UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17 Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos



am 9. Dezember 2010
Ich habe mir die Walther P99 geholt weil sie den Remote Controller schon eingebaut hat .
Also es ist eine klare Kaufempfehlung .
Ich habe Sniper , medal of honnor 2 , Call of duty Black ops damit gespielt und bin Super zufrieden . alle knöpfe sind sehr gut erreichbar . der abzug läßt sich von a und b umstellen , und mit den abzug finger kann man dann auch noch den andern A oder b knopf erreichen ohne den abzug los zu lassen . keine verzögerung wie bei manchen andern ersatz waffen wo man den remote einlegen muß . einziger nachteil ist das man die batterien raus nehmen muß zum laden , aber selbst da waren sogar akkus bei . mein sohn benutzt die waffe für western heroes , und cocoto . einfach Spitze . man kann sie als kompletten remote ersatz nehmen . Waffe wirkt auch nicht billig , sehr stabile verarbeitung .
22 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Ich hatte schon 2 oder 3 "Pistolen"-Aufsätze, wo man die eigentliche Wii-Fernbedienung in den Aufsatz einlegen musste. Das hatte meist zur Folge, dass die Pistole dann schwer, aus dem Gleichgewicht und unhandlich war.

Die Walther P99 liegt gut in der Hand, zielen am Fernseher funktioniert wie man es erwartet.
An die Knopfbelegung muss man sich halt gewöhnen, wenn man nur eine Wii Fernbedienung gewöhnt ist.

Also wirklich empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2011
Wie schon in anderen Rezensionen angesprochen, ist die Verarbeitung leider nicht ideal - die seitlichen Tasten fühlen sich etwas billig an, wackeln ein klein wenig und haben zum Teil einen relativ harten Druckpunkt. Der Lautsprecher ist schwach und die Vibrationsfunktion etwas unsensibel, im Wii-Menü vibriert sie z.B. ähnlich stark wie beim Spielen. Schade, denn für fast 50 Euro liegt der Controller schon im oberen Preissegment. Das erste Gerät musste ich sogar zurückschicken, da die IR-Kamera defekt war und der Cursor stark zitterte. Der Umtausch war bei Amazon aber wie immer kein Problem und das Zweitgerät funktioniert einwandfrei.

Beim Spielen zeigt die P99 ihre Vorteile: Sie liegt angenehm in der Hand und ermöglicht auch längeres Spielen. Der Abzug fühlt sich besser an als die anderen Knöpfe und hat sogar einen kurzen Abzugsweg. Natürlich ist der Abzugswiderstand weitaus schwächer als bei einer echten Waffe; so oft, wie man ihn bei Spielen betätigen muss, wäre das aber auch viel zu anstrengend. Sie ist auch etwas leichter als die echte P99, aber auch das ist der Spielbarkeit geschuldet. Das Aussehen kann gefallen und wirkt tatsächlich vergleichsweise realistisch.

Alles in Allem kann ich zum Kauf raten. Von der Verarbeitung hätte ich mir zwar mehr erhofft, aber das stört beim Spielen kaum. Sogar als Dritt- oder Viertcontroller ist er geeignet - ich benutze ihn sogar für Wii-Party, wenn wir zu viert sind. Mit der P99 ist das zwar schwieriger, aber das ist ein gutes Handicap für mich als geübten Spieler.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Dezember 2010
Eine sehr gute Wumme für die Wii.

Liegt gut in der Hand, die Knöpfe sind gut zu erreichen.
Vor allem ist sie leicht, man bekommt keinen "pistolenarm" wie von den anderen wo man die Wiimote einsetzen muss.
Hat einen anschluss für den Nunchuk, einen umschalter für den abzug ob A oder B funktion,somit kompatibel zu allen Shootern.Und einen schalter für links und rechtshändler.Akkus waren bei mir dabei, war wohl allerdings eine fehlpackung, da bei einem freund von mir nur batterien dabei waren^^
Sie ist etwas größer als die Playstation 2 Light Gun -- Scorpion 3(wird hier nur für ps2 angezeigt,gibts auch für die Wii!)
aber dennoch leichter.

Einziges Manko was mir nicht so gefällt ist der Abzug. Ein zu kurzer weg(normaler druckschalter) Da ist der von der Scorpion besser und realistischer (längerer durchzugweg).

Wer Shooter spielt MUß sich einfach diese Pistole holen, oder die Scorpion. Das sind defenitiv die beiden besten!! Wenn auch teurer als die anderen,aber defenitiv um einiges besser zu handhaben. Bilder folgen noch mit einem vergleich der Scorpion.

Also egal für welche man sich entscheidet. Kein Fehlkauf!
review imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview image
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2013
Empfohlene Spiele zum Controller: Resident Evil: Darkside Chronicles, Dead Space Extincion, Call of Duty MW3

Pro:

+Hoher Spielspaß
+Widerspielwert bereits ohne Pistolen-Controller gespielter Spiele
+Gute Verarbeitung
+Akkus können verwendet werden
+Akkurate und Schnelle Übertragung der Steuerung
+Preis: Eine WiiMote kann weniger und ist teurer..
+Schöne Optik & Liegt gut in der Hand
+Tasten gut zu erreichen
+Links und Rechtshänder umstellbar

Contra:

(-Zu leicht um echt zu sein)
-Beim Nachladen der Waffe im Spiel wird diese meist geschüttelt.. Dabei klappern die Knöpfe manchmal leicht, solange diese jedoch fest sitzen und funktionieren ist mir das eigentlich egal
-Der Controller kann nicht von Start an angemeldet werden. Zum Starten der Wii benötigt man die herkömmliche WiiMote, welche man anschließend via klicken der Home Taste und der Wii-FB-Einstellungen wieder abmeldet und die Pistole via drücken von 1 und 2 gleichzeitig anmeldet. Das ist dann aber schon meckern auf höchstem Niveau

Die Abstriche sind sehr klein und für mich relativ unbedeutend. Am liebsten wäre mir ja eine Waffe wo man die Magazine beim nachladen wechselt, vorspannen kann und alles mögliche, aber das Spiel dazu muss es erstmal geben. Deshalb: 5 Stars!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2012
Die Knifte gefällt mir ziemlich gut. Man kann den Abzug und die Daumentasten umschalten von A - B auf B - A (gut für andere Shooter, wo der Abzug auf A liegt), man kann umschalten von Rechtshänder auf Linkshänder - die Daumentaste ist beidseitig, ebenso die + und - Tasten.

Einziges Manko dabei: Es sind immer die Tasten der jeweiligen Seite aktiv. Mir hätte es besser gefallen, wenn die Tasten "über Kreuz" aktiv wären. Also Daumentaste auf der Daumenseite, + - Tasten auf der Zeigefingerseite. Aber das kann ich garantiert mit ein wenig Löteinsatz ändern

Unten am Magazinboden sind die Synctaste und der Anschluss fürs Nunchuck, und generell verhält sich das Teil auch wie eine normale Wiimote.
Vorne am Lauf sind die Status-LEDs, und am Schlittenrücken das Steuerkreuz und die 1 und 2 Tasten. An der Oberseite kurz vorm Korn sind dann die Power- und Hometasten. Strom kommt wahlweise über 2 AA-Zellen (Akku oder Batterie) oder einen BigBen Wiimote-Akku, welcher sich allerdings nur in einer regulären Wiimote laden lässt.

Das ganze Gerät macht einen recht soliden Eindruck, wobei die Knifte ruhig etwas schwerer hätte sein dürfen, aber ansonsten definitiv empfehlenswert für Lightgun/Railshooterfans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2012
Ich hab mir diese und die Scorpion Vii (auch eine Pistole mit int Wii Mote) bestellt und ausprobiert. Nun steht meine Entscheidung fest, diese hier werde ich behalten, die andere geht schweren Herzens zurück ;)

Warum? Was macht diese gut und besser?

der für mich wichtigste Punkt ist: Alle Knöpfe sind nahezu Problemlos mit einer Hand zu erreichen! Zwar stimmt es, wie ein Vorredner bemerkt, dass man nur eine Seite der Knöpfe einschalten kann und somit in der Regel den "A/B" Kopf meist nicht mit dem Daumen nutzen kann aber das ist auch garnich schlimm. Ich erreiche ihn auf der anderen Seite mit dem Gelenk meines Zeigefingers und das klappt super. (z.B. zum Springen bei Metroid Prime, oder auch mit etwas gewöhnung zum Zielen bei Resi 4) (Ahja zugegeben was zielen und schießen bei Resi 4 angeht is die Scorpien cooler aber dafür muss man mit der anderen oft ran um die anderen Knöpfe zu drücken...)

Weiter großer Pluspunkt is das der Abzug, wenn auch unrealistisch konzipiert, sehr leichtgängig ist und man gut schnellfeuern kann, wie mans z.B. bei House of Dead gerne tut. Die Scorpien hat einen deutlichen stärkeren Widerstand so das ich nach einmal durchspielen deutliche Druckstellen am Finger hatte. Mit dieser hier gingen locker noch ein Paar runden hinterher ;)

Und nun noch das letzte pro Argument. Aufgrund des Designs liegt sie einfach super in der Hand.
Einziger Punkt der mich ab und an stört ist, als Rechtshänder macht man ab und an ungewollt das Batteriefach am Griff auf. Passiert aber eher selten und man hats schnell auch einhändig wieder zu ;)

Also wer, wie ich, auf seiner Wii gerne Zombies und ähnliches in Massen wegpusten will für den ist diese Pistole ein muss und eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2015
Die Pistole sieht für ein Spielzeug schon echt gut aus. In Originalgröße liegt sie gut in der Hand und hat vom Gewicht her den richtigen Punkt erwischt. Sie ist nicht so schwer, als dass man nicht eine "Spiele-Session" die Hand nicht oben lassen könnte. Sie ist aber auch nicht so leicht, dass man denkt, man hätte nichts in der Hand. Auch die Beschriftung der Tasten und Schalter ist schlüssig.
Gerade im Vergleich zu den üblichen "Pistolengriffen", wo man den Wii-Controller einlegen muss, finde ich diese Pistole um Welten besser. Mir ist bisher keiner von den Griffen in die Hände gekommen, wo man nicht nacharbeiten musste. Entweder "schwabbelte" der Controller immer lose herum, oder man hat ihn nicht rein gekriegt, oder aber der Abzug hin fest usw.
Was meiner Meinung nach garnicht geht ist, dass sie ein totaler Batteriefresser ist.
Egal ok Akkus oder Batterien. Einmal eingelegt und noch nicht einmal benutzt sind die Batterien am nächsten Tag leer. Das kann doch nicht sein?!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juli 2012
Da ja schon viele Bewertungen hier unterwegs sind möchte ich nur kurz die Stichpunkte erwähnen über diese Pistole:

- gute Verarbeitung
- Größe entspricht der Original
- liegt gut in der Hand
- viele Knöpfe
- für Rechts- oder Linkshänder geeignet
- benötigt wie ein Normaler Controller zwei Mignon Batterien (AA)
- ersetzt komplett den Wii Controller
- Nunchuck lässt sich wie gewohnt an der Pistole anschließen

Kurze Zusammenfassung bzw. Fazit:

Diese Pistole kommt dem Original sehr nahe und liegt gut in der Hand.
In dieser Pistole ist bereits der Controller Integriert und alle Tasten an der Pistole vorhanden somit braucht man keinen Controller zusätzlich oder muss auch nicht einen Controller einbauen.
Wer also eine Pistole sucht wo ein Controller eingebaut ist und dazu noch eine Pistole sucht die Optisch eine gute Figur macht sollte sich diese hier zulegen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Hallo erstmal,

vorab muss ich sagen wahnsinns Controller.
Design und Verarbeitung Spitze, jedoch nicht 100% Top, daher nur 4 Sterne.

Die Waffe enthält bereits einen integrierten Wii Controller und lässt sich dadurch sehr einfach installieren.
Die Optik der P99 ist sehr gut getroffen und auch die Handhabe (Gut verarbeiteter Griff) ist sehr Gut und lässt wenig Wünsche offen.
Ein kleiner Kritikpunkt an dieser stelle,
ich hätte mir ein bisschen ein höheres Gewicht der Waffe gewünscht, damit Sie noch echter wirkt und stabiler in der Hand liegt.

Persönliches Fazit:
Wer sich zu Lightgunshootern hingezogen fühlt und das richtige Feeling haben will sollte sich dieses Produkt zulegen, da es enorm Spaß macht.
Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken