Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. November 2010
Auf der Suche nach einem multimediatauglichem 23 Zoll-Monitor bin ich auf diesen LCD Monitor von LG E2360V Flatron mit White LED Backlight aufmerksam geworden.

Das schmale Plastikgehäuse des LG ist im schwarzen Klavierlacklook überzogen. Der eckige Standfuß ist zum Teil transparent und zum Teil in Chromoptik gehalten.

Nach dem Auspacken war lediglich der Standfuß mit einer Schraube zu verbinden. Auffällig ist auch das angenehme leichte Eigengewicht des Monitors. Den Standfuß selbst empfinde ich für meine glatte Schreibtischfläche als stabil genug und ausreichend rutschfest.
Die Einstellungsknöpfe für den Monitor befinden sich rechts an der Unterseite des Gehäuses. Eine Beschriftung und Beleuchtung der Bedienknöpfe ist nicht vorhanden. Hier muss man durch probieren herausfinden wo welche Funktion ist, nach Knopfdruck wird das dazugehörige Menü auf dem Bildschirm eingeblendet. Dieses Bedienkonzept ist reine Geschmackssache aber akzeptabel.
Der Neigungswinkel des Monitors ist von -5° bis + 15° einstellbar. Höhenverstellbar dagegen ist er nicht, aber für meine Anwendungen kein Nachteil. Ein Pfeifen am Monitor oder am separaten Netzteil konnte ich bisher nicht wahrnehmen. Der Stromverbrauch beträgt im Betriebsmodus maximal 30 Watt und im Standby akzeptable 1 Watt. Trotzdem trenne ich den Monitor zusätzlich vom Netz.

Zum Lieferumfang des Monitors gehören ein Netzkabel, ein separates Netzteil, ein VGA-Kabel, eine gedruckte Kurzanleitung und eine CD. Auf beiliegender CD findet man das Bedienungshandbuch und Monitor-Treiber. Einen Treiber habe ich unter Windows 7 nicht benötigt, da hat Windows alles von Hause aus mitgebracht. Ein beigelegtes DVI- oder HDMI-Kabel wäre schön gewesen, muss aber separat gekauft werden.

Der Monitor ist mit folgenden Schnittstellen ausgestattet: 1 x VGA - HD D-Sub 15-polig, 1 x Digital DVI-D mit HDCP- 24-polig, 1 x HDMI Typ A 19-polig und 1 x Kopfhörer - Mini-Klinke Stereo 3.5 mm. Wer in dieser Preiskategorie ein USB-Hub oder interne Lautsprecher erwartet ist hier falsch, der muss weitersuchen. Externe Lautsprecher für den PC ziehe ich wegen dem Klang und der Steuerung sowieso vor. Für mich ist diese Ausstattung o.k. und war eines der Kaufargumente.

Bei Officeanwendungen oder im Internet ist die Schrift klar und deutlich zu erkennen. Als angenehm empfand ich die Darstellung von zwei A4 Seiten nebeneinander.

Der LED-Monitor unterstützt die Full-HD Auflösung im Videoformat bis 1080p und das Seitenverhältnis von 16:9. Die Bilddarstellung bei der Blu-ray Wiedergabe von "Avatar" oder dem "Eagle Vision Blu-ray Sampler" mit verschiedenen Rockkonzerten erfolgte klar, ohne Farbfehler mit einem guten Schwarzwert. Ein Nachzieheffekt war nicht zu sehen.

Für die Bildbearbeitung der Fotos mit Adobe Photoshop Elements kann ich sagen, dass die Bilder entsprechend groß und deutlich dargestellt werden. Für die Anfertigung einer Diashow ist es sehr angenehm, genügend Platz in den Bearbeitungsfenstern zu haben ohne großes Navigieren bzw. Scrollen.

Nun bin ich nur ein Gelegenheitsspieler. Die Reaktionszeit beim Bildwechsel von Grau zu Grau ist hier mit 2 Millisekunden angegeben. Beim Autorennspiel "Split/Second: Velocity" oder dem Strategiespiel "StarCraft II: Wings of Liberty" war keine Schlierenbildung auszumachen. Bei entsprechend starker Hardware dürften daher auch bei hoher Auflösung kaum Probleme beim Spielen auftreten.

Wer ein schicken 23 Zoll LCD-Multimediamonitor mit LED Beleuchtung mit den zuvor genannten Eigenschaften und Ausstattungsmerkmalen zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis sucht wird hier fündig. Nach den bisher genutzten Anwendungen kann ich den Monitor weiterempfehlen.
22 Kommentare| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2011
Bei der suche nach einem mittel Großen (22" - 23") Monitor mit gutem P/L Verhältnis und ansprechendem Design
bin ich sehr schnell bei dem LG gelandet.

Den "Blaustich", wie in den vorherigen Rezensionen erwähnt, konnte ich bisher nicht nachvollziehen.
Nutzung beschränkt sich aber zurzeit noch auf Internet/Office/Filme(SD&HD).
Wird später vielleicht noch vereinzelt für Spiele und CAD genutzt.

Zum Schluss nochmal die wichtigsten Kriterien für meinen Kauf:

1. Austattung (Anschlüsse, LED Hintergrundbeleuchtung bzw. Edgelight und Größe)

2. Preis (152€, Top Preis. Habe keinen Monitor mit ähnlichem P/L gefunden)

3. Design (sehr Dünn und Hingucker)

4. Effizienz (nur 28W)

Aus meiner Sicht eine klare Kaufempfehlung!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2011
Ich kann diesen Monitor jedem empfehlen der einen günstigen, flachen und Stromsparenden Monitor sucht.
Das Bild ist Gestochen scharf und Schlieren frei.
In vielen Tests und Bewertungen wurden auch Blaustiche bei weißen Bildern und ungleichmäßige Ausleuchtung erwähnt,
was bei meinem Monitor allerdings nicht der Fall zu sein scheint. Ganz im Gegenteil bei mir ist weiß gleich weiß und die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig.
Auch alle Aktuellen Anschlussmöglichkeiten sind gegeben VGA, DVI und HDMI, wenn man den HDMI Anschluss nutzt kann der ton über den Klinkenstecker an Boxen weitergegeben werden,
da der Monitor selbst keine Lautsprecher hat.

Und um mal etwas Negatives zu nennen, der Monitor steht wirklich etwas wackelig und die Menu Tasten am unteren Rechten Bildschirmrand sind auch etwas Klapperig und wirken dadurch auch billig.
Mich persönlich stört es aber auch nicht und ich denke bei diesem Preis kann man so etwas verkraften.
Ansonsten ist der Monitor sehr robust und Hochwertig verarbeitet.

Von mir bekommt ihr ne Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2010
Hab den Tft Monitor jetzt seit 2 Wochen hatte davor ein 19 zoll der aber leider nach 5 jahren den geist aufgegeben hat da musste jetzt ein neuer her.

Hab mich auch davor schwer getan welchen ich jetzt nehmen soll hab mich im Internet schlau gemacht leider gab es wenig Tests von dem Tft ,
so bin ich dann ins Mediamarkt gefahren und da stand er mit vielen anderen Modelen von anderen herstellern was die entscheidung nicht einfacher gemacht hat sich für einen zu entscheiden

Zum glück gabs da test bilder und test videos wo auf allen TFTs gleichzeitig lief so konnte ich mir besser ein bild davon machen da hat mich der Samsung SyncMaster BX2350 mit dem LG E2360v am meisten überzeugt hab mich am ende doch für den LG entschieden fande das aussehen einfach ein tick besser ist wie immer geschmacksache was einem besser gefällt

. Da ich mit Amazon schon gute ehrfahrungen gemacht habe ich dann von da aus bestellt wahr wie immer schnell da inerhalb 2 tagen da danke nochmals . Angekommen ausgepackt stand Fuss mit einer Schraube unten befestigt fertig HDMI Kabel mit Strom kabel angeschlossen der erst eindruck wahr possitv von Werkseinstellung wahr das Bild schon ziemlich gut hab natürlich alle Knöpfe und einstellungen rumprobiert hab die Helligkeit auf 95 den Kontrast auf 75 die schärfe auf 5 und den schwarzwert auf tief eingestellt und die auflösung auf 1920 x 1080p jeder kann natürlich so einsttellen wie es einem am besten gefällt das perfeckt bild liegt im auge das betrachters

Spiel zurzeit Battlefield Bad Company 2 und noch andere Spiele dafür ist der LED Tft super geeignet keine schlieren bei schnellen bewegungen klare farben scharfes bild und ein super schwarzwert mit einer guten Grafikkarte kann man mit vollen deteils und in Full HD Auflsöung spielen was noch besser aussieht und besser rüberkommt

Und Filme drauf schauen sieht auch super drauf aus kommt natürlich immer auf das Materiel drauf an ob man jetzt ne DVd oder ne Blu ray anschaut, ich schau über meine Playstation 3 da meine Filme an was natürlich unter bluy ray Disc erst richtig spass macht natürliche farben schwarzwert ist auch gut also sehr gut zum Filme schauen geeignet hab letztens Batman Dark Knight angeschaut was bei imax aufnahmen ne echte wucht wahr HD feeling pur , das blaue lämpchen was man auf dem bild sieht kann man auch unter menü abschalten wenn es jemand stört im betrieb

. Zum arbeiten ist dieser TFt auch sehr gut geeignet die schrift ist gut lesbar und man kann ohne probleme bei world oder auch internetseiten 2 Seiten gleichzeitig nabeneinder benützen finde ich echt gut so muss man weniger scrollen . Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem LED TFT und bereue nicht den kauf würde ihn jeder zeit wieder kaufen
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2011
Habe den Monitor von Amazon in Rekordzeit und ohne Dellen erhalten. Der Monitor sieht einfach super aus, minimalistisches Design mit schmalem Hochglanzrahmen und durchsichtigem Plexiglasfuß.
Keine sichtbaren Knöpfe und die blaue (rote im Standby) Beleuchtung, die sich im Fuß spiegelt, machen die Optik perfekt. Aufgrund der LED Technik sehr dünnes Gehäuse von gerade mal 12mm !
Das Ganze ist recht ordentlich verarbeitet und trotz der filigranen Bauweise ausreichend stabil.
Hatte zuerst Probleme mit dem Bild über HDMI, da nicht die volle Bilddiagonale ausgenützt wurde (ca. 1/2 cm Rand rundum) und die Schrift nicht sonderlich scharf dargestellt wurde. Mehrere Einstellversuche im Menü brachten keine Besserung. Habe dann mit dem selben HDMI Kabel und einem HDMI/DVI Adapter den DVI Eingang ausprobiert und siehe da: das Bild war auf Anhieb perfekt !
Blaustich, wie von mehreren Leuten zu lesen war, gibt es keinen ! Das Bild ist knackig scharf mit saftigen aber trotzdem nicht unnatürlichen Farben. Gutes Preis / Leistungverhältnis, habe den Kauf (noch) nicht bereut.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2011
Momentan gibt es in dieser Preisklasse keinen vergleichbaren Bildschirm!
Das Teil ist super günstig, super flach, hat einen hammer Kontrast, ultra schnelle Reaktionszeiten und sieht auch noch gut aus!
Also wer einen 23" Monitor kaufen will ist mit dem LGE23602V-PN sehr gut beraten.

Einziger Minuspunkt ist das im Lieferumfang nicht entahltene DVI-Kabel, aber das kostet wirklich nicht die Welt;)

Von meiner Seite aus, klare Kaufempfehlung!!! 5 Sterne
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2011
Die Verarbeitung des Monitors ist einwandfrei, die Installation überschaubar. Nutze den Monitor nicht in hellem Auflicht, kann somit nur in meiner Anwendung ein perfektes Bild mit homogener Helligkeit bewerten.
Überzeugt hatten die Helligkeit, der Kontrast, sowie der minimale Stand-By Verbrauch.
Schade, dass man die Neigung und Höhe nicht verstellen kann. Dafür ist der Sockel stylish und das Hochglanzgehäuse wirkt sehr edel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2011
Für diese Preisklasse ist es ein wirklich guter Bildschirm, der für meine Standardanwendungen vollkommen ausreicht (Anschluss über HDMI). Bzgl. 'professioneller' Ansprüche kann ich keine Beurteilung abgeben, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass man da in der 200 € - Klasse arbeitet. - Die Tipps aus anderen Rezensionen bzgl. Einstellungen haben mir geholfen, die Darstellung zu optimieren. - Der Bildschirm wirkt am Schreibtisch auch minimalistisch-schick und würde ihn ohne zu zögern wieder kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2011
Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Tagen 2 LG E2360 gekauft und benutze sie als Dualscreens.
Die Verarbeitung und den Versand lasse ich hier jetzt mal weg (alles super), denn was uns wohl alle am meisten interessiert ist wohl die "OPTIMALE EINSTELLUNG" denn ja die Werkseinstellungen kann man so ziemlich in die Tonne treten. Kopfschmerzen sind vorprogrammiert!

Nach mehreren Tests habe ich nun (für mich) die optimale Einstellung gefunden!

Brithness 100
Contrast 70
Sharpness 5

Color Temp Preset
Preset 7500k
Gamma 0

Die Einstellung ist etwas dunkel aber bei längeren Sitzungen macht sich dies durchaus als Vorteil bemerkbar.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden obwohl ich die Zeit und Kopfschmerzen gerne nicht investiert hätte.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Sehr schönes Design. Aber Achtung. das Gerät sollte nur auf einem absolut fest stehenden Tisch aufgestellt werden, weil der Fuß sehr fragil ist und dadurch der Monitor bei jeder Berührung des Tisches in Schwingung gerät.

Technisch ok. Sehr gutes Bild.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken