flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 20. August 2017
Gutes Produkt, genau wie Beschrieben.
Erfüllt das was sie soll, das Wiegen. Die Waage zeigt auch nach mehrmaligen Messen das Gewicht konstant an.
Die Waage lässt sich per Klopfens (Erschütterungssensor) einschalten, das passiert aber z.B. auch, wenn man die Waage an die Wand schiebt, was nervig ist. Denn wenn die Waage gewollt angehen soll, passiert das oft nicht bzw. erst nach mehrmaligen antippen.

Die Waage lässt sich durch ihren ebenen Aufgabu schnell und einfach reinigen.
Die Qualität ist gut.
Die Batterie hält lange.
Sehr schnelle Abwicklung und Versand.
Würde ich mir wahrscheinlich trotzdem wieder bestellen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. März 2016
Wie andere Rezensenten bereits festgestellt haben, findet keine Körperanalyse aufgrund der Körperwuderstände statt. Die Fettwerte verändern sich automatisch mit dem Gewicht, der Hersteller lügt scheinbar einfach!!! Frechheit!
Waage nicht sehr genau, zeigt bei mir ca. 0,5 kilo zu wenig an, scheint sonst für den Preis brauchbar zu sein, wenn man sich dessen bewusst ist und immer gleich auf die Waage aufsteigt. Die Waage muss aber dringend auf einem ebenem Boden stehen - bei kleinen Unebenheiten wird das Gewichtsergebnis beeinflusst! Die Körperanalysedaten schwanken bei Kontrollversuchen wenig bis gar nicht (bis ca. 4 Prozent).
Waage ist ist oben aus Glas, sieht aber auch schnell schmutzig aus.
Punkteabzug für die Ungenauigkeit u. weil man nicht selbst die Analysedaten weiter blättern kann. diese werden einige Sek. nacheinander aufgelistet, dann ist alles "weg". Man muss also schnell mitschreiben, was lästig sein kann.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2017
Wir haben die Waage jetzt zwei Jahre in Betrieb.Sie tut ihren Dienst, d. h. sie wiegt...
Wenn man darauf achtet, dass sie eben auf den Fliesen steht,dann funktioniert sie einwandfrei. Das Einschalten ist eher so eine Glückssache,da man durch Ankippen nicht immer die richtige Stelle findet und so mehrfach auf dem Teil rumtritt bis sie angeht. Die Messgenauigkeit ist gegeben, was aber garnicht funktioniert, ist die Körperfettmessung... Hab ich z. B. durch Wassereinlagerung oder durch den Italiener am Abend zuvor mehr Gewicht, dann hab ich sofort auch einen höheren Körperfettanteil..oft auch bis 1% mehr...auch wenn man den Aktivitätsgrad im Profil ändert,dann ändert sich gleichzeitig der Prozentanteil der Fettmasse... Da kann ich auch gleich in eine Tabelle mit Referenzwerten schauen...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Januar 2016
Ich finde die Wage wirklich schick und nutze auch alle Funktionen wie z.B. KFA bestimmung!
Ich würde die Wage jedem weiterempfehlen, wenn sie nicht so schwer anzubekommen wäre.
Alle die sie ohne einweisung nutzen wollten dachten sie wäre defekt, weil es nicht genügt einfach draufzusteigen um sie Anzuschalten.
Erst wenn man Auf die Wage Klopft, mit der Hand oder dem Fußballen erweckt sie zum leben und verrichtet dann auch gute Arbeit!

Wer mit dem Anbekommen keine Probleme hat, wird sich über die Wage freuen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. August 2015
Wir nutzen die Waage ausschließlich um unser Gewicht festzustellen. Körperfett, Knochenmasse etc. sind für uns nicht relevant, deswegen kann ich diese Funktionen nicht beurteilen.

Die Waage ist schön anzusehen, macht einen sehr soliden Eindruck und funktioniert problemlos. Einzig etwas gewöhnungsbedürftig ist das Anschalten der Waage, dies erfolgt durch einen (kräftigen) Schlag mit dem Fuß auf die Oberseite.
Ich hatte die Möglichkeit mein von der Beurer angegebenes Gewicht an zwei Tagen mit der Waage bei meinem Arzt zu vergleichen, die Abweichung lag jeweils bei ca. 0,5 kg.

All jenen, welche Interesse an Ihrem Gewicht haben und günstig eine optisch ansprechende Waage kaufen möchten kann ich die Beurer BG 40 empfehlen.
Bei uns steht die Waage immer im Bad auf gleichem Untergrund (Fliesenboden).
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2016
Qualität: Sehr schickes Design und qualitativ hochwertiges Material. Funktioniert seit ca. einem knappen Jahr tadellos.

Funktionalität: Die einzelnen Personen lassen sich sehr leicht im Menü einrichten und auch die Messungen gestalten sich sehr unkompliziert.
Leider kann man das, in Verbindung mit der iPhone-App nicht behaupten. Nach der Messung gab es immer wieder Bluetooth-Verbindungsprobleme.
Wenn die App einmal nicht wollte, half nur noch ein Hard-Reset des iPhone`s! Auch nach App-Neustart wollte die Waage sich einfach nicht mehr
verbinden. Dies geschah alledings nur ca. 1 - 2 Mal im Monat.

iPhone-App: Bis vor ca. einem Monat, gab es noch nicht einmal eine ausführliche Auswertung der einzelnen Messwerte. Nachdem ich mit anderen Leidensgenossen mehrere Male das Problem veröffentlicht hatte, liessen sich die Entwickler dazu herab, diese Funktion doch noch zu integrieren. Das war eine riesen Freude! Zuvor war das Ganze nämlich nur über das Online-Browser-Login möglich. (Sehr umständlich)
Die Zwangsregistrierung und vermutlich Datenerfassung des Herstellers hat mich zunächst auch sehr gestört. Aber wo werden heutzutage schon keine Daten gesammelt?

Reinigung: Gestaltet sich sehr einfach. Ich verwende Allzweck-Reinigungs-Feuchttücher. Beim der Reinigung muss man allerdings aufpassen, dass man die eingestellten Werte nicht verstellt, da die Touch-Buttons durch das Wischen aktiviert werden können.

Messwerte: Über die Dauer meiner Beobachtung muss ich feststellen, dass alle Werte, ausser dem Gewicht, nicht sonderlich genau sind und teilweise auch phasenweise demotivierend sind, vor allem, wenn man sich ausgiebig dem Fettabbau und dem Muskelaufbau widmet!
Muskelmasse habe ich laut dem Pofimessgerät stetig zugenommen und auch Fett konnte ich deutlich abbauen. Die Beurer-Waage allerdings gibt mir zu verstehen, dass sich bei mir die letzten Monate so gut wie nichts getan hat.
Meine Vermutung ist, dass die Waage letztlich nur eine Messung über die Beine vornehmen kann. Wenn also nur die Beine auf Fett, Muskel und Wasser geprüft werden können, wird zwangsläufig der Oberkörper vernachlässigt! Schwerpunkt war bei mir, wie bei vielen Bodybuildern, der Oberkörper!

Alles in Allem verwende ich die Waage immer noch, tendiere aber zu einer Alternative, bei der die Möglichkeit besteht, den Oberkörper in die Messung mit einzubeziehen.

Für Menschen, denen grobe "Bein"-Werte ausreichen und die nur eine ungefähre Entwicklung verfolgen wollen ist diese Waage ausreichend.
Für alle, die Wert auf Genauigkeit legen und die täglich Messsungen vornehmen und vor allem eine detaillierte Statistik benötigen, ist diese Waage nicht zu empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. März 2018
Die Waage ist super verarbeite, sehr genau und rubust. Schnickschnack und Bluetooth gibt es nicht. Habe zwei Bluetooth-Körperanalysewaagen von zwei anderen Firma gekauft, die Schrott sind. Total aus Kunststoff mit ein wenig Glas. Beim draufstellen knacke eine davon. Die Apps für diese Waagen sind so primitiv , ich meine schlechter geht es nicht.
Bei der Beurer BG 40 muß man die Daten auf einen Zettel schreiben und in die sehr gelungene App übertragen. (Siehe in der App auf Manuel) Was ist daran so schwer?
Das Handy muss auch zur Waage geholt werden damit die Reichweite paßt. Zu den Bluetoothwaagen von Beurer kann ich nichts schreiben, nach meinen zwei Fehlkäufen will ich nichts mehr mit Bluetoothwaagen zu tun haben. Die Preise für gute Bluetoothwaagen sind doch so maßlos überzogen, was diese annzeige, können Preiswerte auch.
Die Beurer BG 40 zeigt die Daten, Fett, Wasser, Muskeln, Knochen.......in der untere Zeile mit großen Ziffern an, die man von oben ( ich 180cm, leichte Sehschwäche ) sehr gut sehen kann.
Die Ziffern werden langsam, eine nach der anderen angezeigt und wenn man schich beim notieren verschrieben hat, die Daten werden auch ein zweites mal angezeigt.
Eine Waage nach meinem Geschmack.
Ich möchte nicht falsch versanden werden, ich kann mich sehr wohl als Technikgeil bezeichnen,
aber Geräte deren Reichweite vom Badezimmer zum Wohnzimmer nicht reichen, wer braucht
das. Siehe auch Bluetoothkopfhörer, habe ein Gerät erworben, Handy in in Brusttasche dicke Jacke, Kopfhörer auf Ohren, sehr schlechter Empfänger.
Hau mir doch ab mit Bluetooth.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2015
Diese war ein Geschenk an eine Frau :-)

Und ich muss sagen, es hat gefallen nicht nur der Frau.
Die Anzeige ist schön Groß und sehr gut ab zu lesen, die Batterien sind die Standard AAA Zellen und keine Knopf die immer ein Vermögen kosten und nicht mal ein halbes Jahr halten.

Das Design sehr schön, und wirkt auch sehr hochwertig. Aber das wichtige sind natürlich die Messergebnisse, die waren alle sehr ordentlich und konnten mit einer maximalen Abweichung von 1% festgestellt werden.

Zum Vergleich wurde eine etwas ältere Waage genutzt, bzw. Wasserpackungen wo das Gewicht bekannt war.

Die Fett/Muskelmasse Analyse ist hier wie üblich über Elektroden (in der Fläche) gelöst, und daher je nach Köperleitfähigkeit relative ungenau.
Es werden aber die bestmöglichen Werte ausgewertet, und kann als Richtwert genohmen werden (besser sind natürlich die mit Handelementen).

Für das Geld kann man nicht mehr erwarten, und die Preis/Leistung ist sehr gut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2016
Ich kann diese Waage leider nicht empfehlen. Nach knapp einem Jahr spielt die Zahlenanzeige verrückt. Die Waage wurde einmal unproblematisch vom Anbieter ausgetauscht, aber das gleiche Problem ist nun wieder da, nur leider ist die Rückgabemöglichkeit von einem Jahr gerade bei mir vor kanpp drei Wochen abgelaufen... Pech gehabt und etwas für den Reyclinghof.
Das Problem: wenn man die Körperanalysewaage individuell auf Körpergrösse, Geschlecht einstellen möchte, rennen die Zahlen in einem durch und sit nicht zu progarmmeiren oder die Waage steht auf "Lo" und geht dann aus, ohnedass man sie einstellen kann. Man kann sich dann nur noch wiegen ohne h2o, Fett, etc. sich anzeigen zu lassen. Da würde eine analoge Waage wahrscheinlich zweckdienlicher und robuster sein.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2017
Nach Ausfall meiner Söhnle, war ich skeptisch zum Thema Bedienung und Nutzung vor bzw. nach dem Duschen, hier hatte die Söhnle stark differierende Werte. Bei der Beuer kann ich mich mehrfach draufstellen, vor und nach der Dusche und bekomme die gleichen Werte
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken