Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
Ein deutsches Requiem
Format: Audio CD|Ändern
Preis:3,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 10. November 2017
Ich bin in Bezug auf Knabenchöre bei solchen Werken immer skeptisch, klingen sie doch oftmals zu dünn, zu zerbrechlich.
Nicht so der Windsbacher Knabenchor, der seinen herausragenden Ruf vollständig verdient!
Zum einen ergibt sich hier ein wunderbarer Chorklang vom zartesten Pianissimo bis zum plötzlich aufwallenden Forte mit sofortiger Rückführung ins Pianissimo "(...und ich davon muss"), zum anderen fallen die ausgezeichnete Artikulation und Textverständlichkeit auf. Die geschickte, dem Duktus der Komposition sehr gerecht werdende Phrasierung tut ihr Übriges.
Dirigent und Chor, aber natürlich auch das ausgezeichnete Orchester nehmen diesem Werk alles Schwere, allen ihm so oft zu Unrecht verliehenen (pseudo-)romantischen Schwulst, sodass hier eine Interpretation entsteht, die dem als Trost- und Hoffnungsspender gedachten Werk nur allzu gerecht wird.
Die hervorragende Aufnahme tut ihr Übriges: Man erlebt den Kirchenraum sozusagen im Wohnzimmer mit, aber nichts verschwimmt ineinander, sodass stets der Klang voluminös, von herausragender Dynamik und sehr durchsichtig ist.
Ich schäme mich fast, für solch eine Leistung aller Beteiligten nur knapp vier Euro bezahlt zu haben - diese Aufnahme ist, trotz Ihres Alters, gut und gerne ihre zwanzig Euro wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Februar 2012
Der "Windsbacher Knabenchor" ist dank seines Leiters Karl-Friedrich Beringer zu den besten Knabenchören der Welt aufgestiegen. M. W. der einzige, der (ohne erwachsene Gastsänger) Brahms "Requiem" riskiert und aufgenommen hat! In diesem Werk steht der Chor im Mittelpunkt und hierin erreicht die CD dank des hochprofessionellen Knabenchorklangs und Beringers künstlerischer Meisterschaft eine singuläre Qualität. Beringer scheint mir die vermeintlichen Grenzen eines Knabenchors zu transzendieren!
Auch das "Deutsche Symphonie-Orchester Berlin" musiziert hier in der Spitzenklasse. Damit würde ich diese Aufnahme überhaupt zu den besten dieses Stücks rechnen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2003
Ich habe die Aufnahme des Deutschen Requiem von Solti vor einigen Jahren zum ersten Mal bei einem Freund gehört und war sofort begeistert. Vor kurzem habe ich sie wieder ausgegraben und war an diese Zeit erinnert und wieder begeistert. Als ich mir damals eine Aufnahme von Brahms Deutschem Requiem zulegen wollte, verbrachte ich einen langen Nachmittag in einem Musikgeschäft um fünf verschiedene Aufnahmen parallel zu hören: Diese hier ist mit Abstand die beste!
Solti fängt den Geist des Trostes ein, der diesem Requiem zu Grunde liegt. Und dort wo man trauert, umarmt einen die Musik. Solti macht zusammen mit den hervorragenden Solisten klar, dass dieses Requiem eine Hymne auf das Leben ist, das nicht von der Angst vor dem Tod gefressen werden muss. Das etwas bescheidener eingesetzte Pathos hebt diese Aufnahme auch deutlich beispielsweise von v. Karajans Interpretation ab. Diese CD ist mehr als empfehlenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Dezember 2002
Das Requiem von Brahms mal anders genial hören. Knabenchor und Brahmsrequiem??? Diese Frage habe ich mir am Anfang auch gestellt, aber der Windsbacher Knabenchor meistert diese Aufgabe sehr überzeugend! Der Chor betont genau die Stellen, bei denen es bei vielen anderen Chören fehl schlägt ein Requiem überzeugend rüberzubringen! Schon allein der Anfang verursacht Gänsehaut, wenn der Chor mit "seelig sing die Toten" einsetzt. Die Pianostellen sind einfach genial, da kommt kein anderer Chor mit. auch im sechsten Satz meistern die "Windsbacher" die Herausforderung gut. Natürlich sind sie nicht ganz so laut, wie der schwedische Rundfunkchor, aber sie beeindrucken durch einen perfekten Stimmsitz und einen durchstrahlenden Ton!
Diese CD ist auf jedenfall sehr hörenswert!
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2011
Schreibe nie gerne hier viel rein - einfach anhören und sich faszinieren lassen.
Diese Aufnahme ist einfach eine Sternstunde. Hervorragendes Orchester, sehr gute Solisten und ein Klangerlebnis der besonderen Art was den Windsbacher Knabenchor betrifft. Tolle Aufnahme. Danke dem Dirigenten Karl-Friedrich Behringer, der großartiges geleistet hat. Danke Sony für das tolle Cover und das diese Aufnahme wieder erhältlich ist.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2010
Der Windsbacher Knabenchor und das Deutsche Synphonische Orchester Berlin unter der Leitung von Karl Friedrich Beringer haben diese wunderschöne Cd herausgebracht, die ich aus vollsten Herzen nur empfehlen kann.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Ein Deutsches Requiem
15,60 €
Ein Deutsches Requiem
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken