Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
122
4,5 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,94 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2015
Der FIlm ist einfach super mit zwei alten Hasen als Schauspieler.

Die Lieferung von Amazon war wie gewohnt pünktlich. der Film ist gut restauriert.

Bei Fragen zu diesen Produkt könnt Ihr mich gerne jederzeit fragen, ich werde diese beantworten noch am gleichen Tag!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2012
Wesly Snipes ist Killer. Sylvester Stallone ist Cop, nein, schlimmer. Er ist der DEMOLITION MAN! Beide werden eingefroren und wachen in der Zukunft wieder auf. Wesley macht das, was er am besten kann. Er killt. Stallone tut ebenfalls das, wozu er berufen ist. Er demoliert. Oder um es mit John Spartans Worten auszudrücken: "Sie schicken einen Irren, um einen anderen zu schnappen."

Demolition Man ist einer der Filme aus den Neunzigern, der einfach unglaublich erfrischend ist. Es sind so tolle Ideen darin verarbeitet und das Ganze wird auch nicht nur für eine Sekunde ernst genommen oder gar dargestellt. Der Witz zwischen Snipes als blondierter Irrer und Stallone als Judge Dredd ohne Rüstung und mit mehr Gesichtszügen passt wie die Faust aufs Auge. Im wahrsten Sinne.

Eigenlich ist der Film auch mehr eine Actionkomödie. Besonders die Sprüche lassen mich immer wieder schmunzeln. (Die Arnold Schwarzenegger Bibliothek. Der war Präsident?" Von den drei Muscheln, die wohl der Brüller des Films sind, mal ganz zu schweigen. Ganz speziell liebe ich die Szene, in der Edgar Friendly (schon der Name ist Programm) in etwa 20 SEkunden einfach mal sagt, was er sich für eine Zukunft wünscht, und das ohne Punkt und Komma.

Auch die Action kommt nicht zu kurz und ich denke mal, dies ist einer von Slys besseren Filmen. Sandra Bullock an seiner Seite ist auch ganz niedlich anzusehen, als adrenalinbegeisterte, junge Polizistin mit zwei Pappfiguren aus Lethal Weapon in ihrem Büro.

Witzig ist auch eine Szene im Museum, als Wesley Snipes sich von einer Soldatenpuppe das Gewehr nimmt und sagt: "Entschuldige, Rambo, darf ich mir das mal ausleihen?" Toll sind auch die Polizeibeamten der Zukunft, die ohne das entsprechende Computerprogramm nicht mal eine einfache Verhaftung vornehmen können. "Legen Sie sich auf den Boden... Oder sonst..."

Für Sly Fans unbedingt zu empfehlen. Und für Wesley Snipes Fans auch. (Er sah nie besser aus) "Simon sagt: Alle müssen SINGEN!"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 9. August 2011
Wie sagt Lenina Huxley hier so schön: "Nicht übel für einen 74jährigen". Zwar war Sly bei den Dreharbeiten erst 48 und gemeint ist Spartans Alter zzgl. der Zeit, die er tiefgefroren war, aber besieht man sich, wie gut Sly aktuell bei "The Expendables" mit 62 noch drauf ist, wer weiß, was ist wenn er 74 ist.
"Demolition Man" ist in jedem Fall ein bemerkenswerter Film in Slys Karriere, war er neben "Daylight" zwei Jahre später doch einer der letzten großen Kinoerfolge als Actionstar bis zum Comeback mit "Rocky Balboa" und wo Sly damals abzutreten schien, stiegen Wesley Snipes und Sandra Bullock erst noch auf und auch der humorige Sly ist hier deutlich besser, als in "Oscar-Vom Regen in die Traufe" oder "Stop oder meine Mami schießt". Action und Humor ergänzen sich hier ebenso exzellent, wenn Snipes und Sly als Cop und Ganove des 20. Jahrhunderts das 21. Jahrhundert aufmischen.
Diverse Szenen, wie die Sache mit den 3 Muscheln, die neue Art, wie man Sex hat im 21. Jahrhundert und vieles andere sind längst kultverdächtig durch ihre unbekümmerte Art der Darbietung und die Darstellerleistungen. Eine Aufzählung ist da garnicht möglich, aber Fans des Films werden bei Sprüchen wie "Friert micht bitte wieder ein", "Benutze die Macht Luke Skywalter" z.B. wissen, was für Szenen ich auch meine.
Die Veröffentlichung dieses, inzwischen kann man schon sagen, Sly-Klassikers, ist auf DVD allerdings noch etwas lieblos. Für einen Film dieses Alters müsste das Bild einfach einen Schuss mehr Schärfe haben, der Ton geht okay, aber Extras gibts keine, noch nicht mal den obligatorischen Kinotrailer, den man ja als mindestes von einem Film auf DVD erwarten dürfte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2001
Die Bildqualität der DVD ist schlecht. Grottenschlecht. Da kann ich mir den Film auch auf Video angucken, keiner würde den Unterschied bemerken. Besonders in einigen Szenen fällt die mangelhafte Kodierung des Filmmaterials auf (Blick durch leichtgetönte Sichtscheibe des Future-"Auots"). Wer den Film nicht liebt, sollte seine Filmsammlung zuerst durch andere Titel berreichern. 2 Sterne gibt es für Stallone's roten Pulli.
22 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Stallone und Snipes in einem Film - was will man als Actionfan mehr. Auch die Bildqualität kann sich durchaus sehen lassen - schließlich hat der Film ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Daher gibt's nichts zu meckern
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Der Demolition Man. Als der Film herauskam, war ich noch Jugendlicher und wichtig war vor allem die Action. Witzig war der Film zudem auch noch. Wesley Snipes und Sylvester Stallone in Hochform. Es gibt nichts, was man wirklich auszusetzen haben könnte. Heute, ein paar Jahre später, tun sich weitere „Schichten“ dieses Films auf, welche vor allem seine Qualität untermauern. Es wird eine Gesellschaft gezeigt, die im nahezu perfekten Frieden lebt. Dann bricht eine Naturgewalt in Form eines skrupellosen Verbrechers Simon Phoenix (Wesley Sinnes als eine Art „Joker“) herein. Da die Schutzbehörden nicht mit ihm fertig werden (können), wird ein Cop (Sylvester Stallone - nun mit Strickkenntnissen) „zum Leben erweckt“, der aus der selben, alten Welt wie Phoenix entstammt. Das Wechselspiel aus heiler Welt und Apokalypse ist vielschichtiger, als man es auf den ersten Blick wahrnimmt. Der Film wird mit jedem Ansehen interessanter, vor allem, wenn dies in verschiedenen Lebensabschnitten geschieht. Man kann ihn einfach nur als gut gemachten Actionfilm, als Gesellschaftskritik oder als Komödie betrachten und wird nie enttäuscht. Ich würde mir wünschen, es gäbe mehr solcher gut gemachter Werke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2013
5 Sterne gibt es von mir weil die Qualität und das Preis-Leistung stimmen! Bild und Ton sind in einer sehr guten Qualität! Schneller Liefer- Service von Amazon und Pünktlich wie immer! Das ist ein Klassiker zum guten Preis!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. Januar 2015
Im TV lief Demolition Man, leider die gekürzte Fassung, das hat mich genervt und da ich Lust auf den Film bekommen hatte, habe ich ihn mir quasi parallel via Stream in der ungekürzten Fassung angeguckt.

Gewählt habe ich Stream HD - beste Qualität und ich muss sagen, das Bild war um einiges schlechter und wesentlich dunkler als das parallel laufende TV-Bild (kein HD!).

Das finde ich schon sehr ärgerlich und sowas als "HD" zu verkaufen ist schon eine Frechheit.

Der Film an sich ist top! Super Schauspieler, nett gemacht und für seine 21 Jahre ansehnlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Der Film persifliert das Sci-Fi-Genre gekonnt indem er die Vorstellung einer scheinbar perfekten Zukunft mit einer Vielfalt an Einfällen ad absurdum führt. Dies führt auch zu einem meiner Ansicht nach sehr amüsanten Running Gag (möchte ich hier nicht verraten). Verpackt ist das Ganze in visuell eindrucksvolle Bilder und eine mit viel krachender Action gespickte Geschichte, in der sich Wesley Snipes als durchgeknallter (und bitterböser) Schurke beweisen darf. Das Highlight des Films ist aber sicher Sly, der hier mit einer betont selbstironischen Performance sein Image als Actionstar durch den Kakao zieht. Wurde er für seine Darstellungen in den Komödien "Stop! Oder meine Mami schiesst" und "Oscar" (in letzterem in meinen Augen zu Unrecht) von Kritikern nicht geschätzt, so zeigt Stallone spätestens mit diesem Film, dass er auch eine humorvolle Seite hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
mit Sylvester Stallone und Wesley Snipes. Für Fans der beiden ein Muss und Actionliebhaber ein kann. Bild und Ton sind am Alter des Films gemessen gut !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,97 €
8,97 €
7,97 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken