Jeans Store Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Hier klicken Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
131
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2012
Nachdem mich dank dem LEGO Technic 8110 - Unimog U400 (inklusive Power Functions) wieder die Lego-Bauwut gepackt hat, bekam ich zum Geburtstag dieses rote "Super Car" von Lego geschenkt.

Die Verpackung lässt sich nicht wie sehr große Legos aufklappen. In der Verpackung finden sich einige Säckchen mit den Lego-Steinen. In manchen Säckchen sind noch weitere Säckchen mit Kleinstteilen enthalten. Die Säckchen sind nicht nummeriert, man muss also alle Säckchen auf einmal öffnen.

Dieses Lego hat 1281 Teile und ist somit das zweitgrößte Lego Super Car. Überboten wird es nur vom LEGO 8880 Super Car - Technic - Rennauto 2 Modelle baubar mit 1343 Teilen. Für Freunde der Statistik: dieses Lego ist bis heute (Stand 15.02.2012) das von der Teilchenanzahl elfgrößte Technik-Lego.
In der Verpackung befindet sich auch ein Bogen mit Aufklebern sowie die drei Teile der Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung für das Alternativmodell kann heruntergeladen werden. Die drei Bedienungsanleitungen lagen lose in der Verpackung (nicht verschweißt).

Nachdem ich auch das schwarze Super Car besitze, wusste ich in etwa was auf mich zukommt.

Wie auch bei allen anderen größeren Legos ohne beschriftete Säckchen empfehle ich hier zuerst sorgfältig alle Teile auf einem großen Tisch aufzubreiten, damit das Bauen dann locker von der Hand geht (ein Foto wie das aussieht füge ich dem Produkt bei).

Die Aufbauarbeit ist kein großes Problem, generell würde ich das Lego in der Schwierigkeit deutlich unter dem Unimog stellen, da hier eigentlich kein Abschnitt eine große Herausforderung stellte.

Nach insgesamt 3,75 Stunden stand das Auto fertig am Tisch. In dieser Zeit ist bereits das Ausbreiten der Teile auf den Tisch enthalten. Wer ein bisschen geübter ist, kann also in einem Nachmittag das Super Car fertigbauen.

Die Funktionen sind sehr nett, wenngleich die Gangschaltung (die für das Umschalten zw. Motorhaube, Flügeltüren bzw. Heckspoiler) ein bisschen hakeln kann. Dies war beim schwarzen Super Car wesentlich sauberer gelöst, wenngleich dort kein Motor zum Einsatz kommt.

Kurz zu den Funktionalitäten des Super Cars:

Mit Motor:
.) Öffnen und Schließen der Motorhaube (Haube öffnet sich nach vorne hin)
.) Öffnen und Schließen der Flügeltüren (linke und rechte Tür lassen sich separat ansprechen)
.) Ein- und Ausfahren des Heckspoilers

Ohne Motor:
.) Lenkung (im hinteren Teil des Autos)
.) Hinterachse treibt Motor an (V8-Form)
.) Einzelradaufhängung mit straffer Federung

Was das Modell nicht kann:
.) Antrieb des Motors über Vorderachse
.) Lenkrad ohne Funktion
.) Echte Gänge (Schaltkulisse ist für Funktionswechsel)
.) Generell selbstständig fahren und lenken

Somit bleiben wenn man den Motor nicht verwendet nur drei echte Funktionen über, die zwar Spaß machen, aber natürlich nicht die Hauptfunktionen darstellen.
Generell sollte man das Modell daher mit dem Motor verwenden, da entfaltet es seine volle Funktionsvielfalt.

Wichtig: wenn das Lego längere Zeit nicht benutzt wird, unbedingt die Batterien aus der Box nehmen. Ich hab bei vielen älteren Legos den Fehler gemacht mich auf Qualitätsbatterien zu verlassen, die dann auslaufen und die Kontakte korrodieren lassen.

Warum gebe ich diesem Lego nicht die Höchstnote?

Zum einen fühlt es sich trotz der Anzahl der Teile nicht sehr stabil an. Sämtliche Abdeckungen sind gesteckt (besonders Front- und Heckscheinwerfer sind nicht sonderlich stabil), was ich einfach nicht als robust betrachte.
Auf der anderen Seite wurde die Umsetzung gewisser Funktionen, wie zB der Heckklappe die sich bewegen muss wenn der Spoiler ausfährt, nur halbherzig gelöst.

Was finde ich an diesem Lego super?

Es lässt sich wirklich schnell bauen, schaut optisch imposant aus. Die Lenkung ist leichtgängig, der Antrieb durch den Hinterradantrieb ist im Gegensatz zu Modellen mit echtem Getriebe ohne Tadel, die Funktionalität der Flügeltüren ist raffiniert umgesetzt und auch der Heckspoiler ist eine nette Funktion (wenngleich wie oben erwähnt nicht 100%ig umgesetzt).
review image
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Absolut beeindruckend, wie Funktionalität und Design hier von Lego vereint wurden. Die grundlegende Technik ist perfekt (wenn auch spielerisch) von einem echten PKW nachempfunden (V-Motor, Antriebsstrang, Differential, Schaltmuffen des Getriebes, Radaufhängung, Lenkung, Scheinwerfer als Kompletteinbausatz usw.) Also eine sehr gute Grundbildung für Jugendliche und Kinder, die so etwas vielleicht mal beruflich machen wollen. Ich benutze das Auto als Ausstellungsstück. Denn dies ist ein echter Blickfang. Vor allem die Breitreifen und die perfekt darauf abgestimmten Radkästen sind echt der Megahammer.

Etwas negativ werte ich die Altersempfehlung. Da bin ich schon weit drüber. Viele Erwachsene aus meinem Bekanntenkreis sammeln solche Modelle für ihre Vitrinen. Aber Lego erweckt durch die Altersempfehlung den Eindruck, dass die keine Erwachsenen als Kunden wollen.

Nicht lange überlegen, zugreifen. Wenn es erst einmal aus dem Sortiment von Lego ist, bekommt man sowas echt nicht mehr. (eigene Erfahrung)
77 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Guten Tag,

ich muss sagen, dies ist mal wieder ein sehr ansehnliches Produkt aus dem Hause Lego. Sowohl im Aufbau, als auch in seiner Erscheinung ziemlich imposant. Sehr zu empfehlen :-)

Jedoch zu der Rezension "Spritfresser par excellence" möchte ich gerne noch sagen, dass ich manchmal solche Rezensionen nicht verstehe, die in keinerlei Bezug zum eigentlichen Produkt stehen und so diese Produkte in eine schlechtere Bewertung drängen.
In diesem Fall vielleicht mal eine Email an die Lego Ideenabteilung schreiben.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2012
Mein Sohn hat dieses Auto zum 11. Geburtstag bekommen. Er ist ein großer Lego-Fan und hat schon viele Lego-Technik-Stücke gebaut, dieses Auto verlangte aber einiges an Geduld von ihm.
Immerhin war er 2 Tage lang damit beschäftigt. Er freut sich sehr über sein cooles rotes Rennauto!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
sehr cool aussehendes Teil von Lego Technic....elektronisch.... sehr stabil....leicht aufzubauen..wie alles von Lego wegen der tollen Bedienugsanleitung....wie erwartet...haben noch mehr von Lego Technic
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2011
Was habe ich mich damals geärgert, dass ich den Enzo Ferrari verpasst habe, der mittlerweile für 500 Tacken über den Tresen geht. "Diesmal nicht!", sagte ich mir und kaufte mir das neue motorisierte Supercar. Und ich wurde nicht enttäuscht. Einige Stunden vergnüglicher und frustfreier Aufbau bescheren ein Modell in beachtlicher Größe und mit einem verdammt blickfangenden Design. Die vier Funktionen (linke Tür hoch, rechte Tür hoch, Heckspoiler raus, Motorhaube auf) lassen sich problemlos ansteuern, da kann man schon mal eine Weile mit rumspielen, während die Freundin kopfschüttelnd rüberguckt ;-).
Für den Preis steckt ne ganze Menge Technik drin, gefällt mir wirklich gut. Und ab jetzt wird jedes Nachfolgemodell gekauft.
66 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
In dieser Packung habe ich das erste Mal eine unvollständige Füllung erhalten. Von all den Packungen LEGO die ich in meinem Leben geöffnet habe ist dies die aller erste Packung in der Teile (und sogar wichtige und große Teile!) fehlten. Dafür waren andere Teile zu viel vorhanden(das ist scheinbar nun Standard bei LEGO). amazon hat die Packung sofort anstandslos ersetzt. Insofern hatte ich nicht wirklich lange oder großen Ärger. Lediglich gewundert hat es mich das LEGO dies passiert. Habe bis dato IMMER geschworen und gesagt: "Das Teil IST da, DU musst nur richtig gucken/suchen!" Nun ja, Dinge ändern sich... ;o)

Der Wagen ist geil! :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2013
Dieser Bausatz von Lego Technik ist nicht nur für Kinderhände, wobei für geübte Legobauer, ist die Altersvorgabe auch gerne um 2 - 3 Jahre nach unten zu korrigieren.

Nun zum Bausatz:
Die Tütchen werden von anfang an alle benutzt, somit ist es hilfreich sich diese vorher in etwaige Schüsselchen vorzusortieren. Wie gewohnt ist die Anleitung wunderbar aufgeteilt und man kommt zügig vorran.
Ich war erstaunt das man während des Bauens ersteinmal einen "groben Klotz" bearbeitet und sich erst zum Ende hin die wirkliche Pracht des Fahrzeugs herauskristallisiert, wo man schon denk, man hätte gar keine Teile mehr um den ganzen schnick schnack fertigzustellen.

Fazit
Dieses Auto ist für Gross und Klein, bei mir steht es im Schrank und wird auch von nicht Legoliebhabern bewundert, aufgrund der gesamten Technik und funktionen die dieses Auto bietet. Zum Spielen ist es allemal gerüstet, da es sehr robust konstruiert ist. Dank Erweiterung mit weiteren Motoren, kann man aus dem Wagen auch schnell einen ferngesteurten Rennflitzer machen, sofern man die nötigen Module besitzt.

Ich wünsche allen mit diesem Bausatz viel Freude mich hat er ca. 3std aufbauzeit gekostet, welche ich genossen habe, und das Feedback aller Bewunderer bis jetzt lässt mich dieses Schmuckstück auch weiterhin geniessen.

Mit freundlichen Grüßen
Florian
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Ein riesen Spaß ....

...und das beileibe nicht nur für die anvisierte Altersgruppe. Auch (und gerade) Erwachsene werden ihren Spaß mit diesem Renner haben.

Eine absolut verständliche und logische Aufbauanleitung, 100 % Vollständigkeit aller Einzelteile - da sollte man das Ikea Managment zwangsweise in die Lehre schicken ;-)

Im Ernst, es macht Spaß, weil alles erstklassig erklärt wird, erstklassig verarbeitet ist und mit etwas Geduld (und gutem Licht) auch von absoluten Anfängern wie mir (von ein paar wenigen Rewell Modellen in der Jugend abgesehen, habe ich keinerlei Modellbauerfahrung und bin auch nicht besonders geduldig..) zu schaffen. Und wenn man dann nach Stunden des Zusammenbaus feststellt, das alles paßt und sogar funktioniert, dann ist es einfach ein Erfolgserlebnis mit Spaßfaktor.

Ich würde mir jederzeit wieder so ein ähnliches Lego Modell kaufen und überlege ernsthaft irgendwann dieses Jahr noch den großen Unimog zu kaufen bzw. ihn mir (zum Geburtstag oder Weihnachten) schenken zu lassen.

Von mir gibt es auf jeden Fall eine 100 % Kaufempfehlung - und das trotz deutlichem Überschreiten der "Altersempfehlung" - ich bin knapp über 50 ! *grins*.............
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2015
Nachdem ich lange in den Rezensionen gesucht habe, bin ich auf dieses Schmucksatück gestossen und ich kann nur bestätigen, dass dies das perfekte Geschenk für Maänner ist, die gerne basteln...danke für die Empfehlung, meine Weihnachtsferien waren super...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken