find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2011
Als überzeugter Nass-Gilette-Rasierer hatte ich als 'Standby-Trocken-Schnellrasur-Gerät' immer einen klassischen Rasierer mit einem schwingenden Scherkopf. Aber das Ergebnis hatte mich nie überzeugt, und auch der Test eines nässetauglichen Gerätes nicht. Der Grund liegt wohl in meinen in alle Richtungen wachsenden Barthaaren, die so ein Rasierer in Standard-Bauform einfach nicht packt - ein Nassrasierer dagegen schon.

Umso gespannter war ich, als mir ein Freund seinen Philips RQ 1250 zum Testen anbot: Eine Woche später hatte ich meinen eigenen!

Soviel zur Vorgeschichte, hier mein Bericht:

Verpackung: Ja, man(n) hat seinen Spaß, und es dauert ein wenig. Denn Rasierer, Ladehalterung und Reinigungseinheit sowie als Zubehör Netzteil, Reinigungsmittel, Transporthülle und Beschreibung sind ein Haufen Material für's Geld...

Ein erstes Laden, und schon kann es losgehen? Denkste: Das Netzteil war defekt, wurde aber vom sehr freundlichen Philips Service sofort ausgetauscht.
Neuer Versuch: und los geht's mit dem Ausprobieren der verschiedenen Anwendungsarten:
Einschäumen und am Waschbecken als Standard-Variante: Akkuladung hält ausreichend lange, um ausgiebig ein paar Tage zu rasieren, wenn man das will / muss. Die Anzeige dafür zeigt das in Balkenform an - das reicht so. Das Bewegen des Scherkopfes auf der Haut musste ich ein wenig üben, denn ich darf bei mir nicht zu sehr aufdrücken, damit es vernünftig geht. Es scheint immer eine Frage der Feuchtigkeit und des Films zwischen Haut und Rasierer zu sein. Rasiergel vs. Schaum - da habe ich keine Unterschiede festestellen können. Das Rasurergebnis: eine saubere Rasur mit leichten Schwächen in den Randbereichen wie z.B. unter der Nase und an den Koteletten. Pluspunkte sind die kaum gereizte Haut und die Rasurqualität in der Fläche.

Unter der Dusche kann man auch bequem rasieren, sollte aber aufpassen, den Schaum nicht versehentlich abzuwaschen - das wird dann etwas stockend. Geht aber auch ohne Schaum, solange ausreichend Wasser da ist. Ich persönlich tu mich aber schwer ohne Spiegel zu rasieren, da ich so nicht immer weiß, wo noch was zu tun wäre...
Und trocken? Geht auch, aber das dauert dann. Mit Feuchtigkeit geht es erheblich schneller und mit besserem Ergebnis.

Nach dem Rasieren klappe ich immer die Scherköpfe auf (geht ganz leicht) und klopfe den aus oder wasche ihn unter fliessend Wasser aus. Danach kommt der Rasierer dann bei mir immer in das Reinigungsgerät. Dieses führt ein automatisches Reinigungsprogramm durch. Dazu wird es mit einer Reinigungsflüssigkeit befüllt. Die soll regelmäßig gewechselt werden - als Idee wäre hier ein verstellbarer Merker mit Kalenderwoche oder Tag und Monat angebracht, an dem man ablesen könnte, wann man die Flüssigkeit das letzte Mal gewechselt hat... (Ich tu mir da schwer, das regelmäßig zu machen, das Alter!?!?)

Das Zubehör:
+ Die beiligende Beschreibung ist SEHR ausführlich und interessant geschrieben.
- Wozu der kleine Ständer dabei ist, habe ich nicht ganz verstanden. Ausser als Reiseständer...
- Die Transport- und Reisehülle ist aus weichem Stoff (Kunststoffmaterial), der recht straff um den Rasierer sitzt. Ich würde mir eine Hartbox wünschen, die auch Platz für den kleinen Ständer und das Netzteil bieten könnte...

Imsgesamt:
Der Philips Rasierer überzeugt, Details können ja bei der nächsten Version noch werden ;-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Ich habe den Rasierer als Geschenk für meinen Freund gekauft. Er ist bisher sehr damit zufrieden. Und ich muss zugeben, dass auch ich mit dem Resultat zufrieden bin. Für die praktische Tasche haben wir schon oft Verwendung gefunden, wenn wir für einige Tage verreist sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Habe lange nach einem Rasierer gesucht, da ich "leider" einen starken Bartwuchs habe. habe sonst immer wieder "Rasurbrand" gehabt. Seit ich den neuen Rasierer habe gehts schneller und habe keine Hautprobleme mehr.
Daher für mich das perfekte Gerät.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
was soll ich sagen, einfach praktisch und die reinigungsstation kann ich nur -jedem- empfehlen!!!!!!
...bei normaler benutzung einfach unter warmen wasser abgespült und rein in die reinigungsstation, und der rasierer ist immer "frisch" zur nächsten rasur
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Habe den Rasierer jetzt schon länger im Gebrauch. Kann nur jeden empfehlen von dem überteuerten Nassrasierern weg zu gehen. Hier ist einen einmalige hohe Anschaffung aber dann läuft es einfach nur. Ich habe das Geld für die ganzen Rasierklingen schon wieder rein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Lieferung kam wie versprochen. Alles war dabei.
Tolles Gefühl sich mit ihm zu enthaaren, geht viel gründlicher und gibt auf der Haut ein tolles Gefühl. Bin voll zufreiden, er geht besser als das Vorgängermodell, was bei dem Preis auch zu hoffen war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Ich habe den Rasierer bereits seit einigen Monaten und muss sagen, das er wirklich klasse ist. Nach 2-3 Rasuren hat sich meine Haut an den Rasierer gewöhnt und er nimmt wirklich alles mit was er soll. Sowohl nass mit Schaum oder Gel als auch trocken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Hatte vorher schon andere gute und auch sehr teure Elektrorasierer,
Dieser ist absolut sein Geld wert und rasiert wirklich super bei der Nassrasur. Ich würde ihn sofort wieder kaufen auch wenn er noch teurer wäre.
Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
bin eigentlich ein Nassrasierfan und wollte auf Grund des Produktionsvideos den RQ1250 testen..... bin begeistert tolle Sache, sanfte Rasur sehr gründlich (trotz staken Bartwuchs). Reiningungsbox ist ebenfalls super, kann ich nur empfehlen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Top Trocken - Nassrasierer. Ich habe schon immer Philips gehabt und bei jeden Rasierer hat man nur verbesserungen bemerkt.
bei diesem hier ist gegenüber den anderen die gelenkigkeit die super ist und passt sich dadurch jeder Kontur an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)