Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren World Book Day 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
15
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Oktober 2010
Vorweg, ich habe diese CD nicht hier gekauft.

Ich habe mich dank des Maketings von NB wirklich gefreut auf diese CD und wurde herb enttäuscht. Das als 35minütige Monumentalepos angepriesene Werk entpuppt sich als lauwarmer Aufguss bisheriger Scheiben und liebloser Flickenteppich von Arrangements. Besonders enttäuscht bin ich von den Passagem mit Hörspielcharakter in denen ingesamt ca. 13 Minuten!!! Sprecher in leiser, seichter Klassik-Hintergrundmusik agieren.

Nach der enttäuschenden letzten CD und dieser EP werde ich nicht mehr bei der Marke Rhapsody of Fire gedankenlos zuschlagen. Vielleicht hat auch Nuclear Blast zu viel Einfluss - keine Ahnung.

EDITH sagt:
Nach nun einer Woche möche ich meine Rezension vervollständigen.

Act 1 ... Hörspielcharakter :/
Act 2 ... Hörspielcharakter :/
Act 3 ... Schönes episches Stück mit einprägsamen Chören - TOP Song
Act 4 ... Hörspielcharakter :/
Act 5 ... ruhige Ballade, aber für mich ohne Höhepunkte
ACt 6 ... tja, hier bin ich total verstört, da der Song nach einer Rhapsodie-Manowar-Mischung klingt
Act 7 ... Hörspielcharakter :/

Im großen und ganzen kann ich einer anderen Rezension zustimmen und sagen das es vom Sound her an Triumph and Agony erinnert, was ja positiv ist.
Dennoch ist das Gesmatkonzept "Monumentalepos" nicht zu Ende gedacht worden, in den Hörspielszenen fehlt es einfach an allen Ecken und Enden und man hat das Gefühl als wäre diese CD mit Audiodaten gefüllt worden um auf 35 Miunuten Spielziet zu kommen.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2010
Wie andere an dieser Stelle schon beschrieben haben besteht das 35 minütige Stück zu etwa 12 Minuten nur aus Hörspiel-Sequenzen und die sind zugegebenermaßen spätestens nach dem zweiten mal hören eher langweilig und man skippt sie einfach weg.
Somit sind Act I + II + IV und VII unnötiger Ballast. 1 Stern
Jedoch bekommt man mit Act III einen gewaltigen 15 Minüter, der in bester Rhapsody Manier mit epischen Chorus alles gibt was man von einem guten Rhapsody Song erwartet. Nach dem Gitarrensolo hört der Song dann aber auf und wird erst mit Act VI weitergeführt. Er ist eigentlich der Abschluss des 15Minüters. Beide sind mir 5 Sterne wert.
Zusätzlich gibt es mit Act V eine sehr gute Rhapsody Mittelalter-Ballade die ich mal zu den besseren Balladen der Band zähle. 4 Sterne.

Somit bleiben auf der EP eigentlich nur zwei Songs, die gewohnt Klasse sind, aber das Gesamtpaket bekommt wegen der ausufernden Hörspielsequenzen nur 3 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
... definieren dieses Album.

Ich denke das meiste wurde hier schon geschrieben, daher hier meine Kurzvariante:

Act 1 Hörspiel
Act 2 Hörspiel
Act 3 Langes gutklassiges episches Stück, wie wir es uns von Rhapsody wünschen, wirklich ein Hammer Song
Act 4 Hörspiel
Act 5 eine Ballade, plätschert leider etwas belanglos dahin, hat Rhapsody schon besser hinbekommen
ACt 6 Midtempo Song, leider auch eher mittelmäßig ausgefallen
Act 7 Hörspiel

Ginge es nur um Song Nr. 3 würde ich ohne Zögern 5 Sterne vergeben. So schwanke ich zwischen 2 und 3. Ich gebe mal 3 Sterne, weil Act 3 so geil ist, dass es über den Rest hinwegtröstet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2010
ich habe mir die meisten bewertungen durchgelesen und
muss gestehen, dass sie mich doch sehr abgeschreckt haben.

(( doch höre sie seid 1997 und wollte mir meine eigene meinung bilden ))

---- anfangs klingt es etwas merkwürdig ----
---- vermisse einfach die emerald sword sage ----

(( das sind wirklich noch zeiten gewesen ))

nun fällt es rhapsody schwer, das erste bombastische
werk mit einer weiteren saga zu topen.

** kopfschüttel.... gold bleibt gold **

im gegensatz zum letzten album finde ich diese
EP deutlich besser und hoffe, dass die diesen
stil beibehalten.

(( vielleicht etwas mehr hymnen ))

-- rhapsody sound... sind rhapsody sounds --

diese * EP * ist in meinen augen ein muss, für
alle rhapsody fans und freunde von wirklich
gutem EPIC POWER METAL und freunden von
EPISCHEN SOUNDTRACKS.

4 sterne von mir.....
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2010
Habe heute mit Sapnnung die neue EP der Meister bekommen und nun 5 mal druchgehört,ich behaupte ,daß in diesem Genre Rhapsody keiner das Wasser mehr reichen wird. Was hier abgeht ist unbeschreiblich genial. Der 35 min Song der in 7 Akte aufgeteilt ist, vereint alles was diese Band seit Jahren einzigartig macht. Diesmal kann man von einem metalischem Hörbuch reden, die Story wird mit genialen Spoken Words Passagen und auch Geräuschen untermalt .Die Koposition ist bombastisch,episch,metalmäßig,symphonisch in Perfektion. Ob die Jungs dieses aberwitzige Teil mal Live aufführen werden bleibt spannend. Das wäre sicherlich ein einmaliges Erlebnis.
Ich bin jedenfalls völlig begeistert von dieser Ep und meine Zuneigung zu dieser Band,die ich seit dem genialen Debut Legendary Tales höre, wird noch gestärkt.
Ich freu mich schon auf die Album Tour 2011.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,92 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken