Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 29. Oktober 2012
Moin!
Das Spiel bringt mir (Nicht-Skater, aber Snowboarder und Selten-Gelegenheits-Zocker) sehr viel Spaß und halte es im VErgleich für versch. Versionen auf anderen Controllern für das sportlich anspruchvollste. Wer "wirklich" boarden oder skaten will, zieht sich ohnehin lieber 'ne Jacke an...
Nun zu meinem Tipp bezüglich der Kalibrierungspsobleme (hat nichts mit dem USB-Dongle und der eigentlichen Verbindung zur Konsole (vermutlich Bluetooth) zu tun):
Erst von einem Freund geliehen, dann den zur Verzweiflung gebracht, weil es bei mir ging und bei ihm danach nicht, habe ich es dann bestellt, schließlich verschenkt und: Es ging zunächst nicht.
Viel gelesen, auch den ganzen Blödsinn von den Typen, die einem die Bedienungsanleitung noch einmal abtippen.
Mein Exzerp: Probiert es mit nicht ganz vollem Batteriesatz (2 volle + 2 gebrauchte) während es ersten Anschließens. Ich las darüber und es hat bei meinem Kumpel funktioniert. Mein Verdacht: Es Mucken die Sensoren bei voller Spannung und melden Aktivität. Das würde auch erklären, das stundenlanges Liegenlassen angeblich Abhilfe schaffen soll (dann sind die Batterien auch nicht mehr auf Anschlag...) Außerdem würde dies auch erklären, wenn es "plötzlich", z.B. am nächsten Tag oder beim 635. Versuch doch klappt (aus eben diesem Grund).
Ich hoffe das bestätigt sich mal. Sollte es irgendeine Möglichkeit geben mir Erfolgsmeldungen dazu zuzusenden: Her damit!
Viel Spaß bei den nächsten Abenden am Flimmerfeuer
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Ich war noch sehr skeptisch mit der Calibrierung, da einige Rezessionen auf Schwierigkeiten hingedeutet haben, daher hatten wir unsere Freunde auch gleich darauf hingewiesen - viel Platz drumherum, eher mehr als weniger Zeit einplanen, sprich möglicherweise erst mal nicht gleich drauf los spielen...aber aller Sorge war unbegründet, ich glaube, wie haben nicht mal 5 Minuten zur Calibrierung gebraucht und dann konnte es auch schon los gehen. Für einen nicht geübten Skater schon eine richtige Herausforderung auf dem Brett das Gleichgeicht zu halten und die Bewegungen so zu mache, dass die Tricks klappen. Aber es wird gut erklärt - leider nur auf englisch - und man kann immer Trainingseinheiten absolvieren. Nach 3 verschiedenen Episoden, haben wir dann erst mal Schluß gemacht. Schon echt nett und ich bin auf weitere rückmeldung unseres Patenkindes gespannt :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2017
Da dieses Board ein Weihnachtsgeschenk wird, haben wir uns auf Grund der teilweise nicht so guten Rezissionen entschieden es jetzt zu kaufen und gleich auszuprobieren.
Wir waren total überrascht, dass es doch so gut mit derCalibrierung funktioniert hat.
Der Sternesbzug kommt daher, dass es in Englisch gesprochen und mit deutschem Untertitel beschrieben wird wie das Board zu aktivieren ist. Doch etwas schwer für die Kids.
Wir sind aber trozdem davon überzeugt, dass unser Sohn einen riesen Spaß haben wird!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2013
Also ich muss ganz am Anfang loswerden das das klibrieren bei mir beim allerersten Versuch geklappt hat.

Ich hatte schon Angst als ich die ganzen Rezensionenhier gelesen habe...das es immer Probs beim kalibrieren gab/gibt!

Wir hatten meinem kleinen Bruder eine Wii zu Weihnachten geschenkt und haben es dann Heiligabend ausgepackt
um es zusammen mit der Konsole auszuprobieren.
Ich sagte meinem Bruder aber gleich das er sich noch nicht soviel Hoffnung machen soll...was sich aber nicht bestätigt hatte.

Das ding per USB an die Wii angeschlossen, Spiel rein, Das Skateboard so im Raum positioniert wie es in der Anleitung beschrieben war (also nach allen Seiten viel Platz gelassen) & das Spiel gestartet.

Es erschien dann ein Intro-Video mit Tony Hawk der einem erklärte wie es funzt...dann kam die Kalibrierung.
Funzte auf anhieb.

Das Spielen selber macht riesig spaß...ist aber auch sehr anstrengend. Meinem 12 Jährigen Bruder ging schon vor mir (27) die Puste aus...obwohl er sehr sportlich ist.
Allerdings macht man natürlich nicht wie bei einem echten Skateboart einen Olli indem man mit dem Teil in die Luft springt sondern einfach nur kurt auf das Tail (Hinterteil) des Boards sein Gewicht verlagert...hat also mit echten skateboarden nix zu tun...was den Spaß-Faktor aber nicht mindert finde ich (der selber viele Jahre auf dem "Brett das die Welt bedeutet" verbracht hat).

Zudem der Preis auch HAMMER GÜNSTIG ist wenn man bedenkt das man das Teil & ein Spiel in dem Skaten und Snowboard fahren kann bekommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2013
Lange habe ich mit dem Kauf für dieses etwas größere Technikspielzeug geliebäugelt.

Jetzt, nachdem ich das Liebäugeln beendet habe und zugeschlagen habe, kann ich meine Erfahrungen mit dem Gerät teilen:
Insgesamt mach das Spielen mit dem Skateboard-Controller einen Riesenspaß! Es ist recht anstrengend und man kann auch mal fix ins Schwitzen geraten.

Anfangs benötigt man ein paar Versuche, um sich auf die Reaktionszeit einzustellen und die Koordination der verschiedenen Bewegungsabläufe einigermaßen zu verinnerlichen. Hat man diese anfängliche Hürde überwunden, kann man sehr viel Spaß mit dem Board haben.

Aber Vorsicht:
- Man sollte immer feste Schuhe tragen, wenn man mit dem Board spielt. ;)
- Für Leute in Mehrfamilienhäusern: Anfangs provoziert man mitunter etwas Lärm für die Nachbarn unter einem, wenn man ungeschickt die Ollies etc setzt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Mai 2012
Ich habe das Spiel nun schon 3 Wochen, hatte aber noch keine Zeit es bisher auszuprobieren, aber heute war der Tag.

Ich muss sagen ich hatte erst ein wenig Bammel wegen der Kalibrierung, wird ja in den anderen Rezensionen als schwierig beschrieben. Ich muss sagen, ich hatte keine Probleme damit, nicht mehr als beim Balance-Board. Ich habe mich an die Angaben auf der Bedienungsanleitung gehalten und es hat auf Anhieb funktioniert.

Dann erstmal ein paar Trainingsübungen. Die deutschen Anweisungen sind als Text auf dem Bildschirm zu lesen. Bei mir allerdings sehr schlecht (habe aber auch noch eine alte Röhre mit 100 Hz). Doch die gesprochenen englischen Beschreibungen sind gut zu verstehen.

Auf dem Controller muss man wirklich gut das Gleichgewicht halten und man kommt auch ein wenig ins schwitzen.

Es bringt auf jeden Fall Fun ins Wohnzimmer, und wenn man wie ich seit ein paar Jahren keine Chance mehr hatte auf's Snowboard zu steigen ist es eine kleine Alternative.

Ich bereue den Kauf auf jeden Fall nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2015
Die Bewegungen die man macht erkennt das Board kaum oder gar nicht. Das Teil zu kalibrieren hat Stunden gedauert. Lag bei uns nur in der Ecke rum und wurde nicht genutzt weil es einfach nicht zu gebrauchen ist. Ich kann mir auch vorstellen das es auf Teppich gar nicht geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Meine Jungs würde mit mir schimpfen, wenn ich das Skateboard schlecht bewerte, da sie gern und gut damit spielen.
Aber es war gruselig das Board zu installieren. Die Wii "findet" das Board nicht und außer Tipps wie Batterie rein und rausnehhmen gibt es keine hilfreichen Tipps im Internet.
Ich befürchte es war purer Zufall, dass es plötzlich funktioniert hat und nun läuft es auch bei jedem Einschalten. Aber der Serivce auch vom Hersteller ist nicht zu gebrauchen.
Ich möchte gar nicht daran denken, was passiert, wenn die Batterien mal leer sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. April 2012
Also habe mir vor vll. 4 wochen das TH-Shred für die Wii hier bestellt,
und muss sagen ich bin keines wegs übergewichtig habe in shorts und tanktop gespielt und arg warm war es auch net abends und muss sagen das ich nach 4 oder 5 runden ganz schön ins schwitzen gekommen.
Es ist eine superherausforderung das menu ist anfangs ein wenig unübersichtlich wenn man die klasischen TH spiele gewohnt ist.

Einziges minus ist das Deck selber es verliert gerne mal hin und wieder die verbindung zur wii ich drück halt irgendwas rum und dan jeht dat wieda.

aber es ist robust und sieht echt klasse aus würde es aber net ohne schuhe spielen (Unbequem)
im lieferumfang sind auch softpads zum aufkleben dabei falls man auf parkett laminat oder fliesen böden etc spielt das des board net verkratzt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Dezember 2015
Nach den hier veröffentlichten Bewertungen taten wir uns erst schwer mit der Bestellung aber zum Glück haben wir uns nicht abschrecken lassen. Die Kalibrierung des Boards erfolgte ohne Probleme und sehr schnell. Die Grafik ist echt witzig und macht Spaß. Alles in allem ein super Spiel was nicht nur unseren 9-jährigen Sohn gefällt, sondern mittlerweile uns allen. Also Tipp: sehr empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Skate It
19,53 €
Tony Hawk: Shred
9,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)