies, bedenkt man, dass ich ziemlich oft unterwegs online gehe oder den GPS-Empfänger nutze, was den hohen Energiebedarf natürlich erklärt. Nutzt man es "nur" als Handy, als zum telefonieren und SMS schreiben, hält der Akku auch bis zu 3 Tagen, aber dann braucht man auch kein Smartphone...

Fazit: Ich kann das HTC Desire HD nur empfehlen für Alle, die wirklich ein Smartphone brauchen bzw. wollen, für alle, die nur ein schickes Handy wollen kann es einfach zuviel und macht zuviel von allein.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2011
Nach 4 langen Monaten habe ich mich nun auch entschlossen, ein möglichst objektives Feedback zum Desire HD abzugeben.

Verarbeitung:
Wenig zu bemängeln, es setzen sich ein paar Staubkrümmel gerade an der unteren Seite des Displays ab, das lässt sich allerdings mit wenig Aufwand beheben. Ansonsten ist das Display sehr robust und ich habe noch keine einzige Macke im Display, nicht einmal einen kleinen Kratzer. Das Gorilla-Display hat sich bewährt.
Die Tasten für Laut/Leise sind ein wenig wackelig, das waren sie allerdings von Anfang an.

Ich habe in den 4 Monaten keine wirkliche Verschlechterung des Zustandes feststellen können, trotz täglicher Benutzung. Sollte in dieser Kategorie auch normal sein.

Handhabung:
Flüssige Übergänge, leichte Handhabung und ein guter Touchscreen sind die Indikatoren für ein gutes Handyerlebnis. All dies bietet das Desire HD, SMS lassen sich flüssig tippen und auch das surfen verläuft so einfach wie es eben mit einem 4,3'-Display möglich ist.
Bei aufwendigen Anwendungen kann es auch mal zu einem kurzen Hänger kommen, diese 1,5 Sekunden sind aber absolut akzeptabel.

Was sonst noch lief:
Auch ohne Root kann man mit diversen Apps einiges einstellen, die Sense-Oberfläche finde ich persönlich sehr schön und durchdacht. Der Akku läuft bei normalem Betrieb ziemlich genau 2 Tage, bei häufiger Benutzung eher ein Tag, bei seltener Benutzung auch einmal vier Tage, allerdings ist dies kein DHD-Only Manko, sondern ist Smartphones mit großem Display und einem ordentlichen Prozessor geschuldet.
Man kann keine 14 Tage Laufzeit wie beim K800i erwarten, von daher auch kein Abzug.

Fazit:
Kurz und Knapp, das Desire HD leistet sich keine Nennenswerten Schwächen, der Prozessor bei moderneren Smartphones ist schneller und zukunftssicherer, trotzdem kann das DHD momentan noch alles, was erwartet wird von einem guten Smartphone.
Verarbeitung ist top, der Akku hält angemessen lange, W-Lan, GPS und 3G sind schnell verfügbar.

Das ideale Handy wenn man ein großes Display mit einem anständigen Betriebssystem mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten bevorzugt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Zuerst einmal eine kurze Vorgeschichte: Nachdem ich schon zwei Ersatzhandys vom Typ HTC Desire bekam und auch das zweite nun wieder fehler hatte, entschied ich mich dafür den Teufelskreis zu beenden und mir das Desire HD zu holen...

Soweit so gut... Freitagabend um 18Uhr bestellt und am nächsten morgen dank dem schnellen Amazon Versandservice um 8Uhr da! Gleich angeschlossen, geladen und gewartet, bis die orangene LED auf grün schaltet (bedeutet: Ladevorgang abgeschlossen). Dann war es um 12Uhr soweit und ich ging ans entdeckend. Die 4,3' sind wirklich überragend! Das hohe Gewicht fiel mir allerdings sehr positiv auf. Es unterstreicht die Wertigkeit des Gerätes. An dieser Stelle muss ich betonen, dass ich keinerlei Probleme mit dem Akkuschacht oder dem Simkartendeckel hatte. Beides war in wenigen Minuten erledigt inklusive Einsatz einer bereits gekauften 16GB Karte. Ich habe keinen Spalt, alles schließt an und fühlt sich insgesamt gut verarbeitet an. Hier kann ich mich nicht dem meckern vieler anderer Leute anschließen. Zumindest bei meinem Gerät gibt es (bisher) keinerlei Probleme was die Verarbeitung oder dem Material angeht.

Zum Display:
Es wirkt recht groß und bedeckt fast die ganze Vorderseite. Somit hat das Desire HD trotz 0,3' größerem Display im Vergleich bspw. zum Samsung Galaxy S die gleichen Gerätemaße. Im Vergleich zu meinem defektem Desire mit AMOLED zeigt das Display aber klar nicht die gleiche Farb- und Helligkeitskraft. Auch die Schärfe ist nicht ganz so brilliant wie das AMOLED und überraschenderweise hält das Display des Desire HD aus meiner Sicht auch nicht mit denen neuen SLCD Displays bei den neuen HTC Desire Baureihen mit. Ob das an der fehlenden Auflösung liegt o.ä. weiß ich nicht. Bisher hielt ich nicht viel von diesen Displaydiskussionen. Aber beim DHD ist das wirklich nicht unbedingt ein Schwachpunkt, aber eine Ernüchterung.

Zur Verarbeitung:
Wie bereits gesagt habe ich keine Probleme. Das gebürstete Aluminium wirkt sehr hochwertig und kühl. Die Plastikteile gut geformt und sitzen fest und ohne Abstand an. Ehrlich gesagt finde ich das Design auf der Rückseite sogar ganz schön. Die abstehende Kamara stört nicht im geringsten. Im Gegenteil: Sie liegt perfekt an, damit der Zeigefinger darunter einen festen Halt für das Handy hat! Gut durchdacht! Störend fand ich am anfang den unten am Gerät liegenden 3,5mm Kopfhöreranschluss. In der Praxis erwieß sich dieser als extrem clever und hilfreich! Möchte man mit angeschlossenen Kopfhörern fotografieren, surfen usw., dann liegt das Kabel einfach unten und stört nicht im Bildschirm oder in der Linse der Kamera. Beim Desire war dies noch anders, dort war es nicht möglich auf dem Rücken zu liegen und zu surfen, da das Kabel ständig die Sicht auf das Display hinderte.

Zum Akku:
Hier hat das Desire HD klar einen Schwachpunkt. Ja, das stimmt. Gelöst habe ich dies durch die rund halbstündige, genaue Einstellung aller Synchronisationsaufgaben (bsp: Mail alle 30min, Wetter aber alle 6 Stunden,...). Man muss mit den Einstellungen auf jeden Fall eine Zeit lang verbringen. Ich hoffe und denke, dass der Akku nach einigen Ladezyklen sich ausbaut. Die heutigen 6 Stunden waren auf jeden Fall für den Normalgebrauch nicht akzeptabel. Aber ich habe ja schließlich immer wieder dran rumgespielt, an den Einstellungen, Sachen eingerichtet,... Das macht man ja dann auch wenn's fertig ist nicht mehr!

Zur Ausstattung:
Hier hat das Desire HD die Nase vorn! Die neue HTC Sense Oberfläche, die noch nicht offiziell auf dem Desire zu haben ist, ist einfach spitze! So viel Personalisierung bietet einfach kein anderer Hersteller. Dazu sind weiere Hintergründe, Szenen usw. aus der "HTC Hub" herunterzuladen, sodass die Spielmöglichkeiten schier unendlich sind. Es stimmt, dass HTC Hub und HTC Likes doch etwas an der gebotenen Schnelligkeit leiden, doch im Laufe des Nachmittags schien sich das zu verbessern. Jetzt gerade geht es flott. Ich hatte eigentlich mit dem Gedanken gespielt aus dem Market "LauncherPRO" herunterzuladen und zu nutzen, doch bei diesem prima HTC Sense brauche ich das ja gar nicht!
Der Prozessor werkelt schnell und erlaubt blitzschnelles surfen, Pinch-to-Zoom, echtes Multitouch (mit 4 Fingern) und beherrscht echtes Multitasking mit mehreren Apps ohne ein kleines bisschen hängen zu bleiben. Spiele laden schnell und sind einfach ein pures Vergnügen!
Die Sensortasten reagieren sofort ohne Verzögerung und hinter dem "Menu" Knopf verbirgen sich fast immer hilfreiche Optionen!

Zum Betriebssystem:
Hier kann ich nur eines sagen: Super! Schnell, viele kostenlose Apps, die Qualität der Apps steigt stetig, manche übertreffen Apple Apps bei weitem! Kurz: Wer personalisieren will, nicht viel für Apps ausgeben möchte und eine einwandfreie Social Networking Integration mit nahtloser Google Unterstützung möchte ist hier richtig!

Zur Kamera:
Für mich ist eine Handy-/Smartphonekamera nur für Schnappschüsse wichtig. Mit seiner 8 Megapixel Kamera und seinem HD Camcorder übertrifft das Desire HD bei weitem meine Erwartungen. Es mag sein, dass es im Vergleich zu anderen Handys schlechter abschneidet. Meine Erwartung sind: Pixelfrei, gute Helligkeit und ein rundum guten Eindruck. Das kann das Desire HD mit seiner Kamera auf jeden Fall. Und Nachtphotos genauso: Der Doppel LED Flash ist sehr hell! Da können manche Kompaktkameras nicht mithalten!

Fazit:
Das Desire HD ist (für den jetzigen Preis) absolut spitze! Es schlägt momentan aus meiner Sicht alle Konkurrenten und ist zudem absolut Zukunftsfähig. Einzig der relativ schwache Akku (von dem sich wirklich niemand abschrecken lassen sollte) und das nicht ganz Farbenfrohe LCD Display trüben den Gesamteindruck. Hier wäre eine höhere Auflösung oder zumindest ein SLCD Display besser gewesen. Von AMOLED ganz zu schweigen! Aber: Das Desire HD ist ein perfekter Rundumunterhalter und für jede Situation bereit. Und für den aktuellen Preis kann man sich wirklich nicht beschweren. HTC hat schon Updates im Mai zugesagt auf 2.3 inklusive einem neuen HTC Sense!

Mein Tipp zum Akku: Wer einen Chargepack möchte sollte zum Just Mobile Gum Pro portabler USB-Ersatzakku, 4400 mAh greifen!
review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2011
also ich hatte bis vor kurzem ein iphone4 und hab es eigentlich nur gegen das DHD eingetauscht weil jeder zweite trottel jetzt mit nem iphone rum rennt... Dazu noch das Empfangsproblem was mir sehr spät aufgefallen ist, da nach dem software-update Netz angezeigt wird obwohl man keins hat Ist mir aufgefallen, weil ich nur noch mailboxnachrichten hatte obwohl mein handy non stop an ist und trotz Netz keine anrufe aus und ein gingen.

Also... Überlegung war HD7 oder das DHD nach kurzem überlegen dann das DHD, da es nicht wirklich viele anwendungen auf den Windows-Phones und dem dazugehörigen Markt gibt und ich sehr viel mit meinem Handy herum spiele Da ist der Markt von Android ja schon echt perfekt Es gibt eigentlich alles was es auch im app-store gibt und vieles davon sogar umsonst was bei apple Geld kostet zB Angry birds

Wenn man sich Whatsapp runter lädt kann man sogar mit allen Iphone und Android-Nutzern kostenlos sms schreiben

NAVIGATION von Google ist auf dem Handy vorinstalliert Reicht auch vollkommen aus Hatte auf dem Iphone Navigon das etwas besser ist aber dafür hatte ich ja auch 100€ bezahlt ;) Bei bedarf gibt es Navigon aber auch für das DHD

PROZESSOR ist definitiv besser als der des Iphones, da die Anwendungen viel schneller öffnen und schliessen Das Iphone blieb auch bei manchen Anwendungen ein paar Sekunden hängen das passierte mir hier noch kein mal

AKKU ist leider wirklich schwach wie hier öfter gelesen aber ich bin gewohnt mein Handy jeden Abend ans netz zu hängen deshalb bemängel ich das nicht Bei starker Nutzung hat man am Abend noch 25% bei wenig Nutzung noch ca 70%
Das gute ist wenn der Akku komplett leer ist und man es ans Ladegerät hängt kann man es direkt wieder einschalten Bei dem Iphone4 muss man warten bis 5 Prozent geladen sind was auch 3-4 Minuten dauert.

PROGRAMME:
Anwendungen kann man im Android-Market herunterladen oder von PC einfach rüber ziehen wie bei einem usb-stick Kein itunes-ähnliches Programm nötig Einfach aus dem internet herunterladen und auf Handy übertragen Mit einem kleinen program auf dem Handy kann man diese dann installeren Ganz easy !

KAMERA:
Kamera ist nicht so gut wie ich gedacht habe Bei tag macht sie gute Bilder aber Abends belichtet sie nicht gut und es kommen keine guten Bilder raus höchstens akzeptabel

Allgemeiner Netz-Empfang ist gut

Klingelton ist leider echt ein wenig leise Aber aus dem poser-alter bin ich raus ;) Geht also klar...

PUSH bei emails funktioniert auch sehr zuverlässig und genau

Ich kann ehrlich nicht verstehen wieso das Iphone im vergleich zu diesem Gerät so teuer ist Ich finde das Gerät klar besser

kurz und schmerzlos: GLAS-KLARE KAUFEMPFEHLUNG !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. Januar 2013
Das Handy ist nun gut 1,5Jahre alt und leistet immer noch gute Dienste.
Allerdings ist in dieser Zeit der Lautstärkeregler an der Seite abgegangen und der Akku ist sehr schwach geworden.
Ich habe mir daher einen Ersatzregler für die Lautstärke bestellt (ca. 7€) und den Überstand für das einklemmen des Reglers etwas zugeschnitten und so konnte ich den Regler einsetzen ohne das Gerät aufzuschrauben. Zusätzlich sorgt die Akkuabdeckung für den Halt des Reglers.
Außerdem habe ich mir einen neuen Akku bestellt, diesen mehrmals komplett Leerlaufen lassen und voll geladen. Nun bin ich mit der Akkuleistung wieder zufrieden.

Die Verarbeitung des Handys finde ich super, alles sitzt fest und fühlt sich hochwertig an!
Auch ein paar Stürze steckte das Handy ohne Probleme weg.
Allerdings finde ich die Akkuabdeckung nicht optimal gelöst und es ist etwas umständlich diese auf und ab zu setzten.
Und natürlich darf es nicht passieren, dass der Lautestärkeregler abfällt und scheinbar bin ich kein Einzelfall wie man im Internet nachlesen kann und wenn ich mir die beiden dünnen Plastiküberstände anschaue der den Regler halten soll wundert mich dies nicht.
Aber dennoch würde ich die Qualität und die Verarbeitung des Handys als gut bis sehr gut bezeichnen.

Das Design ist sehr Ansprechend und die Handygröße empfinde ich als angenehm, so kann man das Handy noch bequeme in der Tasche mitführen und das Display lässt sich sehr gut ablesen.
Die Farben und Darstellung des Displays empfinde ich als sehr klar und gut.
Auch reagiert das Display schnell, gut und exakt auf eingaben bzw. Berührungen.
Die HTC Oberfläche finde ich als eine der schönsten die es gibt, sie lässt viel Raum für die freie Gestaltung und die Uhr samt Wetteranzeige und Animationen ist die reinste Augenweide.
Alles ist übersichtlich und intuitiv bedienbar.
Einziger Nachteil ist, dass der Akku für das große Display fast etwas zu Schwach ist, so musste ich das Gerät abends immer laden.
Mit dem neuen Akku und ein Paar Spareinstellungen kann man die Laufzeit allerdings stark erhöhen.
Dennoch wäre ein stärkerer Akku Sinnvoll gewesen.

Das Gerät ist sehr fix und reagiert sehr schnell auf Eingaben und die vielen schönen Animationen machen die Bedienung zur reinsten Freude!
Die Leistung und Schnelligkeit passen also auf alle Fälle, natürlich sind neuere Geräte besser aber für damalige Verhältnisse ging die Leistung mehr als in Ordnung.
Egal ob man im Internet surft, spielt, Videos anschaut etc. alles geht sehr schnell und ruckelfrei von der Hand.
Auch gab es bei mir fast nie Hänger oder Abstürze, was definitiv für das Gerät spricht!

Die Kamera macht gute Bilder und schöne Videos, besonders bei guten Lichtverhältnissen.
Im Großen und Ganzen ist die Kamera, besonders für eine Handykamera in Ordnung
Vom Sound her hätte ich mir etwas mehr gewünscht, so ist dieser über die Lautsprecher nicht ganz so Kraftvoll und auch die max. Lautstärke finde ich etwas leise.

Pro

+schickes Design
+gute Verarbeitung (stabiles Alugehäuse)
+Ideale Größe für die Hosentasche, trotz großem Display
+Gutes Display mit toller Darstellung
+Sehr gute Arbeitsleistung des Gerätes, alles läuft Flüssig und ohne Ruckeln
+sehr schöne, Intuitive Oberfläche mit freier Gestaltung
+Vernünftige Kamera Leistung
+Fast keine Hänger oder Aussetzer nach ca. 1,5 Jahren
+Ist für sein alter immer noch Top ausgestattet

Contra

-Akku etwas schwach für das große Display
-Lautsprecher zu leise
-Empfang könnte minimal besser sein.

Fazit:
Bereits beim ersten in den Händen halten, spürt man die gute Qualität des Handys, es ist ein sehr gut ausgestattetes Handy in guter Verarbeitung mit kleinen Fehlern.
Das Handy ist sehr Robust, schick und äußerst zuverlässig, außerdem empfinde ich die Größe als sehr angenehm.
Wer beim Sound ein Auge zudrückt und die etwas schwache Akkuleistung verschmerzen kann, bekommt ein tolles Gesamtpaket in Form eines schicken Handys, welches sich auch Heute noch nicht verstecken braucht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2010
Habe das Desire HD jetzt seit fast 2 Wochen und bin wirklich restlos begeistert! Anfangs ist der Akku schwach, allerdings entfaltet er nach 8-10 Ladezyklen seine volle Kapazität. Kann daher negative Meinungen dazu nicht wirklich nachvollziehen.

+ hochwertige Verarbeitung
+ geniales, farbenfrohes, großes Display
+ Das neue HTC Sense macht Android bei diesem Gerät perfekt
+ Trotz der Größe ist das Desire HD leicht (zumindest gespürt) und liegt sehr gut in der Hand!
+ Der Sound vom MP3 Player ist ausgezeichnet und Dank Equalizer macht Musik hören richtig Spaß!
+ eingebautes FM-Radio
+ Die Kamera-App von HTC ist genial. Bietet sehr viele Effekte (aus meiner Sicht nicht so wichtig), allerdings - und das ist echt top - der duale Blitz checkt, wieviel Licht das Foto braucht. Dadurch sind die Bilder, die eine sehr gute Qualität haben, nie überlichtet.
+ Bedienung des Touch-Screens funktioniert bestens - ohne Ruckeln und sehr "smooth".

Dazu kommen dann einfach sehr viele nette Gimmicks wie beispielsweise: das Handy läutet, man nimmts in die Hand, um abzuheben und der Klingelton wird leiser (das Telefon checkt, dass man das Handy sowie schon in der Hand hat).

Zum Akku, weil der immer wieder kritisiert wird:
Wie bei jedem modernen Akku, muss man auch den Desire HD Akku ca 10 mal auf- und entladen, damit er seine volle Leistung entfalten kann. Wenn das aber mal soweit ist, dann hält er bei starker Nutzung fast 2 Tage.
Ich habe bei mir folgendes aktiviert:
- Push Dienste von Google
- Facebook und Twitter Sync
- Wetter und News Sync

Weiters lese ich rund 2 Stunden am Tag eBooks und höre nebenbei Musik. Dazu kommen dann noch der eine oder andere Anruf, Facebook Updates, Mails und SMS. Ich nutze das Desire HD wirklich viel und gehe Abends (so zwischen 22.30 und 23.00) mit rund 50% Akkuleistung schlafen.
Dazu muss ich sagen, dass ichs dann sowieso wieder ans Ladegerät stecke (abgesteckt wird bei mir immer um 06.00).

Der Akku hält also bestens durch - daran gibt es gar nichts zu kritisieren. Wer ein mobiles Gerät will, das wirklich alle Stückerln spielt, kann sich nicht erwarten, dass man nur 10% Akku pro Tag verbraucht. Ein altes Nokia, ohne mobiler Datenverbindung und nur im GSM Modus, schafft das vielleicht. Ein Smartphone sicher nicht.
Der Akku des Desire HD hält aber 2 Tage bei starker Nutzung. Wenn man das Telefon weniger nutzt - zB am Wochenende - werden auch mal 3 Tage daraus.

Fazit:
Sicher das derzeit beste Smartphone am Markt, das seine Vorteile durch Android im Vergleich zum Rest perfekt ausspielt. Eine unbedingte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Ich machs kurz:
Tolles Teil.

Vorteile:
+ Riesiges Display a la Sony, hat aber nur im Schwarz deutliche Farbunterschiede zu Amoled-Displays
+ Tolle Kamera mit superhellem Blitz, macht recht ordentliche Fotos, vergleichbar mit iPhone 4
+ HD-Movies in 720p (nicht umwerfen, aber bessere Videos als mit vergleichbaren Handys, man braucht aber mindestens eine Class 4 microSDHC, da sonst das Video ruckelt)
+ Robuste Alukonstruktion, durch SoftTouch-Gumierung sehr griffig, ist mir noch nie aus der Hand gerutscht
+ Preis ist angemessen, 1a Konkurrenz zu iPhone 4, nur wesentlich stabiler und viel günstiger
+ Inkl. 8GB microSDHC Class 4
+ SRSTruSound, Dolby Mobile, super Musikplayer (kann mit CD-Playern klanglich locker mithalten, super sound auch an Kopfhörern, ließt viele Formate
+ Superschneller Browser (basiert auf Dolphin) mit Flash
+ Neues Android 2.2
+ Schneller Touchscrenn, schnelle Bedienung
+ Gute, tolle Wettervorhersage
+ Allroundtalent
+ Gratis-Navigation von HTC

Nachteile:
- Etwas schwer
- Passt aufgrund des großen Displays nicht in jede Hosentasche
- Keine Flashunterstützung bie gespeicherten Videos
- Player wählt nicht selbständig das Bildformat (Seitenverhältnis) bei Videos ->> RealPlayer
- Nur 4 Tabs im Webbrowser
- Man kann seine Position zwar über Twitter, aber nicht über Facebook posten
- Intigrierter Lautsprecher sehr quäkig und höhenbetont
- Handy hängt und zickt beim Einschalten manchmal. Einfach neu Starten. Das liegt daran, dass das Handy so neu ist. Problem wird mit Sicherheit durch das nächste Update behoben.

Meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile. Außerdem, wer sich das Handy kauft, kauft es wegen dem großen Display und its sich daher dem "Problem" bewusst. So ein Prolbem ist es auch nicht, in die meisten Jeanshosentaschen passt es locker. Es macht dem Handy auch nichts, wenn es etwas straff in der Tasche sitzt. Noch ein Tipp: Nie eine Handyversicherung dort abschließen, wo man das Handy kauft. Das ist einfach zu teuer. Trotzalledem klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2011
Konnte das HTC Desire HD eine Woche lang testen, habe es jedoch wegen des unterirdischen Akku wieder zurück geschickt.
Der direkte Vergleich lässt das Iphone 4 trotzdem alt aussehen. Der Preisunterschied von mind. 200€ ist auf keinen Fall gerechtfertigt.
Ich kenne beide Geräte nun sehr gut und sehe das HTC trotzdem als Favoriten an, trotz des schwachen Akkus. Diverse Testberichte geben mir recht, dort wird alles gecheckt. Ausserdem hatte ich 2 Jahre ein Iphone 3G, was leider so sehr gepatched wurde (IOS4) das es kaum mehr bedienbar ist. Ich kenne die Schwächen und vorallem die Fesseln die Apple einen verpasst. Beim HTC hat man alle Freiheiten, man denkt gar nicht erst an ein Jailbreak. Das "Android" OS finde ich äusserst gelungen, wobei die verschiedenen Hersteller sehr vieles selbst gestalten. Man sollte noch erwähnen, dass es mehr als genug Apps und "Market" gibt, dass sollte einen nicht abhalten doch von Apple weg zu gehen, auch wenn der Appstore noch ein wenig mehr Auswahl hat. Mein WeatherPro gibt es auf jedenfall ;-)

Ich warte auf den Nachfolger, HTC Desire HD2, denn das 4,3 Zoll Display hat mich total umgehauen, mich selbst stört so ein großes Handy in der Hosentasche nur sehr wenig. Ein Unterschied zum Iphone 3G kann ich sowieso kaum spüren, minimal.
Ich hoffe das dort die Akkuschwäche ausgemertzt wird und Apple wieder einen Teil des Monopols verliert. Wen das tägliche Aufladen nicht stört kann sich das Handy ohne Probleme zulegen. Ach ja, der Radio ( den ein Iphone mit FM-Technik nicht mal dabei hat ) ist etwas leise geraten, hab eig. nichts verstanden an meiner Maschine in der Arbeit. Wer sich das HTC holen will, um damit in der Arbeit Radio zu hören, sollte warten solange er an einer lauten Maschine arbeitet. Die normale Musikwiedergabe ist hervorragend und laut genug, fast zulaut auf voller Lautstärke. Diese Dolby Funktion ist wirklich ein Genuss.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2011
Ich hab das Handy jetzt seit zwei Tagen, habe mich ausgiebig damit beschäftigt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass der Kauf definitiv nicht falsch war.
Machen wir also ein kleines Pro/Kontra

+ Touchscreen reagiert sehr gut (auch mit Displayschutzfolie), insbesondere auf Multitouch-Eingaben
+ Dank des OS sehr vielfältige Möglichkeiten bezüglich Apps und Personalisierung
+ HTC Sense
+ Die Möglichkeit, das Smartphone über htcsense.com zu orten, ggf zu sperren und gänzlich zu löschen
+ Navi funktioniert ebenfalls sehr super, wobei die Sprachausgabe das Wort "Chaussee" nicht gerade beherrscht
+ Gute Fotoaufnahmen in freier Natur (Naturbilder werden teils sehr schön)
+ Browser: Der Seitenaufbau geht wirklich fix
+ GPS funktioniert auch hervorragend. Innerhalb weniger Minuten hat das Handy, so man denn will, ermittelt, wo man sich befindet
+ interner Speicher: 1 GB ist ausreichend, sonst muss man eben auf mitgelierferte 8 GB Karte übersiedeln
+ Sprachqualität: Wenn man das Handy wie gewöhnlich ans Ohr hält, ist die Stimme des Gegenübers bestens verständlich
+ Größe: Ist natürlich auch wieder Geschmackssache. Aber bei dem Handy ist eine große Arbeitsfläche eben sehr gut und hilfreich in der Bedienung.

- Akkulaufzeit: Gut, ich habe recht viel mit dem Smartphone rumgedaddelt und es hat auch den ganzen Tag gehalten. Doch abends musste ich es laden. Mittlerweile habe ich diverse Apps fürs Energiesparen gefunden, jetzt hält er länger, insgesamt wäre ein stärkerer Akku allerdings für viele sehr wünschenswert
- Fotografien bei nicht optimalen Lichtverhältnissen: Wenn man gedämmtes Licht hat und jemanden fotografieren will, macht der Blitz das Bild in der Regel so hell, dass man wenig erkennen kann. Außerdem wirken die Farben dabei teils unecht. Bilder draußen, wie oben erwähnt, sind sogar gut
- Videoaufnahmen: Come on, seriously? Ich kenne kein einziges Gerät, dass ein 720p Video im Format .3gp dreht. Videoaufnahmen bei nicht optimalen Lichtverhältnissen sind ein Witz. Auf dem Handy selbst dargestellt sehen sie natürlich noch gut aus, auf einem 32" TV allerdings sieht man das wahre Übel. Stark verpixelt. Aufnahmen bei guten Lichtverhältnissen hingegen wirken besser, auch nicht optimal und gewiss nicht dem HD-Standard entsprechend
- Systemapps wie Facebook, Twitter und Flickr lassen sich ohne Root nicht löschen. Selbst bei Deaktivierung laufen sie im Hintergrund weiter. Rooten will man sicherlich nicht, weil dadurch die Garantie verfällt und irgendwas ja immer mal passieren kann.
- Der Lautsprecher haut mich nicht vom Hocker. Das Dolby Mobile können sie sich sparen, ein Smartphone braucht meines Erachtens nach gar nicht eine so gute Qualität bei der Musikwiedergabe haben

Um zum Ende zu kommen: Ich kann das Smartphone getrost weiterempfehlen. Die Punkte, die ich als negativ benannt habe, sind für mich nicht wirklich wichtig und die Dinge, die ich wirklich brauche, erfüllt das Handy voll und ganz. Ein weiterer zufriedener HTC Nutzer ;)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2011
Habe das HTC Desire HD vor einer knappen Woche bekommen.
Es wurde in einem schicken, kleinen Karton verschickt.
Lieferumfang: zum Telefon, Akku und Ladegerät war noch eine 8GB Speicherkarte, die schon im Gerät steckt und die Kopfhörer. Über die Speicherkarte war ich angenehm überrascht, da ich die in der Produktbeschreibung nicht gesehen hatte. Das Handbuch befindet sich auf eben dieser Speicherkarte als PDF. Außerdem findet man dort auch noch das HTC Sync.

Von der Verarbeitung sieht das Gerät sehr solide aus.
Die Abdeckungen für Akku und Karten halten sehr gut.

Die Einrichtung ist sehr komfortabel.
Habe das HTC mal einfach so ohne Sim gestartet und mich durch den Assistenten gearbeitet. Dort wurde dann auch gezeigt, wie man seine Kontakte vom alten Handy importieren kann (Einfach angeben, was man für ein Handy hat - und schon bekommt man vom HTC eine nette Anleitung wie man Schritt für Schritt Kontakte, SMS und Kalender importieren kann).
Auch die restliche Einrichtung des Gerätes ging relativ problemlos.
WLAN war auch sehr einfach einzurichten - das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass keine Verbindung mehr aufgebaut wurde, nachdem ich mein Netzwerk wieder unsichtbar geschaltet hatte. Finde ich jetzt aber nicht weiter tragisch, da ich mein WLAN zuhause ja auch sichtbar (mit WPA2 und nur freigegebenen MAC-Adressen) nutzen kann.

GPS funktioniert hier auch tadellos. Verbindung zu den Sateliten war schnell aufgebaut und die Abweichung ist relativ gering.

Schön finde ich, dass man die Datenverbindung über das Mobilfunknetz sehr einfach deaktivieren kann.

Vom Akku bin ich bisher auch angenehm überrascht, da in manchen Bewertungen von einem Tag Laufzeit die Rede ist.
Meine erste Akku-Ladung hat 2,5 Tage gehalten und dabei war ich doch relativ viel am rumprobieren. Außerdem waren WLAN andauernd und GPS zeitweise aktiv. Desweiteren bin ich noch gut 2 Stunden Auto gefahren.

Das Display ist schön groß - deswegen habe ich mich ja auch für's Desire HD entschieden - und es stellt auch sehr schön dar.
Das Eintippen von Text geht besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Vor allem da das Desire ja die Schreibgewohnheiten auch mitlernt.

Zur Kamera kann ich jetzt nicht viel sagen, da ich sie noch nicht wirklich groß genutzt habe. Außerdem kann ich da auch nicht wirklich ne objektive Bewertung abgeben, da ich zum Fotos machen eine Canon EOS verwende und sowas dann eher als Spielzeug abwerte...

Als nützliches App kann ich "Stats free" empfehlen. Da kann man sehr schön sehen, welche Datenmengen übers Mobile Netz und übers WLAN gesendet oder wieviele telefoniert und SMS gesendet wurden. Außerdem kann man dort Daten-Limits setzen sowie eine Datum hinterlegen, wann der Zähler zurückgesetzt werden soll.
Desweiteren habe ich mir auch noch den "Task Killer" installiert. Hier kann man sehr einfach laufende Anwendungen beenden.

Also im Moment kann ich dieses Smartphone nur weiterempfehlen.

Nachtrag 03.03.2011:
Einen Software-Bug habe ich jetzt noch entdeckt:
Manchmal werde ich beim Eintreffen einer neuen SMS nicht benachrichtigt. Weder erklingt der Benachrichtigungston, noch wird die neue SMS unter MENU -> Benachrichtigungen angezeigt. Auch die LED am Gerät blinkt nicht.
Erst wenn ich in die Nachrichten selber reinschaue muß ich überraschend feststellen, dass SMS angekommen sind.
Nach ein paar Minuten suchen im Internet habe ich rausgelesen, dass es wohl ein Bug in der aktuellen Software-Version ( V1.72) sein soll... (MENU -> Einstellungen -> Telefoninfo -> Software-Informationen).
Es bleibt zu hoffen, dass das schnell behoben wird, da es sehr ärgerlich und eigentlich untragbar ist, nicht bei SMS-EIngang vernünftig benachrichtigt zu werden.

14.03.2011:
Vor einer Woche habe ich mal mit dem Service von HTC selber telefoniert. Dort habe ich rausgehört, dass das wohl ein SW-Problem sein könnte (Aussage Techniker: "Das kann manchmal vorkommen...")
Auf wundersame Weise wurden aber seit dem Telefonat alle SMS benachrichtigt. Ich frage mich, ob HTC evtl. per Fernwartung hier was behoben hat.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)