Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 25 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 234 Rezensionen anzeigen
am 22. Juli 2011
Ich bin ein wenig hin und her gerissen. Ist es mal im Auto im Betrieb und hat es endlich Empfang, läufts einwandfrei und zuverlässig. Jedoch nur, wenn man wirklich unter freiem Himmel ist. Leider kann ich das Navi im Haus nicht wirklich bedienen, obwohl ich direkt am Fenster sitze. Ich warte und warte, doch es findet einfach kein Signal.
Der zweite sehr störende Punkt ist die Akkulaufzeit. Heute komplett aufgeladen, dann GPS-Suchmodus gestartet (etwa 15min), nichts gefunden, auf Demo-Modus umgestiegen, 5min später Akku fertig. Da frag ich mich schon, wie mich das Navi als Fußgänger bei einer Stadttour unterstützen soll?
Wie oben bereits geschrieben, wenn es wirklich mal in Betrieb ist, kann man sehr zufrieden sein. Es ist sehr kompakt, übersichtlich, warnt früh genug vor Geschwindigkeitsbegrenzungen und hilft zuverlässig beim Navigieren, auch bei flottem Stadtverkehr. Die Eingabe ist sehr einfach und schnell, das Visuelle sehr übersichtlich und hilfreich. Die Zeitangaben und die Geschwindigkeitsbegrenzungsanzeigen sind sehr präzise.
Ich würde es mir wohl trotz der Akkuschwäche und dem GPS-Problem wieder kaufen, da es wirklich sehr günstig ist.
Bin ich im Auto, ist ohnehin Strom verfügbar und im Wohnzimmer brauch ich wohl selten ein Navi :-)
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2011
Die Lieferung des Gerätes erfolgte gewohnt schnell von Amazon.

Der erste Eindruck ist gut - Gerät eingeschalten, GPS schnell verfügbar, leicht zu bedienen. Das Gerät selbst überzeugt - gute Routenführung, klare und verständliche Ansagen. Die Neuberechnung der Routen erfolgt schnell und ohne viele Wendeaufforderungen des Gerätes, wenn man doch mal einen anderen Weg wählt. Der Fahrspurenassistent ist sehr hilfreich, TMC etwas träge - was wohl aber eher an den Sendestationen als am Gerät liegt.
Die mitglieferte Halterung hält gut an der Windschutzscheibe, ebenfalls zum Lieferumfang gehören KfZ-Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne sowie USB-Kabel. Eine ausführliche Bedienungsanleitung in gedruckter Form gibts nicht - allerdings ist eine am PC lesbare Version auf dem Navigationsgerät hinterlegt bzw. über die Homepage des Herstellers abrufbar.

Und da kommen wir zum m.E. Schwachpunkt des Gerätes: Der Kundenservice von NAVIGON...

Alle Updates für die Karten sind nur über die Software Navigon Fresh möglich - kann man auf der Herstellerseite runterladen. Nur - die funktioniert nicht immer - bei mir (trotz erforderlichen Systemvoraussetzungen) nicht, und bei vielen anderen wohl auch nicht, wenn man den Einträgen in div. Internetforen Glauben schenkt.

Na gut, auf einem zweiten und dritten Computer probiert - dann hat es funktioniert :-) Definitiv ein Stern abzug allein dafür - diese Software ist halt notwendig, wenn man das Navi vollständig nutzen will und sollte problemlos funktionieren, wenn die Systemanforderungen erfüllt werden !!!

Dann sofort probiert, den Navigon-Fresh-Gutschein für die Kartenupdates einzulösen - da war das Gerät 14 Tage in Betrieb, 30 Tage hat man für die Einlösung Zeit. Nur - NAVIGON war der Meinung, die 30 Tage wären schon abgelaufen.... funktionierte also auch mal nicht problemlos. Die NAVIGON-Homepage scheint das Problem aber zu kennen - und verweist in den FAQ auf den Händler!!!!!!!!! Kundenservice selbst ist bei NAVIGON eh nur über eine kostenpflichtige Servicenummer zu erreichen, keine E-Mail, keine anderen Kontaktmöglichkeiten werden auf der Homepage veröffentlicht. Dafür 2 Sterne Abzug, selten so einen schlechten Service erlebt....

Dann Kontakt zu Amazon aufgenommen - und die haben das Problem mit Navigon schnell geklärt ( obwohl auch die der Meinung waren, dass das NAVIGON hätte selbst erledigen müssen). Mittlerweile hab ich den Gutschein einlösen können und mir stehen (hoffentlich) in den nächsten zwei Jahren die Updates der Maps zur Verfügung. Für den guten Amazon-Service gibt es aber wieder einen Stern dazu - und so landen wir bei 3 Sternen.

Fazit: Gutes Gerät, Herstellerservice unterdurchschnittlich. Muss halt jeder abwägen, was ihm wichtig ist - ich selbst würde wahrscheinlich beim nächsten mal einen anderen Hersteller wählen...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2012
Gleich vorab: Ich hatte mir mit Absicht ein kleines Navigationsgerät gekauft, welches auch für Radtouren und Wanderungen eingesetzt werden sollte. Das ist zwar zweitrangig - aber auch nicht realisierbar. Der Akku hält bestenfalls 2 Stunden, was für eine Radtour ja gerade mal der erste Hügel ist. Deswegen der Punktabzug.
Für die Navigation im Fahrzeug: Das Navi findet sehr schnell den GPS-Status, rechnet schnell und bietet - im richtigen Modus - unterschiedliche Strecken zur Auswahl an. Auch für dicke Daumen sind die Schaltflächen geeignet und die Aufteilung der Icons ist in Ordnung. Abstriche muss man bei einzelnen Features machen - so findet sich der "Position speichern"-Button tief beim GPS-Status wieder.
Der Lieferumfang ist dürftig, keine Tragetasche wie bei alten Serien, aber ok. Die TMC Antenne ist im Ladekabel integriert, was bedeutet, dass man die Stromverbindung kappen muss, will man den Akku "trainieren" und dennoch nicht auf TMC verzichten.
Preis-Leistung ist insgesamt aber ok.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2011
Hatte vorher ein 4,3" Navi, an dem der Zahn der Zeit und damit auch die Veralterung der Karten genagt hat.
Meine Wahl für ein neues Gerät fiel auf das Navigon 20plus EU44, da mir hier das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut gefiel. Hatte zuerst Bedenken, auf eine kleinere Displaygröße umzusteigen, aber dies hat sich nicht bestätigt. Vielmehr gefällt mir hier gerade die Handlichkeit und das problemlose Einsetzen/Aussetzen in der schicken Kfz-Designhalterung.
Und dank der genialen Tools wie dynamischem Spurassistent, Real-View und Verschwinden/Auftauchen der gerade nicht benötigten Buttons durch Näherungssensor reicht das Display für eine vernünftige Navigation voll und ganz. man will ja keinen Kinofilm schauen, sondern nur mal ab und zu einen Blick auf die Karte werfen.
Die Sprache ist ausreichend laut und die TTS-Funktion ist zwar eine Computerstimme, aber gut verständlich, nicht so abgehackt wie bei meinem Vorgänger-Navi. Verkehrshinweise wurden angezeigt. Wird das Auto geparkt, merkt sich das Gerät -auf Wunsch/Buttondruck- die Position und man findet auch als Fußgänger wieder dorthin zurück. Doch hier liegt auch mein kleines Problem : Leider hatte ich nur die Gelegenheit das Gerät einen halben Tag lang zu testen, da sich schon direkt bei der ersten testweisen Fußgängernavigation (nach Parken), die automatisch im Hochformat läuft, leider nur ein weißer, verzerrter Bildschirm, bei dem die Karte/Route nur noch schemenhaft zu erahnen war, präsentierte. Dieser Fehler passierte auch bei allen nachfolgenden testweisen Fußgängernavi-Versuchen. PKW, Motorrad und Fahrrad wurden unverändert (im Querformat) berechnet und gut dargestellt.
Ich kann daher mangels Testzeit nicht mehr über die vielen weiteren Funktionen des Geräts sagen, da ich es aufgrund des Defekts umgehend reklamiert und zurückgesandt habe und nun schon sehnsüchtig auf einen Ersatz warte. Ich hoffe mal, der Fehler ist ein Einzelfall und das neue Navigon funktioniert dann in allen Modi einwandfrei. Dann werden wir gewiss gute Freunde und gemeinsam die Straßen und Wege "unsicher machen" ....
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Das Navigon 20 Easy bietet viele nützliche Funktionen zu einem interessanten Preis. Besonders hilfreich ist es, während der Fahrt jederzeit die kommenden Tankstellen, Restaurants und Parkplätze ansteuern zu können, die Position seines Autos mit der Parkfunktion sofort zu speichern und zu vielen POIs weitere Informationen (Telefonnummer, Kosten u.ä.) zu erhalten. Außerdem funktioniert der GPS-Empfang sehr schnell. Durch das Fresh-Maps-Angebot von Navigon hat man nicht nur zwei Jahre lang aktuellste Karten, sondern kann auch weitere Funktionen (z.B. TMC pro) nutzen. Alles in allem eine echte Empfehlung; den Kauf habe ich bisher nicht bereut.

Nachtrag Oktober 2013: Zwischenzeitlich gab es einige Abstürze der Navi-Software, bei der alle meine Ziele und Einstellungen zurückgesetzt wurden; Ursache der Abstürze ist unklar; Ziele und Einstellungen können leider nicht gesichert werden; auch die Navigationsvorschläge sind manchmal "merkwürdig"; bin insofern nicht mehr so zufrieden wie anfangs...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2011
Habe das Navi gekauft da meine Freundin in der Hauskrankenpflege arbeitet und ständig neue Adressen zum Anfahren hat.

Das Navi ist sehr schön, Zubehör und Navi schauen recht robust aus... wie robust es ist, wird man noch sehn :)

Allerdings ist das Kartenmaterial schlecht, obwohl ich das neueste Kartenpaket installiert habe, das sehr einfach war und auch ein Plus ist.

Von den ersten drei Zielen, fand das Navi nur eines...
Die anderen zwei fand es nur eingegrenzt oder sehr ungenau...
Diese Ziel sind auch nicht zu neu, da eines sich direkt in Dorfmitte befand und das andere an einer Hauptstraße...

daher bin ich vom Navi eher endtäuscht, wobei ich nicht weis ob ein TomTom, etc diese Ziele besser findet...?
Mit Iphone und Google Maps sind die Adressen genau zufinden.

und so stellt sich die Frage, ob man im Inland nicht lieber auf ein Naví verzichtet und ein Handy mit z.b. Google Maps verwendet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Die Navigation war super, hatte auch sehr schnell die Meldung zu Unfällen angezeigt bekommen. Leider darf man das navi nicht im Handschuhfach aufbewahren, da es gegen Kälte anscheinend nicht gut gerüstet ist. Hätte ich mir vielleicht auch denken können, leider ging das Navi dann kurz nach der Garantie kaputt.
auch war ich mit der Aktualisierung nicht sehr zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2011
Bei einfachen, kurzen Strecken gab es bisher keine Probleme.
In Frankfurt/Main hingegen führte mich das Navi zunächst völlig falsch.
Da ich mich in Frankfurt etwas auskenne, konnte ich die Fahrt selbst korrigieren.
Auch die Suche nach dem nächsten Parkhaus war alles andere als "Top". Obwohl das nächste Parkhaus nur 100 m entfernt auf der anderen Straßenseite war, wollte mich das Navi einen über 1,5 km langen Umweg fahren lassen.
Das war sehr enttäuschend. Der Fußgängermodus wäre ja ganz nett, wenn er funktionieren würde. Leider gab es außerhalb des Autos keinen GPS-Empfang. Das Gerät zeigte nur die Europa-Karte. Das nenne ich eine schwache Leistung.
"Grob" funktioniert das Gerät. Deshalb kann ich es auch nicht umtauschen. Ich werde halt die nächste Zeit damit leben. Eine Anmerkung zum Schluss: Kaufen Sie sich lieber eine Navi mit größerem Display. Auf dem 3,5"-Display ist alles relativ "klein". Vor allem der Kartenausschnitt ist eingeschränkt. Ein "Widescreen"-Display ist in jedem Fall besser. Beim nächsten Mal kaufe ich ein Gerät mit einem größeren Bildschirm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Nachdem mein Navigon 2100 nach ziemlich genau 2 Jahren seinen Geist (GPS-Empfang) aufgab und die Fa. Navigon zwar schnell aber eher unfreundlich reagierte, habe ich mir das Navigon 20 Plus zugelegt. Anfänglich war ich sehr zufrieden, insbesondere mit der Text-to-Speech-Funktion, bis es dann plötzlich ebenfalls versagte: Akku-Fehler o.ä. Jedenfalls war das Gerät trotz Aufladens ständig leer. Amazon hat dann das Gerät klaglos zurückgenommen und mir den Kaufpreis erstattet. Allerdings sitze ich nun mit den Fresh-Karten für das Navi 2100 bis 2012 und das Navi 20 Plus bis 2013 da und kann nichts mehr damit anfangen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2011
Über die Ausstattung und die technischen Möglichkeiten brauche ich ja nichts mehr sagen.
In der Praxis läßt sich das etwas sperrig wirkende Adaptionssystem zum Anbringen auf der Scheibe erstaunlich leicht händeln. Ein Plus also.
Das Einschalten dauert etwas länger und es kommt immer die Warnmeldung, nicht im Fahren am Gerät zu hantieren, naja..
Das Gerät selber lädt in bis zu einer Minute die erforderlichen Satelliten (im Stehen) und die Darstellung der Straße ist sehr gut. Der Fahrspurassistent arbeitet exakt und die Ansagen kommen rechtzeitig. Die Übersicht der angezeigten Daten (u.a. Höhenmesser) ist ohne Brille lesbar :)

Im Tunnel erscheint eine Tunnelgrafik mit den verbleibenden Metern bis zum Tunnelende.
Leider hatte ich hier einmalig einen Totalhänger, den ich nur mit einem Reset auf dem nächsten Parkplatz beheben konnte - das wertet natürlich ab.
Um die verbleibende Akkuladung angezeigt zu bekommen, muß man tief in den Menüs suchen- nicht gut gelöst.
Die Anzeige der PoI erfolgt dezent und zügig, ein Plus. Der Annährerungssensor funktioniert einwandfrei.

In der Abwägung komme ich auf 3 Sterne (der Totalabsturz), sonst wären es 4 geworden.
Ich konnte mit einer Akkuladung über 3 Stunden fahren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden