Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
33
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. September 2009
Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich Paul McCartney mit Frau Linda und Wings-Band-Mitglied Denny Laine hier innerhalb von etwas mehr als einem Jahr gesteigert hat, von "Wild Life" über "Red Rose Speedway" bis eben zum dritten Wings-Album "Band On The Run".

Die ersten drei Titel sind großartige Klassiker. Die nächsten beiden, die ursprünglich den Abschluss der ersten LP-Seite bildeten, finde ich anders als einige Mit-Rezensenten hier ein wenig schwächer. Dafür sind "No Words" und "Nineteen Hundred Eighty Five" auf der ehemaligen zweiten LP-Seite wieder große Kunst. "Mamunia" erscheint mir ebenso wie anderen Rezensenten hier das insgesamt schwächste Stück zu sein, an "Picassos's last Words" gefällt mir am ehesten und besten, dass es ein kleines Reprise auf "Jet" enthält. McCartney ist grundsätzlich ein Fan von Liedern, die aus vielen teils disparaten Teilen zusammen gesetzt sind, was man schon auf etlichen seiner späten Beatles-Songs erkennen kann. Das gelingt ihm nicht immer gleich gut, kann man hier aber ebenso kunstvoll sehen wie an dem qualitativ noch weit besseren Titel Track "Band on the Run" u. a..

Auch die Beigabe der starken "Helen Wheels"-Single mit ehemaliger a- und b-Seite in dieser remastered-Version kann das tolle Niveau halten, das auf dieser Platte insgesamt herrscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2005
Die Scheibe Band on the Run ist vielleicht die beste von McCartney überhaupt, finde ich. Sehr bemerkenswert ist, dass alle Songs nicht schlecht bis sehr gut sind und sie so auf jedenfall 4 Sterne + 1 Stern absolut verdient hat. Den 1 Stern dazu weil hier fast alles stimmt.
Mal Rockig, mal popig, mal eine Ballade, mal Rock & Roll.
Spitze:Band on the Run/Jet/ Bluebird/Ninteenhundred and eighty Five. Und der Rest auch sehr gut!
Ebenfalls gut finde ich auch noch die Alben MTV Unplugged/Flaming Pie/Run Devil Run/McCartney und Off the Ground.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
ja ich habe sie alle - auf LP- die Wings das Poster von Wings over America hing über meinem Bundeswehr Bett,
nun eine günstige Gelegenheit diese CD remastered zu erhalten und in alten Erinnerungen zu schwelgen.
Von der Qulität der CD bin ich begeistert, obwohl ich ein absoluter Schallplattenfreak bin
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Über 40 Jahre alt und immer noch frisch. Macht Spaß zu hören, etwas Beatles-Feeling ist auch dabei! Paul McCartney hat nach den Beatles gezeigt, was er kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2016
Ich habe die Scheibe als LP, es wurde mal Zeit für eine Neubeschaffung. Das remastering ist durchaus gelungen! Plus ein paar Bonustracks. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2015
Nach den Beatles gründete Paul die Wings. Mit denen wurden etliche gute Songs produziert, auf diesem Remaster sind sie in bester Qualität vereint.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Diese Ausgabe zum 25jährigen Jubiläum von Band In the Run zeichnet sich durch die zweite CD aus, auf der Paul sowie weitere Mitwirkende und Zeitgenossen zum Album und zu einzelnen Stücken Kommentare sprechen. Ungemein bereichernd und kurzweilig zu hören. Und für die Freunde des Haptischen: Diese Special Edition besteht aus einem stabilen Karton zum Aufklappen mit einem dicken Booklet. Sehr feines Teil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2011
Das Positive zuerst: Das Remastering von »Band on the run« (CD 1) ist fantastisch und übertrifft an Transparenz, Trennschärfe und Lautstärke bei weitem die Qualität des 1993 in der »Paul McCartney Collection« erschienenen Albums. Ähnlich gut sind die Aufnahmen auf CD 2. Die Songs von »One Hand Clapping« (CD 2) haben nahezu Studioqualität. Die Interpretation und Instrumentierung der Lieder unterscheidet sich deutlich von der offiziellen LP-Fassung. Viele schöne Nuancen und Varianten sind darin. Schade, dass man diese zweite CD nur im Bundle mit der DVD bekommt. Denn auf Letztere kann man getrost verzichten.
Die DVD wird zwar dem Namen »Archive Collection« gerecht, aber was Sir Paul da aus den Schubladen gezerrt hat, muss wirklich ganz unten gelegen haben. Die Musik-Videos von »Band on the run« und »Helen Wheels« sind noch o.k., aber der Rest ist schlichtweg eine Zumutung. Da sieht man mehrere Minuten lang, wie jemand vor einer Mauer im Londoner Osterley Park mit einer Handkamera das Cover-Shooting von »Band on the run« filmt und nervös hin und her zoomt: völlig verwackelt, unscharf und ermüdend lang. Ähnlich geht es beim Privatclip über die McCartneys in Lagos zu. Früher haben Filmamateure so etwas auf Super-8 gefilmt und still in den eigenen vier Wänden angeschaut. Das hätte auch Sir Paul tun sollen. Wie grauenhaft verfälscht - trotz Remastering - die Farben einer 35-Jahre alten VHS-Kopie aussehen, zeigen die Aufnahmen der TV-Ausschnitte von »One Hand Clapping«. Fahrig gefilmt, schlecht geschnitten und unscharf. Zudem gelangweilt wirkende Musiker. Einzig der Ton ist o.k.
Kurzum: 5 Sterne für Musik und Booklet, 1 Stern für die DVD. Ergibt mit Ach und Krach 3 blasse Sternchen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2012
1974 nach einer Fab-Four-Auflôsungs-Depression war McCartney als Songschreiber wieder auf der Höhe: Band in the Run. Die Platte ist ein Klassiker und sollte in keiner Sammlung fehlen.
Das Titelstück mit seinen Rythmus- und Harmoniewechseln könnte auch von heute sein.
Die Remastered Ausgabe hält was sie verspricht: nah dran und lebendig, aber nicht gleichgebügelt, so als ob man im Studio den Producer-Kopfhörer aufhätte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2011
Diese, aus den 1970er Jahren ins digitale Zeitalter, remasterte Version ist ein absoluter Hörgenuss in reinster und rauschfreier Qualität. Da ich die Schallplatte besaß, wollte ich gerne die remasterte CD vergleichen. Ja, ich bin begeistert. Einfach toll und sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,49 €
15,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken