flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

The Age of Adz
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 19 Rezensionen anzeigen
am 18. Dezember 2011
...nämlich fantasie- und abwechslungsreiche Songs in teils außergewöhnlichen Arrangements, findet man auf diesem Album leider nur spärlich wieder. Die Soundkollagen, die sich hier versammeln machen mir einen insgesamt viel zu kopflastigen Eindruck. Da wurde dem Konzept zuviel Bauchgefühl geopfert. Die alten Talente blinken zwar durchaus immer mal wieder durch, im ganzen bleibt das Album aber ohne wirkliche Höhepunkte und ohne gemeinsamen Duktus.
Vielleicht hätte Mr. Stevens mit seinem einmal geäußerten Plan, allen 50 US-Bundesstaaten ein Album zu widmen, nicht schon nach Michigan und Illinois aufhören sollen. Auf Florida, Alaska oder Hawaii wäre ich schon sehr gespannt gewesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2010
Das Album ist sicherlich genial - aber leider ist es anstrengend. Ich habe den zweiten Track abgebrochen, weil ich total gestresst wurde, und bei Lied 10 war mit dem ganzen Album Schluss. Erstmal aus.
Nun habe ich großes Verständnis, dass man als Musiker nicht dafür da ist, die Hörgewohnheiten der Leute zu bedienen, von daher ist das hier wieder ein brilliantes Album. Aber zum Anhören, zum Genießen, ist es leider nichts. Ich empfehle gründliches Probehören, insbesondere wenn man (wie ich) von den orchestralen, sanften Alben Michigan und Illinoise zu Herrn Stevens gefunden hat.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Oktober 2010
Für mich war und ist Sufjan Stevens ein sehr talentierter Musiker.
Ich kann jeden empfehlen, der einen Sinn für hochwertige Musik hat, in seine alten Alben reinzuhören.

Aber was ist geschehen! Ein begnadeter Gitarrist, springt auf den mainstream Schlitten der elektronischen Musik auf. Legt seine Instrumente bei Seite und spielt wie wild auf Synthesisern rum.
Sorry Sufjan, für mich ist dieses Experiment nicht geglückt. Einige Songs driften nach Kindergarten-synt.-Melodien ins disharmonische, ja ,gar ins unerträgliche ab. Ich werde das Gefühl nicht Los, dass sich, der sehr gläubige Sufjan, in einer Sinneskriese befindet.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|88 Kommentare|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Carrie & Lowell
7,99 €
Michigan
15,99 €
Illinoise
10,99 €
Planetarium
12,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken