flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



1-10 von 18 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle 483 Rezensionen anzeigen
am 6. Februar 2013
Nachdem ich das Teil im April 2012 gekauft habe und meinte endlich die Erste wirklich haltbare gefunden zu haben, muss ich seit einigen Tagen feststellen, das die Halterung einfach nicht mehr an der Scheibe hält. Saugnapf geht normal wie immer fest und selbst wenn ich daran ziehe, scheint es fest zu sein. Aber nach ein paar Sekunden fällt es dann doch runter. Egal ob mit oder ohne Telefon drin. Ist mir beim ersten Mal mit Telefon beim Fahren auf der Autobahn passiert und dann hing der Halter mit Telefon und Ladekabel im Lenkrad. Abgesehn von dem Schreck, war es durchaus nicht ungefährlich.
Selbst alles sauber und trocken zu wischen und auch wenn die Scheibe nicht durch Frost kalt ist, es hält nicht mehr. Das Teil geht zurück !!
Ich werde keine Saughalterungen mehr kaufen, nachdem ich einfach keine gefunden habe die länger als 2 Wochen oder in diesem Fall 8 Monate funktioniert.

Fazit:
+ erster Eindruck, Optik und Halt des Telefon in der Halterung selbst: gut
- nach einiger Zeit völlig wertlos und gefährlich
-- ich rate absolut vom Kauf ab, allerdings auch bei vielen anderen Herstellern mit Saughalterung
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2011
Nach meiner 3. bestellten iPhone-Halterung von Navigon gebe ich es auf. Die erste Halterung für mein iPhone 3G: Der Saugnapf war aus meiner Sicht zu flach. Hatte nie länger, als 3 Tage gehalten. Ich hoffte auf Produktweiterentwicklung - diese blieb jedoch aus. Die nächste Halterung für mein iPhone 3GS: Der Saugnapf riss ab. Das iPhone fiel auf die Mittelkonsole und verschwand zwischen den Sitzen. Nach der Anschaffung meines iPhone 4 dachte ich wieder, es wurden Produktoptimierungen vorgenommen. Auch das passierte nicht.

FAZIT: Der Saugnapf ist definitiv viel zu flach für eine "normale" Windschutzscheibe und hält nicht dauerhaft. Das Material ist ebenso zu hart und weist deshalb keine vorteilhaften Saugeigenschaften auf. Mit dem iPhone ist keine sichere anbringung an der Scheibe möglich. Auf mein Schreiben an Navigon habe ich nach wie vor keine Antwort noch eine Stellungnahme bekommen.

Ich werde KEINE Halterung mehr von Navigon kaufen, da diese für mich nur noch ein Styler ist, der gut aussieht, aber nicht einsetzbar ist. Außer man verwendet Industriekleber und befestigt die Halterung auf ewig an der Scheibe. Mein neues iPhone muß aus den Gründen nun repariert werden, da die Display-Scheibe gebrochen ist. Das iPhone knallte MIT der Navigon Halterung auf die Metallschiene meiner Sitze im Fußraum.
77 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2012
Eine Warnung für alle iPhone-Nutzer: Ich habe mein brandneues I-Phone vorsichtig in die Halterung geschoben und beim ersten Nachdrücken ist das Display-Glas oben rechts gebrochen. Ich wundere mich auch über die vielen positiven Bewertungen.
Eine sehr teure Angelegenheit, da der Händler auf meine Nachfrage mit dem fürs Beschwerdemanagement typischen "Sie sind die Erste, die sich beschwert So etwas haben wir noch nie gehört.." mich für verantwortlich und zum kompletten Deppen erklärte.
Naja, wer den Schaden hat...
Also, meine ganz persönliche Empfehlung: Finger weg!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2013
Leider muss ich sagen das, das Produkt eine richtige Fehlkonstruktion ist.
Das Handy sitzt so fest in der Halterung das es mir jedes mal die Schutzfolie von den Ecken wegdrückt.
Was soll das den?
Ich möchte ungern auf die Schutzfolie verzichten. Daher kann ich die Kfz-Halterung überhaupt nicht gebrauchen.

Ging wieder zurück an den Hersteller.

Einzig gute ist das die Halterung sehr gut aussieht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2011
Da habe ich extra die ganzen Rezensionen studiert und festgestellt, daß sie überwiegend positiv sind, es aber auch ein paar gibt, die sich um ihr Display sorgten. Man denkt sich: Anwenderfehler! Sowas kann nicht passieren. Also bestellt und....

Schon nach der ersten Fahrt habe ich festgestellt, daß die Halterung an einer Ecke ein etwa 2x3mm großes Stück des Display eingedrückt hat! Kaputt! Zersplittert!
Meine eingehende Untersuchung hat ergeben, daß das wiefolgt zustande kommt:
Die beiden unteren Clips halten das iPhone recht stramm und mit dem oberen Clip wird es fixiert. Will man es wieder aus der Halterung herausnehmen, muß man den oberen Clip nach hinten biegen, wodurch bei herausziehen des iPhones ein Hebeleffekt zustandekommt und den Druck auf eine sehr kleine Fläche konzentriert. Bei mir war die Folge, daß das Display dabei eingedrückt wurde. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Display eine Macke bekommt, oder gar - wie bei mir - bricht. Dazu muß man weder Grobmotoriker sein, noch besonders nachlässig in der Handhabung - bei beiden Eigenschaften würde ich mich als das Gegenteil beschreiben.

Fazit: Das Ding gehört aus dem Verkehr gezogen. Vielleicht ist das der Grund warum bei Amazon der Preis für die Halterung wöchtentlich sinkt: Ausverkauf!?
44 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. März 2012
Zunächst war ich sowohl vom eleganten Design als auch der einfachen Handhabung angetan. Sorgfältig angebracht, hatte die Halterung das iPhone fest im Griff. Nach ein paar Monaten begann die Halterung jedoch, sich spontan und unvorhersehbar von der Windschutzscheibe zu lösen. Nach einer kälteren Winternacht - d.h. mehreren Stunden ohne Lastbeanspruchung - lag sie eines Morgens auf dem Amaturenbrett. Seitdem löste sie sich immer häufiger trotz sehr sorgfältiger Fixierung an der Windschutzscheibe spontan und hätte in einem Fall fast einen Unfall verursacht, da sie sich samt iPhone in einer Kurve löste und in das Lenkrad fiel.

Ähnliche Probleme hatte ich mit meiner TomTom Halterung bislang noch nie, obwohl es sich bei dem Navi um ein älteres und somit viel schwereres Gerät handelt. Ich benötige die Halterung täglich und bin daher auf eine zuverlässige Funktionsweise für mehrere Jahre angewiesen. Für mich ist das ein Ausschlusskriterium, zumal nicht nur der Schutz des iPhones, sondern auch die Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigt sind.

Auch wenn ich mich zunächst dem positiven Urteil vieler Rezensenten angeschlossen hätte, kann ich kann nach mehreren Monaten Erfahrung nur dringend vom Kauf abraten. Ich sende die Halterung zurück und werde mich nach einer professionelleren Ausführung umschauen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Ich hab ja den schlechten Bewertungen nicht glauben wollen...
Daß es mit Hülle oder Bumper nicht passt, schon klar. Aber wieviel trägt so ne Folie schon auf?
Fakt ist, es wird so stramm von oben hereingeschoben, daß die Halteecken genau an der Kante der Schutzfolie ansetzen und sie gnadenlos hochschieben. Ich hab alles versucht, mit größter Vorsicht und gleichzeitigem runterdrücken usw. (wobei ich das im Auto nicht wollen machen würde). Ich hab das Iphone nicht ein einziges mal einsetzen können, ohne die Hülle abzuhebeln.

Und eine Schtuzfolie ist ja eher die Regel als die Ausnahme, das müßte schon bedacht sein. Und nein, die Folie sitzt nicht falsch oder geht über das Display hinaus. Sie hört rundum kurz vor dem Displayende auf wie es sein sollte, die Nasen der Halterung gehen halt dadrüber. Dran Rumfeilen (wie ein anderer Rezensent) möchte ich dann doch nicht, und so geht die Halterung leider zurück.
Leider, weil sie einen sehr Wertigen Eindruck macht und das Einstellen das Drehwiderstands über die Klemmschraube funktioniert bestimmt auch, aber so weit bin ich nicht mehr gekommen...

So kanns nicht anderes als einen Stern geben und ich muß weitersuchen...
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. April 2014
Taugt nichts, da die Halterung sich nach einiger Zeit von der Scheibe löst und abfällt. Mein Rat: Lasst die Finger von dem Teil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2011
Hatte mir das Navigon Car Kit zugelegt, weil mir Preis, Design und Zubehör zugesagt haben.
Habe mir leider nicht alle Rezensionen durchgelesen, sonst wäre mir aufgefallen, dass die Halterung NICHT mit Schutzfolie verwendbar ist!
Die Halterung ist so eng, dass die Schutzfolie abgeschoben wird!
Was ist das denn Navigon?
Die meisten iPhone Besitzer verwenden eine Schutzfolie, dies hätte man mit einberechnen müssen!
Die Halterung ist zurückgegangen und wurde durch die Hama KFZ-Halterung Basic für Apple iPhone 4 ersetzt.
Die widerum ist sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juli 2011
Leider ist diese Halterung nur für das schwarze iPhone geeignet. Mein neues weißes iPhone, dass minimal dicker ist als das schwarze, passt nicht in die Halterung. Des Weiteren wird bei schwarzen iPhones (das habe ich auch ausprobiert) die Displayfolie zerstört. Insgesamt zu teuer für die Qualität und das undurchdachte Konzept, denn dieser Halter ist für alle Besitzer eines weißen iPhones, iPhones mit Displayschutzfolie und Bumper ungeeignet. Die Navigonkonstrukteure sollten mal praxisnäher denken!
55 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken